Was ist nur mit meinem Bambus los???

winterm

winterm

Mitglied
Hallo!

Habe meinen Bambus als Sicht- und Windschutz in Kübeln (Plastik) auf der Terasse stehen. Nun, über den Winter hab ich schon gesehen, daß die Blätter immer fahler aussehen, vor allem bei den Bambussen, die weiter von der Hausmauer wegstehen. Nun sind alle (auch der Bambus an der Hausmauer) wie vertrocknet oder erfroren :(.

Ich habe die Kübel mit Luftpolsterfolie und Jutesack geschützt und manchmal bei frostfreiem Wetter gegossen. Hab ich zu wenig gegossen? Oder ist er erfroren? Kommt er nochmal? Muss ich was zurückschneiden?

Manno, die waren nicht gerade billig und sahen letztes Jahr sooo schön aus. Wenn ich das gewußt hätte, hätt ich sie reingestellt :mad:. Die Sorte ist übrigens Phyllss...na ja, ihr wißt schon, welche ich meine :D

Werd heute mal Fotos machen von ihnen und Euch dann zeigen...

lg
Antonie
 
  • Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Bambus ...in Kübeln (Plastik) auf der Terasse stehen....über den Winter ....gesehen, daß die Blätter immer fahler aussehen, vor allem bei den Bambussen, .... sind alle ......wie vertrocknet oder erfroren.
    .....habe die Kübel mit Luftpolsterfolie und Jutesack geschützt und manchmal bei frostfreiem Wetter gegossen....zu wenig gegossen? ...erfroren? Kommt er nochmal? .... was zurückschneiden?
    .... Wenn ich das gewußt hätte
    lg Antonie

    Hallo Antonie,
    Du meinst den Phyllostachys ?
    Oh man, ich hoffe, Du weißt was Du dir da geholt hast....(wenn ers ist)...
    Da dieser austreibt und zwar kräftig, hoffe ich doch, Du hast sehr starke Kübel, die könnten nämlich platzen.. wir haben schon über einige kritische Fälle berichtet. In normalem Gartenboden bräuchtest Du immer eine starke Rhizomsperre!

    Auch können sie 10 bis 20 m hoch werden, je nach Art und es sind immer noch Halme, keine Stämme!! Es wird dir ein Trost sein zu wissen, das sie innerhalb 2 Monaten ihre volle Größe erreicht haben..

    Wenn Du einen niedrig gewachsenen hast, so sollte er vor März geschnitten sein, das hätte Dir der Händler aber schon sagen müssen!
    Etwas verliert der Bambus immer an blättern im Winter. Ist es ihm zu kalt oder auch im Sommer zu heiß, rollt er die Blätter ein, das ist normal, er braucht auch durchgängig Wasser, im Winter eben wie Du's richtig gemacht hast, an frostfreien Tagen! Nur bitte, er mag überhaupt keine Staunässe!

    Ich gehe mal davon aus, Du hast eine hohen Phyllo, dann solltet Du ungefähr 1/3 der Halme, verteilt bis am Boden ausdünnen. Die älteren Halme sehen in ihrer Farbe etwas kräftiger aus.

    Düngen kannst alles (auch Stickstoff), von April bis Ende August!

    Bei hohen Gräsern (da gehört er ja zu) sollte man im Winter die Kübel mit einem gepolsterten Maschendrahtzaungebilde, aufgefüllt mit Blättern schützen, oder mit Noppenfolie, das hat Du gut gemacht!!!

    .....und die Gräser selber locker mit Vlis umwickeln, damit Luft zirkulieren kann..

    Mo, die ihren Phyllo kaum bändigen kann :rolleyes: und die horstbildende Fargesia bevorzugt
     
    unmuzzled

    unmuzzled

    Foren-Urgestein
    Hallo Antonie,

    es kann sein, dass dein Bambus
    * erfroren ist. Einige Phylostachys-Arten vertragen nich uebermaessig viel Frost.
    * vertrocknet ist. Wenn der Wurzelballen nicht aufgetaut war, konnte er kein Wasser aufnehmen.
    * ersoffen ist. Vielleicht zu viel gegossen.

    Was auch immer passiert sein sollte: Warte, und es wird sich herausstellen, ob der Bambus neu austreibt.

    Bambus sollte man auspflanzen. Dann vertraegt er weit aus mehr Frost als im Kuebel.

    Und wie Mo schon geschrieben hat: um Phylostachys gehoert auf jeden Fall eine sehr gute Rhizomsperre; nichts behelfsmaessiges!

    Gruesse

    Harry
     
    Salsa1

    Salsa1

    Mitglied
    Da würde ich gerne was dazu fragen. Denn das Phyllostachys Ausläufer treibt, ist mir klar.
    Daher habe ich im Sommer 2008 Fargesia entlang des Teiches gepflanzt. Nun habe ich gesehen, dass die neuen Halme nicht wie im Vorjahr IM Horst rauskommen, sondern 10-15cm davor. Ich dachte, Fargesia macht keine Ausläufer. Ist das normal???
    Bin gleich in Sorge um die Teichfolie!
     
  • unmuzzled

    unmuzzled

    Foren-Urgestein
    Hallo Salsa,

    ob die Auslaeufer der Fargesie deiner Teichfolie gefaehrlich werden koennen, kann ich nicht beurteilen. Ich weiss nicht, wie dicht an den Teich du gepflanzt hast.

    10-15 cm ausserhalb des Horstes in fast zwei Jahren ist so gut wie nichts. Darueber kann man leicht Herr werden und die Auslaeufer mit dem Spaten abstechen.

    Wenn du fuer deine Teichfolie eine Sicherung einbauen willst, dann rahme deinen Bambushorst nach dieser Seite mit Rhizomschutzfolie ein.
    Oder setze ihn einen halben Meter weiter weg vom Teich. Auch dann behaeltst du die Kontrolle.

    Gruesse

    Harry
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • winterm

    winterm

    Mitglied
    Hallo Antonie,

    es kann sein, dass dein Bambus
    * erfroren ist. Einige Phylostachys-Arten vertragen nich uebermaessig viel Frost.
    * vertrocknet ist. Wenn der Wurzelballen nicht aufgetaut war, konnte er kein Wasser aufnehmen.
    * ersoffen ist. Vielleicht zu viel gegossen.

    Was auch immer passiert sein sollte: Warte, und es wird sich herausstellen, ob der Bambus neu austreibt.

    Bambus sollte man auspflanzen. Dann vertraegt er weit aus mehr Frost als im Kuebel.

    Und wie Mo schon geschrieben hat: um Phylostachys gehoert auf jeden Fall eine sehr gute Rhizomsperre; nichts behelfsmaessiges!

    Gruesse

    Harry
    Hallo!

    Danke für Eure Antworten. Sorry, daß ich erst heute wieder schreiben kann, aber meine Zwillinge wissen momentan nicht, wann Schlafenszeit ist :(

    Also ich denke, übergossen hab ich ihn nicht, höchstens zu wenig, weil es bei uns in Bayern diesen Winter doch ziemlich wenige frostfreie Tage gab. Ich dachte immer, der Bambus ist unkaputtbar :rolleyes:, zumindest dann, wenn man ihn loswerden will :D.

    Den Phylostachys würd ich nie in den Garten pflanzen, ich hab schon von Leuten in der Gegend gehört, die haben den ganzen Garten umgegraben und einzeln gesiebt :-O

    Aber als Sichtschutz wäre er einfach perfekt gewesen :( Na ja, vielleicht treibt er ja noch aus...aber ich weiß nun nicht, was soll ich genau wegschneiden? Ich versuch´s mal morgen, vielleicht hab ich da Zeit, mal ein Foto zu schießen...

    lg
    Antonie
     
  • Salsa1

    Salsa1

    Mitglied
    @ Unmuzzled:
    Inzwischen habe ich ein Bild gemacht, mußte dann aber weg. Da sieht man rechts vom Bambushorst die neuen, dunklen Triebe - doch deutlich entfernt Richtung Teichfolie :confused:

    Weiter zurück kann ich der Bambus nicht pflanzen, da ist die Mauer, die er verdecken sollte. Der Streifen zwischen Steg und Mauer ist nur zw. 0,8 und 1,2 m breit.
    Rechts sieht man schon den Rand des Steges, der den Teich begrenzt. Unter dem Steg sind bereits Steine innerhalb des Teiches, dh. die Folie ist unter dem Steg an dessen linken Längsträger angetackert.

    Wie schnell pro Jahr wächste den die Fargesie? Bzw. in welchem Abstand soll ich die neuen Triebe abstechen, damit die Folie nicht gefährdet ist? Ich hoffe, die Wurzeln gehen unbemerkt nicht tiefer runter nach rechts.
    Oder kann die Teichfolie nicht durchstochen werden, weil sie wie eine Wurzelsperre funktioniert?
     

    Anhänge

    Salsa1

    Salsa1

    Mitglied
    Hier noch ein Bild, vielleicht erkennt man da die Austriebe besser.
    Wäre toll, wenn jemand Antworten zu meinen vorherigen Fragen hätte :rolleyes:
     

    Anhänge

    Mirena

    Mirena

    Mitglied
    Ola Salsa 1,
    also mein Bambus sieht genauso wenn nicht noch schlimmer aus.
    Ich war gestern im Gartenfachmarkt und der Verkäufer erklärte mir, das der Bambus augrund des langen Winters seine blätter alles abgestossen hätte, damit er nicht vertrocknet. Wenn jetzt die Sonne kommt.....ähhh irgendwie hab ich nicht ganz genau verstanden was er erklärte.

    Fakt , der wird wieder sagte der Herr, und mein Bambus hat ja auch noch ganz viele grüne Stämmchen, daher warte ich jetzt wohlwollend ab.

    Würd ich an deiner Stelle auch machen:)

    Lg
    Mirena
     
    Archi

    Archi

    Mitglied
    Bambus ist in der Regel zäh. Letztes Jahr habe ich auch einen Schreck bekommen. Als ich ihn im April in 6 Stücke aufteile und gleich wieder einpflanzte, waren wenig später 95% der Blätter vertrocknet.

    War mir eigentlich klar.Nur das der Ausmaß an vertrockneten Blatter hat mich überrascht hat.
    4 Wochen später zeigten sich dann aber schon neue Triebe.

    Beim Ausgraben habe ich dann auch gleich die langen Wurzeln abgeschnitten und gesondert eingegraben. Wollte nur mal sehen ob die sprichwörtliche Zähigkeit tatsächlich stimmt.
    Jede Wurzel hat tatsächlich neu ausgetrieben.

    LG
    Archi
     
  • A

    annechie

    Mitglied
    Hallo,
    auch ich kann Euch beruhigen, mein Bambus sieht jedes Jahr im Frühling so aus und wird dann ab Mitte Mai - je nach Witterung - wieder super grün und knackig.
    Viele Grüße,
    annechie
     
    Salsa1

    Salsa1

    Mitglied
    Ola Salsa 1,
    also mein Bambus sieht genauso wenn nicht noch schlimmer aus.
    Ich war gestern im Gartenfachmarkt und der Verkäufer erklärte mir, das der Bambus augrund des langen Winters seine blätter alles abgestossen hätte, damit er nicht vertrocknet.
    ???????????

    Meine Frage direkt darüber ging in eine andere Richtung. - DIE AUSLÄUFER der Fargesia wurden hinterfragt.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    C Was ist mit meinem Rasen nur los? Rasen 8
    C Was machen wir nur falsch? Alles ist Heu :-( Rasen 17
    H Erst blüht es rosa und hat dann Perlen. Was ist es nur? Wie heißt diese Pflanze? 2
    M Lebkuchenbaum - was ist nur los mit ihm? Laubgehölze 4
    maxosh Was ist nur mit meiner Feige los? Obst und Gemüsegarten 12
    Steffi1109 Was ist nur mit den Geranien los?? Stauden 12
    E Was ist das nur für eine Pflanze? Wie heißt diese Pflanze? 3
    dschoermanizer Gelöst Spieß-Melde! (Hopfen oder Eiche? Was ist das nur?) Wie heißt diese Pflanze? 3
    Blumen- Püppi Gelöst Was ist das nur für ein Pfänzchen? Wie heißt diese Pflanze? 18
    D Gelöst Was ist das für eine Pflanze (bei uns nur als "Maulwurfspalme" bekannt) Wie heißt diese Pflanze? 2
    H Was ist das? Tierchen inside oder *nur* Pflanze? Wie heißt dieses Tier? 2
    P Was ist nur mit meiner Yucca los? Pflanzen allgemein 9
    lasthope Was ist nur los, mit meiner Ros ? Pflanzen allgemein 4
    S Was ist nur mit meinen Radieschen? Obst und Gemüsegarten 7
    D Neue Pflanzen entdeckt, nur was ist das? Wie heißt diese Pflanze? 13
    Beara Baumfachleute gefragt: Was ist das nur??? Wie heißt diese Pflanze? 3
    N Was ist das nur ??? Pflanzen allgemein 5
    E Was ist das nur? Wie heißt diese Pflanze? 1
    michisternchen Was ist das nur für eine traumhaft schöne Raupe??? Tiere im Garten 3
    M Was ist nur mit den zucchinis los Obst und Gemüsegarten 2

    Ähnliche Themen

    Top Bottom