Was hat der Apfelbaum?

A

ancist

Mitglied
Hallo und noch ein frohes neues GartenJahr
eben habe ich an meinem Säulenapfel was entdeckt. Kann mir jemand sagen was das ist? Sieht irgendwie nicht gut aus...:(
LG ancist
 

Anhänge

  • Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    M.M.n. Baumkrebs. Behandlung: anti Pilz Mittel (z.B. Natronlösung) kann nicht schaden und allegemeine Pflegemaßnahmen.

    LG,
    Mark
     
    A

    ancist

    Mitglied
    Wie sind da die Heilungschancen? Geht einmal rund um den Stamm...
    @ Mark was genau meinst Du mit allgemeine Pflegemaßnahmen und heißt das, sowas entsteht durch falsche/keine Pflege?

    LG ancist
     
  • Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    wenn der schaden den kompletten Stammumfang erreicht hat hast Du wahrscheinlich mit ein Todeskandidat zu tun (wenn der Kambiumschicht komplett zerstört ist stirbt alles oberhalb der Schadstelle ab). Ob Aufpropfung oder Okulierung unterhalb der Schadstelle bei kurzlebigen Säulenunterlage sinnvoll ist???

    Alles was ein Eintrittsportal für Pilzsporen darstellt ist ungünstig. Frostrisse, fehlerhafte Schnitt (Ausführung und Schnittzeitpunkt), mechanische Beschädigungen usw sind zu vermeiden.

    Gruß,
    Mark
     
  • A

    ancist

    Mitglied
    Wir haben den Baum noch nichtmal ein Jahr und haben ihn geschenkt bekommen. Eigentlich mag ich Säulenbäume nicht, schade wäre es nur weil wir ihn zur Geburt unseres Sohnes bekommen haben. Aber das ganze geht wirklich einmal ganz rum und ist ungefähr in 1m Höhe, wenn ich ihn einfach unterhalb der Stelle abschneide bringt auch nichts oder?
    LG ancist
     
  • Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    abwarten ob er oben abstirbt oder nicht... mehr kannst Du jetzt nicht machen. Entscheidung fällt im Sommer. Natronlösung kannst Du sprühen, kann nicht schaden (die Suchfunktion soll die Rezepturen liefern).
     
    A

    ancist

    Mitglied
    Ok dann vielen Dank erstmal!!
    Aber ansteckend ist das nicht, oder? Will nicht die Streuobstwiese unseres Nachbarn nieder machen;)
    LG ancist
     
    Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    ansteckend zwar schon, aber diese Sporen sind quasi überall. Daher kein erhöhte Gefahr für in die Nähe stehende Bäume.

    LG,
    Mark
     
    erdbär

    erdbär

    Gesperrt
    unglaublich was es für sachen gibt! gute besserung:confused::(


    lg nico
     
  • M

    mar-der

    Mitglied
    Hallo,
    "Aber das ganze geht wirklich einmal ganz rum und ist ungefähr in 1m Höhe, wenn ich ihn einfach unterhalb der Stelle abschneide bringt auch nichts oder?"

    ich würde überlegen ob nicht besser, den Baum 10 cm unterhalb der Schadstelle abschneiden da wenig Aussicht auf Heilung. Enen neuen Austrieb als Stamm heranziehen bzw. hochbinden. Da die Veredelungsstelle ja darunter liegt, vermutlich so ca 10 bis 20 cm über den Boden.
    LG Georg
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom