Was habt ihr heute geerntet?

  • Ersteller des Themas Flopati
  • Erstellungsdatum
Pepino

Pepino

Foren-Urgestein
Das Übliche: Tomaten, Chilis, Feigen.
Außerdem ein paar Äpfel und Birnen.
Letztere liegen schon auf dem Dörrapparat und werden dort zu Hutzeln.
 
  • G

    GerdOtto

    Mitglied
    Mhm lecker! Charentaismelonen habe ich auch, auch nur im GWH, Das gelben, hängenden Früchte, sind das Zucchinis oder Kürbisse?
    Hallo Tubi, du hast es gut im Blick das sind Charentaismelonen, dann weist du ja wie gut die schmecken. Das gelbe sind einfach große Zucchinis. Die werden aktuell hauptsächlich zu Zucchini Puffer verarbeitet. Das ist Suchtstoff:)

    Du meinst du würdest dir gerne mal das ganze anschauen? Ist dass denn in Bereich des möglichen?

    @Pepino @Tubi , So ein Lob von so ausgewiesenen Garten Spezialisten ist mir eine besondere Freude. Vielen Dank.
    Nun es ist schon so, das es ein kreatives Gestalten ist, aber eigentlich komme ich eher vom Handwerk. Seltsamer Weise, lass ich mir jetzt wo ich älter bin, mehr Zeit mit dem Gestalten.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ja, dem schließe ich mich an. So schön! Wie gerne würde ich da einen Besuch abstatten.
    Oh ja, diesen Wunsch hatte ich auch schon einmal geäßert.

    Upps., seit wann bin ich ein Gartenspezialist? Mein Garten ist klein und mehr ein Dschungel. Diejenigen, die es gut mit mir meinen, sagen, es sei wildromantisch....... :oops::ROFLMAO:
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    meine Ernte von Heute :
    Bohnen und Chilies.

    Die Bohnen habe ich eingefroren, die Chilies geschredert mit Salz und ab in den Kühlschrank. Das hält jahrelang, der Chilie hat eine milde Schärfe. Sehr gut.

    lg. elis
     

    Anhänge

  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Das sind schöne Chili, sehen fast wie Snackpaprika aus. Wie heißen die? Und wie viel Salz machst Du an Deine Paste?
    Ich bekomme die Pflanze von einer Freundin, die Chilie heißt Espelette. Das waren 400 g Chilie, dazu 400 g Salz. Das konserviert ja auch, das mache ich schon seit vielen Jahren so. Beim würzen der Speisen, wo man die Paste reintut muß man halt das Salz mit einplanen. Das ist ein sehr gutes Gewürz, diese Paste.

    lg elis
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich bekomme die Pflanze von einer Freundin, die Chilie heißt Espelette. Das waren 400 g Chilie, dazu 400 g Salz. Das konserviert ja auch, das mache ich schon seit vielen Jahren so. Beim würzen der Speisen, wo man die Paste reintut muß man halt das Salz mit einplanen. Das ist ein sehr gutes Gewürz, diese Paste.

    lg elis
    Ach, Gorria sind das.
    Gorria
    Ok, ja die sind lecker.
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Auch mit Taschenlampe lässt sich ernten ... :giggle: Passiert mir öfter, zB gestern, dass ich beim Kochen plötzlich irgendwas brauche, das noch draußen wächst. Mir fällt ja manchmal erst beim (abendlichen) Kochen ein, was ich überhaupt kochen will, und es wird ja schon so blöd früh dunkel zur Zeit ...

    Deine Ernte sieht immer noch unglaublich appetitlich aus!
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Auch mit Taschenlampe lässt sich ernten ... :giggle: Passiert mir öfter, zB gestern, dass ich beim Kochen plötzlich irgendwas brauche, das noch draußen wächst.
    Ja, ich habe eine Stirnlampe zu dem Zweck. Ich habe aber soweit noch im Hellen angefangen, aber als ich fertig war, war es dunkel.

    Deine Ernte sieht immer noch unglaublich appetitlich aus!
    Ja, finde ich auch. Und ich bin so froh, dass sie so ausgesprochen lecker sind. Das entschädigt für den großen mengenmäßigen Ausfall, den ich habe.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Tubi, ja die Himbeeren fangen jetzt erst richtig an zu tragen. Ich mag die, gut die tragen ja auch vorher schon, aber nicht so viel.

    Tomaten habe ich auch, aber auch da bin ich spät dran und die Ernte wird oft aufgegessen und vergesse das Foto.
     
    hubi111

    hubi111

    Mitglied
    Heute gibt es wieder Tomaten und meine Salatgurkenpflanze hat durch die warmen Tage auch nochmal einen riesen Schub bekommen... da gibt es heute auch nochmal 2 :)
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    hubi111

    hubi111

    Mitglied
    Gestern gabs wieder reichlich Tomaten und eine Aubergine. Achja und Physalis werden so langsam reif.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Nur für den spontanen Selbstverbrauch: 1 Eissalat geerntet, 3 Zwiebeln und den ersten Winterrettich. Obwohl der so heißt und es noch ein paar Tage lang Sommer ist. Ich hatte noch nie Winterrettiche und weiß also nicht, wie lange ich die eigentlich wachsen lassen sollte, geschmeckt hat er jedenfalls schon richtig gut.
     
    G

    Galileo

    Mitglied
    Die letzten reifen beeren der gelben Sorte "Golden Everest"
    Himbeeren_Herbst Aug Ende< gelb Golden Everest 1-jährig_01.jpg Himbeeren_Herbst Aug Ende< gelb Golden Everest 1-jährig_02.jpg und der roten "Blissy" Himbeeren_Herbst Aug< Blissy 1-jährig_01.jpg gepflückt und eingefroren (Sammel-Tupperdose)
    Himbeeren_Herbst Aug< Blissy 1-jährig_02.jpg Die hatten alle wie wild Blüten nach geschoben aber , das wird jetzt nichts mehr :sneaky:
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ich muss meine letzten Himbeeren am Strauch vergammeln lassen, denn die sind von Kirschessigfliegen befallen. Man sieht keine Maden drinnen, aber wehe, man lässt die Himbeeren testweise mal abdeckt in ein wenig Wasser stehen: nach zweidrei Tagen setzt das große Krabbeln ein.

    In den anderen Jahren hab ich Essigfliegenfallen gemacht und rund ums Beet aufgehängt, aber weil letztes und vorletztes Jahr die Ernte wegen der Dürre komplett ausfiel, hatte ich frustriert dieses Jahr keine Lust dazu ... und hab jetzt den Schaden. Schon das 3. Jahr ohne Himbeertorte ...:rolleyes:
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Deine Obszönitäten immer.


    Ich bin der festen Überzeugung, dass du gesperrt gehörst!!!
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Ungewollte Ernte: die Stürme der letzten Tage haben fast alle Quitten vom Baum geholt, fast alle noch nicht ganz reif.

    Wie lasst ihr die nachreifen?
    Kann die fast reifen bei Zimmertempertur einige Tage nachreifen lassen?
    Aber- wie die fast noch grünen?

    LG
    und :paar:
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ungewollte Ernte: die Stürme der letzten Tage haben fast alle Quitten vom Baum geholt, fast alle noch nicht ganz reif.

    Wie lasst ihr die nachreifen?
    Kann die fast reifen bei Zimmertempertur einige Tage nachreifen lassen?
    Aber- wie die fast noch grünen?

    LG
    und :paar:
    Die Quitten kannst du auch unreif verarbeiten. Bei uns stürmt es auch wie blöde, aber es ist keine einzige Quitte gefallen. Die brauchen mindesten noch 2 Wochen bei gutem Wetter. Aber da wir viele gefallene Äpfel hatten, habe ich trotzdem 2 grüne Quitten für das Mus abgenommen.
    Quitten reifen nicht wirklich nach. Sie werden zwar weicher , aber nicht unbedingt besser.

    Wir haben heute Äpfel und Walnüsse geerntet. Walnüsse werden wir nicht viele haben. Irgendwelche Tiere tun sich gütlich daran. Kein Schritt im Garten ohne, dass man auf eine geöffnete Nuss tritt. Da der Garten nicht am Haus liegt, kann ich leider nicht sehen wer da massiv erntet. Ich vermute die übliche Verdächtigen: Eichhörnchen und Krähen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Ich denke, das sind heute die letzten Tomaten...
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Tomaten sind noch viele dran geerntet habe ich auch wieder welche.
    Mal sehen, ob die noch was taugen.

    20201004_180202.jpg
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ungewollte Ernte: die Stürme der letzten Tage haben fast alle Quitten vom Baum geholt, fast alle noch nicht ganz reif.

    Wie lasst ihr die nachreifen?
    Kann die fast reifen bei Zimmertempertur einige Tage nachreifen lassen?
    Aber- wie die fast noch grünen?

    LG
    und :paar:

    Uns hat der Wind heute auch wieder fast einen Eimer Quitten vom Baum geschüttelt, aber jetzt sind sie reif und duften.

    Mein Vater hatte von denen, die ihm letzte Woche vom Baum geweht worden sind, eine nicht ganz reife Frucht in die Küche gelegt. Als ich Freitags kam, duftete sie noch nicht. Heute früh ströhmte sie herrliches Quittenaroma aus. Es scheint mit dem Nachreifen also doch ein bischen zu gehen. Ob das auch mit komplett grünen Früchten funktioniert, weiß ich nicht.

    Gestern hatten wir schon einen halben Eimer Quitten aufgelesen, jeden tag auch ein paar Walnüsse, und gestern noch zwei Köpfe vom eigenen Rotkohl geerntet. Einen Kopf hatte ich verkocht, den anderen durfte ich mitnehmen.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Das ist interessant, Pyro. Habe ich so noch nicht erlebt. Oder ich erinnere mich nicht. Ich schaue immer, dass ich sie schnell verarbeite, weil ich immer das Gefühl habe, dass sie schnell an Geschmack abbauen und das Fruchtfleisch dann auch braun wird.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Das ist interessant, Pyro. Habe ich so noch nicht erlebt. Oder ich erinnere mich nicht. Ich schaue immer, dass ich sie schnell verarbeite, weil ich immer das Gefühl habe, dass sie schnell an Geschmack abbauen und das Fruchtfleisch dann auch braun wird.

    Ich hab die reifen Quitten jetzt erst mal auf dem Kachelofen (nicht angeheizt) drapiert und werde sie dann morgen/übermorgen verarbeiten.
    Die unreifen hab ich in die Speisekammer verfrachtet, wo sie noch ein wenig Zeit haben...

    Jetzt hängen noch um die 20 Früchte am Baum.

    Ist halt alles ein wenig umständlich.
    Letztes Jahr hab ich sie kiloweise an einem Tag verarbeitet.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Wir haben gestern Fallobst aufgelesen. Jetzt habe ich 8 mind. 1/2 Liter-Gläser voll.
    Nur, wer soll die alle essen. Habe vor kurzem schon mal einige gemacht und davon auch gleich verschenkt.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Schade, dass durch Corona alle Gemeindebasare ausfallen dürften, sonst wäre das eine super Gelegenheit, ein Zuviel an Marmeladen und Gelees an Menschen, die selbst keine Obstbäume haben, zu bringen.
    Bei uns fällt dieses Jahr jedenfalls der Markt der Genüsse aus, wenn ich das richtig mitbekommen habe.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Meine Kinder essen keine Marmelade oder zumindest fast keine. Ich ja auch nicht, nur mein Mann ein bisschen.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Pepino, das ist schade, Bei mir sind es die Enkelkinder und die mögen eben Himbeermarmeladen ohne Kerne , also wird die so gekocht.

    Und Kompott mag wohl auch niemand?
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Nicht wirklich außer mir und ich soll nicht viel davon essen. Mein Mann fängt erst seit 2-3 Jahren an, welches zu essen.
    Darum mache ich auch nicht viel. Aber kaputt gehen lassen ist ja auch blöde. Andrerseits sich immer die viele Arbeit machen und nachher isst es niemand ........ darum wird immer wieder verschenkt.
    Enkel habe ich noch nicht.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Pepino, ich mache ja auch mehr, wie wir essen können. Verschenkt wird auch viel, gerade bei Marmelade. Ich nutze die auch gerne beim backen, so kommt noch was davon weg oder eben in den Jogurt rein.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Pepino, das sieht wirklich gut aus.
    Chilis habe ich nicht eine geerntet, ich hatte ja auch keine gepflanzt.
    Aber gestern habe ich Paprika, Tomaten, Porree und Möhren geerntet.
     
    Schwarze Katze

    Schwarze Katze

    Mitglied
    Obwohl ich dabei patschnass wurde, habe ich viele Trauben geerntet, ausserdem etwa ein Dutzend Grapefruits und ein Salatsieb voll Physalis.
    Nun geht es an Marmelade kochen. Ich mische alles.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Hier ist Apfelzeit! Gestern und heute gesammelt und gepflückt ... hach, der herbstliche Apfelmusduft
    in der Küche! :love:
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Bei mir läuft die Paprikaernte. Und die ist super! Ich ernte jeweils das, was verwendet wird. Das ist von heute. Die Ramiros sind schon alle verarbeitet. Sie wurden gefüllt und gebacken. Chilis habe ich auch geerntet und geräuchert.

    IMG_6806.JPG

    Außerdem habe ich eine handvoll Himbeeren geerntet und die letzte Melone.
    IMG_6812.JPGIMG_6813.JPG

    Die Melone ist sicher nur notreif. Aber riechen tut sie süßlich.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Das sieht ja nochmal lecker bunt aus bei dir! Wie geht das mit dem Chili-Räuchern? Braucht man einen ausgewachsenen Räucherschrank oder sowas?
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ja bei uns auch jeden Tag ein paar und jede Menge Chilis. Und im auswärtigen Garten müssen wir noch die restlichen Quitten ernten.
     
  • Top Bottom