Weißer Wurm im Kühlschrank DRINGEND!

  • Ersteller des Themas kateshomesick
  • Erstellungsdatum
K

kateshomesick

Neuling
Ich habe gerade eben unter meinem Radieschenbund im Kühlschrank - Gemüsefach- einen dicken, trägen, weißen Wurm gefunden...leider gedankenlos (ohne Foto zu machen) weggespült.

Er war schätzungsweise so kleiner-Finger-lang und wie gesagt weiß- eher nicht durchsichtig, ziemlich rund (dicklich) und an einem Ende spitzer zulaufend. An dem Ende war im Körper so ne Art brauner Minifaden(darm?).

Weiß jemand was das sein könnte?

Ich hatte vor ein paar Tagen schon was von den Radieschen roh gegessen...
Besteht da jetzt ein Gesundheitsrisiko? So Würmer bzw. Maden oder wasauchimmer können ja auch für den Menschen schädliche Larven tragen!
Hab das Fach lediglich ausgeräumt, alles weggeworfen und einmal mit Kühlschrankhygienereiniger geputzt. War das ausreichend?

Kann der Schädlingsbekämpfer bei so Fragen weiterhelfen?

Bin dankbar für jede Antwort- bitte schnell für mein Seelenheil :rolleyes:
 
  • H

    harzfeuer

    Guest
    Hi,
    für dein Seelenheil sag ich nur:

    "Abregen! Alles easy!"

    Der arme Engerling!:(
    Im Ernst jetzt, du hättest gar nichts wegwerfen müssen.
    Echt schade drum!

    LG Anett
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Weiß jemand was das sein könnte?

    Ich hatte vor ein paar Tagen schon was von den Radieschen roh gegessen...
    Besteht da jetzt ein Gesundheitsrisiko?

    Hallo,


    da hilft Vodka ... ich würde Vodka nehmen. Da ich Vodka aber
    alleine nicht so gerne mag, würd ich Vodka Martini trinken.
    Das desinfiziert - wenn die Menge hoch genug ist, und
    es beruhigt die Nerven.
    :roll:


    LG Feli
     
  • K

    kateshomesick

    Neuling
    :DIch schäme mich ein kleines bisschen für meine Panik ...

    Muss aber trotzdem nochmal nachfragen.
    Hab mir jetzt Bilder von Engerlingen angeschaut...
    Die haben nen Kopf- das Vieh hatte keinen ...sah irgendwie eher aus wie ne Made (wobei die mir im Verhältnis Breite- Länge zu lang und dünn vorkommen). Könnte es nicht sein dass ich mich mit Madenwürmern angefreundet hab (um's mal so auszudrücken :d)?

    Übrigens- es tut mir auch Leid um das Tier...ich bin nur n bisschen überempfindlich weil mein aktueller Vormieter mir reichlich Pelzkäferlarven hinterlassen hatte...

    Ich bin übrigens Vegetarierin:rolleyes:
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Keine Panik!

    Es kann sein das in dem Radischenbund (grünem) ein Wurm/Raupe etc... mitgeerntet wurde auf dem Feld.
    Der war da bestimmt schon drin und hat sich nun im Kühlschrank auf die Suche nach einem wärmeren Ort gemacht :grins:

    Auch im Lebensmittelgeschäft kann er durch anderes Obst oder so darin gelandet sein.

    Wenn Du sowas findest einfach ruhig Blut bleiben das ist Natur!

    Hab auch schon in Bananen Käfer oder Spinnen gehabt (bin aus dem Lebensmitteleinzelhandel)

    Weiße Maden entsehen eigentlich nur durch verfaultes Fleisch aber auch das kann im Geschäft passiert sein wenn bei dir alles OK ist im Kühlschrank.
    Auch die sind nicht Lebensbedrohlich.
     
    K

    kateshomesick

    Neuling
    Ich bin zwar nicht absolut beruhigt aber wollte mal eben ausdrücken wie toll ich dieses Forum finde...

    Ihre seid dermaßen hilfreich,total witzig :p^^, und antwortet immer ausgesprochen schnell- vielen Dank!


    Ja- vom Fleisch kanns bei mir im Kühlschrank definitiv nicht sein :D...hatte den auch gerade eben erst geputzt. Denke also das war im Radieschenbund versteckt drin...den hab ich ja nicht durchsucht und das mal Tierschen zwischen den frischen Sachen sind ist auch klar- ich war mir nur wegen Krankheiten nicht so ganz klar...hab eben erst sowas über Madenwürmer gelesen gehabt *schüttel*
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Also WENN in Obst oder Gemüse Maden/Würmer sind dann siehst Du das meist daran das Löcher in den Sachen drin sind.

    SOLLTEST Du was mitessen dann kaust du ja auch und der Wurm/Made ist meist schon tot wenn er im Magen ankommt, den Rest erledigt unsere Magensäure.
    Also auch das wäre nicht schlimm, da ist die Vorstellung schlimmer als wenn es passieren sollte.

    Darmparasiten/Würmer kommen meist ganz woanders her.
     
  • K

    kateshomesick

    Neuling
    Es waren ziemlich viele Löcher in den Blättern des Bunds...aber eigenlich keine in den Radieschenknollen selbst...
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Romilda

    Romilda

    Mitglied
    Weiße Maden entsehen eigentlich nur durch verfaultes Fleisch aber auch das kann im Geschäft passiert sein wenn bei dir alles OK ist im Kühlschrank.
    Sorry, ich musste grad ein bisschen grinsen bei Deiner Formulierung... ;)
    Maden "entstehen" natürlich nicht einfach so von selber, sondern sie schlüpfen aus Fliegeneiern aus, welche die Fliegen mit Vorliebe in verfaultes Fleisch legen.

    @Kate, ich würde mir da auch keine Sorgen machen, auch der Engerling ist Natur (ist übrigens auch eine Made)

    Beim nächsten Mal machst Du ein Photo, gelle, damit unsere Neugier gestillt werden kann!
     
    Krautmaus

    Krautmaus

    Mitglied
    Also mit dem Wurm kannst du nun nicht mehr bei deinem Tierarrzt vorstellig werden, ihn nicht mehr chippen und impfen lassen. Deine Radieschen kannst du aber noch retten, 10 Min in kaltes Wasser legen, dann ziehen sie nochmals Wasser, werden prall und fest, schmecken fast wie ganz frisch. Mach dir mal wegen dem Wurm keine Sorgen, in der Natur ist vieles möglich, und wenn sich ein Wurm mal in den Salat oder ins Gemüse schleicht, hatte er nur Hunger. Falls mir mal so ein kleiner Kollege begegnet, freue ich mich über den lebendigen Salat und setze den Burschen in den Garten raus. ( Meine damit, dein Kühlschrank ist nun nicht verseucht, da hat sich nur ein kleines Tierchen verlaufen)
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Also,
    jetzt isser schon so lange weg, der Wurm!
    Noch nicht mal ein Hahn kräht mehr danach!:D:grins:

    Gruß Anett
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom