Unser Handtuchgarten

Lycell

Lycell

Mitglied
Ich habe ja auch nur noch alten samen gehabt. Von den 12 Körnchen ist nur eines gekeimt - trotz Heizung unter den Füßen.
Aber frischer Samen sollte so langsam wirklich das Köpfchen recken, finde ich.
 
  • Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Supernovae Die Minischalen gefallen mir sehr, eine schöne Idee!

    Leckere Bolognese und dann noch so viel. Ich habe gerade den Duft in der Nase, wobei ich die vegetarische Variante vorziehe.
    Ich habe gestern 4 Liter Karottensuppe gemacht, genau richtig für diese Jahreszeit.
    Wenn ich mich beim Kochen nicht zurückhalte, bin ich auch satt, bevor das Essen auf den Tisch kommt. :ROFLMAO:
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ok dann drück ich mal die Daumen, dass die noch loslegen. Bei welcher Temperatur ziehst Du an? Ich verwende dieses Jahr erstmals eine Heizmatte unter dem Gewächshaus. Da hab ich so Tempereaturen zwischen 24°C und 27°C. Mal schauen wie es wird.
    Nachdem sie ja nach, ich glaube acht Tagen, nicht gekeimt waren, habe ich ihnen auch die Heizmatte untergelegt und sie vor die Heizung geschoben.
    Die Heizung macht 18*C und die Matte so 25*C
    Aber frischer Samen sollte so langsam wirklich das Köpfchen recken, finde ich.
    Finde ich auch.
    Wenn da morgen nicht alle ne Schlaufe haben, dann bekommen sie Wurzelstimmulanz (habe ich noch von den Keimungsversuchen, letztes Jahr)

    Apropos, Saatgut.
    Meine Ersatzbeschaffung von Chrestensen ist heute angekommen:
    IMG_20210119_195013.jpg

    IMG_20210119_195031.jpg
    Ich finde es kann dann langsam losgehen... 😉
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Eine sehr schöne Samenlieferung... ich finde auch, dass es dann mal losgehen könnte. ;-)
    Ich habe die gleichen Kohlrabisorten geplant wie du und noch eine dritte von Bingenheimer ("Enrico"), hoffentlich werden die Knollen schön zart.
     
  • Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Ich wusste gar nicht, dass es Blattdill gibt. Was ist der Unterschied zum Dill?
    Tolle Samensammlung. Aber das willst du nicht alles vorziehen, oder?
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich wusste gar nicht, dass es Blattdill gibt. Was ist der Unterschied zum Dill?
    Also diesen Tetra-Dill hatte ich schonmal (von Dreschflegel) der war gut.
    Ich möchte ihn mit dem "normalen" vergleichen, mal sehen (ob et)was den unterschiedlichen Namen rechtfertigt.
    Aber das willst du nicht alles vorziehen, oder?
    Nicht alles und auch nicht sofort.
    Aber das soll möglichst diese Saison in den Garten.
    Was ist denn diese Wurzelstimulanz für ein Produkt, ist das Bewurzelungspulver?
    Nein. Bewurzelungspulver (Agrosil) nimmt man ja z. B für Stecklinge.
    Ich habe noch Pflanzenhormone hier, die das Wurzelwachstum anregen sollen. (Gibberelinsäure und Indoylessigsäure)
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    So...
    So manches mal ist das Thema aufgekommen, das sehr frisches Saatgut von Paprika nicht keimen will-weiß der Teufel warum!
    Ich habe also heute eine keimfördende Lösung von KMO3 auf meine Anzucht gegeben.
    Wer nicht keimt (vier Wochen bekommen sie noch!) der wird halt nicht angebaut....

    Momentan beschäftige ich mich viel mit Vera F. Birkenbihl und ihren Ansätzen...
    Der Geist muss frisch bleiben!
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ahhh, danke! Ich habe geahnt, dass es ein Tippfehler sein muss, aber ich kam nicht drauf.

    Hast du Kaliumnitrat schon mal ausprobiert, oder ist das jetzt die Premiere? Ich habe nicht mehr im Kopf, was du letztes Jahr alles ausprobiert hattest.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Bin gespannt, ob der Romanesco was wird. Der und Cima di Rapa haben bei mir nicht funktioniert.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Die sind aber hübsch geworden, Supernovae! (y)Was für eine schöne, lebende Handarbeit.

    Überall ist es weiß... sogar bei euch im Flachland. Schön.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Wie, Du hast noch nichts gesät? Ich dachte, das machen hier ALLE außer mir. :grinsend:
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Wer hat noch nichts gesät..?
    Ich dachte, Supernovae hat schon Paprikas ausgesät..? Es ging doch schon mehrmals um die Keimfreudigkeit der diesjährigen Anzucht..?
    Ach stimmt! Und wieso schleicht sie um die Anzuchtstation?:unsure:
    Ich bin froh, das ich diese Woche noch nichts säen will. Ich könnte mich dazu gar nicht genug konzentrieren. „Dank“ Antibiotika.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Aha, ich war stattdessen zum verschneiten Pachtgarten spazieren und gucken.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Sind das Kübel? Die Legende ist leider nicht zu sehen.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Gute Idee, an den Ecken können die überhängen und in der Mitte ist eh genügend Platz.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Da es gestern 24Tage her war, dass ich meine Paprika ausgesät hatte, bin ich jetzt gestern nochmal an meine Saatgutkiste.

    Ich habe alle Capsis-Samen, die ich dieses Jahr unbedingt haben möchte, gestern in Salpeter (KNO3) eingeweicht.
    Man soll es nicht länger als 24h machen.
    (Manche Saat ist dann jetzt schon aufgebraucht, obwohl erst Ende 2020 gekauft...)

    Ich habe meine Styroporkiste reaktiviert und die Samen stehen jetzt relativ Luftabgeschlossen, in Erde.
    Ich bin sehr gespannt, ob es jetzt endlich funktioniert.

    Dann habe ich ein kleines Kukuma- und Ingwer-Projekt
    IMG_20210125_224403.jpg
    IMG_20210125_224410.jpg

    IMG_20210125_224508.jpg
    Getopft!
    IMG_20210125_225657.jpg

    Die Bestellung von Dreschflegel:
    IMG_20210125_220454.jpg

    Ich bin sehr gespannt!
     

    Anhänge

    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Immer noch nichts an der Paprikafront.

    Die "alten" sind schon 29Tage in der Erde-da kommt sicher nix mehr.
    Aber aus dieser Charge habe ich ein paar Pflanzen
    IMG_20210129_223351.jpg
    Hauptsächlich von Vertilroom.
    Von Semillias ist nur eine gekeimt 🙄

    Da würde mich wirklich die Erfahrung dieser oder auch anderer Saison von @Tubi und @Sunfreak interesieren.

    Die neu eingeweichten: 5/4Tage...noch nixx...
    Aber ich mache einfach mal OOOhhhmmm...

    Tomaten sind da easyer..

    Apropos?
    Eine gute Keimtemperatur für Wildtomaten ist?

    Sontag mache ich die erste Salatplatte.
    Ich nehme euch dann mit.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @Supernovae , die Chilisaat von Semillas, hatte bei mir eigentlich immer eine ausgezeichnete Keimquote, nahe 100%, wenn frisch gekauft. Das wundert mich jetzt sehr.
    Ich werde dann berichten, habe ja auch dieses Jahr ein paar gekauft, die Alle an den Start gehen werden.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Mich wundert das ja auch, weil Peter ja sehr gewissenhaft ist-was ich so gelesen habe.

    Die Frage ist ob ich vielleicht was falsch gemacht habe.
    Aber was kann man denn falsch machen?

    Die erste Aussat habe ich ganz klassisch gemacht.
    Körner in die Pötte, gut angewässert. Haube drüber und dann gewartet.
    Bei Raumtemperatur (19*C) habe ich eigendlich damit gerechnet, das die Keimung vielleit etwas verzögert ist, aber das wenig, bei frischem Saatgut, kommt?
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    19 Grad?? Das wird nichts! 25 wäre besser. Hast Du keine Wärmematte?
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Bei Semillas bestelle ich schon sehr lange. Und ist im Prinzip auch mein Stammdealer für Chili-Saatgut. Bei Capsicum tue ich mich immer bissl schwer mit den Keimraten. Semillas ist der einzige Händler wo ich mich traue 1 Korn pro Samentüte zu versenken. Will heißen: Die Qualität empfinde ich als außerordentlich gut.

    Aber ich muss auch sagen, dass ich meinen keimenden Samen konstante 27 °C biete. Bei 19 °C hätte ich sehr, sehr große Sorge, dass mir die Samen wegschimmeln.

    Ob das wissenschaftlich begründbar ist, weis ich nicht: Aber vielleicht kommen belgische Chili-Samen einfach besser bei 19 °C als kanarische Chili-Samen...

    Keimtemperatur bei Wildtomaten halte ich persönlich gleich, wie bei Kulturtomaten. Die liegt bei mir im Bereich von 23-24 °C. Pauschal sagt man, Wildtomaten mögen es ca. 2 °C wärmer als Kulturtomaten.

    Grüßle, Michi
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Doch, ja ich habe ne Heizmatte.

    Ich habe die neue Charge jetzt in einer Styroporbox, die auf der Heizmatte steht- 28*C, 80%Feuchtigkeit, vorgekeimt in Salpeter (KNO3)
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    KNO3, Heizmatte ... das klingt nach den richtigen Bedingungen!

    Wenn jetzt nicht grad die Erde :poop: ist, dann wird das schon...

    Grüßle, Michi
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
  • Top Bottom