Vertragen sich Mahonia und Brombeere mit Hainbuche?

  • Ersteller des Themas kebon_alami
  • Erstellungsdatum
K

kebon_alami

Neuling
Hallo zusammen,

in meiner Hainbuche haben sich folgende Pflanzen angesiedelt - allesamt haben ihr Wurzelsystem mittig in der Hecke angelegt:

1) Mahonia aquifolium

2) stachelige (wilde) Brombeere aus Nachbarsgarten

3) Kletterpflanze (Wilder Wein oder Clematis)

Die Brombeere muss wohl schon länger da sein, da das Wurzelwerk sehr stark ist und ich bisher erfolglos war bei dem Ausgraben.
Könnte die Brombeere nicht die Hainbuche auch schädigen, zumal sie ja sehr wildwuchsig ist und kaum zu bändigen?

Darüber hinaus macht sich auch noch eine Kletterpflanze in meiner Hainbuche breit.

Ich mag es wild und naturnah in meinem Garten. Optisch stören mich die pflanzlichen Zugänge überhaupt nicht - selbst den Brombeer werde ich schon durch ständiges Schneiden einigermaßen bändigen können. Aber tue ich der Hainbuche damit einen Gefallen?

Vielen Dank für eure Ratschläge im voraus!
 

Anhänge

  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hallo kebon_alami,

    herzlich willkommen im Forum.:):eek:

    Da Hainbuchen Tiefwurzler sind, macht ihnen die wunderschöne wilde Clematis garantiert gar nichts aus.

    http://www.gartendatenbank.de/wiki/carpinus-betulus

    http://www.gartendatenbank.de/wiki/clematis-vitalba

    Auch die Mahonie ist ein Tiefwurzler und dazu noch eine wertvolle frühblühende Bienenweide:

    http://www.gartendatenbank.de/wiki/berberis-aquifolium

    Wenn sie sich bereits etabliert hat und die H. keinen Schaden genommen haben, war wohl Platz genug.

    Was die Brombeeren betrifft, so bin ich nicht sicher, wie sich ihr Wachstum auf eure H. auswirken wird - unsere steht solitär, sodass wir sie gut bändigen können.
    Ganz weg bekommt ihr sie vermutlich nicht mehr.

    Es grüßt
    Moorschnucke:eek:
     
    K

    kebon_alami

    Neuling
    hallo moorschnucke,

    vielen dank, dass du meine vermutungen bestätigst. Tja, die Brombeere: Mal schaun, was ich mache. Ich würde sie ja gerne dort belassen, sodass sich die Hainbuche zusammen mit der Brombeere zu einer Vogelnesterhecke entwickelt:)
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Knuffel Vertragen sich Bärlauch und Minze? Kräutergarten 5
    C Welche Pflanzen vertragen sich mit Efeu? Klettergehölze 6
    M kater vertragen sich nicht Haustiere Forum 34
    G vertragen Pfingstrose, Hortensie & Flieder sich? Pflanzen allgemein 5
    D Vertragen sich Natursteinmauer und Holzkontruktion? Heimwerker 12
    momolucymonty Welche Kräuter vertragen sich in einem Topf 25x 35 Kräutergarten 11
    sarkuma Kräuter für Hochbeet - welche vertragen sich? Weitere Tipps? Kräutergarten 11
    A Wie vertragen sich Geißblatt und Clematis Stauden und Kletterpflanzen 3
    N vertragen sich Zucchini und Gurke? Obst und Gemüsegarten 13
    M Vertragen sich Tomaten und Gurken im Gewächshaus? Tomaten 16
    K Pfefferoni u. Paprika vertragen sich nicht? Obst und Gemüsegarten 7
    J Vertragen sich folgende Kräuter? Kräutergarten 10
    Abcabaac Welche Fische vertragen sich mit Molchen? Gartenteich und Aquaristik 13
    blitz Kräuterbeet anlegen - vertragen sich alle Kräuter miteinander? Obst und Gemüsegarten 12
    blitz Vertragen sich Tomaten mit Zuchini in der Nachbarschaft Tomaten 12
    W Vertragen sich Thujas mit Nutzpflanzen? Obst und Gemüsegarten 10
    G Vertragen sich Hasen und Meerschweinchen? Haustiere Forum 35
    Lydia Vertragen sich Tomaten mit Gurken? Tomaten 17
    G Vertragen sich Tomaten und Himbeeren? Obst und Gemüsegarten 5
    C rosen und koniferen - vertragen sie sich? Pflanzen allgemein 5

    Ähnliche Themen

    Top Bottom