Warum bekommen meine Himbeeren braune Blätter?

S

Sabsn

Mitglied
Meine Himbeeren bekommen immer mehr braune Blätter.
Was ist der Grund dafür? Staunässe? Pilz?

Gegossen werden die Himbeeren immer ein wenig abends.
Gepflanzt wurden sie auf einem Damm, geschützt mit einer Mulchschicht.

die Fotos wurden nach einem Regen aufgenommen.

Danke für Hilfe! :lachend:
 

Anhänge

  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Dünge sie mit Stickstoff, oder einem Beerendünger.
     
    S

    Sabsn

    Mitglied
    Ich hab schon dermaßen viel gedüngt.
    Beim einpflanzen viel Kompost mit Trocken- beerendünger. Dann später hab ich noch zusätzlich mit flüssigem Tomatendünger gedüngt. (neben dem Beerendünger)

    Kann man da zu viel düngen bzw soll ich jetzt einfach nochmal düngen? alle 3 Tage oder so?
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ja nee....okay.

    Erzähl doch mal was über deine Rahmenbedinungen im Boden und was das für ne Himbeere ist.
    Wann du sie gesetzt hast und wie oft du tatsächlich gedüngt hast.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Bitte nicht noch mal Düngen!

    Das ist viel zu viel, so viel Dünger überleben die Wurzeln nicht. Wenn deine Himbeeren so nicht wachsen wollen, dann schau dir mal die Wurzeln an, ob die noch gesund sind.
     
  • S

    Sabsn

    Mitglied
    Danke für die Hilfe! :paar:

    IMAG0929: Aroma Queen
    IMAG0930: Heritage
    IMAG0931: Malling Promise

    Eingesetzt Anfang Mai.
    auf billigste Erde gesetzt, vermengt mit Beerendünger und Kompost.
    nach 2 Wochen hab ich mal ein wenig Tomatendünger dazugetan und die Himbeeren sind eigentlich gut gewachsen.
    Nach ca. einem Monat kamen die ersten braunen Blätter. Da ich Nährstoffmangel vermutete, hab ich dann noch Beerendünger oberflächlich eingearbeitet. 2 Wochen darauf nochmal bisschen Tomatendünger.

    Die Mulchschicht (BIO- Gartenfaser) habe ich ca. 3 Wochen nach dem einpflanzen aufgetragen.
     
  • Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Sabsn, auf keinen Fall noch mehr Dünger.

    Mal eine andere Frage, auf den Bildern sieht es so aus, das nur der Trieb mit den Himbeeren braune Blätter bekommt, die neuen Trieb sehen gesund aus. Sollte das so sein, würde ich mir keine Sorgen machen, die Treibe kann man nach der Ernte eh abschneiden und die Pflanze treibt ja wieder grün aus.
     
    S

    Sabsn

    Mitglied
    Soll ich die braunen Blätter abschneiden oder einfach so lassen?
    Worum handelt es sich da?
    Staunässe kann ich glaube ich ausschließen.

    Hier Fotos eine Woche später:
    IMAG0953,54: Aroma Queen
    IMAG0955,56: Heritage
    IMAG0958,59: Malling Promise

    Die braunen Stellen weiten sich aus.
    Bei der Aroma Queen haben auch neue Triebe braune Stellen am Blattrand - siehe Foto. (keine Ahnung, ob das normal ist)
     

    Anhänge

  • S

    Sabsn

    Mitglied
    Kaliumoxid ist bei den Tomaten-/Beerendünger dabei, welche ich habe (10-13%)
    Magnesium ist einmal mit 0,3% dabei und Bor mit 0,01%.

    keine Ahnung wie ich da jetzt zu einem "besseren" Dünger gelangen sollte.

    ps: könnte Brennesselsud helfen?
     
    J

    jomoal

    Foren-Urgestein
    Brennesselsud ist in erster Linie Stickstoff!

    jomoal
     
    S

    Sabsn

    Mitglied
    Momentan schaut es so aus (siehe Bilder)
    Die braunen Blätter sind jetzt komplett dürr und die restlichen Blätter werden jetzt auch langsam braun. (aber nicht ausgehend von der Blattaussenseite sondern eher von innen weg werden sie braun.)
    Zusätzlich sehe ich auch noch Fraßschaden.... :eek:
    echt wie verhext. was soll man da machen?
    Danke ;)
     

    Anhänge

    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Sabsn, die trockene Himbeerrute würde ich bodennah abschneiden und mal schauen ob unten am Stängel eine schwarze /dunkellila stelle zu sehen ist. Die teile bitte im Hausmüll entsorgen und auch Blätter aufsammeln.
    Was die Frasschäden verursacht weiß ich nicht.
     
    S

    Sabsn

    Mitglied
    Eine schwarze/ dunkellila Stelle konnte ich nicht ausmachen - das hat für mich okay ausgesehen. (Foto IMAG1054)

    Im Anhang ein paar aktuelle Fotos, inkl. dem Fraßschaden. Den Täter konnte ich noch nicht ausfindig machen. Scheint aber etwas größeres zu sein (Raupe, Käfer? )
     

    Anhänge

    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Sabsn, ich hatte auch die Rutenkrankheit getippt, deshalb die Frage nach den dunklen Stellen unten an den Ruten.
    Sicher bin ich mir aber auch, nach den Bildern nicht.

    Bei den Frassschäden kann ich leider nicht helfen, so lange keine Himbeeren massive Schäden aufweist, fällt mir so etwas wahrscheinlich nicht auf. Ich habe auch 3 Reihen Himbeeren mit knapp 3 Meter Länge zu stehen. Kranke Ruten schneide ich einfach raus und gut ist es.
    Aber gut, wenn man so einige Pflanzen hat schaut man eher nach.
     
    S

    Sabsn

    Mitglied
    Also ich glaube die Pflanzen sind dem Tod geweiht.
    Wahrscheinlich falscher ph- Wert des Bodens oder so :unsure:
    keine Ahnung. echt frustrierend... :confused:
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Sabsn, warte erst mal ab. die neuen Blätter sehen doch gut aus und die kleine Fraß Schäden sind nicht so schlimm.
    Himbeeren brauche immer etwas um sich einzugewöhnen, die fangen erst im zweiten Jahr an, gut zu wachsen, Das ist bei mir im Freiland auch nicht anders.
     
    S

    Sabsn

    Mitglied
    ok super danke. Die Erde, welche ich verwendet habe war ph-Wert 6. also perfekt.

    ps: Wie viel/ wie oft soll ich eigentlich gießen? Ich hab jetzt in letzter Zeit eher weniger gegossen, weil ich panik habe, dass die Wurzeln zu nass werden und dann abfaulen oder so... :p
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Sabsn, ich denke lieber alle paar Tage gut gießen, wie täglich ist schon richtig.
    Wie oft genau, kann man so schlecht sagen, da spielen auch das Wetter mit und der Boden.
     
    S

    Sabsn

    Mitglied
    img-20190807-wa0007-jpg.628187


    Habe den Übeltäter fotografiert.
    Was ist das und wie bekämpfe ich den? :mad:

    Danke (y)
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Sabsn, leider weiß ich nicht, was es ist.
    Aber gut das Du denn Übeltäter fotografiert hat.
     
  • Top Bottom