Vögel füttern

R

ruppi

Foren-Urgestein
macht nichts. Ich weiß überhaupt nicht wie das funktioniert!:sleep:
 
  • C

    Chrisel

    Guest
    Hab ich doch auch schon öfter gezeigt, es macht dem Specht nichts.
    DSC09418.JPG



    Und auch der Kleiber findet sie toll
    DSC09437.JPG
     
    G

    GrünerDaumen12

    Mitglied
    Im Winter nur dann notwendig, wenn viel Schnee liegt. Aber das Bild oben sieht doch eh gut aus. Was ist da falsch daran?
     
    B

    blümchenpflücker

    Foren-Urgestein
    Ein frohes neues Jahr euch allen.
    Ich möchte noch einmal nach euren Erfahrungen mit dem Füttern der Vögel fragen. Bei uns kommen sie in diesem Winter nicht mehr. Liegt es an unserer neuen Futterstelle?
    Ob man füttern sollte oder nicht, wurde oben schon hinreichend diskutiert.

    Ich habe beide Optionen kombiniert und unter den Futterstellen einen 50 cm Untersetzer platziert, mit zusätzlich gebohrten Löchern damit das Regenwasser abläuft.
    Das probieren wir nun seit meinem letzten Post vom 8.November. Die Futterreste fallen nicht mehr auf den Boden, bzw. können leicht weg gefegt werden. Wir haben ein gemischtes Vogelfutter für Gartenvögel nach einer Empfehlung aus einer Zoohandlung gekauft. Anfangs kamen einige Vögel, obwohl wir schon befürchtet hatten sie würden sich an dem großen Teller stören. Nachdem anfangs einige wenige Piepmätze vorbei kamen, kommt nun keiner mehr. Im Vorjahr hatten wir ein kleines Vogelhäuschen, was so gut besucht war, dass wir ständig Futter nachfüllen mussten, es aber wegen der Ratten und Mäuse aufgegeben haben. Auch die Futterröhre wurde (ohne den Teller) anfangs sehr gut angenommen, es freuten sich aber einige Ratten über alles was herunterfiel.

    Vielleicht ist das Vogelfutter nicht der ausschlaggebende Punkt, sondern nur gern genommenes Beiwerk.....
    IMG_20210107_163205.jpg
    Die unliebsamen vierbeinigen Besucher wurden aber seit das Vogelhäuschen weg ist (Frühjahr 2020)
    nicht mehr gesehen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom