Weihnachtsbaum 2020

Feli871

Feli871

Foren-Urgestein
Hoffentlich haben wir dieses Jahr mal wieder einen Säufer. Die Rinde ist bis ganz unten noch am Stamm, es könnte also klappen.

Damit er Wasser aufnehmen kann, muss er frisch angesägt sein. Also eine Scheibe von ein paar
Zentimeter vom Stamm absägen und dann gleich ins Wasser.
(Lass ich immer gleich beim kauf vom Verkäufer machen)
Steht er länger verschließen sich die "Wasserleitungen" und er kann nix mehr aufnehmen.
Ist ähnlich wie bei Blumen, die ja auch immer frisch angeschnitten werden.
 
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich habe das Ding jetzt schon im Wasser stehen, er mag jetzt saufen oder es lassen. Nochmal absägen ist mir zu viel Arbeit.
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Siehst du ja dann, und kannst es im nächsten Jahr machen, aber schön ist er, dein Baum.
    Wir werden unseren erst am Samstag vor dem 4. Advent holen.
     
  • G

    Galileo

    Mitglied
    Damit er Wasser aufnehmen kann, muss er frisch angesägt sein. Also eine Scheibe von ein paar
    Zentimeter vom Stamm absägen und dann gleich ins Wasser.
    (Lass ich immer gleich beim kauf vom Verkäufer machen)
    Steht er länger verschließen sich die "Wasserleitungen" und er kann nix mehr aufnehmen.
    Ist ähnlich wie bei Blumen, die ja auch immer frisch angeschnitten werden.
    Sollte mehr als der Spitzentrieb, z. B. der oberste Astquirl abgeschitten werden, so verlieren die meisten "Wasserleitungen" / Leitungsbahnen ihr Vakuum - dann ist nix mehr mit "Wasser saufen"
     
  • Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Sollte mehr als der Spitzentrieb, z. B. der oberste Astquirl abgeschitten werden, so verlieren die meisten "Wasserleitungen" / Leitungsbahnen ihr Vakuum - dann ist nix mehr mit "Wasser saufen"
    Danke, hab ich nicht gewußt. Aber wir schneiden nie viel ab von der Spitze, bissel anspitzen,
    dass man die Christbaumspitze drauf bekommt.
     
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Statt der Spitze hänge ich sehr gerne zwei fliegende Engel aus Holz an den Baum.
    Hier hat sich noch nichts getan, am Wochenende halte ich mal Ausschau
    nach einem knuddeligen Bäumchen.
    Unheimlich viel Schmuck mag ich nicht, das Bäumchen sollte nicht von soviel Deko
    erdrückt werden.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Für eine eh nicht vorhandene Christbaumspitze ist kein Platz. Der Baum reicht bis 2 cm unter die Decke.
     
  • Schwarze Katze

    Schwarze Katze

    Mitglied
    Was für ein Trum von einem Baum. Wunderschön. Eigentlich schade, dass er abgesägt ist.
    Unserer ist viel kleiner, nur etwa 1,2 m hoch, dafür mit Wurzeln im Topf. Kostete den stolzen Preis von 40 €. Die Weihnachtsbäume sind dieses Jahr im Preis mächtig gestiegen. Der Corona bedingte Trend zum Landleben hat offenbar auch hier seine Spuren hinterlassen. Alle die Neubesitzer und Neumieter eines Gartens wollen eine Nordmanntanne pflanzen. Vielleicht, weil sie dann die nächsten Jahre keine kaufen müssen.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich habe es mir zu Herzen genommen und gut 15 cm Stamm abgesägt. Mit einer kleinen Astsäge war das eine ziemliche Plackerei. Jetzt bin ich gespannt, ob er doch noch zum Säufer wird.

    20201208_144201.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Gegenüber dem Vorjahr haben wir einen wirklich schönen Nordmann gefunden. 2019 war das Ding wirklich arg hüftlastig. Ganz furchtbare Proportionen in 2019 :eek: Dafür war noch mehr Cognac in der Flasche.

    20191212_134210.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet:
    *Mirjam*

    *Mirjam*

    Mitglied
    Sehr hübsch Marmande! Die schmalen, großgewachsenen sind mir auch die Liebsten 😉
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    woooooooooooow was für eine tolle Hausbar .... so gut bestückt und wirklich erlesen ...

    von welchem Baum redet ihr?
     
    Schwarze Katze

    Schwarze Katze

    Mitglied
    Wir haben keine Hausbar, nur eine Vinothek. Aber die steht am anderen Ende des Raumes. Der Baum kommt in die Türnische und muss abstinent strahlen. Er wird frühestens am 23. geschmückt. Ich kann mich nicht damit anfreunden, dass so früh schon ein Weihnachtsbaum da steht. Es ist dann halt ein Adventsbaum. Dafür haben wir aber den Adventskranz, repektive das Adventsgedöns mit den vier Birkenstämmchen.
    Aber schön ist er, der Baum. Die Hausbar würde bei uns verstauben, wir trinken nur ganz, ganz ausnahmsweise mal was Hartes. Ich bin eher der Sekttyp, Männe trinkt eher Rotwein.
    Trotzdem proooscht.
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Na ja, die Flaschen sind aber alle schon angebrochen...... :LOL:

    Ach ja, der Baum gefällt mir! (y)
    Viel schöner als der vom letzten Jahr....
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Wir kaufen den Baum für gewöhnlich an Heiligabend. Mal sehen, wie es dieses Jahr wird..,
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Wir haben heute auf einem Bauernhof ein tolles Bäumchen gefunden und es ging sogar richtig fix. Das habe ich schon ganz anders erlebt.... 😁
    Jetzt steht er in einem Eimer Wasser auf der Terrasse, nächste Woche Sonntag wird er aufgestellt und geschmückt.
    Das war heute das erste Mal, dass der erfolgreiche Weihnachtsbaumkauf nicht mit einem Glühwein abgerundet wurde. ☹
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ja, könnte ich, muss aber jetzt Möbel zusammen bauen.......

    Fotos kommen natürlich, wenn er fertig ist. 👍
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ihr bekommt endlich Möbel für Eure Wohnung, herzlichen Glückwunsch!
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Nein, Schwiegermutter bekommt neue für die Küche. Eckbank, Tisch und Stühle.....
    Und das Wohnzimmer soll wohl auch noch drankommen.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Irgendwo habe ich gelesen, dass Weihnachtsbaumverkauf weiterhin möglich sein wird.
    Ebenso wie Wochenmärkte, Lebensmittelhandel, Apotheken... scheinen Weihnachtsbäume in diese "notwendige" Kategorie zu fallen. Mich freut es für alle, die noch keinen haben :love:

    GöGa und die Kurze sind am 5.12. zu unserem Baumlieferanten des Vertrauens in den Schwarzwald gefahren und haben mitgebracht:
    IMG_1138.JPG
    OK - ich wollte klein (=keinen 2,50m-Baum der im Umfang auch noch das kleine Wohnzimmer vollstopft).
    Aber doch nicht sooooo klein und schlank:eek:.
    H so etwa 160 cm, den D habe ich nicht gemessen.
    Immerhin bleibt so viel Platz für die vielen Geschenke, die von der Sippe schon eingeflogen sind:oops:.
    Und Christbaum sowie Weihnachtsgans sind schon so lange ich denken kann ein immer wiederkehrendes Diskussionsobjekt - ohne wäre es langweilig:D
    Nachdem meine Begeisterung sich in Grenzen hielt und die Kurze total frustriert von der Absage ihres Führerschein-Theorie-Unterrichts war (geplant war Blockunterricht vom 14.-22.12. jeden Abend von 17:30-20:30h - Führerschein zum 18. im März ist nun wohl fast unmöglich) haben GöGa und ich ihr freie Wahl bei der Baumdeko gegeben.
    Der Fundus ist üppig und GöGa musste wirklich alles vom Dachboden runterholen, damit genügend Auswahl vorhanden ist.
    Bedingung war nur, dass auch echte Kerzen Platz finden müssen.
    Ich wurde ausgesperrt! Aber immerhin gefragt, ob meine Lieblingsanhänger (über viele Jahre gesammelte mattweiße Porzellananhänger von Hutschenreuther) an den Baum müssen oder ob es auch mal ohne geht!? Klar, geht das.
    Das Ergebnis ist sehr schön und mal ganz anders als bisher geworden:
    IMG_1142.JPG

    Unser erster Christbaum, der schon so lange vor Weihnachten geschmückt fertig steht.
    Ist sehr ungewohnt, da wir sonst immer erst am 23.12. aufgestellt und dekoriert haben.
    Morgen packe ich noch ein paar Fake-Geschenke. Dann sieht es hoffentlich nicht mehr ganz so seltsam aus:D
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Elke, euer Baum ist sehr schön geworden. Das haben die Beiden gut hinbekommen.
    Ich habe gestern auch gehört, dass der Weihnachtsbaumverkauf weiter läuft.
    Ein Glück, dann kann ich doch noch ein Bäumchen besorgen, wenn die Quarantäne vorbei ist.
     
    S

    Schneefrau

    Mitglied
    gefällt mir auch sehr gut, Euer Weihnachtsbaum. Besser al so ein überladener, bei dem man von dem Grün der Tanne fast nichts mehr sieht.
    (y)
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Hier hol ich den Baum erst in den frühen Morgenstunden des 24. Dezembers ins Zimmer und schmück ihn ganz heimlich und leise:
    War bei meinen Eltern so, das "Weihnachtszimmer" war verschlossen, sogar das Schlüsselloch verklebt), haben wir mit Tochter so gemacht und machen es immer noch so.
    Ist doch kein Advents- sondern ein Weihnachtsbaum.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Tinchenfurz, mir gefällt der Baum. Vielleicht noch ein paar kräftige Farbakzente, wenn du ihn zu langweilig findest? Ich finde das Farbkonzept in sich stimmig.

    Bei uns gibt es den Baum auch erst am 24.
    Momentan stehen Adventskranz und Lichterdeko im Garten im Vordergrund.
    Dafür behalten wir nach Weihnachten den Baum nach alter Tradition meist noch bis Mitte Januar - wenn der Januar sehr winterlich und dunkel ist in einzelnen Jahren sogar bis Ende Januar. (Wenn es im Januar schon frühlingshaft ist aber natürlich nicht... dann passt es einfach nicht.)
    Allerdings ist es seit vielen Jahren ein lebender im Topf gewachsener Baum, der danach wieder in den Garten ziehen darf.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Bei uns wird der Baum Nachmittags am 24. geschmückt. (Inzwischen von meinem Vater und mir) In der Zeit werden alle, die zu viel sind, also mein Bruder mit seiner Familie, zu einer Wanderung zu einer Trinkwasserquelle geschickt. Wenn sie mit dem "Weihnachtswasser" zurück sind, ist das Wohnzimmer bis zur Beschehrung versperrt.
     
  • Top Bottom