Was soll ich heute kochen?

Feli871

Feli871

Foren-Urgestein
Kartoffelpü oder was für eins?

Heute gibts schnelle Küche.
Kalbsbratwürstel mit Kroketten und Gemüse - wahrscheinlich Kohlrabi :D
 
  • Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    ja freilich!

    und Salat dazu
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Man kanns ja net wissen Fini.

    Kartoffel und Sellerie zusammen schmeckt auch sehr lecker, oder nur
    Sellerie oder Kürbis *hmm.
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    hmm ja mit Kürbis sollte ichs mal probieren, aber meine Söhne sind so haklig, die werden mir orangenen Pürree nicht essen ...

    verzogene Bengel :grins:
     
  • H

    harzfeuer

    Guest
    Dann versuchs mal mit folgender Suppe,
    die mögen Kinder wirklich gern:

    Kürbissuppe

    1 Hokkaido Kürbis
    1 Orange
    3 Teelöffel Honig
    Hühnerbrühe
    Tomatenmark
    Sahne
    Salz
    weißer Pfeffer
    Paprika edelsüß
    Olivenöl

    Den Kürbis mit Schale würfeln,
    mit dem Saft der Orange etwa eine halbe Stunde marinieren.
    In Olivenöl, oder auch Butter, oder beides, anbraten.
    Den Honig dazugeben, etwas karamellisieren lassen.
    Das Paprikapulver dazu, wie bei einer Mehlschwitze.
    Mit Hühnerbrühe ablöschen, bis die Stücke bedeckt sind.
    Weichkochen.
    Dann nach belieben salzen und pfeffern.
    Tomatenmark einrühren.
    Pürieren.
    Zum Schluß Sahne dazu.

    Ich reiche dazu geriebenen Schafskäse, Feta.
    Aber man kann auch (für Kinder) angebratene Fleischwurstwürfel nehmen.
    Oder Steinpilze mit Zwiebeln anbraten,
    und/oder geröstete Kürbiskerne mit Parmesanschnitzel...

    Liebe Grüße Anett
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • I

    ingistern

    Guest
    Boaah! das klingt lecker...

    ich hab noch einen Kürbis aus Eigenanbau (weil die Kid´s schon zu groß sind ,wurde er nicht für Halloween verbraucht ;))

    Das ist mal ne völlig andere Variante, die werde ich morgen probieren

    Meine mache ich sonst immer "scharf" mit Chilli und Zitonengras.

    Danke Anett!
     
  • Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    poa...

    ich mach Kürbissuppe ...

    topf ... Zwiebel anrösten ... Kartoffel dazu, dann Kürbis dazu, Suppengrün dazu und Karrotten ..

    wenn die Kartoffel durch ist ... das Grünzeugs entfernen und pürrieren ... das Ganze mit Suppenwürze oder Salz abschmecken

    Man reiche dazu Kürbiskernöl ...
     
    Castellane

    Castellane

    Foren-Urgestein
    Ich weiß, nur Rezepte...aber sagt einmal, wie bekommt man denn einen solchen steinharten Hokaidokürbis gewürfelt (ich hab' das Gefühl, ich muss noch eben 'nen Kettensägenschein erwerben :rolleyes:)

    Morgen gibt's Gemüsesuppe Hackfleischbällchen und Kartoffelklößen.

    Hier das Rezept für die Kartoffelklöße:

    1-2 gekochte, abgekühlte Kartoffeln (dürfen auch vom Vortag sein)
    mit der Gabel fein zerdrücken
    2 kleine Eier darübergeben und unterrühren, kräftig mit Salz und frischer Muskatnuss würzen
    Die Masse mit Weizenmehl anreichern - und zwar so lange, bis der "Teig" gerade noch vom Löffel rutscht
    Die Masse dann mit dem Ess-Löffel in die nicht mehr kochende Gemüsesuppe geben und dort ca. 10min ziehen lassen. Zwischendrin einmal vorsichtig wenden.
    Die Klöße werden jedes Mal ein bisschen anders, was die Konsistenz angeht...Kartoffeln sind halt nicht immer gleich groß - und manchmal hat man nur ein Ei übrig ;). Macht aber nix - ich esse sie immer gerne.

    Guten Hunger,
    Sabine
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    durch die Mitte, dann aushöhlen und dann gehts eh schon ...

    sag mal was hast denn da angedreht bekommen? (vielleicht irgendeine Halloweensteindeko?)

    normal geht der ganz locker durch
     
  • kmh1412

    kmh1412

    Foren-Urgestein
    Heute gibt es g´selchte Ripperl mit Erdäpfelsalat und eigentlich hab ich ein sich legga anhörenden Rezept von Putenrouladen zu hause liegen. Vielleicht mach ich sie heute für Morgen. Ich glaub mit Käsefüllung und Mandeln war das etwas...

    LG

    Karin

    die nochmal genau schauen muss:confused::d
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Krustenbraten, Semmelknödel
    (Muß ich gleich noch machen, hab aber keine Petersilie mehr:rolleyes:) und Salat!
    Ich hab jetzt schon Hunger...

    DSC_0033.jpg

    Dauert aber noch zwei Stunden!:(
    Gruß Anett
     
    I

    ingistern

    Guest
    Das ist ja luschtig....morgen gibts in Frankenländle bei Ingi auch Krustenbraten...

    machst du den mit Niedriggarmethode?? und mit was würzt du Mdm Harzi :grins:

    hier noch´n Nachtisch für dich..:eek:
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Ich mach den immer anders.
    mal mit Sempft mal ohne, mal mit Whiskey,
    mal mit Wein oder Bier!:grins:Mit Apfel oder Apfelsine...
    Aber immer so bei 160°, mindestens zwei Stunden...
     
    I

    ingistern

    Guest
    Aha!!! Dunke!!! aber mein Whiskey gib ich net her.....dann mit Sempft und Bier:grins::grins:
     
    P

    pere

    Guest
    Macht den Krustenbraten mal im Römertopf! Superlecker und supersaftig!

    Liebe Grüße
    Petra, die mal mit Senf und mal mit Kräutern, aber immer mit Gemüse nebendran
     
    P

    pere

    Guest
    Dann aber los!

    Das ist eine Anschaffung fürs Leben und nie mehr anbraten, immer einen sauberen Herd ;)

    Liebe Grüße
    Petra, die ihn echt oft nutzt und noch nie bereut hat
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Vielleicht find ich ja einen auf`m Dachboden!:grins:
    Irgendwo hab ich sowas gesehen...:d
     
    I

    ingistern

    Guest
    @ Harzi, solltest mal wieder @Nämberch pilgern...da gibts an der Lorenzkirche ein gaaanz großes Haushaltsgeschäft. Das ist da schon seit über 50 Jahren...und die haben dicke große übergroße Römertöpfe.


    @Pere, danke für Tipp...geht das nicht auch mit einem Bräter?, meiner hat ja auch nen Deckel :confused:


    und überhaupt macht ihr eure Krustenbraten erst mit Deckel und dann zum Schluß die Grillfunktion für Knusperkrustigkruste???

    auf Chef.koch stehen Rezepte, die ohne Deckel beschrieben sind,....

    Man ich brauch glaub ich mal nen Bratenkochkurs...
     
    P

    pere

    Guest
    Pere[/B], danke für Tipp...geht das nicht auch mit einem Bräter?, meiner hat ja auch nen Deckel :confused:
    Klar geht das auch mit nem Bräter, aber da musst du vorher anbraten!
    Im Römertopf einfach reinlegen, Gemüsen o.ä. dazu und fertig!
    Deckel ab und Grill ist meistens nicht nötig. Der Braten ist fertig, wenn er eine schöne Kruste hat und ist niemals nicht trocken ;)

    Liebe Grüße
    Petra, die heute mal wieder das Geschisse mit dem Anbraten etc. gemacht hat, war aber auch lecker :D
     
    B

    bolban

    Foren-Urgestein
    "Batida de Abacate", ein echter Frühstücksgeheimtipp. Ist ein brasilianisches Püree-Getränk aus Avokado, Honig, Limettensaft und Milch. Klingt erstmal etwas nach "naja", aber ist spätestens nach dem ersten Schluck ein Getränk mit Suchtpotenzial.

    b
     
    kmh1412

    kmh1412

    Foren-Urgestein
    Putenrouladen mit Fenchel/Zwiebel/Mandel/Mozzarellafüllung, schöne Soße und Vollkornnudeln dazu. legga

    HEUTE: Restlessen:d und für Morgen werd ich heute ein Chili machen (da alle ausser mir frei haben und gerne zu Mittag was essen wollen:grins:)


    LG

    Karin
     
    I

    ingistern

    Guest
    Klar geht das auch mit nem Bräter, aber da musst du vorher anbraten!
    Im Römertopf einfach reinlegen, Gemüsen o.ä. dazu und fertig!
    Deckel ab und Grill ist meistens nicht nötig. Der Braten ist fertig, wenn er eine schöne Kruste hat und ist niemals nicht trocken ;)

    dann muss ich GG wohl nach Rom schicken...um mir einen Römer( topf )einzufangen...und wehe er kommt mir ohne heim :D

    Weil das Anbraten nervt fei werkli....:rolleyes:
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Huhu,
    ich hab nichts angebraten.

    Bei hundertachtzig Grad auf der Krustenseite in einem viertel Liter Wasser garen,
    mit Deckel! Fleischseite schon gewürzt, wie`s beliebt.
    Dann den Ofen auf 160° C runterkurbeln, das Fleisch umdrehen, die Kruste einschneiden, (geht dann ganz leicht), Gemüse drumrum verteilen.
    Deckel wieder drauf. zwei Stunden weiterschmurgeln.
    Deckel runter, Temprature high, oder Grill an, bis die Kruste knusprig ist, feddisch!:grins:
    Lieben Gruß Anett
     
    I

    ingistern

    Guest


    liebe Anett, ich mag solche eindeutigen Anweisungen....YES SIR; WIRD GEMACHT SIR !! ich geb meinem nächsten Braten ordentlich eins auf die Mütz...ich mach es so wir ihr !! und wehe der will nicht zart werden, dass er auf der Zunge zergeht...:eek:

    Danke für eure Tipps, ich werde das nächste Mal mutiger sein :D
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Naja, du kannst dann noch ein wengl vom Gemüs mit einem Schäppchen Gemüsebrühe pürieren, und unter den Bratensaft mischen.
    Hat man schön viel Soß für den Kloß!:grins:
     
    I

    ingistern

    Guest
    jou, des hab ich scho gmacht....bürriert und heut gabs die legendären gerösteten Klöß mit Souß und Restbraten....

    himmel war das lecker...aber z a r t e r hätte er halt sein können, das probier ich das nächste Mal zu verbessern, i schwör !!!! :grins:
     
    I

    ingistern

    Guest
    au ja, bei diesem neutralen Gourmet-Tester gibts dann was ganz Besonderes:

    Schilddrüse a la Hashimoto soufliert mit Creme de la Boeff aux Öff de noixsettes

    bien Brülee avec Schakett de OOhmflambeeeee



     
    I

    ingistern

    Guest
    Was sollte ich heute kochen?

    Wünsche wären gewesen: Entenbraten mit Klouß und Souß


    Was gab es ?:

    Belegte Brote mit Läberwoscht...Gurke und fränkisches Sauerteigbrot

    (Hallo???:d nix Zeit)
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Na und?
    Lecker!
    Bei mir gabs Pizza,
    äh schon ausm Ofen, aber nich aus der Truhe...

    Wenn man viel Teig macht, den den Rest dann einfriert, die Soße auch,
    ist das ein fixes Fresschen...
     
    I

    ingistern

    Guest


    Wenn das fränkische Brot alle ist, kann´s auch mal Katzenfudder überbacken auf abgehangene Semmeli geben ......:confused:

    ich muss ja nich´ unbedingt mitessen...:grins:
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Würde niemand merken, gibt ja Fudda mit nur Fleisch.
    Von welchem Tier? Egal, Ratte schmeckt wie Karnickel...
     
    I

    ingistern

    Guest
    alle in der Family haben noch keine Erkältung diesen Winter bekommen...

    ob´s am regelmäßigen Genuß von Geflügelsalami liegt??
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Heute gibts Folienkartoffeln,
    mit verschiedenen Toppings und Salat.
    Wollt ich schon immer mal selber machen.
    Im Restaurant ist immer so wenig obendrauf!:grins:

    Gruß Anett
     
  • Top Bottom