Weidenbäumchen

  • Ersteller des Themas blümchenpflücker
  • Erstellungsdatum
B

blümchenpflücker

Mitglied
Hallo,
ich habe seit vielen Jahren ein Weidenbäumchen im Kübel, Sorte weiß ich leider nicht. Im Frühjahr, wenn es neu austreibt, sieht es immer sehr schön und gesund aus mit vielen "Pollensammelstellen" für die Hummeln.
20200411_163820.jpg
Danach werden die Kätzchen aber schwarz, teilweise sieht es aus, als würden sie verschimmeln und das Bäumchen bekommt viele gelbe Blätter, die dann abfallen. Ist das normal?
20200517_112214.jpg20200517_112155.jpg
Einen sonnigen Sonntag
wünscht
Blümchenpflücker:freundlich:
 
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Du hast eine männliche Weide. Weiden sind zweihäusig, das heisst, es gibt Weiden mit männlichen und solche mit weiblichen Blüten. Die männlichen sind für die Bienen am interessantesten. Es ist normal, dass die Kätzchen abfallen nach dem verblühen, es bilden sich keine Samen daraus.

    So schlecht sieht deine Weide gar nicht aus. Eventuell ist es ihr etwas zu dunkel, sie lieben die Sonne und das Licht sehr.
     
  • Top Bottom