Unser Handtuchgarten

Stupsi

Stupsi

Foren-Urgestein
Männer merken nicht mal wen man sich die hälfte seiner Haare abschneidet
:LOL:
kann ja auch manchmal positiv sein wenn man sich mal was "Neues" gönnt und kein Gemecker über unnötiges Geldausgeben statt findet :)

Ich finde deine Pflanzen und Gartenecke schön :)
Ist das eine Glockenblume die bläulich/lila farbene ?
 
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich mag auch eher Pflanzen lieber, die man Essen kann, oder die essbare Früchte haben. Die Blumen sind für mich eher Beiwerk oder für die Insekten, damit ich dann mehr zu Futtern habe.:lachend:
    Ein parkähnlicher Garten ist für mich niemals so sehr interessant, wie ein Gemüsegarten. Aber es geht darum, es sich selbst schön zu machen und das hast Du prima gemacht.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    So und jetzt zeigt mal wieder Tomätchenbilder büdde.:lachend:
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Männer merken nicht mal wen man sich die hälfte seiner Haare abschneidet
    :LOL:
    Das würde er mit Sicherheit sehr schnell merken!
    Gemecker über unnötiges Geldausgeben statt findet :)
    Über Geld gibt es bei uns kein Gemecker, wir arbeiten beide, haben beide ein eigenes Konto und noch ein Gemeischaftskonto.
    Gartenausgaben finanziere ich alleine.
    Er verschönert dafür meistens innen.
    Das klappt nun schon lange gut bei uns.

    Ja, genau Glockenblume.
     
  • Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Prima Tomatenzucht @Supernovae
    Meine wollen dieses Jahr nicht so richtig. :cautious:

    "Unser" Garten ist auch meiner, da kann ich schalten und walten wie ich mag. Dafür ist der Spatzerich für die handwerklichen Sachen zuständig.
    :)
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Aufgabenteillung ist wirklich prima.
    Da bin ich ganz bei dir @Frau Spatz

    Hab heute vielen der Sukkulenten neue Schuhe verpasst und vereinzelt.
    20200712_201712.jpg

    Können sich Orostays und Semps kreuzen?
    Ich habe hier nämlich ein Liebespaar!
    20200712_201718.jpg

    Und übrigens: Ich bin stinkesauer!
    Gestern habe ich 2Kg Erdbeeren-beim lokal Rewe-Dealer gekauft.
    Heute will ich Marmelarde für min Papa kochen...
    Jede! Wirklich jede! Beere war beschimmelt.
    Das finde ich überhaupt garnicht gut und total überflüssig!
    ...die haben ja auch Geld gekostet und ich musste sie alle in die Tonne hauen 😡
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Warum reklamierst du nicht. Immer sofort Bild machen und dann hingehen. Habe ich schon öfters gemacht. Schließlich kostet das ganz schön Geld. Und bisher war ich immer erfolgreich.

    Deine Wurzen gefallen mir. Aber ich weiß nicht, ob sie sich verkreuzen. Nehme aber eher an nicht.
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Ich hätts auch reklamiert, ist aber ja nun blöd auf nen Sonntag. Aber mit Fotos könnt man es ja belegen. Frisches Obst ist nicht nur nen Tag haltbar.
    Ärgerlich isses bei so einer Menge allemal.
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich war gestern noch mit Fotos von den Erdbeeren beim Supermarkt.
    Anstandslos habe ich neue Ware bekommen.

    @Knofilinchen
    Ich ziehe die Zitate mal hier rüber:
    Ich habe auch schon mit dem Ausbrechen der [Sempervivum-]Blüten begonnen, wenn sie nahe am Aussamen sind.
    Ich sammel sie aber, habe etwas großes vor...
    Natürlich.
    Ich möchte die Backsteinwand an unserem Kellerabgang begrünen.
    In meinem Plan werde ich als Unterkonstruktion Paletten nehmen, die hochkannt an der Wand montiert werden.
    Ich bin gespannt, wie ich es umsetzten werde...
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Das freut mich, dass du Ersatz bekommen hast.
    Dein Projekt hört sich pannend an. Ich kann ja auch schon mal Sempervivum und Sedum für dich sammeln.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Das Like war für das Semper Liebespaar :) die Erdbeeren hätte ich wieder zurückgebracht!

    Mir machen diese Gewächse auch immer mehr Spaß :)
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ich kam noch nie auf die Idee, Samen von den blühenden Hauswurzen zu nehmen. Also, ich kann jetzt nicht mal sagen, dass ich nicht weiß, ob das überhaupt geht, denn ich habe tatsächlich noch nie drüber nachgedacht. Und das mir, wo ich doch sonst immer so gerne sammle und aussäe. Da muss ich mich mal schlau machen, weil meine hat ja auch grad geblüht, vielleicht kann ich da auch noch Samen sammeln und dir schicken, wenn du magst.

    Eine schöne Projekt-Idee ist das auf jeden Fall, da bin ich schon jetzt auf Fotos gespannt.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Die ganze Pflanze willst du ja nicht, nur die Samen, oder? Ich gucke morgen mal, wie weit die Blüten bereits vertrocknet sind. Heute ist es mir zu nass und kalt. Juli, brrr.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich habe noch nie Samen von Wurzen genommen. Da werde ich die nächste Zeit einmal darauf achten. Bei uns reißen immer wieder Tiere einzelne Wurzen aus der mauer. Die werde ich nun in einen extra Topf setzen, vl machen sie ja Kindlinge.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    20200717_134226.jpg ein Täubchen...
    20200717_134828.jpg Zwei Türkentäubchen

    Die ganze Pflanze willst du ja nicht, nur die Samen, oder?
    Der Wurz stirbt ja eh, wenn er in die Blüte ging.
    Ich habe es jetzt so gemacht, dass ich den nahezu verblüten Wurz aus der Erde genommen habe und ihn"Kopfüber" in ein Butterbrottütchen gab.
    So haben die Samen noch genug Reservestoffe aus der Mutterpflanze um ordentlich auszureifen
    Ich habe noch nie Samen von Wurzen genommen.
    Ich auch nicht.
    Habe ja gerade erst mit dieser Sammelleidenschaft begonnen.
    Das Saatgut ist aber sehr fein- Sandkorngroß-Maximal...


    Ich habe da mal was vorbereitet...
    Wurze kann man nämlich auch kreuzen.
    Es gibt so manchen namen haften Züchter. Da wird nix dem Zufall überlassen, sondern ähnlich wie bei Tomaten gekreuzt.
    Für euch:

    Blütendolde.jpg Dolde- kennt ihr?!

    20200717_140859.jpg Einzelne Blüte

    20200717_141048.jpg Entfernte Blütenblätter

    Ordentlich präpariert:
    teilweise entnommene Blütenblätter.jpg weibliche Organe.jpg
    Bessere Fotos bekomme ich ohne Stativ leider nicht hin!
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Mitglied
    Die Täubchen wissen wahrscheinlich gar nicht wie ihnen geschieht - dass sie es sich auf/in einem solchen Palast gemütlich machen können.
    Schön haben sie es.

    Das Thema mit den Wurzen finde ich sehr interessant. Vielen Dank dass du dir die Arbeit gemacht und so gute Erklärungsbilder angefertigt hast, man erkennt alles sehr gut!
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Hier auf der Seite werden auch Samen gezeigt und die vertrockneten Blüten: Smpervivum-Liste

    Dass die "Mama" abstirbt, wusste ich, aber ich dachte, sie braucht für die Restversorgung dann schon noch ihre Wurzeln. Da die Samen so winzig sind, dachte ich auch schon an ein Tütchen, allerdings kann ich sie aktuell weder mit Wurzel in Erde noch rausgerupft einpacken: die verblühte Pflanze samt verblühter Blüten schiebt nämlich glatt noch eine gerade aufgegangene Blüte hinterher. Ich dacht' ich seh nicht recht...
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Es gibt verschieden angeordnete Blütenstände bei den Semperviven, @Knofilinchen .
    Die langgestreckten, die nachblühen, doldenförmige und ganz aufrecht strebende.

    Die Wurzeln der Mutterpflanze werden nicht mehr gebraucht.
    Es ist ja so, dass der Wurz, der die Blüte treibt, meist schon für Ableger (Kindel) gesorgt hat.
    Die versorgen sich ganz alleine.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Huhu, was macht dein Feld. Konntest du schon wieder ernten? Macht es weiter Spass?
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Huhu, was macht dein Feld. Konntest du schon wieder ernten? Macht es weiter Spass?
    Da wächst und gedeiht alles und es macht mir sehr viel Spaß!

    Ich konnte vor einer Woche, für zwei Wochen nicht aufs Feld.
    Da war ich dann Sonntag und ich dachte mich trifft der Schlag!
    Alles voll Melde und das Meterhoch.
    Hier das "Beweißfoto":
    20200722_170222.jpg
    Ich habe es aber gut in den Griff bekommen, mit insgesamt ca. drei Stunden Arbeit.

    Die ersten Kartoffeln (Anabell) und Karotten (Purple Haue und Nantaise) habe ich mitgenommen und auch Wirsing.

    Die sind niedlich, nä?
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Uih, und viele Gräser auch dazwischen, ja? Wenn ich zwei Wochen nicht im Pachtgarten wäre, wäre alles hin... Hier wächst nichts mehr, wo man kein Wasser hinschüttet. 20 Liter Wasser sind an Niederschlag pro qm im Juli gefallen. :augenrollen:
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Das noch als Acker zu erkennen, erfordert eine gewisse Fantasie.
    Kann man Melde nicht auch essen?
    Ein Foto danach wäre auch noch interessant gewesen.
    Gibt schon noch einiges zu ernten, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Schöne Ernte.
    Meinst du nächste Woche sieht es nicht wieder eher wie vorher aus?
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Tiger Zebra sieht sehr schön aus! Bei mir waren sie lang und dünn. Ich finde, sie sehen den Schokozipfeln ähnlich, deshalb hatte ich mir auch die Saat besorgt. Ich muss mal im Netz die Fotos vergleichen. Mir war so, wie wenn da ein höheres Fruchtgewicht genannt war und ich deshalb dachte, meine seien falsch. Machst Du Saatgut (*bettel*).:grinsend:
    Toll, das Du die Nährstoffversorgung so gut im Griff hast! Alle Flaschentomaten ohne BEF! Ich habe damit dieses Jahr riesige Probleme.

    Habe nochmal geschaut Deine sehen perfekt aus! Fruchtgewichts zwischen 40-60 g.
    Tiger Zebra

    Boah, bei den Bildern mit den aufgeschnittenen Früchten läuft gleich der Sabber. Ich muss krank sein :augenrollen:
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Schöne Farben, Mengen und Ernte. Da würde ich mich auch freuen wie Bolle.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Danke @Knofilinchen.

    Ein Foto danach wäre auch noch interessant gewesen.
    20200803_185243.jpg
    Vorne sind die Tomaten.
    Das muss so aussehen-ich mache, dort, ein bisschen auf Stekovic.
    Foto ist von heute.
    Was meinst du bedeutet der Kabelbinder? (Natürlich wiederverwertbar "falsch rum" fixiert)
    20200803_194725.jpg
    Ich versuche alles zu verhüten was ich im Anbau habe.
    Toll, das Du die Nährstoffversorgung so gut im Griff hast! Alle Flaschentomaten ohne BEF!
    Das war aber wirklich nur Glück.
    Ich habe drei mal, im Abstand von so ca 5Tagen Calcium, als Blattdünger, gegeben als ich die ersten Blüten sah. (Was ein komischer Satz!)
    Boah, bei den Bildern mit den aufgeschnittenen Früchten läuft gleich der Sabber.
    Hatte ich gerade auch.
    Das sieht so appetitlich aus.

    Apropos Tomaten....
    Hatte auf dem Feld wieder drei Naschfrüchte, der Harzfeuer. (Insgesamt bin ich so schon auf ganze vier Tomaten gekommen 🙄)
    Die Schale ist schon sehr präsent.
    Aber ich kann die Tomaten da ja auch verstehen. Wenn ich nachts friere, dann müm'le ich mich auch in mein Plümo.
    Die? Wer? :grinsend:
    Also...das Foto war die Ernte, die ich für uns, für den Frischverzehr, vom Feld geholt habe.
    Aber der Absatz läuft auch.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Mitglied
    Wow, deine Tomatenpflanzen auf dem Acker sehen gesund aus! Da fragt man sich glatt ob die Gartenkultur auf begrenztem Raum wirklich die günstigste Haltungsform ist..? :unsure:
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Mein einer Sohn macht auch auf Stekovic, obwohl er den gar nicht kennt. Und der Erfolg gibt ihm recht. Der hat riesige Tomatenbüsche, die richtig gut voll hängen.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich glaube, das beide Haltungsformen ihre Berechtigung haben, @Taxus Baccata.

    Ich überdenke schon die ganze Zeit, ob ich nicht doch noch Stäbe installieren soll, da es sicher nicht so richtig spaßig wird wenn ich in den Sträuchern nach reifen Tomaten suchen muss.
    (Vielleicht habe ich ja am Wochenende Lust darauf.)

    Aber ja, das Laub ist sehr gesund.
    Einzig, die etwas größeren Tomaten haben BEF, aber dort habe ich auch nicht mit Calcium gearbeitet.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Mitglied
    Berechtigung sicherlich, Supernovae. Aber deine Feldpflanzen sehen schon beneidenswert gesund aus. Da hätte ich auch gerne einen Tomatenacker.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Vorne sind die Tomaten.
    Das muss so aussehen-ich mache, dort, ein bisschen auf Stekovic.
    Die sehen schon sehr gut aus. Bin gespannt, wie es mit denen weitergeht. Vielleicht hatte das hier auch so funktioniert. Aber ich stelle mir das Ernten sehr unangenehm vor! Hast Du grübe abreifende Sorten auf dem Acker? Hast Du eigentlich gemulcht oder liegen sie auf der Erde?

    Was meinst du bedeutet der Kabelbinder? (Natürlich wiederverwertbar "falsch rum" fixiert)
    Ich versuche alles zu verhüten was ich im Anbau habe.
    Super! :grinsend:

    Das war aber wirklich nur Glück.
    Ich habe drei mal, im Abstand von so ca 5Tagen Calcium, als Blattdünger, gegeben als ich die ersten Blüten sah. (Was ein komischer Satz!)
    Das hast Du gut gemacht! Ich habe das leider nicht geschafft, wie sind so irre gewachsen. Naja, die Quittung habe ich jetzt. :traurig:

    Hatte ich gerade auch.
    Das sieht so appetitlich aus.
    :paar:

    Apropos Tomaten....
    Hatte auf dem Feld wieder drei Naschfrüchte, der Harzfeuer. (Insgesamt bin ich so schon auf ganze vier Tomaten gekommen 🙄)
    Die Schale ist schon sehr präsent.
    Aber ich kann die Tomaten da ja auch verstehen. Wenn ich nachts friere, dann müm'le ich mich auch in mein Plümo.
    So richtig bin ich nicht dahinter gestiegen, womit die harte Schale zu tun hat, ehrlich. Ich habe zehn Sorten für ein Gartenprojekt abgegeben. Davon habe ich bisher vier Sorten probiert: Clou, Egg Yolk, T.grüne Murmel und T. gelbe Runde. Keine davon war hartschalig und alle hocharomatisch! Selbe Sorten in unserem HG, alles mit harter Pelle und nicht ganz so toll, wenn auch immer noch gut.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Aber ich stelle mir das Ernten sehr unangenehm vor!
    Ja. Ich auch.
    Deshalb überlege ich ja, ob ich sie nicht vielleicht doch noch stäben soll.
    Hast Du grübe abreifende Sorten auf dem Acker?
    Nein.
    Hast Du eigentlich gemulcht oder liegen sie auf der Erde?
    Ich habe sie nur gepflanzt...
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Mein Sohn hat sie an mehreren Stäben. Anscheinend bekommt ihnen das. Sieht aber wie ein gewaltiger Busch aus. Aber dadurch kann man sie gut ernten.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
  • Top Bottom