Was jetzt noch anpflanzen?

A

Amarena

Mitglied
Hallo ihr Lieben,

ich erhoffe mir ein paar Anregungen und Tips von euch. Ich habe einen Schrebergarten und möchte, nachdem ich gestern den gesamten Knoblauch und die gesamten Zwiebeln geerntet habe, gerne noch etwas säen oder pflanzen. Da es jetzt aber schon Juli ist, habe ich überhaupt keine Ideen, was man noch pflanzen könnte. Ist das Jahr schon zu weit fortgeschritten? Ich habe noch 3 Zucchinipflanzen, 1 Hokkaidopflanze und ziemlich viele Paprika auf den Beeten stehen. Vielleicht hat jemand eine Idee.

Danke schön.

Liebe Grüße von Anja
 
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Huhu!
    Wie sieht es denn mit den Wintergemüsen aus. Gerade dafür wird es ja jetzt Zeit.

    Oder suchst du eine Zwischen- /Sommerkultur?
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Genau, die Wintergemüse - Kohlsorten aller Arten, Poree, Möhren könnten auch noch was werden. Für den Winterrettich wird es auch langsam Zeit. Mangold kannst du ebenfalls jetzt säen.
    Bei Feldsalat musst du schauen, da gibt es Sorten, die auch bei Wärme keimen mögen.
    Blattsalat ist als Zwischenfrucht sowieso eine gute Idee.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Ich hab mir noch ein paar Pflanzerl vorgezogen, die ich die Tage raussetzen werde: Brokkoli und Karfiol weil die ersten nix geworden sind, Rote Rüben, Kohlrabi und div. Salate. Und ja fürs Wintergemüse ginge das jetzt auch super.
     
  • A

    Amarena

    Mitglied
    Ah ja, danke für eure Anregungen. Ich fahre später ins Gartencenter. Da guck ich mal, ob es Pflänzchen im Topf gibt. Die werden bei mir immer besser als die ausgesäten. (Wahrscheinlich verwechsel ich die irgendwann mit Unkraut... Keine Ahnung...). Ich bin ja sowieso mehr der Blumenfan, aber wenn es dann was zu ernten gibt, macht es doch Spaß.

    LG Anja
     
  • Maulwurf12

    Maulwurf12

    Foren-Urgestein
    Für die Ernte im Winter (habe letztes Jahr auch um diese Zeit ausgesät): Möhren, Rote Beete, Brokkoli, Chinakohl, Grünkohl (diese Sachen können auch bei Frost draußen bleiben, die holt man sich bei Bedarf vom Beet, mache ich schon seit Jahren so. Letzten Winter noch bei -7 die Möhren aus dem Beet gehackt, das war echt Arbeit :d)
    Letzte Möglichkeit für: grüne Bohnen, Steckrüben, Kohlrabi
    Richtige Zeit für: Salate, Radieschen, Rettich
    Ferner: bei den Baumärkten gibt es jetzt Regale mit Ausverkauf von Halbtoten Pflanzen für z.B. 50 Cent. Wenn der Platz eh da ist, dann kann man ja ein Paar davon retten, hab ich auch schon gemacht.
     
  • Amanda

    Amanda

    Foren-Urgestein
    Ich habe zum Beispiel auf 2 Hochbeete Gründüngung aus gebracht ist auch gut für die Bienen
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Ah ja, danke für eure Anregungen. Ich fahre später ins Gartencenter. Da guck ich mal, ob es Pflänzchen im Topf gibt. Die werden bei mir immer besser als die ausgesäten. (Wahrscheinlich verwechsel ich die irgendwann mit Unkraut... Keine Ahnung...). Ich bin ja sowieso mehr der Blumenfan, aber wenn es dann was zu ernten gibt, macht es doch Spaß.

    LG Anja
    Einfach ein paar verschiedene Kohl- / Salatpflänzchen. Mit Außnahme von Rotkohl sollte normalerweise alles noch werden.
     
    A

    Amarena

    Mitglied
    Hi, zum Abschluss noch ein paar kurze Infos.

    Habe im Gartencenter Grünkohl- und Rosenkohlpflänzchen gekauft und noch Pflücksalat. (Und noch eine schöne Dahlie... Da liegt ja mehr meine Leidenschaft als beim Gemüse :))

    Wollte ich heute eigentlich einpflanzen, aber es gießt schon den ganzen Tag in Strömen...

    LG Anja
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Wollte ich heute eigentlich einpflanzen, aber es gießt schon den ganzen Tag in Strömen...
    Na, dann nimmste dir nen Schirm und buddelst die Setzlinge ein, dann brauchst du nicht angießen 😉

    Die Dahlie...blüht die schon?
    Ich würde sie ja entgegen der landläufigen Meinung nicht wieder ausbuddeln.
    Mache ich mit meinen Gladiolen dieses Jahr auch nicht.
     
    A

    Amarena

    Mitglied
    Ach, ich pflanz die morgen ein.

    Die Dahlie steht in einem Blumentopf und blüht schon prächtig. Sonst hätte ich sie gar nicht gekauft. Ich hab nämlich schon mindestens 30 Dahlien im Garten. Aber sie gefiel mir so gut. Ich werde sie morgen auch auspflanzen. :eek:

    LG Anja
     
    jalapa

    jalapa

    Mitglied
    Amarena, Du kannst sicher auch noch später im Jahr anpflanzen.

    Ich habe, angeregt durch einen Post von Luna, in dem sie über den Anbau von Rapunzel und Radieschen im Oktober schreibt, mir gerade das Buch "Frisches Gemüse im Winter ernten" von Wolfgang Palme gekauft. Er beschreibt die unglaubliche Winterhärte von Salat, Kohl, Kohlrabi, Radieschen und vielem mehr und plädiert für einen Winteranbau, damit dies nicht mehr eine verlorene Jahreszeit für den Garten ist. Da eröffnen sich plötzlich ganz neue Möglichkeiten.

    Das Buch ist wirklich sehr gut geschrieben. Ich lese gerade jeden Abend darin und kann es sehr empfehlen.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich habe gerade Auszüge von dem Buch gelesen...ich glaube ich werde mir das auch bestellen! Ließt sich sehr interessant!
     
    Maulwurf12

    Maulwurf12

    Foren-Urgestein
    Lach mich tot, einer hat ein Buch darüber geschrieben, dass ZWEIjährige, EUROPÄISCHE Pflanzen Kälte vertragen...
     
    S

    Skady

    Neuling
    Hallo,

    ich bin seit zwei Monaten auch in Besitz eines kleinen Garten. Ich schätze so auf ca. 8 qm Gemüsefläche. Heute habe ich Feldsalat, Romanesko, Lauchzwiebeln und Rettich gesät (eine Hälfte des Gartens). In der Anderen stehen noch Chilli, Wirsing, Radieschen, Karotten, Salat, Rucola, Erdbeeren und Kohlrabi. Habe zwar von nichts viele Pflanzen aber mag die Vielfalt. Meine Frage ist, wenn dann im September/Oktober der "Chilli-Garten" brach liegt, es nochmal eine Möglichkeit gibt irgendetwas anzubauen? Oder ist über Winter ebbe Wenn man so spät erst erntet? Habe mir auch Überlegt die oben erwähnte Rote Beete,Brokkoli etc. jetzt in Töpfen vorzuziehen und dann im September auszupflanzen. Macht das Sinn?

    Viele Grüße
    Lukas
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Hallo Lukas, herzlich willkommen.

    Bei Brokkoli habe ich wenig Ahnung, mit welchen Temperaturen der wächst. Rote Beete Vorziehen? So lang die Pflanzen noch wirklich klein sind, könnte das klappen, ab einer gewissen Größe können Wurzelgemüse schon etwas heikel beim Umpflanzen werden.

    Was aber spät im Jahr auf jeden Fall noch geht, dass ist Mangold und Feldsalat. Beide kannst du dann in frostfreien Perioden über den Winter ernten.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    Rumbleteazer

    Rumbleteazer

    Foren-Urgestein
    Feldsalat hatten wir letztes Jahr bis November geerntet. Stand zwar im Gewächshaus. aber es ging super. Wintergemüse verträgt auch leichte Minus Temperaturen. Ab Februar gehts hier dann wieder mit dem vorziehn los.

    Gruß
     
    Maulwurf12

    Maulwurf12

    Foren-Urgestein
    In September/Oktober geht: Knoblauch, Wintersteckzwiebeln, Radieschen, Winterportulak, Spinat (dann als kleinere Pflanze z.B. im Salat), Asiasalat (Red Giant keimt im Rheinland das ganze Jahr über von alleine in jeder Ecke), Feldsalat.
    Man könnte auch ein Vlies über das Beet anbringen, das bringt auch ein bisschen mehr wärme und so etwas mehr Ertrag.
    In Töpfen vorziehen könnte man Grünkohl, der kann auch etwas später gesät werden (also August), der ist zwar dann zur Ernte etwas kleiner als sonst (einfach mehr Pflanzen ernten), aber schmecken wird der trotzdem.
    Im August kann man auch noch Chinakohl in Töpfen vorziehen, ab September dann raus pflanzen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Maulwurf12

    Maulwurf12

    Foren-Urgestein
    Buch "Frisches Gemüse im Winter ernten" von Wolfgang Palme gekauft. Er beschreibt die unglaubliche Winterhärte von Salat, Kohl, Kohlrabi, Radieschen und vielem mehr und plädiert für einen Winteranbau.

    .
    Da ich kein Geld für ein Buch gefüllt mit Banalitäten ausgebe und deswegen nicht den gesamten Inhalt kenne, bezog sich mein Kommentar auf die von dir als Beispiel genannten Kohlarten, die unter anderem in Europa ihren Ursprung haben (mit dem Brassica oleracea) + Radieschen - ein Rettich. Viele Retticharten sind in Europa beheimatet. Salat ist ein recht breites Spektrum an Pflanzen. Der kältetolerante Endiviensalat hat seinen Ursprung in Europa.
    Ich schließe nicht aus, dass das Buch auch Südamerikanische oder Asiatische Pflanzen aufgreift.
    Mir ist nur ein Rätzel, warum Leute Geld für Wissen ausgeben, was durch einfaches Recherchieren + spannende eigene Experimente leicht zugänglich ist und dann auch noch auf den eigenen Garten maßgeschneidert ist.

    Ergebnisse meiner Experimente, kostenneutral:
    -Steckzwiebeln muss man nicht im März oder August pflanzen, in Juni geht auch und die werden auch noch super.
    -Knoblauch kann im Rheinland (wo anders habe ich es nicht probiert) das ganze Jahr über gepflanzt werden.
    -In Düsseldorf blühen und FRUCHTEN japanische Wollmispeln, draußen ausgepflanzt
    -Feijoa + Pistazienbäume leben das ganze Jahr draußen (Raum Düsseldorf)
     
    Rumbleteazer

    Rumbleteazer

    Foren-Urgestein
    Ich/wir testen für uns selbst was hier in der Ecke wann am besten wächst. Endievien, Radies und Konsprten gehen bei milden Wintern immer. Das ganze Ausländische Zeug interessiert mich "noch" nicht so sehr, das ich es ausprobieren würde. Dazu muss der Klimawandel erst einmal Gas geben ;)

    Wir haben genügend Gemüsesorten, die sich auch im Spätherbst und im frühen Frühjahr anbauen lassen.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    W Was jetzt noch säen, anpflanzen? Obst und Gemüsegarten 12
    swisslady Was kann ich jetzt noch pflanzen? Obst und Gemüsegarten 7
    H Tomaten jetzt noch säen? Wird das noch was? Buschtomate Tomaten 4
    R Was kann ich jetzt noch pflanzen Obst und Gemüsegarten 1
    Julchen1976 Was wollt ihr jetzt im Juli und August noch aussäen/pflanzen? Obst und Gemüsegarten 4
    C was jetzt noch anbauen?? Obst und Gemüsegarten 8
    SarahS Was kann ich jetzt noch pflanzen Obst und Gemüsegarten 4
    M Jetzt ausgesät: Paprikaschoten/Tomaten - wird das noch was? Obst und Gemüsegarten 2
    vivacolonia Was kann ich im Gemüsebeet jetzt noch pflanzen?? Obst und Gemüsegarten 6
    pepe0611 Was kann man jetzt noch aussähen und ernten? Obst und Gemüsegarten 14
    S Was pflanzt Ihr jetzt noch so an Gemüse? Obst und Gemüsegarten 2
    Fränkische Jetzt noch was pflanzen? Obst und Gemüsegarten 4
    P Gemüsegarten-Jetzt noch was möglich??? Obst und Gemüsegarten 8
    O was kann jetzt noch ins gemüsebeet? Obst und Gemüsegarten 3
    B was kann ich jetzt noch im garten pflanzen Pflanzen allgemein 7
    DeadlyNightshade Was ihr jetzt noch säen koennt (wenn ihr denn mild wohnt) Obst und Gemüsegarten 16
    Joelina84 Was jetzt noch pflanzen ? Obst und Gemüsegarten 19
    M Was kann man jetzt noch säen? Pflanzen allgemein 5
    J Gelöst Die Pflanze wächst jetzt seit ein paar Wochen, aber ich weiß nicht was das ist. (Vielsamiger Gänsefuß/Chenopodium polyspermum) Wie heißt diese Pflanze? 18
    V Physalis "geschlüpft" - was jetzt? Obst und Gemüsegarten 11

    Ähnliche Themen

    Top Bottom