Vogelmensa und Co

Okolyt

Okolyt

Moderator
Mitarbeiter
Bei mir ist in der Mensa dieses Jahr echt tote Hose, nur selten schauen mal Kohl- oder Blaumeisen vorbei....
So wenig Futter wie diesen Winter ist noch nie gefressen worden, echt traurig. Und wenn ich dann sehe, was bei euch teilweise los ist, kann ich echt nur neidisch staunen......
 
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Okolyt !

    Vielleicht sind ja in der Nähe auch mehrere Futterstellen, so das sie sich woanders sattfressen können ? Nimn es nicht persönlich.... Oder meinst du, das es so viel weniger Vögel bei Euch gibt, was ja sehr bedauerlich wäre. Bei mir ist jetzt viel los. Habe heute vormittag wieder alles aufgefüllt. Im Sommerhäusl habe ich am Boden auch ein Futterhäuschen stehen, da habe ich heute den Zaunkönig dort gesehen, vom Schlafzimmerfenster aus. Der Graureiher steht auch wieder hinten am Bach und wartet auf Fischlein....

    lg elis
     
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Nee.... eigentlich nichts verändert bei der Auswahl....
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Sollte es allmählich doch Frühling werden? Wenn man bei Sonnenschein dem Gezwitscher im Spatzenbusch und den paarweisen atemberaubenden Flugmanövern der Blaumeisen rund um die Bäume und zwischen den den Ästen Glauben schenken darf, dann ist wohl was dran. Man ist auf Wohnungssuche und besichtigt das Raumangebot innerhalb diverser Löcher.:lachend:
    Kleine Bildergeschichte:

    "Frau, guck mal, wie wär's 'n mit der Immobilie?" image006.jpg

    "Frau! Sieht doch gar nicht schlecht aus..." image008.jpg

    "Frau??? image007.jpg

    image005.jpg "Frahau!!! Wo bist'n schon wieder?"

    " Die wird doch nicht etwa shoppen sein? Typisch. Bis die sich ausgekäst hat, ist die Wohnung weg!" image009.jpg

    Kann der Amselmann nicht ganz dekorativ den Apfel anfressen?(y)
    image002.jpg image001.jpg

    Und diese hier haben das Speisenangebot gerne angenommen: image003.jpg

    image004.jpg image010.jpg image011.jpg

    image012.jpg image013.jpg
     
  • Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Einfach wundervoll, Orangina!

    Kia ora
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Oder, noch blöder, sprießt dann irgendwann in den Gemüse- und Blumenbeeten. Letztes Jahr hab ich viel Getreidezeugs ausreißen müssen aus den Gemüseecken. Wer des kleinen Federviehs mag diesen blöden Weizen eigentlich?!

    Deine Mischung klingt so ähnlich wie meine, Elis. :grinsend:Bloß Hanfsamen kaufe ich nicht mehr, die bleiben liegen,
    Ich sehe das Rotkohlchen Haferflocken schlucken. Hanfsamen bleiben hier auch liegen.

    Stare könnt ich liefern, Orangina, scharenweise! Ich sehe Wolken davon kreisen! Und Grüppchen bei mir futtern. Gibst du mir dafür einen klitzekleinen Erlenzeisig?
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Billa, Erlenzeisig kannste kriegen, hab mehrere hier. Stare würd ich Dir paar abnehmen, zur Überbrückung, bis sie hoffentlich auch bei mir auftauchen.
    Ich glaub, ich hab heute 'nen Buchfink gesehen, aber bis ich die Cam schussbereit hatte, war der wieder weg.:traurig:
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Buchfinken kannst du auch von mir kriegen. Mädchen oder Kerlchen? Die sind sooo ungeschickt beim Landen, richtige kleine Albatrosse.

    Für drei Stück hätt ich dann gern deine wunderschöne Wacholderdrossel...Deal?

    Äh...die Stare gibbet nur im 50erpack, jawoll!

    Brauchst du zufällig auch Rabenkrähen? *hoffnungsvoll gugg* Sind an die 100 und gut bei Stimme! Bis auf eine, die bellt.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Verflixt! SO knapp...!




    Ich wette, du überlegst es dir nochmal anders...keiner außer mir hat eine bellende Rabenkrähe... *flöt*
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Bei mir ist z.zt. alles da was Flügel hat. Amselmann,Rotkehlchen, Spatzen, Kohlmeisen, Blaumeisen, Erlenzeisige, Grünfinken, Dompfaff, Buchfinken ganz viele. Richtig schön zum zuschauen Es wird alles gefressen, was da ist.

    lg. elis
     

    Anhänge

    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Klonen ist aber besser: Aus Eins mach Zwei! Beim Klauen hat man nach wie vor nur einen - sofern man nur einen klaut - eben nur an 'nem anderen Ort. :zwinkern:
    Auf jeden Fall müssen wir alle insgesamt was anders machen...:unsure:

    Aber so 'nen Dompfaff (Gimpel klingt so nach Einfältigkeit) hätt ich auch mal gern....
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Was fuer tolle Bilder, Guiseppe!

    Kia ora
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Die Futterversorgung in der Mensa hat sich gelohnt. Man bekommt immer mal wieder Besuch von den Mitessern...
    P1380738.JPG
    ... oder es werden Vorbereitungen für eine neue Generation von Mensagästen getroffen. :love:
    P1380741.JPG
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Ich muß jeden 2-3 Tag Meisenknödel nachfüllen, das sind so ca. 14 Stück. Habe da verschiedene Gefäße und Futterstellen. Die sind so beliebt und immer dicht umlagert. Seit neuesten ist auch ein Taubenpäärchen da. Die fressen am Boden, was so runterfällt. Die sind ganz brav und beschützen sich gegenseitig. So schön zu beobachten.

    lg. elis
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Oh man!
    Wir haben hier zwei Rotkehlchenpaare und die sind so putzig.
    Vorhin, in der Mittagssonne ist das dürre Hähnchen echt zu mir auf die Terasse gekommen.
    Ich brauche Proteinnahrung!
    Ideen?
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Googel mal nach Rotkehlchenfutter.
    Bei mir stehen immer noch Schälchen mit geölten Haferflocken und Rosien bereit. Da futtern die Rotkehlchen, Amseln, Stare, Spatzen,... von. Auch die Meisen holen sich ab und zu 'ne Portion.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Ich unterhalte am Boden nach wie vor die Futterstelle mit Sultaninen und selbst hergestelltem Fettfutter. Stammbesucher sind die Amseln, mehrere Rotkehlchen und Rotschwänze sowie Stare.
    Geölte Haferflocken verwende ich nur noch in aufgehängten Kokosnussschalen, nicht mehr am Boden.
    Sie lockten mir zu stark die alten fetten Kater an, die offensichtlich schärfer auf Haferflocken mit Rapsöl aus sind als auf das teure Katzenfutter ihrer Herrschaften.
    In meinem Garten ist noch stärker als im Winter ein Sammelpunkt der Amseln, denn ich bin wohl der einzige große dicke Bringevogel, der Sultaninen spendiert. Das führt auch zur Verlegung von Wohnsitzen in die Nähe der Leckerli- Quelle nebst heftigen Revierstreitigkeiten. Eine neue Migrantin will sich derzeit im Dachgebälk unseres Sitzplatzes niederlassen. Eine Menge Baumaterial hat sie bereits hergeschafft und auf Balken und Boden bereitgestellt.
    Ob sie wohl auch mal richtig zügig mit dem Bau beginnt???
    20190507_195256-jpg.618199
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ich hoffe Ihr seid von der Sorte, die mal auf "deutsche Ordnung" verzichten kann und die Lagerung der Baumaterialien im "Baustellenbereich" duldet.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Opitzel
    So ähnlich sieht unser Hauseingang auch aus. :grinsend:
    Der große Efeubereich ist sehr beliebt bei Spatzen & Co, allerdings scheint ihnen die Pflege meines Einganges nicht so wichtig zu sein.
    :verrueckt::wunderlich::lachend:
     
    Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Neben vielen Spatzen besuchten gestern Dompfaff und Grünfink die Vogelmensa,
    was ich sonst um diese Jahreszeit noch nie gesehen hatte.
    Amseln brüten zum zweitenmal dieses Jahres im Geissblatt und die Spatzen im Vogelhäuschen.

    DSCF2281 (2).JPG DSCF2283 (2).JPG
    Grüße Guiseppe
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Guiseppe, Dein rustikales Futterhäuschen gefällt mir sehr gut, natürlich mit Besuchern noch mehr. (y)
    Hier wird grad die nächste Generation an künftigen Mensagästen großgezogen.

    Ich glaub, ich hab ein wenig gestört. Meisi flatterte zuerst aufgeregt mit den Flügeln und schien nicht sicher, ob sie ihren Fang abliefern sollte.
    image007.jpg image008.jpg

    Aber dann... schnell rein image009.jpg ... und wieder raus image010.jpg
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Gut erwischt, Orangina!!

    Kia ora
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Hihihi, köstlich, Orangina! (y)

    Vor allem das 2. Bild mit den Synchronpiepserchen! :love:

    (Was hast du denn da wieder gebastelt, wo stecken die drin?)
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Guiseppe, sind das etwa die flügge gewordenen und hungrigen Jungvögel, die jede Person mit lautem "Klappern" begleiten?
    Wik können nicht aus dem Haus, ohne vollgescheppert zu werden.
    Wir glaubten, das seien die zum zweiten Male brütenden Hausrotschwänzchen- Eltern, die in der Brutpflege derart empfindlich auf die Umgebung reagieren.
     
    Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Genauso ist es Opitzel,
    besonders das Männchen hat ein sehr lautes Organ.
    ;) Grüße Guiseppe
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Momentan kann ich nicht unterscheiden, wer Alt- und wer Jungvogel ist. Sie "klappern" alle!:ROFLMAO:
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ha, danke, Opitzel, dass du das 'Klappern' beschreibst!, ... endlich weiß ich also, dass das allmorgendliche manchmal stundenlange Geräusch von Rotschwänzchen verursacht wird. Hab es mir eben auf youtube zum Vergleich angehört - passt. Hier sind manche Gebüsche so dicht, dass man die Vögel nie sieht, daher konnte ich dieses 'Ticken' bisher nicht zuordnen.
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Ist der liiieb!!!

    Kia ora
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Ja wirklich, Rosabel. Absoluter Superschuss! (y)(y)(y)Glückwunsch!
    Ich denke auch, dass es ein Rotschwänzchen ist. Die sind am Körper so unscheinbar mausgrau, erst hinten kommt die Farbe. Hab hier Mama oder Papa vom Vorjahresbrutpärchen.

    P1230008.JPG

    warum ziehen die kleinen Plusterviecher nur immer diesen mürrischen Flunsch?
    Würdest Du das nicht auch, wenn Du auf's Essen wartest und nicht genau weißt, wann's wieder was gibt?
     
  • Top Bottom