Weiße Tagetes

red_leonarda

red_leonarda

Mitglied
Hallo! Hat jemand Erfahrung mit weißen Tagetes? Bei mir stehen aktuell welche ... das Bildchen auf der Tüte waren weiße Tagetes, blühen tut die Sorte aber zitronengelb. Es hellt noch etwas auf, doch von Weiß kann nicht die Rede sein. :mad: Gibt es verschiedene Sorten, oder: gibt es überhaupt weiße Sorten?

Danke schon mal für erhoffte Antworten. :)
 
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ich kenne die hellen Tagetes auch, die gibt es schon seit vielen Jahren, aber reinweiße gibts nicht. Da muß ich Dir die Illussionen nehmen. Aber ist ja auch egal, oder ?

    lg. elis
     
    red_leonarda

    red_leonarda

    Mitglied
    Danke, direkt egal ist es nicht, denn ich habe sie für meinen Weißen Garten gekauft, das sieht jetzt ein wenig seltsam aus. Für die Bodenqualität hatte ich vor, sie immer wieder mal dort wachsen zu lassen, aber die ständigen Bewohner werden ja auch größer, dann benötige ich keine Lückenfüller mehr. :unsure:
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ich kenne etliche Leute, die die Tagetes anpflanzen für die Bodenqualität, aber wegen der Farbe die normal gelb oder orange sind, den Tagetes dann die Köpfe abschneiden, damit sie nicht blühen. Das wäre ja auch eine Möglichkeit, wenn Dir die Farbe gar nicht gefällt.

    lg elis
     
  • red_leonarda

    red_leonarda

    Mitglied
    Mir gefällt sie im Prinzip schon, aber es blühen auch etliche violette Hostas (da habe ich zu spät gemerkt, dass es schöne reinweiße gibt, daher habe ich nur eine davon), da ist vom Weißen Garten nicht mehr viel übrig. Im Moment blühen zwei weiße Rosen, ein Hibi, eine Hortensie und die weißen Herbstanemonen, später kommen noch Herbstastern und mit etwas Glück Lupinen, also mit dem Gelb und Violett schon eine Menge nicht geplante Farbe ...
     
  • Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Ich kenne etliche Leute, die die Tagetes anpflanzen für die Bodenqualität, aber wegen der Farbe die normal gelb oder orange sind, den Tagetes dann die Köpfe abschneiden, damit sie nicht blühen.
    Das wäre bei mir gar nicht notwendig, bei mir erledigen das die Schnecken... :verrueckt:

    Ich habe gerade mal nach den "weißen" Tagetes gegoogelt... die gefallen mir richtig gut. (Also, auch so "unweiß". ;))

    Muss ich unbedingt mal vorziehen, vielen Dank für den Tipp! :paar: (auch wenn es nicht so gedacht war ;))

    Ich kann mir die Farbe übrigens richtig gut mit lila vorstellen... das sieht in natura bestimmt sehr hübsch aus, auch wenn es nicht weiß ist. :)
     
  • Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Ich kenne Tagetes in einem sehr schönen Cremeton. Hab sie dieses Jahr ( beim Kölle ) gesehen. Sehr hübsch, aber als Unterpflanzung für die Tomaten zu üppig.
     
    red_leonarda

    red_leonarda

    Mitglied
    @Mariaschwarz Klingt gut. :love: (y)Wie heißen sie genau? Scheint Unterschiede zu geben ...
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Das kann ich Dir leider nicht sagen, ich hab sie ja nicht gekauft.
     
    red_leonarda

    red_leonarda

    Mitglied
    Aber es gibt sie, ist ja auch schon mal was. (y)
     
  • Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Ja und ich war sehr angetan. Die waren aber ziemlich groß.
     
    red_leonarda

    red_leonarda

    Mitglied
    Meine sind auch groß, kugelförmige Blüte und ca. 30 cm hoch, nur weiß oder creme sollten sie sein ...
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Wenn ich sie im nächsten Jahr wieder sehe , gebe ich Dir Bescheid.
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Ich hatte sie auch mal gekauft, waren relativ groß und nicht reinweiß. Die Farbe bezeichne ich als Zwischending von eierschalenweiß, zitronengelb und elfenbein.:)
    Hatte sie auch nur ein Jahr, da sie mir zu groß waren

    Sigi
     
    red_leonarda

    red_leonarda

    Mitglied
    Nun habe ich sie mal fotografiert, in Wirklichkeit sind sie noch ein wenig dunkler.
    dscn2487-jpg.629264
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Sehr hübsch, Redleonarda! (y)
    Freue mich schon auf den Versuch im nächsten Jahr.

    @Mariaschwarz sahen die cremefarbenen Tagetes, die du gesehen hattest, ähnlich aus oder anders?
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Die sahen ähnlich aus. Vielleicht nicht ganz so gelb, aber so genau weiß ich es nicht mehr. Jedenfalls waren sie ziemlich groß, sonst hätte ich welche gekauft.
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Danke Maria, ich hatte gefragt weil es offensichtlich mehrere Sorten dieser cremefarbenen Tagetes gibt; ich hatte mich jetzt für die "Arctic" entschieden.... könnte sein, dass sie etwas kugeligere Köpfe hat als die Blümchen auf Redleonardas Bild.
    Der Vergleich im nächsten Jahr wird sicher interessant, vielleicht bestelle ich auch bis zur Anzucht im nächsten Jahr noch eine Sorte mehr mit... des Vergleichs halber, versteht sich... ;)
     
    red_leonarda

    red_leonarda

    Mitglied
    Dann warte ich mal und kultiviere weiterhin meine, bis jemand hier den ultimativen Fast-weiß-Ton findet. :love: Dachte nicht, dass das so eine Beteiligung hat. :unsure:
     
    Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Habe kürzlich selbst noch nach tagetes in anderen Farben gesucht weil ich die Farbe jetzt auch nicht so toll finde aber den Duft sehr mag.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Da ich ja der absolute " weiß " Fan bin, kann ich nur sagen : Will haben :)
    Also werden jetzt sämtliche Märkte abgeklappert nach weißem Tagetessamen .
     
    Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Ich habe gerade mal etwas gegurgelt. Es scheint die „french vanilla“ zu geben, die einen Farbton hat, die dem von Bourbon sehr nahe kommt. Dann gibt es wohl noch die „vanilla“. Die ist fast weiß würde ich sagen.
    Alles andere geht dann wieder ins leichte grün. Also wenn jemand endgültig weiße Samen findet, bitte Bescheid sagen, da Reihe ich mich direkt mit ein.
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Ich liebe diese Themen auch, wo rege Beteiligung ist und vielleicht sogar Vergleichsanbau betrieben wird :)
    Ich gehe dann im nächsten Jahr mit mindestens zwei "weißen" Sorten ("Arctic" und noch einer anderen) an den Start. ;)

    Eigentlich mag ich bei den Tagetes, die ich vor Allem zur Unterpflanzung der Tomaten nutze, alle Farben, aber weiße/cremefarbenen Tagetes sind halt einfach mal was anderes. ;)
     
    Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Bei tagetes muss ich immer an das Jahr denken, in dem ich aus den USA zurück gekommen bin. Meine Oma hatte ihr Beet rundum damit bepflanzt und damals waren es meine Lieblingsblumen in ihrem Garten. Heute mag ich, wie gesagt, den Duft besonders aber die gängigen Farben überhaupt nicht. Da kommt weiß oder Creme genau richtig. Rosa wäre ja jetzt noch der Idealfall für mich aber ich will mal nicht zu hoch stapeln.
    Die „Arctic“ ist mir mittig fast schon zu gelb, wobei ich da auf hohem Niveau mecker.
    Das schöne ist, dass ich nächstes Jahr noch mehr Fläche zum bepflanzen habe. Dafür würde ich gerne komplett selbst Pflanzen ziehen und dann dort einpflanzen.
    Ich sammel selbst schon so viele Samen, wie es geht, damit ich genügend tauschmaterial habe, wenn das samenwichteln losgeht.
     
    red_leonarda

    red_leonarda

    Mitglied
    Möchte jemand Samen von den meinen für den Vergleichsanbau?
     
    Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Also ich sage nicht nein. Einen Versuch ist es definitiv wert.
     
  • Top Bottom