Waschbären im Gartenteich und Garten --wie vertreiben?

  • Ersteller des Themas UweKS57
  • Erstellungsdatum
UweKS57

UweKS57

Mitglied
Hallo,
ich habe nun Dank Kamera sehen können, dass ich jeden abend 5 Waschbären im Teich habe. Einen alten und 4 Junge.
Die Baden und Schwimmen da schön und zerstören oder fressen Libellen, Molche und nebendran die Vogeleier
Licht stört die nicht. Mit Steinen bewerfen auch nicht. Mit Wasser bespritzen auch nicht.

Hat jemand Erfahrung die mit sog. Hausmitteln--Gerüchen zu vertreiben?
Hat jemand Erfahrung mit den Fangkäfigen.
Das sind invasive Tiere und ich will die, wie auch immer einfach nur hier weg haben.

Freue mich auf jeden hilfreichen Ratschlag.
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Die Jagt im Wohngebiet ist nicht ganz einfach, aber ich würde an deiner Stelle versuchen, Kontakt mit dem für deine Gegend zuständigen Jäger aufzunehmen, eventuell bei der Stadt (Ordnungsamt/Grünflächenamt?) nachfragen. Der Jäger dürfte am ehesten wissen, mit welchen Fallen, welchen Ködern man Waschbären fängt und darf das auch tun.
     
    UweKS57

    UweKS57

    Mitglied
    Ich habe mich erkundigt. Die sind jetzt in Schutzzeit und es gibt auch keine Jäger im Stadtgebiet.
    Ich habe inzwischen 3 Familien, mit 3- 4 Jungen, die jede Nacht kommen.
    Jede Nacht also 8 Waschbären.
    Ich mag Tiere, Menschen und Pflanzen.
    Aber alles hat Grenzen.

    Es soll Ultraschallgeräte geben, die diese Tiere vertreiben.
    Hat jemand Erfahrung damit?
    Falls nein, mache ich mal ein Thema dazu auf.

    Im Käfig fangen darf ich die auch nicht.
    Ich werde mein Luftgewehr benutzen.
    Mein Problem dabei ist nur, dass ich sie töten möchte aber nicht verletzt tagelang leiden lassen möchte.

    Bitte gebt mir Tipps um diese Waschbären los zu werden.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich weiß, dass dir das nicht weiterhilft, aber in der Schutzzeit wirst auch du sie nicht mit einem Luftgewehr schießen dürfen.

    Was meinten denn die Stellen, bei denen du dich erkundigt hast, wie du die Waschbären loswerden sollst?
     
  • UweKS57

    UweKS57

    Mitglied
    Hallo und Danke,
    ich habe mich mit Google durchgelesen.
    Ich habe einen Scheinwerfer mit BW aufgestellt.
    Wenn das Spotlicht angeht, hauen Sie alle ab.
    Die Viecher sind schlau und schleichen sich um die Melder rum.
    Eigentlich interessant zu sehen, wie schlau diese Mistviecher sind.
    Da die bisher nichts ausser dem Teich zerstören gehen jetzt erstmal die Tomaten vor.
    Werde mir so ein Ultraschallding kaufen.
    Ich hoffe das funktioniert dann auch gegen die echte Entenplage.
     
  • UweKS57

    UweKS57

    Mitglied
    Was meinten denn die Stellen, bei denen du dich erkundigt hast, wie du die Waschbären loswerden sollst?
    Die UNB sagt, dass ich nichts gegen die Waschbären in der Schutzzeit machen darf und danach auch nicht.
    Glück im Unglück. Dank Licht mit Bewegungsmelder gehen sie kurz rein und sind aber gleich wieder weg; und sie zerstören bisher nichts.
    Ich probiere jetzt einen Ultraschallvertreiber.
     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Bin gespannt, ob sie lernen, dass bei dir nichts geschieht bei Licht...
     
    UweKS57

    UweKS57

    Mitglied
    Ich habe jetzt noch ein Ultraschallding aufgestellt.
    Gestern kam einer kurz rein und ist dann ohne Aufenthalt schnell weg.
    Ich beobachte das mal noch 3 Tage.
    Wenns nicht hilft geht das Ultraschallding zurück.
     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Dann schau dich Mal, ob das wirklich Ultraschall ist ... Viele kommen gar nicht in diesen Frequenzbereich. Wenn du das Teil hören kannst, ist es schonmal nicht Ultraschall... Viele gehen nur bis 20.000 Hz. Es müsste aber bis 60.000 Hz gehen...
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Naja, wenn ein Waschbär ohne Aufenthalt wieder abgezogen ist, scheint ihm ja irgendwas nicht zu gefallen - vielleicht auch die Wellen, die das Ultraschalldings aussendet.
     
    UweKS57

    UweKS57

    Mitglied
    Die gewöhnen sich offenbar an alles.
    Licht hat sie erst erschreckt, dann vielleicht auch das Ultraschallding.
    Aber heute war wieder einer da und den hat nichts gestört.
    Der ist erst abgehauen als ich ihm dann zu nahe kam.
    Das ist die Plage. Die schwimmen sogar im Teich rum.
     

    Anhänge

    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Auf frischer Tag ertappt!
    Ich schwanke gerade zwischen "wie süß die Waschbärbande badet und Spaß hat" und "oh weh".
    Sind Junge dabei oder sieht es nur auf den Fotos so aus?
    Hoffentlich richten sie keinen Schaden an.
     
    UweKS57

    UweKS57

    Mitglied
    Sind Junge dabei oder sieht es nur auf den Fotos so aus?
    Ja, 4 Junge. Die üben da wohl gerade schwimmen.
    Leider war gestern ein dicker Alter da und der hat sich an gar nichts gestört.
    Ich habe überlegt Mausefallen dahin zu stellen. Vielleicht gibts dann mal ein auf die Nase.
    Ich habe aber Sorge, dass auch Vögel oder Igel oder andere freundliche Tire daran gehen.
    Kennt sich jemand damit aus?
     
    Celtis

    Celtis

    Foren-Urgestein
    Ja, 4 Junge. Die üben da wohl gerade schwimmen.
    Leider war gestern ein dicker Alter da und der hat sich an gar nichts gestört.
    Ich habe überlegt Mausefallen dahin zu stellen. Vielleicht gibts dann mal ein auf die Nase.
    Ich habe aber Sorge, dass auch Vögel oder Igel oder andere freundliche Tire daran gehen.
    Kennt sich jemand damit aus?
    du hast veloren.......:whistle:
     
    UweKS57

    UweKS57

    Mitglied
    Nein...
    wenn Ultraschall und Licht nicht hilft kommen jetzt Netze oder Nagelbretter
    oder Erinnerungen an die Kindheit:
    Die gute alte Zwille mit Muttis Einweggummi oder die Pfingergummipfeile mit den von der Straßenbahn flachgefahrenen Nägeln vorne dran oder vielleicht auch die Holunderschussbüchse...
    vielleicht finde ich ja auch Neueres, was ich nicht erst wieder selbst basteln muß.
    (Obwohl diese Kindersachen eigentlich echt treffsicher und gut waren)

    Das Pech für die Waschbären ist, dass ich Zeit habe.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    ;) Dein Pech ist, dass sie abends/nachts kommen und du dir einige Nächte um die Ohren schlagen musst. :giggle:
    Bloß keine Mausefallen, da können andere bzw. kleinere Tiere geschädigt werden.
     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Wenn du Fledermäuse hast, würde ich nichts mit Ultraschall machen. Eher Strom mit einem Draht. Die Waschbären sind ja relativ groß. Igel und co Kommen sicher drunter durch.

    Allerdings würde ich eher herausfinden, warum sie kommen. Nur Wasser ist es sicher nicht. Irgendwo muss es Futter geben. Und irgendwo kommen sie aufs Grundstück.
     
    P

    Platero

    Foren-Urgestein
    Waschbären sind Allesfresser. Beeren, Obst, kleine Nager, Wassergetier, in Siedlungen auch gerne den Inhalt der Mülltonne …. Von dieser Seite ist es schwer bis unmöglich, den Bären den „Hahn ab zu drehen“.
    Und als geschickte Kletterer überwinden sie jegliches Hindernis.
    Stromführende Zäune „Weidezäune“ sind in Siedlungen nicht erlaubt, und grundsätzlich nur zum Zweck des Viehhütens erlaubt.
    Da hatte ich mich mal belesen, weil ich von Nachbars Hunden über den Zaun hinweg (damals nur ca 80 cm hoch) in den Arm gebissen wurde und mir in diebischer Freude ausgemalt hatte, wie die Penner das nächste Mal in die Stromlitze beißen. 🤬
     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Aber sie suchen die leichteste Möglichkeit... Den einen ärgert es, der andere füttert an...

    Ich habe eben kurz gelesen. Solche "Niedervolt Systeme" sind demnach auf dem eigenen Grundstück erlaubt. Inkl Warnschilder etc.
     
    P

    Platero

    Foren-Urgestein
    Kommt wahrscheinlich auf die Gemeinde an. Ich hatte mich natürlich nur in unserem Nachbarschaftsrecht belesen, nicht Bundesweit…..
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Das Pech für die Waschbären ist, dass ich Zeit habe.
    Moin erstmal... :)
    ... dann solltest Du deine Zeit sinnvoll nutzen statt sie mit der Suche nach "Wundermitteln" zu vergeuden ;)
    Waschbären sind intelligent und wie Du bemerkt hast, sie gewöhnen sich schnell an technische Spielereien. Was für sie nicht kalkulierbar ist sind unberechenbare Zweibeiner.
    Also wenn Du Zeit hast warte ab bis sie auftauchen und verhalte Dich wie ein übellauniger Hofhund, lauf auf sie zu, mach Dich dabei groß (also nicht geduckt laufen) und schrei sie an, lass ne Brötchentüte platzen oder schlage irgendwas aneinander was ordentlich Radau macht... kurz gesagt, starte gleich bei ihrer Ankunft einen Scheinangriff. Wichtig ist, dass Du mit dem Radau anfängst wenn Du los läufst, nicht erst wenn Du ihnen schon fast auf die Füße trittst, so sind sie rechtzeitig gewarnt und können flüchten.
    Bei manchen Waschbären langt eine Attacke um sie zu vertreiben, andere brauchen mehrere Aufforderungen, aber solche Aktionen haben sich bei uns bewährt.

    Das Foto habe ich mir genau angeschaut, im Uferbereich von Deinem Teich muss es irgendetwas Leckeres geben, z. B. Schnecken, Krebse oder Ähnliches. Wir (meine Familie, Nachbarn und Freunde) beobachten in unserem gesamten Umfeld , dass viele Wildtiere dieses Jahr weit mehr zu kämpfen haben um zu überleben als in den letzten Jahren, das dürfte auch das verstärkte Interesse der Waschbären an dem Teich erklären.

    LG und viel Erfolg

    Conya
     
    UweKS57

    UweKS57

    Mitglied
    Wenn du Fledermäuse hast, würde ich nichts mit Ultraschall machen.
    Warum? Die wohnen nicht bei mir und flattern nur nachts über den Teich.
    Das Ultraschallding schaltet bei denen nicht ein.
    Aber ich bin für jeden Hinweis dankbar.


    Bloß keine Mausefallen, da können andere bzw. kleinere Tiere geschädigt werden.
    Ok, ich werde keine Mausefallen aufstellen.


    Guter Tipp. Das mache ich, wenn Ultraschall nicht hilft.

    Bei manchen Waschbären langt eine Attacke um sie zu vertreiben, andere brauchen mehrere Aufforderungen, aber solche Aktionen haben sich bei uns bewährt.

    Das Foto habe ich mir genau angeschaut, im Uferbereich von Deinem Teich muss es irgendetwas Leckeres geben, z. B. Schnecken, Krebse oder Ähnliches. Wir (meine Familie, Nachbarn und Freunde) beobachten in unserem gesamten Umfeld , dass viele Wildtiere dieses Jahr weit mehr zu kämpfen haben um zu überleben als in den letzten Jahren, das dürfte auch das verstärkte Interesse der Waschbären an dem Teich erklären.

    LG und viel Erfolg
    Ja, am Teich gibt es Schnecken, Moöche und Libellen. Aber genau die sollen ja da auch bleiben.
    Ich werde die jetzt mal mit Zwille und Kieselsteinen beschiessen, wenn ich sie denn mal erwische.

    Ich habe ja die Überfälle gefilmt.
    Aus meiner Sicht hilft dieses Ultraschallding.
    Man sieht das ganz am Ende des Videos bei 28:45
    Ihr könnt das hier ansehen:

    Danke für allte Tipps.
    Jetzt kommt erstmal die Zwille zum Einsatz.
     
    UweKS57

    UweKS57

    Mitglied
    Waschbären sind intelligent und wie Du bemerkt hast, sie gewöhnen sich schnell an technische Spielereien.
    Hallo in die Runde der Waschbärenopfer,
    inzwischen zerstören die auch die Rasenflächen.
    Waschbärschäden2022-09-16.jpg
    An die Ultraschalldinger und an das Licht haben sie sich gewöhnt.

    Nun hat meine Nachbarin mit ihrer Falle bereits 2 gefangen, die dann vom Jäger ganz ofiziell und gesetzeskonform erschossen und mitgenommen wurden.
    Aber diese Falle ist uralt und man kann sie nicht nehr kaufen und der Jäger konnte mir auch keinen Tipp geben.

    Frage:
    ja, ich habe gegoogelt aber nichts gefunden.
    Mal angeblich zu klein oder zu wackelig oder oder für Waschbären ungeeignet.
    Hat jemand von euch kürzlich eine Falle gekauft mit der ihr zufrieden seid?
    Falls ja, bitte einen Kauftipp an mich schicken.
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Hm, wenn ich das so sehe... kommen die Strolche in etwa zur gleichen Zeit oder ist das sehr schwankend?

    Sorry, habe im Zweifelsfall auch nur so eine Falle im Einsatz wie auf Deinem Foto zu sehen ist...

    LG Conya
     
    UweKS57

    UweKS57

    Mitglied
    Die kommen leider zu sehr unterschiedlichen Zeiten in der Nacht.
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Mmja, ich habe nur überlegt, wenn ein Bekannter mit Hund öfter mal in Deinem Garten zu Besuch wäre könnten sich die Bärchen daran stören, sie haben eine feine Nase und wären sicher nicht erfreut über Hundebesuch.

    LG Conya
     
    G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Für weitere Alternativen, Suchwort: Raccoon trap, Waschbär-Falle

    wünsche viel Erfolg beim Fangen :)
     
    Zuletzt bearbeitet:
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Welches Maß hat denn die Falle? Sowas bekommst du in den Dimensionen in Polen oder Tschechien...

    Evtl hat der Jäger auch welche zum Aufstellen...
     
    UweKS57

    UweKS57

    Mitglied
    Die Falle beim Nachbarn vom Jäger scheint zu funktionieren.
    Nein, er hat sie nur mal der Nachbarin geliehen und braucht sie selbst.
    Ich messe die mal und kaufe eine die gleich groß ist.
    Inzwischen haben wir 4 weniger. 2 Dicke sind noch da.
    Und Tipp Rosinen reinlegen.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    UweKS57 Gartenteich: Nur meine Erfahrungen in Sachen Invasion Pflanzen und Tiere Gartenpflege allgemein 6
    Taxus Baccata Gartenteich mit Fischen anlegen..? Gartenteich und Aquaristik 19
    M Gartenteich wird zur Terrasse Gartengestaltung 1
    L Kleiner Gartenteich oder doch Zierbrunnen? Gartenteich und Aquaristik 0
    H Milchsäurebakterien für Gartenteich Gartenteich und Aquaristik 2
    poldstetten Gelöst Unbekannte Lurchstimme am Gartenteich. Wechsekröte Wie heißt dieses Tier? 5
    H Molche im Gartenteich Gartenteich und Aquaristik 5
    M Gartenteich gestaltung Gartengestaltung 37
    R Grünes etwas im Gartenteich Gartenteich und Aquaristik 7
    Frank Narkus Algen im Gartenteich ohne Zusatzstoffe bekämpfen Mein Garten 0
    M Chlor im Gartenteich - was tun? Wie viel ist OK? Gartenteich und Aquaristik 1
    R Gartenteich-Grundlagen: Größe, Kosten & Co Gartenteich und Aquaristik 92
    J Gelöst Gartenteich "Assel mit langem Schwanz"? - Schwebfliegenlarve Wie heißt dieses Tier? 5
    M Pumpe für Zisterne und Gartenteich Gartengeräte & Werkzeug 22
    R Welchen Beton im Gartenteich Gartenteich und Aquaristik 8
    T Gartenteich als Naturteich (ohne Pumpe usw)? Gartenteich und Aquaristik 15
    A Gartenteich bildet eine dünne gelbe Haut Gartenteich und Aquaristik 2
    J Überlaufschlauch Gartenteich Gartenteich und Aquaristik 3
    S Neuer Glanz und Kindersicherheit für alten Gartenteich Gartenteich und Aquaristik 4
    K Hilfe für mein Gartenteich bekomme Wasser nicht klar Gartenteich und Aquaristik 35

    Ähnliche Themen

    Top Bottom