Welche Rosen habt ihr im Garten,

elis

elis

Foren-Urgestein
Wenn ich so meine Rosenbilder anschaue, dann rausschaue, dann kann ich gar nicht glauben, das es im Sommer wieder so schön wird, wie auf den Bildern:). Da ist so tröstlich. Die Kosmos ist eine Kordesrose. Die stand etwas bedrängt da, der habe ich jetzt im Herbst mal mehr Platz gemacht. Bin schon gespannt wie ihr das bekommt ? Das ist eine kleinere Beetrose, sehr gesund.

lg. elis
 

Anhänge

  • bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Hallo zusammen,
    schön dass wieder etwas Leben hier einkehrt.
    So unterschiedlich kann das sein, meine Gräfin hat einen schattigeren Platz bekommen und blüht jetzt einigermaßen gut.
    Mme. Isaak Pereire gehört zu meinen Lieblingsrosen, bis zur Blüte bleibt sie wegen der regelmäßigen Spritzungen gesund, aber so ab Juli/August bekommt sie SRT.
    Habe im Herbst 2017 10 Rosen die nicht wollten in Töpfe gepflanzt und dann im Beet verbuddelt, so gut sind bei mir Rosen in einem Jahr noch nie gewachsen. Werde auch die im März kommenden Rosen zuerst in Töpfe pflanzen, mit dem Topf im Beet eingraben, dann im Herbst ohne Topf ins Beet setzen. Das war im vergangenen Jahr ein Glück für mich, diese 10 Rosen waren wohl die einzigen die immer gut mit Wasser versorgt waren.

    Hab mir einige Bilder aus den verschiedensten Gruppen wieder zurück geholt so das ich von fast allen Rosen wieder Bilder habe, sind zum Großteil zwar ältere Bilder aber lieber diese als keine.

    Hier eine Rose die im vergangenen Jahr das erste mal geblüht hat, " Glorie des Jardins " Rosa gallica,
    Gräfin Astrid von Hardenberg, Mme. Isaac Pereire am Bogen,
     

    Anhänge

    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    So unterschiedlich sind die Erfahrungen, meine Mdm. Isaak Pereire macht keine Probleme, Muss mal schauen ob ich ein paar Bilder finde
     
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Ist doch merkwürdig, immer im Winter merkt man, wenn man sich die Sommerbilder ansieht, wie schön der Garten war ;)
     
  • bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Ja Jolantha, das ist keine Überraschung wenn man den Garten jetzt sieht, man sehnt sich nach Frühling.

    Hab aber mal eine Frage, mein Garten hat sehr sandigen Boden, was ich an Blumen im vergangenen Jahr gesät habe ist wegen der Hitze und Trockenheit nicht gewachsen, blieben so bei 5 cm hängen.
    jetzt bei dem milden Wetter und genug nässe gehen sie in die Höhe, Salbei müsste den Frost aushalten, aber wie sieht das bei Löwenmäulchen aus, davon steht jetzt eine größere Fläche voll, etwa 30cm hoch, sind die winterhart oder kann ich sie ausreißen?

    LG Hermann
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Bei uns kommen immer ein ganz Teil Löwenmäulchen über den Winter, wobei ich da jetzt den elterlichen Garten oben auf der Höhe meine und nicht meinen mikroklimatisch bevorzugten Balkon. Es sollte also auch bei dir klappen, wenn nicht jetzt noch ein ganz harter Wintereinbruch uns überrascht.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo bonifatius !

    Ich würde die Pflanzen einfach stehen lassen. Wenn sie erfrieren, sind sie ja eh weg, wenn nicht hast im Frühling gleich Pflanzen und kannst sie pikieren.
    Beate : wir haben eine rauhe Lage, besonders spätfrostgefährdet. Wir sind eine Tallage Süd-Nord, da sackt die kalte Luft runter, kann nicht abziehen und richtet dadurch Schäden an. Leider. Bei uns ist es auch ganz schwierig mit Obstbäumen auch aus dem Grunde.

    lg. elis
     
    bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Ich danke euch, ich hatte mal bei Google gesucht, da stand sie müssen jedes Jahr neu ausgesät werden, dachte deshalb sie werden keinen Frost vertragen.
    Der linke Niederrhein ist eine der mildesten Gegenden in Deutschland, dann könnte es ja klappen.

    LG Hermann
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
  • lavendula70

    lavendula70

    Mitglied
    Also die Lovely Green hab ich ja auch und die (wie bei Billa *huhu*) wächst sehr gut (allerdings im Halbschatten).
    Leider kann ich grad keine Bilder, hab alles im Netz aber die Links löschen sich hier wenn ich die einstelle...muß dann von zuhause mal sehen. (Hab meine übrigens bei Dehner gekauft und...steht mit Topf im Beet)

    Die Lovely ist eine meiner Lieblinge, gerade wenn die bissel was vom Regen abbekommen hat find ich die traumhaft.

    Die Gräfin ist wirklich nicht angetan von der Sonne bei mir, so wie bei Billa, schon komisch, steht aber in Nähe vom Apfelbaum, vielleicht deshalb?

    @elis...superschön bei dir im Garten...ein Rosentraum, da tummeln sich wohl einige oder?

    0632709f-3d3b-457c-acd9-60cf6ecf112a.jpg die Lovely bei mir wie ich sie mag :love:
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Lavendula !

    Ja, die Tupfen gefallen mir auch so von der Lovley Green, das kommt ja von den Regenfällen.
    Ich habe ca. 45 Rosensorten, davon die Louise Odier 3 mal und die Heinfels 2 mal. Nur ein paar historische, die anderen lauter sogenannte moderne Rosen. Alle sind öfterblühend. Die dunklen wie die Gräfin Hardenberg stehen lieber sonnengeschützter, die Hitze läßt ihre Blüten regelrecht verpruzzeln. Ich habe auch etliche Markrosen, aber ohne Namen. Der Mark war ja ein ungarischer Rosenzüchter, der hat sehr robuste Rosen gezüchtet. Hier ein paar davon.

    lg. elis
     

    Anhänge

    Anda

    Anda

    Mitglied
    Wunderschöne Rosen zeigt ihr hier :) Gräfin und Madame gefallen mir besonders gut.

    Ich zeige heute Jude the Obscure

    _IGP4545.jpg _IGP4582.jpg _IGP4602.jpg _IGP4611.jpg _IGP4644.jpg _IGP4565.jpg
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Meine 2 Hochstammrosen. Könnten das die " Fairy " sein ???:oops:
    hochstamm3.JPG hochstamm4.JPG
    Hätte ich gerne noch mehr davon, aber in kleiner
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Die Mdm.Knorr habe ich mal geschenkt bekommen, sie gehört ja zu den historischen. Die mag ich sehr gerne, sie muß sich erst entwickeln.
    Die Alba Meidiland gehört ja zu den Bodendeckerrosen, aber ich sah sie vor vielen Jahren an einem Haus als Kletterrose. Dann mußte ich die auch haben. Sie macht die ganze hintere Seite vom Rosentempel und auch noch das Dach zu. Diese Rose ist ein Phänomen.

    lg. elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Dieser Kerzenleuchter hängt in dem Rosentempel, das ist nur ein Gag. Den hat mir mal eine Freundin mitgebracht als Geschenk. Der hang den ganzen letzten Sommer draußen, ohne das die Kerzen umgeknickt sind, da habe ich wieder gesehen, das Kerzen nicht gleich Kerzen sind. Da ist scheinbar wenig Wachs drinnen, sonst wären die schon umgeknickt bei der Hitze. Da sieht man den Rosentempel von innen. Da stehen am Boden lauter Hostas in Töpfen, da ist es schön halbschattig.

    lg. elis
     

    Anhänge

    lavendula70

    lavendula70

    Mitglied
    @Chrisel seh ich da auf Bild 3 die Night Owl? Die habe ich auch :love:

    @jolantha das ist ein schönes Stämmchen, aber die Fairy hat viel kleinere, zartere Blüten. Ich hab die Leonardo da Vinci als Stämmchen aber die würd ich sagen ist es auch nicht.

    @elis...wunder, wunderschön...der Tempel, die Kerzen (mit dem Wachs hast du sicher Recht) und die Alba Meidiland...ich bin schockverliebt! und alles so kräftig und saftig bei dir...wie machst du das???
    Und wenn die Alba ne Bodendeckerrose ist, wie schneidest du die als Kletterrose zurück? Und kann man das auch mit anderen Bodendeckern machen?
     
    lavendula70

    lavendula70

    Mitglied
    grad mal nach den Bildern gesucht.


    Die Night Owl

    IMG_1731.JPGIMG_1742.JPGIMG_1743.JPG

    Die Leonardo da Vinci

    IMG_1735.JPGIMG_1737.JPG

    und eine meiner Lieblinge....Weiß halt...so edel...die Virgo

    IMG_1732.JPGIMG_1733.JPG
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Auch die Babylon Rosen sind sehr schön.

    Babylon Pastell.jpg Babylon Sunshine Eyes.jpg
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    [QUOTE

    @elis...wunder, wunderschön...der Tempel, die Kerzen (mit dem Wachs hast du sicher Recht) und die Alba Meidiland...ich bin schockverliebt! und alles so kräftig und saftig bei dir...wie machst du das???
    Und wenn die Alba ne Bodendeckerrose ist, wie schneidest du die als Kletterrose zurück? Und kann man das auch mit anderen Bodendeckern machen?[/QUOTE]

    Hallo lavendula !

    Man kann viele Bodendeckerrose als Kletterrose ziehen. Manche werden halt nicht hoch, aber das ist ja oft günstig so für kleinere Rosenbögen. Ich habe diese Alba Meidiland gesehen bei einer Gartenfreundin. Die hat eine ganze große Hauswand begrünt. Sie wußte aber keinen Namen dazu, nur die Gärtnerei in ihrer Nähe, die sie selber zieht. Die Gärtnerei wußte auch keinen Namen, nur das sie sehr wüchsig ist und bei den Kunden sehr beliebt ist. Mir hat dann eine Rosenspezialistin die zufällig mal in meinen Garten kam, den Namen genannt. Da gibts scheinbar auch noch andere Farben von der Rosensorte, alba ist ja nur die Bezeichnung für weiß. Ich habe ja zwei weiße Rosensorten an meinem Rosentempel. Die linke ist die Alba Meidiland, die rechte ist die Unschuld vom Rosenzüchter Wänninger. Die duftet sogar und ist sehr ähnlich.
    Ich schneide diese Bodendeckerrose genau wie die Kletterrosen. Die Seitentriebe auf 2-3 Augen zurück jährlich im Frühling und immer mal einen alten Zweig von ganz unten raus. Ich dünge im Herbst nur ein paar Schaufeln Kompost, zum anhäufeln, dann Urgesteinsmehl und Hornspäne. Das wirkt ja erst im Frühling. Dann im Frühling eine Handvoll organischen Rosendünger. Also den teuren von Oscorna. Das ist alles. Außerdem achte ich auf die Bodenfeuchtigkeit. Wenn ein trockner Herbst und Winter ist, dann tu ich im Frühling durchdringend wässern, also mal so 20 Minuten den Schlauch hinlegen und richtig vollsaugen lassen, so das weit runter auch Wasser kommt. Dann explodieren die.

    Ecosia - the search engine that plants trees
    Das ist ein Link was diese Rose alles kann, unglaublich:).

    lg elis

    Ich glaube nicht das deine Rose die Leonardo da Vinci eine ist. Die hat eine andere Blütenform, nicht so gerüscht. Sie kann ja als solche ausgenamst worden sein, aber ich zweifle dran, das es eine ist.
     

    Anhänge

    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Wow eine wirklich gelungene Kombination mit der Clematis (y)
     
    Vitalis

    Vitalis

    Mitglied
    Steinfartenfan, Rosen und Clematis sind einfach ein tolles Team. Ich mag Deine Lieblingsrose. :love:

    Elis, Dein Garten gefällt mir besonders gut. Genauso würde ich ihn gestalten, wenn ich den Platz dafür hätte. :)

    Chrisel, einen Teil Deiner Rosen durfte ich ja schon in echt bewundern. Sicher sind mittlerweile noch viele andere Sorten hinzugekommen. :D

    lavendula70, auch Deine Rosen sind wunderschön. :love:

    Jolantha, Deine Stammrosen mag ich sehr. Es sind ganz sicher keine Fairy, aber ein echter Hingucker. :)

    Ich habe heute nur die Seite mal nach oben geschaut. In den nächsten Tagen lese ich auch in den anderen Seiten. Das macht Lust auf Sommer.


    Bei mir im Garten musste im vergangenen Herbst aus Platzgründen wieder zwei Rosen gehen. Die Ispahan und die Le Rosier Eveque musten gehen. Sie sind für meinen kleinen Garten zu groß geworden und meine Apfelbäume brauchen den Platz.

    Das sind letzte Aufnahmen von der Le Rosier Eveque. Wenn ich mehr Platz hätte, würde sie noch im Garten
    blühen.

    DSCN2591.JPGDSCN2667.JPG
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Ja Vitalis,
    so einiges ist dazu gekommen. :grinsend:

    Der Le Rosier Eveque hätte ich gern ein neues Zuhause gegeben. Ist genau mein Beuteschema.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Vitalis !

    Oh, ist die schön:), das wäre genau meine Farbe. Aber solche großen Büsche einmalblühende sind bei mir nichts. Die nehmen so viel Platz weg. Dazu ist mein Garten zu klein. Aber die Farbe:love:.

    lg elis
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    So 100%tig weiss ich es auch noch nicht, aber ich hab sie mir erstmal bestellt. :grinsend:
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    wo hast du sie bestellt? Ich hab sie nur in der Baumschule Eggert gefunden, aber die sieht etwas anders aus, es fehlt der hellere äußere Bereich beim verblühen
     
    Vitalis

    Vitalis

    Mitglied
    wo hast du sie bestellt? Ich hab sie nur in der Baumschule Eggert gefunden, aber die sieht etwas anders aus, es fehlt der hellere äußere Bereich beim verblühen
    Nicht alle ihre Blüten haben einen hellen Rand. Manche sind auch in der Mitte hell oder nur auf der einen Seite. Ich glaube, ich hatte sie auch von Eggert gekauft. Nach vier Jahren finde ich leider die Rechnung nicht mehr.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Ja, ich habe sie bei Eggert bestellt.
    Ich glaube auch dass solche Verfärbungen viel mit Standort und Boden zu tun hat.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ihr macht mich schwach, wohin nur ... :verrueckt:
     
    Steingartenfan

    Steingartenfan

    Mitglied
    Hallo Ihr Lieben,

    hier habe ich noch ein Blütenfoto vom 02.06.2018 meiner Rose " Musimara gefunden. Die einzelnen großen Blüten haben einen Durchmesser von ca. 8 -10 cm und einen wundervollen Duft !
     

    Anhänge

    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Christa, ich glaub das jetzt einfach mal, und da es die Leonardo ja ebenso als normale Strauchrose gibt,
    kommt sie mit in meine Gartenplanung. (y)
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Genau, das mach man.

    Du kannst von mir aber auch einen Ableger von der Rapsody in Blue haben.
     
    lavendula70

    lavendula70

    Mitglied
    Ich schneide diese Bodendeckerrose genau wie die Kletterrosen. Die Seitentriebe auf 2-3 Augen zurück jährlich im Frühling und immer mal einen alten Zweig von ganz unten raus. Ich dünge im Herbst nur ein paar Schaufeln Kompost, zum anhäufeln, dann Urgesteinsmehl und Hornspäne. Das wirkt ja erst im Frühling. Dann im Frühling eine Handvoll organischen Rosendünger. Also den teuren von Oscorna. Das ist alles. Außerdem achte ich auf die Bodenfeuchtigkeit. Wenn ein trockner Herbst und Winter ist, dann tu ich im Frühling durchdringend wässern, also mal so 20 Minuten den Schlauch hinlegen und richtig vollsaugen lassen, so das weit runter auch Wasser kommt. Dann explodieren die.
    Urgesteinsmehl also...das hab ich noch nie probiert...meine bekommen Hornspäne, Kompost und Kaffee und dann noch Mykorrhiza als Bodenverbesserer. Vielleicht noch so ein Allroud Natürdünger, das wars....
    Das mit dem Wasser werd ich direkt nachmachen im Frühling....obwohl ich glaube das es bei uns schon recht gut durchwässert ist...

    Ich glaube nicht das deine Rose die Leonardo da Vinci eine ist. Die hat eine andere Blütenform, nicht so gerüscht. Sie kann ja als solche ausgenamst worden sein, aber ich zweifle dran, das es eine ist.
    Ich hab da schon öfter dran gedacht....gut das du es sagst...die sind auch recht klein die Blüten...und aus dem Bauhaus....dachte ich mach ein Schnäppchen, das war reduziert...naja...darf trotzdem bleiben.:giggle:

    Ich hab da noch eine die schon öfter mal Thema war...ich denke das ist eine Chippendale...aber manchmal benimmt sie sich komisch! Bilder folgen (bin nicht daheim)
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ich schneide diese Bodendeckerrose genau wie die Kletterrosen. Die Seitentriebe auf 2-3 Augen zurück jährlich im Frühling und immer mal einen alten Zweig von ganz unten raus. Ich dünge im Herbst nur ein paar Schaufeln Kompost, zum anhäufeln, dann Urgesteinsmehl und Hornspäne. Das wirkt ja erst im Frühling. Dann im Frühling eine Handvoll organischen Rosendünger. Also den teuren von Oscorna.
    Elis, ich werde das demnächst einfach mal so machen wie du. Ziemlich sicher hab ich das Düngen der Rosen bisher nicht richtig betrieben. Mir immer einreden lassen, im Herbst solle man nicht düngen, und nicht darauf geachtet, WAS man im Herbst nicht mehr an die Rosen werfen soll. Daher sind meine Rosen für den Frühling nicht gut genug versorgt. Man merkt das nicht sofort, denn sie treiben ja anfangs immer wie verrückt und blühen auch willig, aber sie haben wenig Ausdauer.

    Auf Urgesteinsmehl und Oscorna schwört mein Nachbar auch, aber bei ihm kommt beides ans Gemüse. Kann für Rosen sicher nicht falsch sein! :grinsend:

    Leider hat mein ausgeschlachteter Weihnachtsbaum nicht ausgereicht, um allen Rosen zum nötigen Schatten zu verhelfen ... da muss mir ganz schnell noch was einfallen, wir haben Dauerfrost mit täglich greller Sonne.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ich nehm für die Kletterrosen Schilfmatten, um sie zu schützen
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Beate !

    Das werde ich im Herbst diesen Jahres auch so versuchen mit den Schilfmatten. Die sind leichter zu handhaben wie die Vliese. Die reißt man so leicht kaputt mit den Dornen der Rosen. Das Befestigen wird halt anders sein, als mit den Vliesen. Da habe ich ja einfach so Zipfel gemacht und die an den Gittern so einfach festgebunden. Wir werden sehen.

    Rosabelverde: Die Hornspäne im Herbst wirken ja erst im Frühling, Das Urgesteinsmehl liegt ja nur so im Boden, die Rosen nehmen es im Frühling erst auf, wenn die Wachstumsphase los geht. Den organischen Rosendünger von Oscorna nehme ich ja erst im Frühling, der fördert ja die Blütenfülle. Da sind so Stoffe drinnen, die das fördern sie aber nicht so mastig werden lassen wie der mineralische Rosendünger. Damit züchtet man ja nur die Läuse und sonstige Krankheiten.
    Von mir aus könnte es schon Frühling werden;).

    lg elis
     

    Anhänge

    bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Ich dünge nur im Frühling nach dem Schnitt, dann mit Pferdeäpfel und Mineraldünger, hab keine Läuse und auch nur an wenigen Rosen SRT, bin mit der Blüte ganz zufrieden, was wichtig ist, den Dünger um die Rose verteilen, nicht direkt an die Rose.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ich fummel immer etwas Schnur hinter dem 3./4. Schilfrohr durch und kann es damit nach meinen Wünschen befestigen. Auch teile ich mir die Matten immer, so dass eine Rolle meist für 3-4 Rosen reicht.
     
  • Top Bottom