wann dürfen Jungpflanzen in die freie Wildbahn?

R

redumax

Mitglied
habe im vergangenen Jahr ungeplant & unerwartet eine Tomatenpflanze in einem der Blumenkübel entdeckt. Das Ding wuchs gnadenlos bis auf rund 2,5 m Höhe und ab Aug hatten wir laufend Früchte, die letzten im Januar diesen Jahres.

Daraufhin beschlossen wir, in diesem Jahr einen Nachfolger zu ziehen. Ich entnahm einer Frucht die Kerne und auf einem Stück Papier lagen diese bis Mitte Feb in der Küche bis ich sie in kleine Anzuchttöpfe (Presspappe o.ä.) mit Anzuchterde steckte: die ersten 5 mit der Pinzette einzeln gesteckt und da ich 10 Töpfchen hatte den Rest der Kerne unsortiert und zu Klumpen verklebt in die übrigen Töpfchen.
Die standen dann in der Küche am Nordfenster, unbeheizt aber tägl. gegossen & gedreht (... wg. des Geilwuchses, irgendwann haben die aufgehört sich jeden Tag zu drehen...) bis nach rund 14 Tagen jeder Kern einen Trieb hatte. in den unsortierten waren das ganze Büschel von Trieben.

Nachdem jeder Trieb nach den Keimblättern sein erstes Blattpaar entwickelt hatte kam die Stunde der Wahrheit: die starken und schönen Triebe kamen bis zur Halskrause in Planztöpfe mit norm. Blumenerde bis der Platz erschöpft war, der Rest wurde der Natur als Biomasse zurückgegeben. Die Töpfe stehen im Freien, mit transparentem Dach überdacht, Südseite und windgeschützt.

In den Blumentöpfen ist der Platz aber begrenzt und ich mach mir Gedanken, wann ich die Plantage wieder auseinander nehmen muss/ darf um einige der Tomaten irgenwo im Garten der rauhen Natur zu übergeben. Lage: Taunus, Südhang auf etwa 360 m Seehöhe. Es kann also u.U. nochmal kalt werden.

Meine Fragen an die Tomatenspezis:
  • gibt es eine Empfehlung resp. Erfahrung wie z.B. "ab der ersten Blüte" ab in den Garten?
  • Nimmt die Temperaturempfindlichkeit mit zunehmender Pflanzengröße ab?
  • Wieviel Platz im Topf brauchen die Tomaten?

Zum Vergleich: die "Mutterpflanze" wuchs in einem Topf ohne jedwelche Pflege hinter/ unter einer Mimose und hatte sich nicht daran gestört nicht allein zu sein.

Noch eine Frage: hat jemand einen Tipp um die Sorte zu definieren? Ich habe zwar den "Tomatenatlas" gesehen, aber was soll ich mit der Namensliste...

Beschreibung: Wuchshöhe 2,5 m, ein Stamm mit Rispen a´8-10 roten Früchten. Fruchtform 3-4 cm Länge, fest & länglich und nicht oval, sehr gleichmäßig gewachsen

Tomatengrüße // redumax
 
Zuletzt bearbeitet:
  • D

    dim-summ

    Mitglied
    Hallo redumax,
    das ist mir ja ne witzige Geschichte mit eurer "zugelaufenen" Tomate ;)

    Leider wird sich wohl nicht feststellen lassen um was für eine Sorte es sich genau handelt, denn die Beschreibung trifft sicher auf Dutzende von Sorten zu.
    Vielleicht kannst du es im Laufe der Zeit mit Hilfe anderer Faktoren (Geschmack, Anzahl der Kammern, Laub etc.)
    ein bissl eingrenzen aber 100%ig wirst du nie behaupten können es ist diese oder jene Sorte.

    In die freie Wildbahn kannst du sie endgültig entlassen sobald kein Frost mehr zu erwarten ist, d.h. also im Prinzip nach den "Eisheiligen" im Mai (mit den ersten Blüten hat es aber nichts zu tun).
    Vorher ist es besser sie in den Töpfen zu belassen, um mit ihnen evtl. umzuziehen, falls die Temperaturen unter 5-10 Grad fallen.
    Soviel sollten auch die Jungpflanzen schon vertragen.
    Was sie nicht vertragen sind Temperaturen an der Frostgrenze, auch dann nicht, wenn sie mal ausgewachsen sind.
    Über die Kübelgröße bei Tomaten sind die Meinungen ziemlich geteilt.
    Ich bevorzuge Töpfe mit mindestens 10 l Inhalt, besser noch mehr, weil ich der Meinung bin dass sich bei kleineren Töpfen ein eventueller Kulturfehler schneller und stärker bemerkbar macht.
    Und dann, bei Stabtomaten der beschriebenen Größe natürlich nur eine Pflanze je Kübel.

    Ostergrüße von dim :cool:
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    die Feli Wann dürfen Petunien nach draußen? Pflanzen allgemein 3
    I Wann dürfen Tomaten,Zucchini, Paprika usw ins Frühbeet? Obst und Gemüsegarten 11
    P Wann dürfen die Tomaten raus Tomaten 13
    Kräuterhexx Wann dürfen sie ins Freiland? Pflanzen allgemein 6
    scheinfeld Wann dürfen die Dahlien endlich aus dem Keller? Pflanzen allgemein 26
    R Ab wann dürfen unsere Zitrobäumchen wieder ins Freie ? Zitruspflanzen 14
    G Ab wann dürfen Geranien ins Freie? Pflanzen allgemein 3
    O Ölkürbis - wann ernten ? Obst und Gemüsegarten 1
    G Wann Tomaten Pflanzen raus nehmen? Tomaten 5
    UweKS57 Tomaten wann pflücken zum länger aufheben? Tomaten 2
    A Hainbuchenhecke ab wann beschneiden? Hecken 23
    Ladinger3000 Rasen nach Erneuerung wann wirklich mähen Rasen 5
    J Weinrebe/Containerpflanze - neu gesetzt, wann schneiden? Stauden und Kletterpflanzen 15
    S Rasen sanden, wann nachsäen? Rasen 11
    J Ab wann Bewässerung im Frühjahr starten? Bewässerung 4
    Elkevogel Aussaat von sich selbst versamenden Blumen im Freiland - ab wann? Pflanzen allgemein 8
    D Smaragdthujen kürzen um 0,5 Meter - wann ist der beste Zeitpunkt dafür? Hecken 11
    R Liguster Atrovirens düngen wann & womit Pflanzen allgemein 5
    J Rasen sanieren - wann Bodenaktivator/Dünger etc.? Rasen 3
    G Sträucher und Büsche schneiden - wann und wie? Gartenpflege allgemein 19

    Ähnliche Themen

    Top Bottom