Was fehlt unseren Paprika Pflänzchen?

  • Ersteller des Themas chrie1969
  • Erstellungsdatum
chrie1969

chrie1969

Mitglied
Hallo,
kann uns vielleicht jemand sagen was unseren Paprika Pflänzchen fehlt, bzw. an welcher Erkrankung sie leiden?
Für eure Hilfe im voraus schon mal vielen Dank.


img_20190512_170728044-jpg.618491
 
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Da bin ich auch gespannt. Seit 2-3 Jahren haben das meine Chilipflanzen im Frühjahr auch. Sie werfen dann alle Blüten ab und kümmern, um dann ein paar Wochen später voll durchzutreiben, als wäre nichts.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Spontan würde ich sagen, dass sie draußen waren und dann auch Sturm abbekommen haben...
     
  • L

    Lauren_

    Guest
    Auf Schädlinge würde ich auch tippen, aber das Schadbild von Thripsen sah bei mir (als ich sie zum Glück nur ein einziges Mal hatte) anders aus. Da verfärbten sich die Blätter so "silbrig" und trockneten aus.
    Aber auf irgendetwas fressendes würde ich hier auch tippen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • T

    Tubirubi

    Guest
    Ja, war ja auch nur ne Vermutung, aber irgendwas beißt da die Blätter kaputt, denke ich mal.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Bei meinen Pflanzen konnte ich ganz genau dieses Schadbild auch sehen und ich habe schon mehrmals mit der Lupe untersucht und keine Tiere gefunden. Meine Pflanzen stehen tagsüber draußen.
    Als nächstes kommt, dass die nächsten kommenden Blätter ganz hellgrün sind. Die Pflanzen stagnieren dann auch im Wuchs und plötzlich treiben sie wieder durch und alles sieht wieder normal aus.
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Vielleicht irgendeine Art Milben (die für die Lupe zu klein sind)...? Die hellen Stellen sehen mir, wenn ich das Bild vergrößere, schon irgendwie "ausgesaugt" aus... nicht das gleiche Schadbild wie bei Spinnmilben, aber grundsätzlich kommt es mir irgendwie bekannt vor...
     
    M

    Masta

    Neuling
    Der Frage schließe ich mich gleich an. Meine Paprika sehen gar nicht gut aus. Sie stehen seit einer Woche draußen und hatten echt einen miesen Start. Es war regnerisch und sehr windig. Die Pflänzchen haben ein paar Blätter verloren, der Rest sieht so aus und Ameisen krabbeln auch auf freudig drauf herum. Ich bin absoluter Gartenneuling und für Tipps dankbar.
     

    Anhänge

  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Das was du hast @Masta ist Sonnenbrand.
    Das Chlorophyll in den Blättern ist geplatzt.
    ....Du hast die (gekauften?) Pflanzen direkt raus gesetzt. Die müssen an die Sonne gewöhnt werden.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Ja, Sonnenbrand. Lustig, dass die Pflanze es innen am Blatt hat!
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich habe gestern in einer Gärtnerei nachgefragt. Sie sagen, es sei eine Viruserkrankung. Welche konnten sie aber nicht sagen. Und ob es stimmt, weiß ich auch nicht. Ich werde aber meine 2 betroffenen Pflanzen mal auf die andere Seite im Garten stellen.
     
    gutrick40

    gutrick40

    Mitglied
    Habe letztes Jahr einige Jalapenos angezüchtet, die hatten genau dasselbe blattbild und haben sich später wieder erholt. Dachte lange, dass die erde vielleicht zu feucht war, zu hummuslastig und dadurch schimmelbildung in der erde, aber irgendwann gings wie von selbst und es gab richtig viele Früchte.
    Dafür waren die Jalapenos so gut wie gar nicht scharf :/
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom