Wasserbecken im Garten - Grünschnabel sucht Tipps

M

MelanieG

Neuling
Liebe Community,

Ich bräuchte mal konkrete Tipps zu meinem Frühlingsprojekt und hoffe auf Eure Hilfe.
Im Grunde klingt es ganz einfach:

Ich habe ein GFK-Wasserbecken (200x40x100) gekauft. Dieses möchte ich als Teil einer Terrasse in den Boden einlassen. Am kurzen Ende des Wasserbeckens steht eine Betonsteinmauer. In diese baue ich ein Wasserfallelement (ca. 60 cm Höhe und Breite) ein. Die Pumpe soll außerhalb des Wasserbeckens in einen im Boden versenkten Pumpenschacht eingebaut werden.

Das ist alles. Trotzdem finde ich keinen Artikel auf den diese Situation zutrifft.
Was muss ich tun?

Wo positioniere ich den Ablauf für das GFK-Becken (also den Wasserzulauf für die Pumpe)? Am Boden des Beckens oder an der Seite? Könntet Ihr mir einen Link auf ein passendes Produkt schicken? Welcher Schlauch ist dazu zu kaufen?
Besteht nicht die Gefahr, dass Schmutz über den Ablauf und den angeschlossenen Schlauch zu der Pumpe gelangt und diese verschmutzt? Muss da noch irgendein Sieb oder ähnliches davor?

Über jegliche konkrete Tipps zur Ausführung bin ich sehr dankbar! Bitte das Projekt nicht grundsätzlich in Frage stellen. So ist mir z.B. das Veralgungsproblem bei einem Wasserbecken dieser Größe und Tiefe sehr bewusst. Aber so isses jetzt nunmal…

1000 Dank!
Viele Grüße
Melanie G
 
  • M

    MelanieG

    Neuling
    Kleine Ergänzung noch:

    Es sollen keine Fische oder Pflanzen in das Wasserbecken. Nur Wasser halt.

    Danke!
    Melanie
     
  • Top Bottom