Wat is das denn nun? Bilder...

  • Ersteller des Themas Cpt. Kirk
  • Erstellungsdatum
C

Cpt. Kirk

Mitglied
Hallöle,

an den Paprika sind das doch Blattläuse, oder?

Und an den Tomaten? Die kleinen schwarzen Fliegen? Ich blick' da nicht mehr durch... :d

Wenn ich die Pflanzen schüttle, fliegt nichts. Oder noch nicht?! :rolleyes:

Pflanzen stehen im Gewächshaus, tagsüber rundherum die Gazefenster auf und vorne die große Tür ganz offen. Insekten und Co. können rein. Gaaaaanz viele Ameisen. Erobern uns das Grundstück ja erst zurück. Grundsätzlich habe ich ja nix gegen die. Aber die legen ja Farmen an...

Gift kommt nicht in Frage, für alles andere bin ich offen. Außer Pflanzen tauchen, geht nicht, 45 - 90 Liter Pflanzgefäße.

Was sagt ihr? Muss ich da an mehrere Baustellen ran und verschiedene Nützlinge bestellen?

VG
Kirk

1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg
 
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    An der Tomate sehe ich ganz einsame Blattläuse, und an der Paprika krabbeln Ameisen.
    Selbst in einem Gewächshaus ist nix steril, da würd ich mir mal keine Sorgen machen, die sehen nahezu perfekt aus, die Blätterkens.
     
    C

    Cpt. Kirk

    Mitglied
    Gut, ich leg' nochmal nach:

    Die Blätter rollen sich hoch, die Blüten fallen ab...

    Ich sehe Eier, bräunliche Krabbeldings, helle Flecken an den Blättern (durchscheinend) und was ist mit der kleinen schwarzen Fliege? Flügel länger als Körper und saugt an den Tomaten (in erster Linie Stamm)?


    9.jpg

    10.jpg

    Bisschen unscharf...
     
    H

    Herr Hübner

    Guest
    Guten Tag.

    Ich glaube Blattläuse und Ameisen erkennen zu können. Es ist nicht ungewöhnlich, dass es geflügelte Blattläuse gibt.
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich finde den Befall jetzt auch nicht besorgniserregend. Meist reguliert sich das von selbst (wenigstens in meinem Garten). Wo es mir zuvielwird, streife ich ab.
     
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Det hier hab ich letztens in der Kleingartenanlage gemacht. Das ist ein starker Befall. Die Besitzerin scheint es nicht zu stören, und das ist der prachtvollste Garten in der Siedlung.

    0M3A4656.JPG

    Das streift man ab, oder geht halt mit ner humanen Mischung aus Spüli, Öl und meinetwegen noch Brennspiritus. Wenn Du das nicht auf Deinen Tomaten haben willst, streif ab.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Du kannst Läuse auch mit Wasser runterspülen. Meist kommen sie dann nicht mehr auf die Pflanze hoch - außerdem klebt nachher die Pflanze nicht mehr so arg.
     
    H

    Herr Hübner

    Guest
    Gärtnern ist außerdem immer etwas ganzheitliches.
    Vielleicht schon fast esoterisch.
    Du musst zu verstehen geben, dass du den Läusen ein Recht auf Existenz einräumst, nur nicht gerade auf deinen Nutzpflanzen.

    Alles ist ein Geben und Nehmen.
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom