Welche Haustiere habt ihr?

Marcel

Marcel

Administrator
Mitarbeiter
Hallo,

wenn wir schon ein Haustier-Forum haben, dann würde es mich natürlich interessieren was ihr für Haustiere habt bzw. hattet!?!

Ich habe eine Schildkröte (griechische landschildkröte testudo hermanni hermanni) - Rocko. Bis vor einem Jahr hatte ich zwei. Das leider verstorbene Weibchen hatte 5 Eier und konnte sie nicht legen. Dazu kam eine Erkältung (die Schildkröten sind im Sommer draußen im Gehege) und dann half leider nichts mehr ...

Nun habe ich eine Single-Schildkröte und ihm gehts recht gut :)


Bin gespannt auf eure Antworten,
Marcel
 
  • G

    Glückspilz

    Mitglied
    Hallo Ihr alle,
    uns ist vor ca. 3 Jahren eine grau/schwarz getigerte Katze zugelaufen. Am Anfang war sie sehr scheu und ängstlich - besonders mir gegenüber :cry: (hat wohl schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht)
    Aber mittlerweile ist sie sehr zutraulich und verschmust und kommt sofort mit hocherhobenem Schwanz angelaufen wenn sie einen von uns sieht. :lol:
    Leider gibt es bei uns in der Gegend einige verwilderte Katzen und so mussten wir in den letzten 8 Wochen schon 4x mit unserer Mieze zum Tierarzt weil sie ziemlich verletzt nach Hause kam. :cry:
    Erst gestern morgen waren wir wieder da und ihr musste eine grosse Wunde am linken Hinterlauf geklammert werden. :cry:
    Aber sie erholt sich immer wieder sehr schnell. :lol:
    Viele Grüsse Glückspilz
     

    Anhänge

    Stephanie174

    Stephanie174

    Mitglied
    Hallo,

    Ich habe 3 Wellensittige (Susi, Feder und Kuschel).
    Susi (männchen :twisted: ) hab ich von der Freundin meines Vaters bekommen
    und die anderen beiden von meiner Mutter
    (die Namen sind von meinem Bruder :wink: ),
    weil der/die Susi sonst so allein gewesen wäre nach "Gambies Tod"
    (Name ist auch nicht von mir, aber Gambi war richtig handzahm.
    Das hat bei den Dreien leider nicht geklappt. :( )

    Sonst habe ich noch drei Aquarien mit insgesamt 6 Antennenwelsen (manche auch orange), 2 Panzerwelsen, ein noname-Fisch und 10 Goldfischen (4 davon Nachwuchs).
    Die Goldfische kommen alle in den Teich,
    wenn der Winter vorbei ist und sie größer sind. :wink:

    LG, Stephanie
     
  • Stephanie174

    Stephanie174

    Mitglied
    Hallo Marcel,

    wie meinste das denn? :)
    Ich fange die Fische nicht extra aus dem Teich.

    3 hab ich mir als Jungfische im Tiergeschäft gekauft für 50ct,
    4 sind vom Nachwuchs dieses Jahr (zum Überwintern,
    hat sonst kein kleiner Fisch bis jetzt im Teich geschaft)
    und 3 sind vom Nachwuchs letztes Jahr.
    Die sollten dieses Jahr in den Teich, aber meine Lieblinge haben jetzt schon seit Ewigkeiten die weiße Pünktchenkrankheit
    und da warte ich lieber bis sie gesund sind.

    LG, Stephanie
    (Ich weiß, dass noch kein Winter ist. :p )
     
  • Marcel

    Marcel

    Administrator
    Mitarbeiter
    Hallo Stephanie,

    ich habe mich über "Die Goldfische kommen alle in den Teich, wenn der Winter vorbei ist" sehr amüsiert :) Klingt als wäre in Thüringen gerade tiefster Winter ...

    Mit Fischen habe ich wenig am Hut, kann dazu daher nicht viel sagen. Ich fand früher diese so genannten "Scheibenknutscher" recht nützlich. ;)

    Ciao... Marcel
     
  • Stephanie174

    Stephanie174

    Mitglied
    Hallo,

    Antennenwelse gehören meiner Meinung nach auch in jedes Aquarium.
    Die nehmen einem die Arbeit ab, indem sie die Scheiben putzen.
    *faulenz und zuseh* :twisted:

    VG, Stephanie :wink:
     
    G

    Gast

    Foren-Urgestein
    Ich hab einen Kuhhund...

    ...Benni. "der Dicke" ist ein ca 7 Jahre alter Bernardiner-Mix. 81 cm Schulterhöhe und so etwa 65 Kg.
    Liebt Kinder über alles aber haßt leider alle Rüden.




    Mfg

    Tobi
     
    Evi

    Evi

    Mitglied
    Hallo
    Bei mir leben zwei Katzen: Funky und Janis. Sie sind beide ausdem Tierheim. Janis ist eine weiße British- Kurzhaarkatze und so ca 12- 16 Jahre alt. Funky ist ein fast schwarzer Perserkater. Sein Unterfell ist grau, an einigen Stellen hat er einzelne weiße Haare. Er ist jetzt neun Jahre alt. Für die beiden habe ich auf dem Balkon eine Katzenecke mit Katzengras und Katzenminze eingerichtet. Damit Funky und Janis keine langeweils haben, gibt es bei mir auch ein "Katzenfernsehen", ein Aquarium mit Platys, Blackmollys, schwertträgern, Trauermantelsalmern, Neonfischen, Otocynkus und Panzerwelsen.
    Evi
     
    B

    baeumchen

    Neuling
    Hallo an alle,

    so ein Haustier ist schon etwas schönes und wir könnten uns das Leben ohne unsere 2 Katzendamen nicht mehr vorstellen.
    (Mein Mann hätte zwar lieber einen Hund (Tobi: Dein Benni ist ja total süß und passt auch richtig zu Dir, wie man unschwer auf dem ersten Bild erkennen kann :lol: ), aber da wir beide den ganzen Tag nicht zu Hause sind...)
    Beide Katzen haben wir von unserer örtlichen Katzenhilfe "erworben". Nach unserem Einzug ins Häusle bestand unsere erste Aufgabe im Einbau der Katzenklappe.
    Wenn wir abends von der Arbeit kommen, steht das Begrüßungskommitee schon bereit :D
    Mit den zahlreichen tierischen Geschenken, die dann und wann mitgebracht werden, habe ich mich mittlerweile notgedrungen auch abgefunden. Vor Kurzem allerdings wandelte ich morgens schlaftrunkend die Treppe hinunter und entdeckte dabei einen ziemlich großen Fisch im Hausflur. Bei näherer Betrachtung muss ich auch noch feststellen, dass der noch lebte. Da wir zunächst nicht wussten, was tun, haben wir ihn in einer Schüssel mit Wasser im Gäste-Klo eingesperrt. Abends lebte der Fisch aber immer noch. Ein Nachbar (selber "Fischbesitzer") hat sich schließlich erbarmt, da der "kleine" Kerl, der sich übrigens als KEUKARPFEN herausstellte, nicht mehr zu retten war. Wir hätten das nicht über uns gebracht. :( Aber so läuft es nun mal in der Natur...
    Hier noch ein Foto von beiden Damen:
    (links: Jenni, die Keukarpfen-Jägerin und rechts: Mary-Ellen, deren Jagd-Künste sich zum Glück auf Insekten etc. beschränken :) )


    So, jetzt aber genug gequatscht.
    Lieben Gruß und - Glückspilz: Gute Besserung an Deine Katze. Leide mit.
    Bäumchen
     
  • G

    Gast

    Foren-Urgestein
    Leonberger-Welpe

    Hallo zusammen,
    ich bin immer an Problemen anderer Leute mit ihren Hunden interessiert, vielleicht kann ich den einen oder anderen Tipp geben. :roll:
    Z.Zt. leben bei uns eine Leonberger-Hündin und ein Leonberger-Welpe (9 Wochen). ist ganz schön turbulent und zum Computern kommt man nur sehr selten ... :lol:
    Die Terrasse haben wir welpensicher abgesperrt, aber vor dem kleinen Monster ist überhaupt nichts sicher :lol: Ist aber trotzdem Spaß und Freude pur, nur der Garten kommt ins Hintertreffen, das Unkraut ist inzwischen hüfthoch!
    Allen weiterhin viel Spaß mit den Hautieren!
     
    S

    Shakira16

    Neuling
    Huhu!
    Will ich auch mal meinen Senf dazugeben. Ich habe eine Katze, die wohl wie heißt??? Shakira! Daher auch mein Name hier!
    Meine tierische Vergangenheit?
    1 Wellensittich, dann 2 Goldhamster, dann wieder Wellensittiche. Zu Bestzeiten 4 Stück. Dann lief uns eine kleine Katze zu, und da begann das Drama! Seid dem bin ich völlig Katzenverrückt. Diese erste wurde leider nach nur einem halben Jahr überfahren. Erst wollten wir so schnell keine neue, aber man gewöhnt sich sooo schnell daran, und das Haus war so leer. Da sind wir los, und haben unsere Shakira aus dem Tierheim geholt. Sie ist jetzt seid 1,5 Jahren bei uns. Leider versteht sie sich nicht so dolle mit ihren Artgenossen, sonst hätten wir bestimmt schon mehrere.
    Im Frühjahr gab es bei unseren Nachbarn auf dem Bauernhof wieder mal Nachwuchs. Sie wollten die Kleinen nicht, und ihnen drohte ein schlimmes Schicksal. Ich habe dann die Nachbarin überredet die kleinen doch aufzuziehen. Von 5 Kleinen haben wir 4 vermittelt, und der 5. lebt weiter auf dem Hof, und ich habe die "Patenschaft"übernommen. Ich gehe jeden Tag zum füttern und schmusen dorthin, und hoffe das meine Shakira sich im Laufe der Zeit an Gizmo gewöhnt, und wir ihn zum Winter hin vielleicht doch aufnehmen können.
    Liebe Grüße
    Shakira
     
    C

    Convenience

    Guest
    hallo,
    im moment habe ich "nur" mein islandpferdchen. das ist ja sogesehen nicht direkt ein haustier, aber ich wette, er würde glatt vor lauter neugier mit rein kommen, wenn er könnte ;)
    "er" ist ein 10-jähriger wallach namens orri und ein ganz feiner!
    wir hatten früher aber auch ganz viele meerschweinchen mit dem ein oder anderen schwung nachwuchs, boxer, zwei warmwasser-aquarien eine zugelaufene katze namens findus, und eine flügellahme Hummel namens Brummelchen.(die war zahm! doch, ehrlich! :) )
    ach jaaa, und als ich ganz klein war, hatten wir mal Wellensittiche, einen johannes und mehrere sputnicks (oder wie man das schreibt), damit ich und mein buder nicht gemerkt haben, als einer starb und einer weggeflogen ist... :D
    Gruß
    Birthe
     
    K

    Kunstwadl

    Neuling
    Moin Moin

    Wir haben seit ca 2 Monaten einen Wellensittich, er war damals erst 8 Wochen alt, als wir ihn gekauft haben *g*

    So ganz langsam wird er zahm, kommt aber noch nicht ganz auf den Finger....

    Sein Name ist übrigens "Obi Wan" *g*. Wir wollten was besonderes, nicht so Allerweltsnamen wie Bubi oder Peterle. Und da ich StarWars-Fan bin, konnt ich den Namen bei meiner Frau durchsetzen *g*

    Tiere mit Haaren können wir uns leider keine halten, Allergiebedingt!
     
    G

    Gast

    Foren-Urgestein
    Hallo

    ich habe eine 13 jährige Cocker-Dackel Hündin. Leider hat sie ein krankes Herz und eine Athrose.Sie ist aber noch ganz fit und bringt mir viel freude. Außerdem habe ich noch Fische , Hamster und einen Papagei.
     
    G

    Gast

    Foren-Urgestein
    Hi zusammen,

    bin gerade zufällig über Google zu Euch gelangt. Ich wusste gar nicht, dass es ein "Gartenforum" überhaupt gibt?!

    Aber klasse gemacht! Werde bestimmt nun öfter mal vorbeischauen, Ihr seid schon in den Favoriten.

    Apropos Haustiere: Ich habe einen Border Collie

    Und wenn es erlaubt ist, würde ich hier gerne einen Hinweis auf ein sehr informatives Hundeforum anbringen:

    Unter polar-chat.de erhalten alle Hundefreunde tolle Infos!

    Gruß, Suse
     
    J

    Jonas

    Guest
    Ich hab 2 Mischlingshunde.

    Außerdem hab ich noch einige Terrarien:

    -1weibl. Hierodula membranacea
    -10weibl. Baculum extradentatum
    -3männl. Fauchschaben
    -4 Hyla cinerea
    -4 Hyla versicolor
     
    Holylulu

    Holylulu

    Neuling
    Hallo, bin neu hier. Also ich hab 5 Meerschweinchen. Wären eigentlich nur drei aber als ich das letzte gekauft habe war es schwanger! Hab mich aber trotzdem über den niedlichen Nachwuchs gefreut.
     
    D

    daisy

    Neuling
    Halli, Hallo

    Wir haben einen Mischlingshund (Irischer Terrier/Golden Retriever), der sehr gelehrig ist. Außer "tot" und "Rolle rum" findet er jede neue Herausforderung super. Wir nehmen ein Spielzeug, er muß "weggucken und darf nicht schummeln", wir verstecken das Ding an den unmöglichsten Orten und er sucht es dann und findet es natürlich. Wir haben nicht schlecht gestaunt, als er sein Lieblingsspielzeug nahm, es versteckte und wir suchen sollten. Er hat das ganze nur ziemlich auffällig gemacht und wir sind schnell fündig geworden. :D Da muß er noch lernen!

    Unser Perserkater ist da nicht so pfiffig, eher im Gegenteil. Wir haben ihn
    vor ca. 7 Jahren aus Mitleid aus einer merkwürdigen Zucht gekauft. Von Anfang an wollte er nur eins: Fressen, Fressen und nochmals Fressen. Damit er nicht an Verfettung stirbt und auch, damit wir noch ein paar Zimmerpflanzen behalten können (sämtliche, auch noch so kleine Blumentöpfe sah er leider als Katzenklo an) "wohnt " er jetzt draußen.
    Im Frühjahr und Winter sieht er optisch nicht so gut aus, im Sommer wird er regelmäßig kahlgeschoren, weil sein Fell verfilzt ist, im Herbst ist er "Perser"..... aber er ist glücklich!!!!!

    Und dann gibt es auch noch die Fische im Teich, Goldfische, Shubunkin und Algenfresser, Frösche, Molche usw.

    Liebe Grüsse von --Daisy--
     
    W

    willi50

    Mitglied
    Hallo

    Ich besitze ein Süsswasseraquarium von der Grösse 60 Ltr.,in dem folgende Fische leben:Mollys,Plattys,Fensterputzer,Neons,jeweils 2 Stück
    und eine Clownschmerle.
    Finde ein Aquarium sehr entspannent,weil Stressabbauent!!
    Und möchte es deshalb es nicht mehr missen.

    Gruss
    Willi
     
    G

    Gaby

    Neuling
    Hallo,
    wir haben drei Hunde dies ist einer davon beim Schnarchen neben Herrchen auf dem Sofa:


    Die andren setz ich morgen mal rein.

    Liebe Grüße Gaby
     
    G

    Gast

    Foren-Urgestein
    Da sind sich die Hunde doch alle einig, wie man am bequemsten schläft.
    Diese Stellung liebt Bonsai auch 8)

     
    G

    Gaby

    Neuling
    Huhu,
    Bonsai ist zu schön *schwärm*
    Hier meine anderen Hunde:

    Der Bobtail gehört allerdings nicht zu uns.

    Liebe Grüße Gaby
     
    Belén

    Belén

    Mitglied
    Hallo Marcel..

    Hallo Marcel! mit dir habe ich noch nicht das Vergnügen!
    Habe mich auf eine andere Seite vorgestellt, dort wo du danach gefragt hast.
    Sage mal...sind Schildkröten als Haustiere nicht verboten? Mindestens in Spanien schon. Gut ich lebe aber in Zürich, muss mal fragen..
    Ich selber habe nur 1 Vogel, und 2X in der Woche kann mit der Hund meine Freundin spazieren gehen...also, nicht viel...
    Ich finde für grösseren Tieren, musste ich viel mehr Zeit haben...
    LB 8)
     
    immergrün

    immergrün

    Neuling
    Hallöchen,

    wir haben eine grau-schwarz getigerte Katze mit weißem Lätzchen, die Lucky heisst.
    Wir lieben sie heiß und innig, einziges Problem ist: Sie sabbert ohne Ende und vor allem wenn sie sich so richtig wohlfühlt und sich schnurrend bei mir auf dem Schoß niederlässt.
    Außerdem hat sie es nie wirklich gelernt, daß es für uns angenehmer ist, wenn sie beim aufgeregtem Hin- und Herwinden ihre Krallen drinlässt :?

    Na, ja, wir haben Lucky jetzt seit neun Jahren, ich glaub die ändern wir nicht mehr...
    (Wollen wir ja auch nicht wirklich!)
    Liebe Grüße an alle andern Tierfreunde,

    Melanie
     
    B

    bolban

    Foren-Urgestein
    Hi,
    wie sie sabbert? Wie ein Bernhardiner oder so? Kann ich mir gar nicht
    vorstellen. Aber mein Kater macht ja auch manchmal Dinge, von denen ich nicht allzu begeistert bin. Wenn er zum Beispiel grade aus dem Klo kommt und dann auf meinen Schoß will, dann mag ich das nicht grade!
    Schließlich hebt er dabei ja seinen Schwanz und putzt seinen Arsch unfreiwillig an mir ab. Ihn stört das herzlich wenig - er steht ja eh auf alles was stinkt! :wink: (Ich natürlich stinke nicht! hehe)

    So, gute Nacht
     
    immergrün

    immergrün

    Neuling
    Hab sowas von meiner vorherigen Katze auch nicht gekannt, Bolban, aber sie sabbert was das Zeug hält, vor allem wenn sie sich so richtig wohlfühlt! Vergißt dann wahrscheinlich vor lauter Freude den Mund zu schliessen :wink:
    L. G. u. schönen Abend noch,

    Melanie
     
    M

    Manni

    Neuling
    Link für Hundeforum

    Hi zusammen,

    ...


    Und wenn es erlaubt ist, würde ich hier gerne einen Hinweis auf ein sehr informatives Hundeforum anbringen:

    Unter polar-chat.de erhalten alle Hundefreunde tolle Infos!

    Gruß, Suse
    Hi Suse,

    vielen Dank für den Tipp !
    dieses Hundeforum ist wirklich sehr empfehlenswert,
    vor allem die Krankheiten und die dazugehörigen Symptome haben mir jetzt sehr geholfen in Bezug auf unsere Hündin.


    Servus,
    Manni
     
    John Robie

    John Robie

    Foren-Urgestein
    Hi!

    Ich hatte mal einen Golden Retriever, aber der wurde überfahren. Zur Zeit habe ich nur einen kleinen dummen Kater namens "Kater", der mir zugelaufen ist. Warum er dumm ist? Hmm, weil er selbst dem heftigsten Liebeswerben der Nachbarskatzen widersteht. Oder sollte er gerade deshalb intelligent sein? Hmm ...

    Und ich habe fünf Goldfische im Gartenteich. Die haben alle Namen aus den "Simpsons". Homer ist der Fette, Apu der mit dem Punkt auf der Stirn. Lisa ist die Hübsche. Moe ist der Unansehnliche. Bei Nummer fünf bin ich mir wegen des Namens noch nicht sicher ...

    Bye
    -John
     
    B

    Buddel

    Neuling
    Hallo an alle!

    Wir haben einen Schäfer-Mix-mix-mix der J-Boo heißt und mich schon seit fast 11 Jahren begleitet. Er versteht sich mit jedem und alles!
    Bis vor kurzem hatten wir noch einen Bernhardiner den wir aber leider einschläfern lassen mussten weil er unheilbar krank wurde. Wir sind immernoch sehr traurig darüber!!!
    Dann haben wir noch zwei Ziegensittiche der eine heißt Rudi und die andere heißt Furby die beiden sind ein Herz und eine Seele aber manchmal auch wie Katz und Maus.

    :shock: Liebe Grüße aus Heikendorf
    Gela
     
    S

    Schnuffy

    Mitglied
    Hallo,

    wir hatten mal ein Zwergkaninchen, dass mussten wir aber leider wegen einer Allergie abgeben :(

    Nun haben wir zwei Wellis. :)
     
    K

    Kruemelchen

    Neuling
    Momentan haben wir 4 Wellensittiche, zwei Männchen und zwei Weibchen.
     
    R

    rillchen

    Neuling
    Hallo zusammen, ich habe eine Border Terrier Hündin und mein Mann hat einen Irish Terrier rüden. Zusammen sind sie ein unschlagbares Team.
    Sie ist der Chef und er gehorcht.


    Betteln können sie allerdings beide super toll.
    Aber sie sind unsere Schätze und wir lieben beide sehr. :shock:
     
    P

    pudding

    Neuling
    Hab ne Große Schweizer Sennenhündin, die ist jetzt vier, im Garten habe ich ein Nagergehege von 3 qm wo sich ein Ninchen und 4 Meeris tummeln. 200 m vom Haus stehen unser Pferd und die 2 Ponys, bei einem Lieben Nachbarn, der auch ein Pferdenarr ist. Im Haus gibts ein 200 Liter Aquarium und im Garten einen kleinen Biotop, wo sich dann Molche und Frösche ansiedeln. Wir mögen sie und zählen sie jedes Jahr aufs Neue zu unseren Haustieren.... 8) So, das wärs für unsern kleinen Zoo
     
    UTE

    UTE

    Foren-Urgestein
    gelöscht ....
     
    Zuletzt bearbeitet:
    UTE

    UTE

    Foren-Urgestein
    gelöscht ....
     
    Zuletzt bearbeitet:
    R

    rillchen

    Neuling
    Unser Irish Terrier mault, weil er nicht zu sehen ist, also sende ich auch noch ein Bild von beiden Hunden. Sie arbeiten gerade an einem kleinen
    Trick. :idea: :shock: :idea:

    [/img][/url]


    @ Ute, als Du ihm den Fuß geklemmt hast warst Du bestimmt
    selber schlechter drauf als der Vogel oder?
    Man macht sich bei soetwas so viele Vorwürfe.
     
    UTE

    UTE

    Foren-Urgestein
    gelöscht ....
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Belén

    Belén

    Mitglied
    Hallo miteinander,

    Bei mir hat sich eine Amsel- Familie im Garten "eingemiettet"
    Die Mutter hat 5 Eier eingelegt und hüttet sie Tag und Nacht, nicht einmal geht sie fressen um die zukunftige "kinder" besser hütten zu können. Der Vater hat sich zwar noch nicht gezeigt...
    Vielleicht gibt es auch in der Tierwelt alleinerziende Müttern...
    Ich hütte immer die Hünde meine Freunde und habe somit auch etwas davon. Ich reise leider ziemlich viel, deshalb bin ich die Verantwortung eigene Tieren zu besitzen, nicht eingegangen.

    Grüssli aus Zürich 8) 8)
     
    Belén

    Belén

    Mitglied
    Ich wollte sagen: "besser hüten zu können" (Excusi)
     
    G

    Gast

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    wir haben 2 Kaninchen, Poldi (schwarz) und Trinchen (weiß/schwarz).
    Die leben im Garten in einem 3x3m großen Freigehege, von dem aus
    sie über eine Rampe und dann eine Katzenklappe rauf in den Trocken-
    stall (ca. 0,6x1,5m) können.
    Im Sommer, wenn ich Zeit zur Aufsicht habe, dürfen die beiden auch
    im ganzen Garten rennen. Dann gehen Sie immer gleich ins äußerste
    Eck, zum schwätzen, wo der Stall des Nachbarkaninchens (Susi) an unser Grundstück grenzt.
    Zur Zeit ist der Rasen frisch gedüngt, da lasse ich sie aus dem Freigehege
    nur raus in ein weiteres Gehege mit einem verstellbaren Zaun, das muß vorerst reichen.
    Wir können vom Wohn- und Eßzimmer aus das Kaninchengehege genau sehen, speziell im Winter stehen wir oft lange da, und schauen, was die Kerle treiben, die haben immer was zu tun. Meistens buddeln sie,
    das angrenzende Gerätehaus ist schon teilweise unterhöhlt.
    Poldi ist, glaube ich, ein Frisörkaninchen, er putzt Trinchen mit einer unglaublichen Hingabe, vor allem die Haarwedel auf Trinchens Kopf.



     
    Paliabella

    Paliabella

    Mitglied
    ... nachdem ich all' Eure Beiträge gelesen habe, denke ich daran, wie gern ich ein kleines Paradies hätte, mit Hunden, Katzen, Pferden, Vögeln, Schweinen, Schafen, Kaninchen, und und und.
    Aber - es wäre spätestens nach Ankunft einer Katze weniger paradiesisch, weil man ihnen partout nicht beibringen kann, daß es doch überflüssig ist, Vögel oder Kaninchen zu töten, wenn man doch genug zu fressen kriegt.
    Ich hatte mal ein Beinahe-Paradies auf Korfu, mußte allerdings oftmals hinnehmen, daß Natur irgendwie garnicht paradiesisch ist.
    Na und die Menschen sind nicht wesentlich anders als die Tiere.
    Bewahren wir uns also unsere Mini-Paradiese!
    Bei mir leben 4 potentielle Vogelmörder (ab und zu erwischen sie einen und tragen ihn brav ins Haus, damit ich die Kreatur wenigstens beerdigen kann).
    Hund gibt's nicht, weil ich bei dem hier ständig herrschenden Sauwetter kaum Lust verspüre, mich ins Freie zu begeben.
    Liebe Grüße an Euch alle!
     
    T

    Tirolerin

    Neuling
    Tirolerin

    Hi Leute!

    Zu meiner Familie gehören derzeit 2 Katzen (beide waschechte Briten), 5 Kaninchen. 2 Rennmaus-Männer, etliche Fische und wie ich gerade festgestellt habe, mittlerweile 5 Marmorkrebse (vermehren sich ärger als Karnickel).

    Ausserdem haben wir (bzw. meine Schwiegereltern, die im gleichen Haus leben) noch 2 Hauskatzen mit Freigang, 2 halbwilde Katzen die im Stall gefüttert werden, etliche Hühner, und ein paar Kühe.

    Mein "Zoo" kann natürlich noch jederzeit wachsen, sollte ich noch ein Plätzchen zur Unterbringung ausfindig machen. Habe Gott sei Dank einen seeeeehr toleranten Mann.

    Grüsse
    Karin
     
    B

    Bildminister

    Neuling
    Unser "Hauszoo" besteht aus:

    2 Dt. Schäferhunden
    4 Zwergkaninchen
    3 Ponys

    ..das sollte eigentlich reichen ...
     
  • Top Bottom