Verschiedene Kräuter und Obst oder Gemüse

R

ralle83

Mitglied
Hallo ich habe bei mir einmal Ananas salbei , pferminze,colakraut und Zitronen meslie

Meine Frage ist

Wie muss ich die verarbeiten um das zu trinken bzw zu essen ?

Und wie schneide ich die Sachen richtig .

Und ich habe noch eine anderbeere woran sehe ich das sie reif ist??
 
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Hi, die Andenbeere ist reif wenn dir die Schirmchen quasi in die Hand fallen, auch die so abfallen sind reif, meist ist dies dann schon hellgelb.
    Dann aufmachen und die Frucht essen, schmeckst du auch ob sie noch sauer oder süßer ist.

    Minze kann man Tee raus mache, also Blätter mit heiß Wasser getrocknet oder auch frisch, manche mögen sie auch an Gerichten wie Fisch, möglichst nur die Blätter nehmen, die Stiele schmecken nicht so toll.

    Melisse auch als Tee oder schmeckt auch gut an Salaten.

    Ananas Salbei weiß ich nicht, ich mag den nicht essen aber der bekommt jetzt im Herbst sehr schöne Blüten wenn du ihn nicht abschneidest.

    Cola Kraut kenne ich auch nicht, musst du mal ausprobieren ob es an irgend einem Gericht schmeckt.
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Aber bei allen Sachen nur die Blätter nehmen gut .

    Kann ich die Blätter eigentlich immer nehemen oder gibt es da auch So was wie einer überreife ??(wenn blühten dran sind)


    Wenn ich da jetzt Tee oder ein kalt getränk raus machen will soll ich den die ganzen Blätter nehmen oder die Blätter klein machen ?

    Und wenn ich da heisses Wasser drauf machen wir lange muss warten bis es fertig ist??

    Hinter her durch ein Sieb kippen damit die Blätter raus sind oder ??

    Bei der anderberre ist das schlimm wen die noch etwas sauer schmecken?
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Die Andenbeere schmeckt süßsäuerlich, also richtig süß wird die nicht wie eine Erdbeere sag ich mal, schmeckt eher wie eine Ananas, wenn die Schirmchen abfallen ist sie aber reif, meist dann so gelb/orange bis etwas grünlich.
    Ganz grün sollte sie nicht sein, die unreifen Beeren sind auch noch sehr klein, das siehst du.

    Hast du schon mal Tee aus Kräutern gemacht sonst erklär ich das ausführlich?
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ach ich erklär mal so gut es geht.... :D

    Es kommt immer auf die Kräuter an wie du erntest.
    Melisse z.Bsp, kann man so 2-3 x im Jahr ernten , die wächst noch gut nach, Minze noch schneller aber nicht alles Sorten, es gibt Minzarten, meist Fruchtsorten wie Erdbeerminze oder so was die wachsen sehr langsam nach,da klappt das oft nur einmal im Jahr, aber die ganzen Pfefferminzen wachsen schnell, also auch die kann man mehrmals ernten.

    Du kannst entweder Kräuter trockenen, dafür ganze Stengel abscheiden und Kopfüber aufhängen, so in Büscheln an einem warmen und schattigen aber auch trockenen Ort (Dachboden, überdachte Wand etc.) , wenn sie richtig trocken sind streift man die Blätter einfach ab in ein Glas und zerkrümelt das etwas aber nicht zu dolle, es ist besser du machst die erst kurz vorm Zubereiten kleiner dann bleiben die äth.Öle besser enthalten.
    Sie müssen aber richtig trocken sein sonst schimmeln sie.
    Man kann auch die Stiele mit nehmen aber die schmecken nicht so intensiv wie die Blätter, da ist das meiste äth.Öl drin.

    Oder du nimmst frische Blätter, dafür auch Stiele abschneiden und dann die Blätter abzupfen, kannst auch ganze Stengel mit Wasser überbrühen.

    Um Tee zu machen nimmt man heißes aber nicht kochendes Wasser, zu heiß dann gehen die Inhaltsstoffe kaputt, ziehen lassen nach Geschmack, musst du probieren, meist so 3-5 Minuten.

    Wenn sie blühen ist das nicht schlimm, Kräuterblüten sind auch lecker und eßbar, man sagt nur kurz vor der Blüte haben Kräuter die meisten Inhaltsstoffe, deshalb ist es da am besten sie zu ernten, dafür sollte es auch etwas sonnig sein und dann am besten so zwischen 10-12 Uhr.
    Geht natürlich auch zur jeden anderen Tageszeit nur früh morgens sind sie zum trocknen am besten voll mit äth. Ölen.

    Wenn du nur wenig brauchst kannst du auch halbe Stiele ernten oder nur die Spitzen, musst also nicht immer bis fast unten abschneiden, ich mache das immer nur wenn ich große Mengen brauche oder möchte das die Pflanze noch mal neu austreibt.
     
  • R

    ralle83

    Mitglied
    Oh ok ich habe die gestern komplett mal zurück geschnitten da mir das zu groß würde alles ups war wohl falsch und halt alles in die bio Tonne geworfen ..

    Aber nun nächstes Jahr weiß ich es besser
    Also kann ich die Kräuter immer ernten egal ob die blühen oder nicht gut .

    Und was ist wenn die stiehel hart und dick sind dann auch noch .


    Ja gut bei der anderbeere da sind bis jetzt keine abgefallen und die haben bis auf eine alle sehr süss gesmeckt die war so etwas süss sauer
     
  • R

    ralle83

    Mitglied
    Achso gibt es für die Kräuter eigentlich eine perfekte Anleitung irgendwo im Netz
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Wenn du dich für die Verarbeitung von Kräutern interessiert lohnt sich echt mal nach einem guten Buch zu schauen wo alles erklärt wird und wo auch drin steht wofür man was benutzen kann.

    Im Internet ist das alles sehr weit durcheinander zu finden, einige Seiten beschäftigen sich mit der Heilwirkung, andere eher zum kochen usw.

    Je nach dem wofür du sie willst musst du unterschiedliche Dinge beachten.

    Ich hoffe du hast die winterharten wie Thymian, Rosmarin jetzt nicht alle razekahl abgeschnitten? :d
    Dann überleben die den Winter nicht!
    Das macht man um die Zeit nur noch mit denen, die im Winter eh kaputt gehen oder die im Frühjahr aus der Wurzel neu austreiben wie Melisse, Minze ect.

    Deshalb jedes Kraut ist anders zu behandeln, muss man sich schlau machen.
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Keine Ahnung ob die Winter hart sind avhbmal seh'n ich lass die einfach draussen und entweder komme sie wieder oder ich hol neue ..

    Wie heißt denn so ein Buch ??

    Danke für die Antworten
     
    Knuffel

    Knuffel

    Foren-Urgestein
    Ich habe dieses Buch für Grundwissen ISBN-13: 978-3833850646
    Habe da auch schon ein paar Sachen entdeckt, die nicht ganz so dolle sind, aber es hat mir bei den Grundlagen schon mal geholfen.

    Salbei verholzt normalerweise, da könnte es knapp werden.
    Pfefferminze und Melisse treiben aber im Frühjahr aus der Wurzel, da sollte nichts passieren.
     
  • R

    ralle83

    Mitglied
    Ok danke dir .

    Ach und wenn die nicht kommen dann ist das so entweder gibs neue oder nicht.

    Dann schau ich mal nach dem Buch nach die Tage

    Achso jetzt noch mal zur anderbeere
    Auf dem Zettel steht irgendwas von aus zwicken oder so was ist damit gemeint ??

    Muss ich die im Winter aus der Erde machen und ins Haus stellen?
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Am besten gehst du mal in eine große Buchhandlung und schaust da in der Ecke Garten direkt dir die Bücher an, da kann man blättern und sehen ob es einen interessiert und passt zu dem was du suchst.

    Nicht immer sind die teuersten Bücher die informativsten, man bekommt da schon für unter 10 € gute oder wo ich auch viele Bücher gefunden habe ist auf Trödelmärkten oder in Antiquariaten, da werden alte Bücher oft für 0,50 Cent abgegeben nur weil sie gebraucht sind aber das Wissen darin wird ja nicht alt :grins:

    Andenbeere ist nicht frosthart, die wird deshalb einjährig gezogen.
    Wenn du sie überwintern möchtest musst du sie also frostfrei stellen.
    Verliert dann alle Blätter, braucht auch ab und an Wasser so bei 10 Grad gut zu überwintern.
    Ich hab hier aber auch schon gelesen das die Saat wohl winterhart sein soll, also wenn was liegen bleibt auf dem Beet davon kann es sein das da nächstes Jahr neue von ganz alleine wachsen.

    Was die mit auszwicken meinen....die macht auch viele Seitentriebe, also vielleicht wenn sie dir zu breit wird kannst du die abmachen....?
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Ok alles klar vielen danke


    Also braucht man das nicht unbedingt machen auszweigen ok . Muss ich dann mal seh'n wie sie sich bis Ende hin macht .
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Naturfreundin verschiedene Kräuter im Dörrgerät trocknen Kräutergarten 2
    Hexe9 Unterschied verschiedene Kleesorten Pflanzen allgemein 1
    Golden Lotus Mais , verschiedene Sorten Obst und Gemüsegarten 53
    F Verschiedene Kiwi Pflanzen Stauden und Kletterpflanzen 4
    R Pflanzung von Kiwi - verschiedene sorten Pflanzen allgemein 0
    hausgartine 15 verschiedene Übertöpfe - welcher Preis? Grüne Kleinanzeigen 3
    levatiisgirl biete verschiedene samen von obst , gemüse und blumen Grüne Kleinanzeigen 10
    Wasserlinse Verschiedene Buntnesseln - wie pflegen? Zimmerpflanzen 9
    X Drei verschiedene pflanzen die mir Sorgen bereiten Pflanzen allgemein 7
    V Suche verschiedene Zimmerpflanzen Grüne Kleinanzeigen 0
    A Verschiedene Unkräuter im Rasen welche ?? Rasen 10
    T Wassermelone - zwei verschiedene Sorten an einer Pflanz Pflanzen allgemein 1
    K verschiedene Blumensamen Grüne Kleinanzeigen 9
    H Verschiedene Minzesorten Kräutergarten 34
    C Sind verschiedene Erdschichten ein Problem? Gartengestaltung 4
    Mila-2012 Wie viele verschiedene Düngemittel sind sinvoll? Obst und Gemüsegarten 4
    G Wie verschiedene Heckenpflanzen düngen? Hecken 13
    G verschiedene Stauden abzugeben Grüne Kleinanzeigen 3
    M Suche verschiedene Minzen Pflanzen allgemein 1
    Zuckertonne Jostabeeren, zwiegespalten , so viele verschiedene .. Obst und Gemüsegarten 7

    Ähnliche Themen

    Top Bottom