Was habt ihr heute geerntet?

  • Ersteller des Themas Flopati
  • Erstellungsdatum
  • Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ich habe gestern Schachtelhalm geerntet, einen ganzen Korb voll, da werd ich Schachtelhalmbrühe kochen und damit meine Tomaten verwöhnen. Wenigstens etwas Gutes, was man diesem Sch...zeug anrechnen kann.
     
  • aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    1 Salat, Spinat, Ruccola, Radieschen und 1 Erdbeere
     
  • Sterndolde

    Sterndolde

    Neuling
    Meine ersten 2 Portionen Kefen dieses Jahr 😀 Waren sehr lecker 😄
    Ausserdem Walderdbeeren und Radieschen.
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    1 Erdbeere, 10 Radieschen
     
  • aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    8 Radieschen, 2 Erdbeeren, 2 Salate, Spinat, Ruccola
     
    scilla

    scilla

    Mitglied
    ich habe eine Erdbeerrekordernte....
    aber meine Radieschen sind geschossen oder wurmig
    Senfblatt ...für Gurkensalat...
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Puffbohnen
    Kann man Puffbohnenkerne eigentlich einfrieren? Ich habe in beiden Gärten welche angebaut. Habe nur zum Sofortverzehr geerntet.

    C30D77B7-1F19-4EAF-925A-50EC9242F941.jpeg
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    5 überaus wohlgeratene weiße Kohlrabi aus dem Hochbeet geerntet und 6 ebensolche Prachtradieschen - so gute und große hatte ich noch nie. Wenn man reinbeißt, beißen sie schön zurück, so muss das! War ein Saatband, das sich wirklich gelohnt hat.
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Spinat, 2 Rettiche, Pak Choi, Ruccola, 13 Erdbeeren
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Kohlrabi
    IMG_20200604_165600.png

    IMG_20200604_165327.png
    Wurde zu Mittag verarbeitet zu Kohlrabi/Erbsen Eintopf - war sehr gut...!
     
    Mandelrose

    Mandelrose

    Mitglied
    Wenn es nachher aufgehört hat zu regnen, werde ich noch (voraussichtlich) 1 Pfund Erdbeeren und ein paar Radischen ernten.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich habe eben meine allererste Ananaskirsche geerntet. (Letztes Jahr durfte ich dank der Unsäglichen nicht einmal probieren.)
    Ich stelle fest, dass sie mir sogar etwas besser als die große Andenbeere schmeckt. Jetzt müssen an meinen zwei Pflänzchen nur noch mehr Beeren reif werden.
     
    Mandelrose

    Mandelrose

    Mitglied
    Es gab schon die ersten Himbeeren. Ich war ganz überrascht!
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    2 Salate, Petersilie zum Trocknen, 1 Pak Choi, 1 Kohlrabi, 4 Erdbeeren
     
    Knuffel

    Knuffel

    Mitglied
    20200611_191209.jpg

    Ich habe gestern, 4,4 kg Johannisbeeren von meinem kleinen Stämmchen geholt.
    Zusammen mit den 1,2 kg letzte Woche und den Beeren die noch dran hängen, finde ich das total klasse.
    Habe das Stämmchen ja nur zu Nasch-Zwecken 😊
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Hab meine allererste Fenchelknolle geerntet ...und verspeist ... freue mich, dass da noch 8 weitere warten! :giggle:
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ach ja, die Kirschen hätte ich fast vergessen, weil das so ungewöhnlich ist. Die ernten wir seit 5 Tagen, heute etwa 2 Kilo.

    Ungewöhnlich, weil normalerweise die Vögel schneller sind und die Kirschen halbreif vom Baum zausen. Dieses Jahr hat der Baum aber dermaßen heftig angesetzt, dass die Vögel nicht alles schaffen und endlich mal wieder was für uns übrigbleibt. Auf dem Baum hängt glatt drei-bis viermal soviel wie normal. Aber: Masse statt Klasse, die Kirschen sind klein, doch endlich können wir mal wieder abwarten, bis sie wirklich reif und schwarz und lecker sind. :D (Leider ist der Baum zu groß für die Leiter, für die Vögel bleibt also immer noch mehr als genug.)
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Unter "Klasse" würde ich weniger die Größe, mehr den Geschmack sehen, und der scheint ja gut zu sein. Also eher: Masse und Klasse. :)
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Man kann sie auch einfach ohne Zucker dampfentsaften. Superlecker mit Buttermilch oder Joghurt!
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich habe 1,5 kg Puffbohnen geerntet:
    IMG_4734.JPG

    = 500 g Kerne.
    IMG_4739.JPG
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Ich geh durch den Garten und find überall ordentlich Wegzehrung.
    image001.jpg
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    1 großen und 3 kleine Broccoli (Neuaustriebe von bereits geernteten großen)
    1 Kohlrabi
    Eine kleine Handvoll Walderdbeeren
    Rucola
    Schoko-Minze
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Erdbeeren, 1 Fenchel, 3 Mini Rettiche, 10 Radieschen, Ruccola, Minze, Petersilie, Zitronianthymian zum Trocknen
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    1 Salat, Ruccola, 1 Kohlrabi, Rettich, Radieschen, Erdbeeren
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Die erste Zucchini

    IMG_4766.JPG

    3 Himbeeren, eine Handvoll roter und schwarzer Johannisbeeren.

    IMG_4760.JPGIMG_4762.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Gestern: 4 Fenchelknollen, 1 Blumenkohl, ca. 600 g Rhabarber (Gewicht nach dem Putzen; den letzten der Saison).

    Ansonsten heute: 1 Handvoll Minze und 1 kleinen Strauß Rucola für's Frühstück.

    (Hätte gern auch ein paar Schnittlauchhalme geerntet, um sie auf meinem Leberwurstbrot zu verteilen, aber alle Schnittlauchtöpfe sind von Blattläusen niedergemacht worden. :mad:)

    Kirschen. Hätten mehr sein können, aber ich fühle mich auf der Leiter nicht so richtig wohl ...
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Zucchini haben wir gestern auch geerntet und gleich auf dem Grill zubereitet. Im Moment kocht Frau aus den verbliebenen 600 Gramm Kirschen ein bißchen Marmelade. Hoffentlich schwimmen ein paar Würmer auf und können abgeschöpft werden. Die Viecher sind echt lästig.
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    So, heute haben wir unsere Kartoffelpflanzen geerntet:

    6A462DDF-C1D1-43A5-9136-99E291754BBB.jpeg
    Die Kartoffeln wuchsen in einem flachen Topf, der unter dem Hochbeet an der Balkonbrüstung stand.
    A3D0D7E5-C37A-4FAF-8750-01184CE3A02F.jpeg
    Die Stauden sind durch die Löcher gewachsen und konnten so vom Licht ausserhalb des Balkons profitieren.
    2933415B-19E6-4DD0-9586-B5A9F900120D.jpeg 0FD5DEB9-E87E-4AB4-94E4-E5F832841517.jpeg
    Die Ernte war ergiebiger, als ich erhofft habe.
    3178D77A-39A5-4622-9814-667353D07F86.jpeg
    Gewaschen und bereit für den Kochtopf.
    B87495BD-405F-4F7B-B7F7-1783F8C1A339.jpeg
    Eine Kartoffel war an der Oberfläche und hat Photosynthese betrieben und darum grüne Stellen gebildet. Diese haben wir vorsichtshalber weg geschnitten, da sie eventuell das Gift Solanin gebildet hat.

    Es gab an den Wurzeln noch viele Mini-Kartoffeln. Ich habe die Wurzeln wieder eingebuddelt. Vielleicht kommt da noch was und es gibt eine Herbsternte? Ich tu es nach dem Motto: klappt es, ist’s wunderbar, klappt es nicht, war halt Pech. Es sind sowieso auch noch Traubenhyazinthe-Zwiebeln drin, der Topf ist also nicht verloren.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Eine Chili, ein paar kleine Snackpaprika, drei kleine Möhren, Johannisbeeren für Frühstücksporridge.

    IMG_4798.JPG
     
    Leonarda1

    Leonarda1

    Mitglied
    Rucola, zwei Erdbeeren (habe eigentlich keine, es steht nur eine einzige geschenkte Pflanze am Zaun), ein Schälchen Felsenbirnenfrüchte.
     
  • Top Bottom