Vergeilen von Pflanzen

  • Ersteller des Themas Schwabe12345
  • Erstellungsdatum
S

Schwabe12345

Mitglied
Hallo zusammen,

dieses Jahr habe ich sehr spät mit Tomaten und Paprikaaufzucht begonnen - man lernt ja aus den vergangenen Jahren. Nun ist bei uns (wie wahrscheinlich in vielen Teilen des Landes) nur kalt und bewölkt. Entsprechend kommt selbst auf der Südseite am Fenster wenig Licht rein. Meine Pflanzen schießen nun allmählich in die Höhe.
Nun meine, vielleicht teilweise theoretischen, Fragen:
Filtert unser Fensterglas denn signifikant das Tageslicht, dass Pflanzen drinnen schneller vergeilen als draußen?
Falls ja, ist das im gewächshaus ja ein immanentes Problem. Wie geht ihr damit um?
Welche UV-strahlung ist für Pflanzenwuchs denn nötig?

Schöne Grüße und vielen Dank für eure (wie immer) tolle Hilfe!
 
  • P

    Platero

    Mitglied
    Ja, das Glas filtert, und nicht zu knapp, vor Allem bei doppelt oder dreifach-Verglasung. Zudem kommt das Licht ja nur aus einer Richtung, anders als Draussen.
    In professionellen Gewächshäusern wird extra Lichtdurchlässiges Spezialglas verbaut. In privaten, vor Allem die mit Doppelstegplatten, ist es auch vergleichsweise "finster". Allerdings kommt es eben aus allen Richtungen, das macht viel aus.
    Wir schleppen schon seit einigen Wochen die Tomaten rein und raus. Selbst an bewölkten Tagen ist es Draussen einfach heller, als drin, selbst bei Sonnenschein.
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Sollte aber nix ausmachen. Ich ziehe meine Tomaten (seit heuer auch Paprika, Chilis etc.) schon seit Jahren in meinem Büro in der Firma an, da ich da ein eigentlich sehr, sehr sonniges Fenster habe.

    Vor 3-4 Jahren wurden an den Fensterns UV-Schutz Folien montiert, die einen Teil der UV-Strahlung filtern (Grund war Hitzeschutz und auch Blendschutz am PC). Im ersten Jahr habe ich mich mit den Folien nicht getraut. Aber da ein anderer Arbeitskollege seine Paprikas/Chilis zum überwintern am Fensterbrett hatte und die eigentlich gut gedeiht sind, habe ich es dann wieder ausprobiert. Und siehe da - kein Unterschied.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Aussaaten die vergeilen stehen meistens zu warm...
    Wenn die ersten Köpfe so 2cm rausschauen aus der Erde, sollte man die Sämlinge hell aber kühler stellen.
     
  • S

    Schwabe12345

    Mitglied
    danke für den Tipp.
    Leider habe ich keine kalten und hellen Räume im Haus.
    Deshalb denke ich über Pflanzlampen nach.
     
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hast du ein Gewächshaus?

    Grüßle, Michi
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Im Gewächshaus vergeilt nichts, sofern man nicht viele Regalböden übereinander stellt.
    IMG_8019.JPG
     
    S

    Schwabe12345

    Mitglied
    @Sunfreak: Nein, leider habe ich kein Gewächshaus.
    Ich Kämpfe seit Jahren immer mit den gleichen Problemen: Anzucht in der Wohnung, keine kühlen Räume im Haus (der Keller ist nicht wirklich kühl und im Süden haben wir keine Fenster), mehr oder weniger starkes vergeilen der Pflanzen am Südfenster im Wohnbereich, dann irgendwann nach den Eisheiligen raus und Tomaten, Paprika und Gurken mit Wuchsstäben abstützen so gut es geht ...

    Irgendwie suche ich nach einer Lösung, komme aber nicht wirklich voran. Meine letzte Idee ist eben eine ordentliche Pflanzlampe.

    Generell versuche ich jedes Jahr auch neues:
    Dieses Jahr habe ich sogar über meine Hochbeete Folienrahmen gebastelt und darunter Radieschen und Salat gesät, also ein frühbeet. Das Ergebnis ist auch nicht soooo der Renner: die vermeintlichen 40 Tage für die Radieschen haben wir bis zur Ernte bald verdoppelt und Salat ist ein trauriger Anblick. :)

    @Tubi wie viel wärmer bzw wie warm ist es im April und März in deinem gewächshaus?

    Danke für eure Hilfen!
     
    S

    Schwabe12345

    Mitglied
    Hat niemand mehr einen Tipp?

    Danke und Gruß!
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Bleibt Dir dann wohl nix anderes als Pflanzenlampe oder Gewächshaus.

    Und halt soviel wie es geht tagsüber raus. Dieses Jahr war das schwer umzusetzen. In anderen Jahren ist das Frühjahr besser, und da gilt es jede Gelegenheit zu nutzen sie rauszustellen. Das andere Extrem zu dieses Jahr war vor paar Jahren. Da war es hier auf der Ostalb so warm, dass ich die Tomaten vom Keimlingsalter an tags- wie nachts fasst durchgängig draußen lassen konnte (ohne Gewächshaus). Waren die schönsten und gesündesten Pflanzen überhaupt.

    Ansonsten nicht zu früh aussäen und lieber einen fortgeschrittenen Frühling nutzen. Spätere Aussaaten machen ihr zeitliches Defizit schnell wett, wenn sie in warmer Frühlingssonne wachsen dürfen. Und sind meiner Meinung nach den Vergeilten von früher Fensterbank-Anzucht auch überlegen.

    Vielleicht lässt sich auch ein Gewächshaus im Kleinen bauen. Quasi zur Pflanzenaufzucht. Vielleicht irgend ein Frühbeet? Irgendwie gut isoliert. Und mit Grabkerzen-Unterstützung an kalten Tagen. Kommt mir grad so als Idee.

    Grüßle, Michi
     
    W

    Weltkind

    Mitglied
    Wie gehst Du denn beim Umtopfen vor?
    Ich setze etwas tiefer ein, man kann bei Bedarf auch schräg einsetzen oder sogar den unteren Teil liegend und Rest vorsichtig hochleiten, die Pflanzen richten sich auf.
    So förderst Du die Wurzelbildung und kräftigst die Pflanze.
    Wenn ich auspflanze, mache ich das auch.
     
    S

    Schwabe12345

    Mitglied
    Das mit dem tiefer einpflanzen mache ich tatsächlich auch. Mir bleibt meist nichts anderes übrig. :)
    Meine Hochbeete habe ich seit diesem Jahr tatsächlich mit Deckel versehen, um ein frühbeet zu haben. Leider sind mittlerweile alle Pflanzen darin von Drahtwürmern zerstört worden (siehe anderer Post von mir).
    Dieses Jahr ist nicht gerade mein bestes Gartenjahr. :)
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    B Jungpflanzen von Tomaten vergeilen? Tomaten 75
    FrauSchulze Spätes vergeilen möglich? Obst und Gemüsegarten 5
    jeannett85 Vorgezogene Blumen kurz vorm vergeilen :( Pflanzen allgemein 5
    G vergeilen meine Gemüsepflanzen? Obst und Gemüsegarten 1
    Z kann salat vergeilen??? Obst und Gemüsegarten 6
    M Messwerte von einem Durchflussmesser an mehreren Hunter Hydrawise Steuerungen nutzen Bewässerung 0
    DaBoerns Unterpflanzung von Kirschbaum mit Elfenblume (im Kübel) Obstgehölze 3
    Taxus Baccata Phlox krank und verkahlt von unten? Pflanzen allgemein 2
    D HILFE! Luftwurzel von Monstera-Ableger fault?! Pflanzen allgemein 47
    J Sommerflieder stirbt nach Stutzen von unten her ab, was tun? Gartenpflege allgemein 5
    Knuffel Terrassendach aus Glas von unten putzen Renovierung / Arbeiten am Haus 12
    Céline_lill Pfingstrose blüht nicht/Bilder von Pfingstrosen 2021 Pflanzen allgemein 47
    W Ist das Schadbild von einer Minierfliege? Schädlinge 5
    B Verschimmelte Erde um den Stamm von Ficus Zimmerpflanzen 1
    H Von Frühling bis Herbst nur Blumenzwiebeln/Knollen möglich? Zwiebelpflanzen 20
    F Gelöst Hm, eine Art von Flieder? - Zwergflieder (Palibin) Wie heißt diese Pflanze? 8
    Marmande Bioanbau von Weizen Spaß & Spiele 9
    H Kirschlorbeer von Hand schneiden Pflanzen allgemein 10
    X Wurzel von Ahorn verletzt. Was tun? Pflanzen allgemein 3
    Pyromella Keimlinge, Austriebe und Jungstadien von Blühpflanzen - im Garten und im Topf Pflanzen allgemein 47

    Ähnliche Themen

    Top Bottom