Was beisst unsere Fische zu Tode?

R

Rafsal

Neuling
#1
Hallo Zusammen

Haben gestern 8 Moderlieschen 5 Golderlitzen & 5 Regebogenerlitzen in meinen Teich eingesetzt.
Leider musste ich bereits heute Morgen drei Todesopfer vermelden. Da wir neu im Gartenteichbuissnes sind, können wir uns nicht erklären welches Tier die Fische zu Tode gebissen/gefressen hat. Habt Ihr eine Idee?

Hier seht ihr zwei der toten Fische.

Alle drei weisen die selbe Todesursache auf und wir sind am raten, was es wohl sein könnte. Wir haben die Libellenlarven und die anderen Fische im Verdacht, wil wir keine Frösche haben. Die Wasserqualität ist in Ordnung.
Leider wissen wir auch nicht ob es sich bei den toten Fischen um Moderlieschen oder Elritzen handelt, sind froh um Aufklärung.

Herzlichen Dank für eure Ratschläge :pa:

Liebe Grüsse
Rafsal
 
  • R

    Rafsal

    Neuling
    #3
    Hallo Rommi

    Danke für deine rasche Antwort. Wir haben alle Fische auf dem Teichgrund gefunden, daher bin ich mir nicht sicher ob es wirklich ein Marder gewesen ist, hätte dieser den Fisch nicht gleich ganz gefressen?
     
    W

    wilde Gärtnerin

    Mitglied
    #4
    Vielleicht Libellenlarven?

    wilde Gärtnerin
     
  • R

    Rafsal

    Neuling
    #5
    Wir nehmen auch an, dass es sich um Libellenlarven handelt. Anders können wir es uns nicht erklären.

    Vielen Dank!
     
  • Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    #10
    Ich sage mal, da die Fische noch sehr klein waren, dass das Libellenlarven waren. In meiner Zeit als Aquarianerin, wo ich noch tümpeln gegangen bin für Fischfutter, da hab ich massiv gefürchtet, mir Libellenlarven einzufangen und war penibel drauf aus, das Futter dann zu kontrollieren, damit ja keine Larve in die Becken kommt beim Füttern.
     
  • Top Bottom