Was gegen Katzen tun, die nachts übers Auto laufen?

R

Rübenkraut

Mitglied
#51
Ich hab jetzt nicht alles bis ins Kleinste gelesen.. Zu welchem Schluss bist Du denn jetzt gekommen, Ditschy? Also ich würde dann auch zu so einem Auto-Pyjama raten, denn sonst fällt mir da nix ein.
Unsere Streunerin sitz auch ganz gern auf unseren Autos. Find ich persönlich ja sehr ungemütlich, aber naja. Morgens sehe ich dann auch die Matsche-Abdrücke und seufze und nehms hin. Nur in die Garage darf die Katze nicht, da kriegt 1. mein Mann einen Wutanfall, wenn Katze auf unserem Fast-Oldie herumturnt und 2. ich krieg die Krise, weil ich den immer mit Ohrenstäbchen bis in die hinterste Ecke sauberhalte. Darum ist die Garage zu und Problem gelöst.
So grundsätzlich kann ich es verstehen, dass Du Dich ärgerst. Aber ich denke, ein Auto voller Vogelkacke wäre schlimmer.
 
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #52
    Ich habe mit einem elekt.Gerät gute Erfahrungen gemacht.
    Vorher hatte ich immer Ärger mit schlammigen Pfotenabdrücken auf der Front-und Heckscheibe. Da steigt man morgens ein, hat es eilig und dann das. Man macht den Scheibenwischer an und der ganze Kram kratzt und schmiert auf der Scheibe und hinten ist nicht mal ein Wischer dran. Das hat mich am meisten geärgert. Nun ist aber zum Glück Ruhe.
     
    Blubberstein

    Blubberstein

    Mitglied
    #53
    Wir haben ein Cabrio unter dem Carport stehen. Morgens sind häufig unzählige Katzenhaare auf dem Verdeck. Die stecken im Stoff und sind nur mit einer Kleberolle einigermaßen zu entfernen. Und das ist kein Marder gewesen, ich habe die Katze selbst gemütlich auf dem Dach liegen sehen! Beim Hoch- und Runterklettern hinterlässt sie diese "dekorativen" Pfotenspuren und sogar Kratzer! Das ist wirklich ärgerlich, ein Auto ist schließlich eine teure Investition.
    Eine wirklich effektive Lösung haben wir jedoch bisher auch noch nicht gefunden. Aber da können einem schon gemeine Wünsche in den Sinn kommen...
     
  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    #55
    Hallo Blubberstein,
    es gibt ganz günstige "Überzieher" für Pkw - meine garagenlose Nachbarin hat so was als Schutz vor Frost und Schnee.

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:

    P.S. Falls du Pits Vorschlag - offen lassen - folgen solltest, lege der Katze bitte kuscheligen Decken auf die Sitze.:grins:
     
  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    #59
  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    #61
    Huhu feiveline,
    wir haben ebenfalls zwei NachbarKATER, die nicht gehätschelt werden, sondern ab und zu einen Wasserguss abbekommen!:grins:

    Sie verbreiten nämlich Angst und Schrecken bei unseren vier und den zwei lieben Besuchskatzen.

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    #62
    meine Katze vertreibt jede andere Katze
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    #63
    Huhu Fini,
    leider ist unser Oberkater nach dem Umzug vor 7 Jahren schon zweimal von Katern gebissen worden ..... und diese Bisswunden sind ohne Behandlung mit einem Antibiotikum für Katzen genau so lebensgefährlich wie für Menschen.

    Die Bisswunde im Kopf hatten wir gleich bemerkt - kein Problem.

    Aber letztes Jahr der Biss in den Schweif war nicht einmal auf dem Röntgenbild zu sehen. Geblutet hatte es auch nicht.

    Als endlich wir und der TA bemerkten, was los war ....., musste der Schweif schon amputiert werden - Möhrchen hat nur noch ein Stummelchen.:(

    Die zwei Nachbarkater sind wunderschöne Riesen-Biester.

    Liebe Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
    G

    Grunemann

    Neuling
    #64
    Also mir passiert das so oft, dass Katzen über mein Auto laufen, aber ich habe auch noch keinen hilfreichen Rat :/ Mich nervt das auch, wenn überall auf dem dach die Trappelspuren zu sehen sind. Aber ich denke mal, das Vogeldreck da wesentlich schlimmer ist!
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    #65
    ... wir haben ebenfalls zwei NachbarKATER, die nicht gehätschelt werden, sondern ab und zu einen Wasserguss abbekommen!:grins:
    Ha, muss da gerade an meinen verstorbenen Kater denken, der liebte Wasser.
    Beim Giesen mit dem Gartenschlauch rennte der immer dem Wasserstrahl hinterher wie bei einem Laserpointer, war einfach super das Katerchen! *schnief :(
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    #68
    Ich hab jetzt nicht alles bis ins Kleinste gelesen.. Zu welchem Schluss bist Du denn jetzt gekommen, Ditschy? Also ich würde dann auch zu so einem Auto-Pyjama raten, denn sonst fällt mir da nix ein.
    Oh, hatte ich ja ganz übersehen. :d
    Aber bis jetzt hab ich das Auto genau so stehen und wasch es einfach nicht mehr, dann stört es mich auch nicht. :grins:

    -----
    So grundsätzlich kann ich es verstehen, dass Du Dich ärgerst. Aber ich denke, ein Auto voller Vogelkacke wäre schlimmer.
    Dies passiert bei uns zum Glück nicht, da die Autos unter einem Carport stehen.
    Wenn dann doch mal ein Vogelkot drauf ist, hatte ich auch schon mal, kann man den einzelnen schnell weg machen.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    #69
    Aber ich denke, ein Auto voller Vogelkacke wäre schlimmer.

    Dies passiert bei uns zum Glück nicht, da die Autos unter einem Carport stehen.
    Wenn dann doch mal ein Vogelkot drauf ist, hatte ich auch schon mal, kann man den einzelnen schnell weg machen.

    Jetzt haben sich doch einige Vögel sich angewöhnt, sich unter die Carport-Dachziegeln zu setzten und von da an meine Autos zu verschönern.

    Grummel :schimpf: ... als machen die Katzen nicht schon genug Dreck, jetzt die Vögel auch noch.
    Nun kann ich da auch noch alles zu machen ... werde da wohl als erstes mal ein Netz spannen. :mad:

    ... hab ja sönst nix zu tun.
     
    black cat

    black cat

    Mitglied
    #71
    Hallo,
    also ich hab ja hier jetzt mal nicht alles von Anfang an durchgelesen, aber:
    Mir ist lieber, eine Katze läuft über ein Auto, als umgekehrt!

    Schönen Gruß, black cat
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    #75
    ich bin da tagsüber drüber .. nicht absichtlich ...
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #77
    Ich gebs zu. Ist mir schon passiert, nachts auf offenem Feld, weit und breit kein Gehöft und schmieriges Kopfsteinpflaster und Tina kam mit dem Kleinlaster ahnungslos daher.
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    #79
    wenn ich sie gesehen hätte wär ich wohl stehengeblieben
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #84
    Eigentlich verdrücken sich Katzen, wenn ein Auto kommt oder sind die Ösikatzen anders?
    Ich kann nur für einen rheinländer Kater sprechen. Der blieb frech mitten auf der Strasse liegen. Da er allerdings bekannt dafür war, persönlich von der Strasse dirigiert werden zu wollen, und ich in einem sehr ruhigen Wohngebiet residierte, ist nie Schlimmeres passiert. Manchmal stockte mir aber schon der Atem......
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #85
    Susi von nebenan bleibt auch liegen, egas ob es auf der Straße ist oder in meiner Einfahrt. Die hebt ihren Hintern erst, wenn ich aussteige und versuche, nach ihr zu greifen.
    Mein Auto sagt ihr offensichtlich nichts, jedoch kennt sie mein Gesicht, selbiges, was sie immer sieht, wenn ich an die Fensterscheibe klopfe, wenn sie in meine Beete kackt.
     
    Lieschen M

    Lieschen M

    Foren-Urgestein
    #86
    Ich kann nur für einen rheinländer Kater sprechen. Der blieb frech mitten auf der Strasse liegen. Da er allerdings bekannt dafür war, persönlich von der Strasse dirigiert werden zu wollen, und ich in einem sehr ruhigen Wohngebiet residierte, ist nie Schlimmeres passiert. Manchmal stockte mir aber schon der Atem......
    Der Kater ist umgezogen und wohnt jetzt in unserer Straße.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    #87
    Na, bei mir hüpften sogar junge Kätzchen vom Motorraum raus. :d
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #90
    Sorry Fini,
    aber ich finde es nicht komisch, ein Tier mit Absicht zu erschrecken,
    genauso doof finde ich Leute, die sich hinter ein Ecke stellen,
    und Buuh machen . :mad:
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    #91
    also jo . .. mit einer Gurke ... :D

    ich finds lustig
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    #92
    Ich auch.

    Habe die ewig in den Salat kackenden Katzen mit dem Granulat von beaphar vertrieben. Bei einer Bekannten im Garten hat das Zeug aber nichts bewirkt.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    #93
    Unser alter Passat hatte Kratzspuren auf der Heckscheibe.
    Der Autoglaser polierte die fast weg und meinte damals es
    wären die Spuren von Katzenkrallen. Habe damals über rabiate Maßnahmen nachgedacht. Der Einsatz von Tellereisen ergab sich aber ncht mehr, da die Katzenmutter in der Nachbarschaft verstarb und die von ihr gefütterten Katzen nicht mehr auftauchten.
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    #94
    Tellereisen???????????? :d:d:d

    sag mal gehts noch???????? :schimpf::schimpf::schimpf:

    ich mein .. erschrecken mit ner Gurke ist ne eine Sache ..... aber Tierquälerei verurteil ich aufs Schärfste ... :mad:
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    #95
    Tellereisen waren ja nur eine theoretische Option. :D

    Gurken sind aber besser , weil nachher noch eßbar.
     
  • Top Bottom