Welche Rosen habt ihr im Garten,

  • F

    Frau Doktor

    Mitglied
    um keinen neuen Strang zu eröffnen, frage ich hier mal nach:
    da ich wirklich keinen Platz mehr habe, um auch nur noch eine Rose zu pflanzen, würde ich gerne 3 große Töpfe bestücken.
    Könnt ihr mir Rosen für Kübelpflanzung empfehlen?
    Danke vorab (y)
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Willkommen @Frau Doktor :)

    Ein neues Thema würde sich in diesem Fall anbieten, da würden auch mehr Leute deine Frage sehen und könnten gezielter antworten. (y)
    Schreib doch in deinen Thread am besten auch gleich, welche Farbe und Größe du dir vorstellen würdest, und wie die Bedingungen (Klima/Sonneneinfall) an deinem Standort sind.
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Jolantha, wenn der Rosenbogen vor deinem Eingang überwuchert ist, wird es sicher toll aussehen! (y)

    @Orangina
    Mit der Bajazzo hatte ich auch schon geliebäugelt :love: sieht sie in natura wirklich so toll aus wie auf den Bildern im Internet...?
     
  • F

    Frau Doktor

    Mitglied
    Willkommen @Frau Doktor :)

    Ein neues Thema würde sich in diesem Fall anbieten, da würden auch mehr Leute deine Frage sehen und könnten gezielter antworten. (y)
    Schreib doch in deinen Thread am besten auch gleich, welche Farbe und Größe du dir vorstellen würdest, und wie die Bedingungen (Klima/Sonneneinfall) an deinem Standort sind.
    Danke, gute Idee, mache ich ;)
     
  • Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    @jolantha lange brauchst Du auf Deine Ghislaine nicht warten, hier mal ein paar Bilder von meiner (gepflanzt 2010)
    100_2556.JPG 2010
    100_3319.JPG 2012
    050.JPG 2014
    019.JPG 2015
    derzeit sieht meine nicht ganz so gut aus, da sie einen gemeinen Angriff von Wühlmäusen "auskurieren" muss
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    @Lauren_ , ja, die Bajazzo kommt tatsächlich in dieser tollen Farbe daher. Leider duftet sie nicht, aber da es sich um eine ADR-Rose handelt, hab ich sie trotzdem genommen und es bisher nicht bereut. Bis sie allerdings größenmäßig an die New Dawn herankommt, braucht es wohl noch ein Weilchen. Trotzdem hat sie schon mächtig nach dem Kauf letztes Jahr zugelegt (wir sind jetzt ungefähr gleich groß) und - ganz wichtig für mich - sie ist nicht gefüllt.
    image001.jpg image002.jpg
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Eine traumhafte Blüte, vielen Dank, Orangina! :paar:
    Muss mal gucken ob ich im neuen Domizil irgendwo Platz für eine Kletterrose finde - würde mir sehr gut gefallen. Und dann noch ungefüllt - perfekt!
     
    zahny

    zahny

    Neuling
    Das Röschen Mozart ist ein Neuzugang und steht im Kübel auf dem Garagendach
     

    Anhänge

  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Für solche Fälle gibt es schon lange eine Rosenschere.
    Nicht so zimperlich sein.
    Hallo Poldstetten !

    Das ist ja ewig schade, wenn man da immer so radikal die Rosen zurückschneiden muß, damit sie in einen zu kleinen Rosenbogen passen muß. Für so kleine Rosenbögen gibts kleinere Rambler, die nicht so wild sind wie die Gislaine. Ich finde das immer so schade, wenn man Pflanzen kauft die für manche Standorte einfach nicht so günstig sind. Da denke ich immer zu sehr, als ob ich die Pflanzen wäre;).

    lg elis
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Jolantha !

    Habe ja geschrieben, das die dauernd blüht. Jetzt fängt sie an, da sind die Bienen schon in Wartestellung.

    lg.elis
     

    Anhänge

    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Elis,
    ich kann mir nie merken, wie die Rosen heißen . Ich habe mehrere..... schneide ich Stecklinge und steck die irgendwohin, wo noch Platz ist.
    Hallo,
    ich habe mich in den letzten 2 Stunden voller Begeisterung hier durch den Threat gelesen:love:
    Lach - auch ich habe immer Steckhölzer "irgendwo" hin gesteckt und dann .... s.o.
    Wobei es nicht viele überlebt haben. Aber manchmal beim Wildkraut rupfen finde ich dann doch so kleine Mickerlinge, die manchmal sogar blühen:ROFLMAO:
    Dieses Jahr bin ich dazu übergegangen, beim Rückschnitt im Frühjahr direkt neben der entsprechenden Rose ein paar schöne Triebe zu stecken.
    So weiß ich dann hoffentlich nächstes Jahr noch, was es ist (ein paar leben tatsächlich noch und haben Blätter entwickelt - freu). Und dann bekommen sie einen Topf mit Namensschild. Vorher ist mir das zu viel Gedöns.
    Aber bisher habe ich ja auch nur eine knappe Handvoll Rosen - da ist das so noch einfach:)

    Hi, jetzt sind genau passend meine beiden Ghislaine angekommen.
    Morgen wird der Rosenbogen zusammengebaut.
    Ich weiß nicht so ganz sicher, ob sie gut sind für den Preis . Pro Pflanze 16,85 € :unsure:
    Den Anhang 618863 betrachten Den Anhang 618864 betrachten
    Knospen sind ja schon da, leider war an der rechten Rose ein Trieb abgebrochen .
    Um ehrlich zu sein: ich finde sie waren teuer:augenrollen:
    Für weniger habe 2018 dieses üppige Schätzchen gekauft:
    2018-07-07 Ghislaine de Féligonde frisch gepflanzt.jpg
    Aber vielleicht hast Du ja auch alles richtig gemacht - denn diese Ghislaine geht dieses Jahr mega in die Breite (und ich will lieber Höhe als Breite! Aber egal - wird schon noch und Platz ist genug)
    2019-06-18 Ghislaine de Féligonde.jpg
    Standort: Lehm und ab frühen Nachmittag leicht schattig.
    Und hier noch eine Blüte:
    2019-06-18 Ghislaine de Féligonde Blüte.jpg
    Irgendwann soll sie mal die Strandkorbkiste auf der Seite und auf dem Dach einhüllen. Über ein passenderes Rankgitter denke ich grade nach (Baustahlmatte?)
    Auf jeden Fall hast Du hiermit noch mal ein Beispiel, wie schnell sie üppiger wird:paar:

    Ich glaube, die will ich auch:love:
    Rot und rosa ist ja nicht so mein Ding. Aber nur gelbe und weiße Rosen sind auch irgendwie langweilig.
    Und in Richtung blau/violett gibt es nicht wirklich Auswahl. Für Perenial Blue habe ich im Moment als Kletterrose keinen Platz, außerdem gefällt sie mir auch nicht wirklich.

    Ein paar mehr zeige ich gleich noch.

    LG
    Elkevogel
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hier noch ein paar wenige - nichts besonderes, aber es geht ihnen hier gut und sie sind wenig krankheitsanfällig.
    Bobby James am Pavillon 2018 (fängt jetzt grade wieder an zu blühen)
    Ist hier seit 2010 oder 2011 (?). Bienen lieben sie und mittendrin wachsen noch ein Lonicera caprifolium und ein Philadelphus, die beide jetzt auch anfangen zu blühen = Hochbetrieb am Buffet:love:
    2018-06-11 Bobby James.jpg 2018-06-11 Bobby James1.jpg

    Hochstämmchen ohne Namen (vermutlich Schneewittchen)
    Bilder ebenfalls von 2018, da es jetzt grade erst die erste Farbe an den Knospen zeigt.
    2018-06-14 Hochstämmchen weiß1.jpg 2018-06-14 Hochstämmchen weiß Blüte.jpg

    The Pilgrim
    Eingezogen im Sommer 2018 als blühende Kübelrose und steht als Dauerbepflanzung im Dahlienbeet (vollsonnig, luftig, oben guter Boden aus Kompost, Laub-/Rasenmulch, in der Tiefe Lehm).
    Ich wollte was anderes (weiß nicht mehr, was) und hatte Pilgrim aber auch als schön und passend im Hinterkopf. Es war - bisher - eine gute Entscheidung
    2019-06-18 Pilgrim.jpg 2019-06-18 Pilgim1.jpg

    Golden Gate
    GG ist super - gesund & wüchsig, blüht lange und duftet leicht.
    Rechts am Bogen ist Ilse Krohn, die leider zunehmend mickert und wohl rausfliegen wird.
    Das rechte Bild ist meine perfekte Kombi von Rose und Staude - i love it:love:
    2019-06-18 Golden Gate und Ilse Krohn.jpg 2019-06-18 Golden Gate mit Glockenblume.jpg

    Dann gibt es noch ein paar von denen ich keine aktuellen Bilder finde.
    Eine Hundsrose, eine Apothekerrose, 2 Discounterstämmchen, Pholyanthas vom Discounter.... - Bilder folgen.
    LG
    Elkevogel (die Rosen noch übt und langsam den Weg zu ihnen findet)
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Elkevogel, ich finde die Rosen toll und nach noch üben sieht das bestimmt nicht aus. (y)
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo
    @Caramell
    Danke und lach - das sind alles altbewährte Sorten und ein bisschen Glück ist/war wohl auch im Spiel.

    Hier noch ein Neuzugang 2019:
    Ich habe beim Discounter zugeschlagen: 3 Polyantharosen weiß, H ca. 60-80 cm für ganz kleines Geld.
    Die erste blüht und ich bin ganz begeistert, dass sie 1. wirklich weiß und 2. nur halbgefüllt ist. Damit unterstützt sie meinen vorwiegend bienenfreundlichen Garten :love:
    2019-06-24 Polyantharose weiß Discounter.JPG
    ( Nr. 2 und 3 haben Knospen, die auch weiß aussehen - es bleibt spannend)
    LG
    Elkevogel
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Elkevogel, die weiße Rose ist wirklich schön. Auch beim Discounter gibt es also schöne Rosen.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Schöne Rosenbilder zeigt ihr hier. Ja, Giuseppe du hast Recht. Heuer sind die Rosen wirklich besonders schön. Heute habe ich schon angefangen verblühtes abzuschneiden, bei der Hitze geht es leider noch schneller mit dem verblühen.

    lg. elis
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Die Home & Garden ist heuer besonders schön und kräftig gewachsen.
     

    Anhänge

    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Die Out of Rosenheim ist eine richtig große Strauchrose geworden. Überlege schon sie zu versetzen. Dahinter ist ein großer Buchs, den sieht man gar nicht mehr. Die ist so schön und total gesund und so ein schönes Rot.
    Die The Pilgrim macht mir jedes Jahr sehr viel Freude.
     

    Anhänge

    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Schön dass Du wieder da bist, Tubi....:paar:
     
    Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Auch mich freut es Tubi,
    daß Du wieder da bist.

    bobby james.JPG newdawn.JPG DSCF2433 (2).JPG rose de resht.JPG
    Bobby James, New Dawn, Joanne de Feligonde und Rose de Resht
    Grüße Guiseppe
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ziemliches Durcheinander, tut mir leid ...

    2019rs02.jpg 2019rs03.jpg
    Namenlose vom Discounter. Blüht erstmals im 4. Standjahr richtig gut.

    2019rsn01.jpg
    Gloria Dei

    2019rsn02.jpg 2019rsn08.jpg
    Botticelli. Blüht dieses Jahr besonders fleißig.

    2019rsn04.jpg 2019rsn05.jpg
    Namenlose rosa Rose vom Discounter. Blüht erstmals nach 4 Jahren wunderschön!

    2019rsn10.jpg
    Nostalgie. Hat sehr gut geblüht und ist jetzt unmittelbar mit neuen Austrieben in eine neue Blührunde gestartet.

    2019rsn14.jpg 2019rsn11.jpg
    Namenlose duftende Kletterrose. Blüht wunderschön, duftet herrlich, aber dieses Jahr leider nur kurz ... die Blüten waren schon am 2. Tag hinüber.

    2019rsn13.jpg
    Alte rote Strauchrose von vor meiner Zeit, daher ohne Namen, aber dieses Jahr blühfreudiger als sonst. Sie war schon mal 2 Meter hoch, aber das schafft sie nicht mehr. Ich freu mich, dass sie überhaupt noch jedes Jahr wieder dabei ist!

    2019rsn06.jpg
    Ebenfalls namenlos, vermehrt sich durch Wurzelausläufer, hat einen schönen Strauchwuchs und duftet bestens. Hier eine komische Mutation: Blüte bringt neue Knospe hervor.

    2019rsn09.jpg
    Minirose ohne Namen.
     

    Anhänge

    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Komisch mit den Anhängen, ich weiß nicht, wie die da hinkommen. Der erste Anhang ist aber die Wollerton Old Hall, eine Austin-Rose, die in diesem Jahr von allen am besten geblüht hat bzw. noch büht, obwohl die anderen schon pausieren. Sie hatte auch keine Läuse und hat auch jetzt noch als einzige tadelloses Laub.

    Der 2. Anhang ist die bereits oben genannte namenlose vom Discounter. Letztes Jahr wollte ich sie rauswerfen, aber nach ihrem diesjährigen Betragen wäre das frevelhaft!

    Der 3. Anhang ist wieder Botticelli, über die ich mich dieses Jahr ebenfalls mehr als sonst gefreut habe.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Das sind ja wirkliche Schönheiten, nur schade, dass sie dieses Jahr so schnell verblühen. Wir hatten auch nicht viel von unserer Hauptblüte, da waren wir im Urlaub. Ist nur ärgerlich bei den Einmalblühenden.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Kletterrose Kir Royal gefällt mir und ärgert mich wie jedes Jahr:
    2019rsn18.jpg

    Die duftenden Blüten halten immer nur knapp 2 Tage, und danach wirft sie alle Blütenblätter zu Boden oder auf die Nachbargewächse. Rund um die Kir Royal sieht es immer aus wie nach einem Blütenschlachtfest. :rolleyes:

    2019rsn19.jpg

    Die brave Twist beginnt mit der Blüte immer als letzte im Kletterrosenbeet. Wenn die andern schon ihr Pulver verschossen haben, fängt Twist erst an, damit erfreut sie mich jedes Jahr, denn so verlängert sich die Blütezeit.

    Dieses Jahr hatte sie allerdings dermaßen viele Knospen, dass es abzusehen war, dass nicht aus jeder eine Blüte wird. Twist hat sich etwas übernommen ... wenn nicht dazu noch diese elende diese Trockenperiode gekommen wär, hätte Twist allerdings den Traum ihres Rosenlebens erlebt.

    (Es fehlen noch die Bilder von Brother Cadfael, Dieter Müller, Waltz Time, Oklahoma und Constanze Mozart, Eyes 4 You und Belle Virginie, glaube ich ... ? Sorry, muss nochmal suchen.)
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Mein neues Baby: Beetrose "Biedermeier" von Tantau. Ein höherer Kübel täte ihr gut. Aber richtige Rosenkübel sind rar und nahezu unbezahlbar...

    2019-08-01_17-13-35_IMG_5755.JPG

    LG Shantay
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Die hätte mir auch gefallen, Shantay. Ich drücke mal den Daumen, dass sie sich gut im Kübel macht. Zeigst du uns demnächst noch ein paar Bilder?

    Bei mir steckt die Constanze Mozart im Kübel, soeben baut sie an Knospen für die 2. Blührunde, mal sehen, wie die ausfällt. Nächstes Jahr geht das vielleicht auch noch, aber danach muss ich mir einen Standplatz im Garten ausdenken.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Hammerschön die Rosen!
    Ich hatte ja an sowas früher kein Interesse. Die wurden mir quasi aufgezwungen. Aber jetzt beim Gießen fand ich sie doch ganz schön. Ich gebe mir mehr Mühe mit ihnen. Und sie sich auch.
    I
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Und schon wieder ein neues Baby: Lavender Ice von Tantau. Hab sie in einem Pflanzgefäß vom Flohmarkt. Unsere örtliche Gärtnerei hatte sie und leider hab ich erst im Nachhinein nachgelesen, daß sie doch recht frostempfindlich sein soll, was bei uns in Oberbayern nähe Österreich schon problematisch werden könnte. Aber ich konnte der Farbe einfach nicht widerstehen...

    Hat jemand Erfahrung mit der Lavender Ice im Kübel? Werde sie auf alle Fälle gut einpacken, da Temperaturen von -20 Grad jetzt keine Seltenheit sind. Und Patentkali bekommt sie auch noch zur Aushärtung der Triebe. Mal sehen, ob sie den Winter überlebt.

    2019-08-26_19-13-06_Lavender Ice.JPG IMG_5881.jpg

    LG Shantay
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Notfalls kannst du den Kübel in die kalte Garage stellen.
     
  • Top Bottom