USB

  • Ersteller des Themas hermann
  • Erstellungsdatum
hermann

hermann

Mitglied
Hallo
wo ist der Unterschied bei USB Anschluß 1,1 und 2,0.Einige Webcam haben 1,1 andere 2,0
Danke für Antwort.
gruß hermann
 
  • ostsee

    ostsee

    Mitglied
    Aw: Usb

    USB 2.0 hat die Möglichkeit einer höheren Übertragungsrate. Ob diese genutzt wird, hängt vom Gerät ab. Einfacher: USB 2.0 kann schneller sein, muss aber nicht.
     
    T

    Tono

    Guest
    Aw: Usb

    USB 1.1 hat eine Datenübertragungsrate von sagenhaften 12 MB/sec., USB 2.0 eine von 440 MB/sec.
    Soweit es für erstere überhaupt noch Geräte gibt, dann machen Sie allenfalls dort Sinn, wo keine großen Datenmengen erforderlich sind, also z.B. Maus oder Tatsatur. Alles andere sollte USB 2.0 unterstützen, wenn Du Spaß daran haben willst. Eine Webcam, wie Du sie ansprichst, macht mit USB 1.1 praktisch keinen Sinn. Das Gerät müsste hoffnungslos überaltet sein.

    Weil's mein Steckenpferd ist ergänze ich noch folgendes:
    *Klugsch... Modus an*
    USB ist der verzeifelte Versuch von Microsoft, zu Apple's Firewire aufzuschließen. Bei Firewire waren vonAngang an 400 MB/sec (später aufh 800 MB/sec) Datenübertragung möglich. Im Gegensatz zu USB jedoch in konstanter GEschwindigkeit und mit der Möglichkeit, mehrere Firewire-Endgeräte gleichzeitig anzuschließen, ohne dass sich diese die Geschwindigkeit an dem Port teilen müssten.
    Windows unterstützt jedoch nur Firewire 400, FW 800 sind Macs vorbehalten.
    Erst mit dem jetzt in Vorbereitung befindlichen USB 3.0 wird der Vorsprung von Apple eingeholt sein.
    *Klugsch... Modus aus*

    Tono... Feuerverdrahtet
     
    ostsee

    ostsee

    Mitglied
    AW: Usb

    USB 1.1 hat eine Datenübertragungsrate von sagenhaften 12 MB/sec., USB 2.0 eine von 440 MB/sec.
    Das stimmt so nicht. Es geht um die maximal mögliche Übertragungsrate. Da ist USB 2.0 vorteilhafter.

    Microsoft hin oder her. Ich mag USB wegen seiner Komptabilitäten. Alles was ich anstecke - Kameras, Festplatten, Scanner, Drucker - egal was - es funzt.
    *Klugsch... Modus aus*

    Tono... Feuerverdrahtet
     
  • T

    Tono

    Guest
    AW: Usb

    Das stimmt so nicht. Es geht um die maximal mögliche Übertragungsrate. Da ist USB 2.0 vorteilhafter.
    Das habe ich mit einem Nebensatz erwähnt. Genau das ist das Problem mit USB, es ist nicht stabil - im Gegensatz zu Firewire. Ein Beispiel: Bis vor wenigen Jahren waren deshalb z.B. per USB 2.0 angeschlossene externe Festplatten untauglich, um darauf Videodaten von einem Camcorder einzulesen. Heute sind die Rechner selbst bereits so leistungsfähig, dass es praktisch keine verlorenen Frames mehr gibt - solange man an dem USB Port nichts anderes dranhängt natürlich.


    Microsoft hin oder her. Ich mag USB wegen seiner Komptabilitäten. Alles was ich anstecke - Kameras, Festplatten, Scanner, Drucker - egal was - es funzt.
    Ehmja... du meinst plug & pray :D Aber Du hast schon recht, das ist eine große Errungenschaft für den Nutzer. Trotzdem braucht es dafür - im Gegensatz zu Firewire - oft noch einen Treiber.

    Tono... Antreiber
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom