was ist das für ein Falter?

bonifatius

bonifatius

Foren-Urgestein
Vorhin sah ich im Garten einen riesigen Nachtfalter an den Phloxen, schon durch den großen Körper größer als alle Tagfalter die ich kenne. Die Spannweite hatte wenigstens 10cm, hab ihn aber leider nur von der Seite vor die Linse bekommen, so wirkt er viel kleiner als frontal mit ausgebreiteten Flügeln,


Hermann
 

Anhänge

  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Sieht aus wie ein Schwärmer. Kannst du nicht mal googeln, man kann das Foto leider schlecht bewerten.
     
    bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Hallo Tina,


    Ich habe gegoogelt, konnte ihn aber auf keiner Seite erkennen, darum versuche ich es hier,


    Hermann
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Sag mal was zur Größe

    Labkrautschwärmer?
     
  • bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    ich hab ihn riesig empfunden, mit ausgebreiteten Flügeln hat er den Phlox in der Breite ganz bedeckt. Ich hab das Bild nochmal geschnitten, ist ziemlich schwierig mit einer einfachen Kamera ein einigermaßen klares Bild zu bekommen,


    Hermann
     

    Anhänge

  • bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Danke Christel, aber auf deiner Seite ist es nicht dabei, ich habe heimische Nachtfalter eingegeben und mir die ersten Seiten angeschaut.


    Tina, der hat zumindest die meiste Ähnlichkeit, ich fand ihn trister in der Farbe, aber es war ja schon dunkel, da erkennt man die Farben nicht wirklich,


    Hermann
     
  • bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Ist das denn normal, dass er in der Nacht unterwegs ist, es war vollkommen dunkel, hab ihn nur gesehen weil das Terrassenlicht leicht in den Garten scheint. Villt. kommt er noch mal wieder, ich bin auch der Meinung, dass die Flügel großflächiger waren,


    Hermann
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Wenn ich das Terrassenlicht einschalte, dann sind auch sofort Falter da.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Das ist ein Ligusterschwärmer.
    Ja sie sind in der Dämmerung und in der Nacht aktiv.
     
    bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Christel, da bin ich mir jetzt schon sicherer, ich habe 3 Töpfe mit Wunderblumen auf der Terrasse, hab mich schon schwarz geärgert, dass sie erst so gegen 20Uhr aufgehen und morgens schon wieder geschlossen sind, damit ist meine Frage dann ja schon beantwortet ob sie denn auch in der Nacht fliegen,


    Hermann
     
    bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Pepino, der Ligusterschwärmer könnte es auch sein, sicher bin ich da aber auch nicht.
    Es ist ein Schwärmer das ist sicher, villt. bekomme ich in ja noch einmal frontal vor die Linse,


    Hermann
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich bin mir relativ sicher. Schau dir mal das Muster der Flügel an. Die Flügeldecken beim Windenschwärmer sind "fleckig", beim Ligusterschwärmer zweigeteilt. Oben ein heller Streifen, unten dunkel.
     
    asta

    asta

    Mitglied
    Ich bin auch für Windenschwärmer. Bei mir im Garten liebt er den Phlox und die Engelstrompeten. Natürlich besonders nachts.
    Hänge zum Vergleich noch ein Bild an, denn das Aussehen variiert oft ein wenig.
    LG
     

    Anhänge

    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Asta, das ist eindeutig ein Windenschwärmer.
     
    bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Dann war es eher der Ligusterschwärmer, der schwarze Fleck war stark ausgeprägt, habe ihn wohl tiefer im Nacken gesehen, der Körper war eher beige, aber da kann mir die Dunkelheit auch einen Streich gespielt haben,
    Was mich im Ganzen irritiert ist, dass mir die Flügel viel breiter vor kamen, kann er die villt. weiter ausbreiten wie auf den meisten Bildern,


    Hermann
     
    bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Hallo asta,
    ich hab ihn ja nur im dunklen gesehen, mir kamen die ausgebreiteten Flügel riesig vor, hoffentlich wird er noch mal zum Phlox kommen, dann werde ich versuchen einige Bilder zumachen oder ihn mir wenigstens genau ansehen.
    Wahrscheinlich hab ich ihn ganz anders in Erinnerung wie er in Wirklichkeit aussieht,


    Hermann
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Die Tiere sind schon beeindruckend groß.
    Der Falter auf dem Bild ist auch ein Windenschwärmer und ruht sich auf meiner Hand aus.
     

    Anhänge

    bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Pepino, ein super Bild, ich brauchte nur in die nähe zu kommen da wechselte er die Blüte,


    Hermann
     
    asta

    asta

    Mitglied
    Pepino ein tolles Bild! Womit hast du ihn "bestochen"? Ich sehe ein Blatt in deiner Hand und????
    LG
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Den habe ich im Urlaub vor einer Katze gerettet. Ihm ist nichts passiert, aber er war in Schockstarre. Am Tage sind diese Falter immer ein bisschen träge. Habe ihn dann an eine geschützte Stelle getragen und in der Dämmerung war er dann plötzlich weg.
     
    geroldsturm

    geroldsturm

    Mitglied
    [video]https://www.youtube.com/watch?v=vNmugokiyhQ[/video]
     
    Hüpferlinchen

    Hüpferlinchen

    Neuling
    ich weis ist schon ewig her.....
    ich würde auf Taubenschwänzchen tippen
     
  • Top Bottom