Verwirrende Angaben auf Lampe

P

Pflanzbert

Foren-Urgestein
Dieses Typenschild verwirrt mich:

lampe_leistung.jpg

Der Hersteller sagt, die Lampe habe eine Leitung von 5,6 Watt, und braucht bei 12V 640mA

In der Schule hat man mitr beigebrcht P = U * I, d.h. die Lampe müsste eigentlich 7,68 Watt Leistung haben.

Mir ist das deshalb wichtig, weil ich effiziente Lampen suche, d.h. solche die den höchsten Lichtstrom pro Leistung bringen, und diese Lampe schneidet mit den nachgerechneten 7,68 Watt dann deutlich schelchter ab, als mit den angegebenen 5,6 Watt.

Habe ich da einen Denkfehler irgendwo?
 
  • Bandito76

    Bandito76

    Mitglied
    Der Denkfehler liegt darin, das die von Dir angegebene Formel eigentlich nur für Gleichspannung zutreffend ist.
    Du hast aber ein Leuchtmittel für Wechselspannung und bei Wechselstrom muss zusätzlich der Leistungsfaktor cos φ, also der Leistungsfaktorwinkel φ
    (Phasenwinkel) zwischen Spannung und Strom beachtet werden.
    Dieser Leistungsfaktor macht den Unterschied...
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Mit Wechselstrom und kapazitiven/induktiven Lasten tat ich mir immer etwas schwer. Aber zumindest erklärt das den Rechenfehler. Danke :)

    Jetzt noch mal so eine Frage: Ich will das Leuchtmittel an Gleichstrom betreiben (12V Akku). Das funktioniert im Prinzip, das habe ich bereits ausprobiert. Ist die Leistungsaufnahme dann höher als bei Wechselstrom?

    Die andere Frage wäre dann, was sagen die Leuchtidioten in der Lampe dazu, wenn sie bei höherer Leistung betrieben werden. Heiß wird das Ding, so viel ist sicher, aber ohne Thermometer kann ich nur schätzen; ich würde sagen, die Hülle bleibt unter 60°, sonst hätte ich mir schon die Finger verbrannt (Haut hält so etwa 60° aus).

    PS: Korrektur - vermutlich doch nahe an oder knapp über 60°, diesmal habe ich mir die Finger leicht verbrannt.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Bandito76

    Bandito76

    Mitglied
    Da muss ich passen...
    Meine Lehrjahre sind schon ein paar Tage her und seitdem verfahre ich ausschließlich nach dem Prinzip try & error :grin:
     
  • P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Noch lebt die Funzel :)
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Kapuzine Montagezeiten (Angaben auf Anleitung) Gartengestaltung 1
    G Angaben zur Direktsaat Pflanzen allgemein 3
    Stormmaster Schnitthöheneinstellung beim Rasenmäher vs. Angaben in Zentimetern Rasen 1
    Kräuterhexi Angaben zum Erntezeitpunkt Tomaten 2
    K Schädling auf mehreren Pflanzen Zimmerpflanzen 4
    R Rasenmäher setzt auf Rasen 15
    V Schleim auf meiner Ceropegia woodii Zimmerpflanzen 4
    S Terrassenplatten oder Fliesen aus Feinsteinzeug auf der Terrasse? Gartengestaltung 6
    ralph12345 Feuerahorn auf den Stock setzen? Laubgehölze 5
    G Welcher Schädling auf/unter dem Rasen? Schädlinge 1
    C Rollrasen (zu dünn) auf Lava-Granulat Rasen 8
    K Vorbereitung auf die erste Tomatensaison Tomaten 37
    C Einzelne Raupe auf Loesels Rauke Tiere im Garten 2
    D Neuangesäter Rasen weist während Regen teils Pfützenbildung auf Rasen 5
    C Was hat es sich auf meiner blühenden Fetthenne gemütlich gemacht? Wie heißt dieses Tier? 2
    A wie entferne ich Flechten / Pilze auf Wiese Rasen 2
    J Braune Flecken auf Philodendron White Princess Zimmerpflanzen 1
    B Womit PE-Rohr auf Verbinder kleben? Bewässerung 13
    Lavendula Lavis Ziergärtchen blüht auf. Mein Garten 102
    thomask Sommerflieder auf Rasen Gartengestaltung 15

    Ähnliche Themen

    Top Bottom