Welche Clematis im Kübel auf Balkon?

C

Clematobi

Neuling
#1
Hallo zusammen! :)

seit einiger Zeit zerbreche ich mir den Kopf darüber, mit welchen Clematis ich meinen Balkon links und rechts als Sichtschutz zuranken lassen möchte..
Ziel ist es einen möglichst schnellen Sichtschutz zu erhalten.

Meine bisherigen Überlegungen:
Der Balkon ist auf einer Seite etwa 1m breit und auf der anderen knapp 2m.
Auf der 1m Seite wollte ich links und rechts zwei Kübel mit je einer Clematis und einer Rankhilfe (45x180 cm) stellen, auf der anderen auch, aber mit zwei Fächer-Gittern, die oben 75cm breit werden.

Jetzt die wichtigste Frage: Welche Clematis bieten sich an?
Optisch gefällt mir die Rouge Cardinal sehr gut, die ist jedoch Rückschnittgruppe 3. da habe ich überlegt, ob es als Sichtschutz so gut ist, wenn ich die Pflanze jedes Jahr radikal zurückschneide. Allerdings scheint die ja sehr schnell wieder hochzuwachsen, wenn ich mir so die Bilder angucke :D
Hab dann aber trotzdem mal überlegt, ob sich nicht Rückschnittgruppe 1 als Schutz eher anbietet (Rubens, Freda), die am Spalier verbleiben, im Frühjahr wieder grün werden und den Sichtschutz erneuern. Allerdings kann ich deren Wachstum auf dem Balkon vermutlich nicht gerecht werden.
Bin aktuell bei Rückschnittgruppe 2 (The President, Dr Ruppel), die mir optisch auch gut gefallen und einen guten Kompromiss bilden.

Abschließend meine Fragen nochmal zusammengefasst:
Sind die Überlegungen an sich realistisch vom Platzbedarfs o.ä.?
Gibt es eine Rückschnittgruppe, die sich beim Balkon für Sichtschutz anbietet?
Treibt Rickschnittsgruppe 3 schnell aus, sodass ich mir da evtl. zu viele Gedanken mache?
Kann ich in einem Kübel eine Rückschnittgruppe 2 und in den anderen eine Rückschnittgruppe 3 pflanzen oder verdrängt die erste dann die zweite?
Welche Clematis wachsen besonders schnell und sind für den Balkon geeignet?
Meine aktuellen Clematis Favoriten: Rouge Cardinal, The President, Dr. Ruppel.

Liebe Grüße
Tobias
 
  • Vita

    Vita

    Foren-Urgestein
    #2
    Meine aktuellen Clematis Favoriten: Rouge Cardinal, The President, Dr. Ruppel.
    Gut recherchiert.
    Rouge Cardinal geht sehr gut im Topf. Hatte ich jahrelang auf dem Balkon zuammen mit Geißblatt Gold Flame, wenn ich nicht irre.
    The President würde ich persönlich durch Prince Charles ersetzen. Geschmackssache.
    Dr. Ruppel ist eine Prachtsorte, die bei mir im Garten dank Welke nicht funktioniert hat.

    Ich bin ein großer Fan von polnischen C. viticellas.
    Blue Angel - hat jahrelang im Topf geklappt.
    Jetzt allerdings stehen der Einfachheit halber einjährige Ipomea in ihrem großen Topf. Da muss ich absolut gar nichts machen, nur Gießen.
    Keimen ganz von selbst aus gefallenen Samen. Erdbeerrosa Morning Glory.
    Sie kommen leichter als himmelblaue oder Grandpa Ott.
    Easy Gardening.
    Leider haben sie sie nicht so große Blüten wie ihre Verwandten.
    Aber sonst ganz simpel. Nichts tun und sie kommen trotzdem zuverlässig wieder.

    LG

    Vita
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    #3
    Bei den Clematis der Schnittgruppe 1 und 2 darfst du von November bis April dürres Reisig angucken.
    Ich habe nur noch Cl. der Schnittgruppe 3, die ich Ende November auf 20 bis 50 cm zurückschneide, je nach Rankgerüst.
    Im Frühjahr wachsen diese Clematis so schnell, daß sie im Juni bereits ca. 2 Meter hoch sind.
    Auch die Clematis der texenis Gruppe und die Integrifolias, hier auf die angegebene Wuchshöhe achten, sind bestens für den Balkon geeignet, weil viele Sorten monatelang blühen.
     
    perle1147

    perle1147

    Mitglied
    #4
    danke, jetzt weiß ich nach welchen Sorten ich suche muss, hab im letzten Jahr eine erwischt, die nur 60 cm hoch wird - zum einkaufen sollte man die Brille mitnehmen :grins:
     
  • Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    #5
    Es lohnt sich, die Clematis von einem Spezialbetrieb schicken zu lassen.
    Sieh mal bei Herian und Westphal nach.
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    #6
    Hallo !

    Ja, da kann ich Hero´s Meinung nur unterstreichen. Kauf Dir viticellas, die wachsen schnell und dicht und sind nicht welkeanfällig. Die Rouge Cardinal hatte bei mir dauernd die Clematiswelke, die habe ich rausgeschmissen. Das ist eine Hybridsorte, die neigen gerne dazu die Welke zu bekommen. Bei den viticellas hatte ich das noch nie. Ich habe ca. 20 viticellas, alle bei Westphal gekauft. Bin sehr zufrieden. Die Herian-Clematis kenne ich auch, aber wie mich das Clematisfieber gepackt hat, hat Herian noch nicht verschickt. Da war er immer nur auf den Gartenfestivals vertreten. Die Ware von Herian ist auch sehr gut. Die Clematistöpfe sollten auch hoch sein, die wollen tief wurzeln und brauchen immer genug Dünger und Wasser. Westphal sagt "die wollen viel essen und viel trinken". Die wollen auch lehmige Gartenerde mit viel Kompost vermischt. Die gekaufte Blumenerde ist nicht gut für die Clematis im Topf auf Dauer. Die baut viel zu schnell ab. Davon rate ich Dir ab. Die viticellas schneide ich im Winter, so Nov.-Dez. runter, lasse nur so 20 cm stehen. Die werden wieder so schön und dicht jedes Jahr. Von den viticellas gibt es ganz viele Sorten und Farben. Da wirst richtig süchtig werden:grins::grins: Viel Spaß beim auswählen.

    lg elis


    Na, hast jetzt Appetit bekommen.....
     

    Anhänge

  • A

    Alata

    Neuling
    #7
    In diesem Jahr habe ich mich für die Clematis entschieden, die ich in großen Kübeln auf dem Balkon halte. Da die Clematis absolutes
    Neuland für mich war und auch noch ist, habe ich viel im Internet über die verschiedenen Clematis-Sorten gelesen und bin auch zu
    der Ansicht gekommen, daß die ital. viticella-Sorten für die Kübelhaltung die besten sind. Meine "Blue Angel", im Frühjahr bei Lidl ge-
    kauft, wuchs sehr schnell, ist sehr dicht am Spalier und blüht bereits sehr schön. Die Clematis texensis Princess Diana, die ich bei
    einer Baumschule kaufte, beginnt bereits Blüten auszubilden. Diese Clematis lohnt sich! Der Kauf bei einer Baumschule ist sehr zu
    empfehlen. Baumschule Westphal ist bereits genannt worden. Sehr schönes Angebot.
    Ich hoffe, Sie finden die schönsten Sommerblüher für Ihren Balkon!
    Grüße von Alata
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom