Von Maus angefressene Tomate - Hantavirusgefahr..?

L

Lauren_

Guest
Hallo zusammen :)

Da hier eine Menge gutinformierte Leute sind, wollte ich mal frage ob sich jemand mit der o.g. Problematik auskennt...? :confused:

Ich habe vorhin eine riesige Fleischtomate, die von einer Maus angefressen war ein bisschen zurechtgeschnitten (also die Fraßstellen weggeschnitten) und die Tomate in die Soße geschitten.
Da der Fraß bis zum gallertartigen in der Mitte ging, ist fraglich wie "gut" ich alles entfernen konnte.

Leider kam mir erst hinterher der Gedanke, dass an solchen Fraßstellen möglicherweise Viren (wie z.B. Hanta) sein könnten, die möglicherweise nicht durch Hitze (also beim Kochen) abgetötet werden können?! :confused:


Habe jetzt gegoogelt wie blöd, und nicht wirklich etwas zur Hitzeresistenz des Hantavirus finden können. Oder ob auf solch angefressenem Gemüse noch andere Viren sein könnten, die durch Kochen nicht kaputt gehen.


Bin normalerweise eigentlich in solchen Dingen nicht überängstlich oder übervorsichtig, aber mit diesem blöden Hantavirus wurde ja in den letzten Jahren wieder ganz schön Seuchen-Propaganda betrieben :rolleyes: - und irgendwie weiß man als Otto Normalo halt dann doch immer nicht so recht was an diesen Horrorgeschichten dran ist, bzw. ob überhaupt etwas dran ist.


Für hilfreiche Tipps oder Infos wäre ich sehr dankbar. :)
 
  • M

    Melonenhätschler

    Mitglied
    Mach dich nicht verrückt...Hitze -100°- ist schon für Viren bestimmt ausreichend, denke ich. Für einige Bakterienarten würde das nicht reichen....
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich hab mir über solche Dinge eigentlich noch nie Gedanken gemacht. Ich esse eigentlich immer alle angefressenen Früchte - sei es durch Schnecke oder Maus. Auch roh und ohne die Fraßstelle abzuschneiden. Hmmm...

    Grüßle, Michi
     
    S

    Schmid, Anneliese

    Guest
    soviel ich weiß, ist der Hantavirus im Kot der Maus. Den bekommt man nur wenn man übervorsichtig ist.....
    LG Anneliese
    PS: ab 60 Grad plus ist fast alles hin!
     
  • Schneehase

    Schneehase

    Mitglied
    Ich denke, dass Tomaten, die aus dem Ausland kommen mehr Viren haben, als so eine Gartentomate mit Frassstellen von einer Maus.

    Ich esse auch vieles mit Frassstellen, ich wasche es lediglich ab. Hat mir noch nie geschadet

    LG
    Schneehase
     
  • M

    Melonenhätschler

    Mitglied
    Anneliese, was meinst du mit...Den bekommt man nur wenn man übervorsichtig ist...--sind das schon hypochondrische Anwandlungen?
    Etwas Ot ,aber nicht waschen des Obstes erhöht das Risiko den Fuchsbandwurm sich eventuell einzufangen,besonders wenn der Fuchs direkt vorbeischaut.
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Hau rein, laß es dir schmecken und gut!:grins:

    Man kann Pech haben und du hast in einer Konserve ein Stück schlechtes Fleisch und kotz... dir danach die Seele aus dem Leib(Lebensmittelvergiftung)
    Ich glaub nicht das da jetzt ausgerechnet was passieren kann....
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Mit Sabber von der Maus, nee bäh! Michi überlege dir das Mal richtig. Da kannste die Maus auch knutschen. Würdest du das wollen?
     
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Tubirubi, ich würde die Maus auch knutschen! Solange das süße Tierlein nicht zubeisst und ganz artig bleibt... Weist jetzt so als Mutprobe. Ansonsten stehe ich nicht auf Mäuse. Unter "'ne süße Maus" verstehe ich normalerweise was anderes.

    So schlimm ist der Sabber von Mäusen bestimmt nicht. Ich fürchte den Schleim von Schnecken mehr...!

    Grüßle, Michi
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Hihi, ihr seid lustig :grins:
    Ok, dann bin ich beruhigt. :)

    Ich hatte nur n bisschen Bedenken, weil es wirklich große Fraßstellen waren... aber da es auch sooo eine große Tomate war, fand ich es schade drum.. :D

    Aber Michi, im Ernst - ich würd die Stellen wegschneiden. Eine Freundin von mir ist Biologin, und keine der zimperlichen Sorte. Sie war in ihrem ganzen Leben noch nie krank, und ist was Schmutz betrifft auch robust und hart im Nehmen. Sie sagte trotzdem, dass man mit Wildtieren aufpassen muss... die können schon einiges Unschöne übertragen. Heißt ja nicht, dass man hysterisch werden sollte, aber direkt roh abschlecken würd ich das, woran eine Maus genagt hat dann doch nicht. ;)


    Für gewöhnlich schneide ich Fraßstellen eigentlich auch bedenkenlos weg, vor Allem wenn es nur das äußere Fleisch betrifft... hier, wo der Fraß bis zum Glibber ging war ich mir eben nicht ganz so sicher.
    Aber auch sonst verwende ich eigentlich sehr un-zimperlich alles, was von Tieren etwas angefressen ist - z.B. stören mich Kräuterblätter mir Fraßgängen (war auch mal Thema in einem Thread) nicht die Bohne. Da stört mich das viele Gift, das in der konventionellen Landwirtschaft eingesetzt wird wesentlich mehr :rolleyes: (allein schon wegen meiner allergischen Reaktionen darauf) - da esse ich lieber Fraßgänge von irgendwelchen Insekten mit...


    Nochmal vielen Dank für alle Antworten :pa:
     
    mystery

    mystery

    Mitglied
    Vor Jahren wurde ich auf der Arbeit von einer Feldmaus gebissen. Ich habe sie im Schlaf gestört. Sie saß in Sellerieknolle.
    Das war dann ihr Ende
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Also ich hab gestern morgen eine kleine Kröte gefangen, um sie den Kids zu zeigen. Da musste ich schmunzeln und an diesen Thread denken. Ich hab die Kröte dann aber nicht geküsst...

    Grüßle, Michi
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    D Wandanschluß von Trockenbau bei bereits fertigen Wänden? Heimwerker 5
    D Artikel über den Schutz von Bienen mit Hanf gesehen Tiere im Garten 0
    V Beet komplett von Unkraut befreien - einfachste Methode? Gartenpflege allgemein 11
    Taxus Baccata Kerne von Halloweenkürbis essbar? Obst und Gemüsegarten 5
    C Rotbuchen von Pilz befallen??? Hilfe … Laubgehölze 1
    J Pflanzenkohle - Aufwertung von sandigen Böden Pflanzen allgemein 8
    elis Saatgut von alten Sorten soll man angeblich nicht mehr ansäen dürfen? Stimmt das? Obst und Gemüsegarten 36
    M Umpflanzen von Lilien & Ballonblumen Stauden 7
    Opitzel Die "Schulstörche" von Breitungen mit erfolgreicher Bilanz! Nützlinge 2
    S Überwintern von fleischfressenden Pflanzen Pflanzen überwintern 4
    Q Einzelnes Ansteuern von drei Regnern Bewässerung 3
    M Rain-Clik von Hunter unterbricht dauerhaft Beregnung Bewässerung 5
    T Rasen von Unkraut befreien / Benötige Hilfe Rasen 11
    K Gestaltung von schmalem Beet vor Stützmauer Gartengestaltung 6
    Shantay Stamm von Harlekinweide von Ameisen zerfressen Laubgehölze 6
    B Identifikation von Schädlingen Zimmerpflanzen 3
    C Was frisst die Löcher in die Blätter von meinem Säulenobst Obst und Gemüsegarten 5
    M Fläche von 2.5 x 15m bewässern Bewässerung 20
    londoncybercat7 Suche Samen von Natternkopf und Ochsenzunge Grüne Kleinanzeigen 4
    M Messwerte von einem Durchflussmesser an mehreren Hunter Hydrawise Steuerungen nutzen Bewässerung 0

    Ähnliche Themen

    Top Bottom