Welchen Boden für Hochbeet und Gewächshaus?

M

Michi240281

Mitglied
Hallo zusammen,

ich starte dieses Jahr den eigenen Gemüseanbau in Hochbeeten und im Treibhaus und wollte mal fragen, welchen Boden ich da am besten für nehme? Aktuell ist da normaler Mutterboden, ich denke man sollte da aber was nährstoffreiches dazumischen und für die Hochbeete fehlt ja sowieso Erde. Von einem Baustoffhändler könnte ich folgendes bekommen:

  • Blumenerde in Säcken
  • Kompost/Humus-Gemisch in BigPacks
  • Kompost/Mutterboden-Gemisch in BigPacks
Was wäre da am besten?

Sollte ich sonst noch irgendwelchen Dünger untermischen? Evtl. könnte ich auch Pferdemist bekommen, macht das Sinn?

Besten Dank vorab!
 
  • Kappesbuur

    Kappesbuur

    Mitglied
    Hi Michi!

    Bei Kompost vom Baustoffhändler hast du heutzutage leider immer Mikroplastik mit drin, sowas würde ich mir
    nicht in den Garten kippen. Es gibt Gegenden da landet so ziemlich alles in der brauen Tonne, und das wird
    dann vor dem Kompostieren fleißig kleingeschreddert, dass den Restmüll im "Kompost" keiner sieht.

    Man hätte die Beete letztes Jahr schon füttern können mit kompostierbarem Material.
    Pferdemist ist perfekt wenn du den Pferdehalter kennst, und Antibiotika sowie Simplex ausschließen kannst.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Wenn du dem Baustoffhändler vertraust, dann würde ich Kompost/Humus-Gemisch für das Hochbeet bevorzugen.

    Wie sieht der Mutterboden in deinen Beeten aus? Wenn das guter, humoser Boden ist, dann muss da jetzt nichts zu - später, wenn du hast, eigenen Kompost.

    Beim Mist solltest du schauen, dass du abgelagerten Mist bekommst, frischer Mist ist für viele Pflanzen zu scharf.

    Mein Vater holt den Pferdemist bei einem Hof, den er gut kennt, und mischt den Mist dann lagenweise in den Kompost. Bis der Kompost fertig verrottet ist, ist der Mist auch sicher genug abgelagert und gleich mit dem Kompost vermischt. Diese Mixtur ist fast der einzige Dünger, der in unserem Familiengarten ausgebracht wird.
    (Dazu wird natürlich gemulcht.)

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    M

    Michi240281

    Mitglied
    Ok also wenn ich das Kompost-Humus-Gemisch nehme kann ich das direkt so nutzen und Pflanzen setzen? Oder hätte der Kompost schon im Herbst eingebracht werden müssen damit er reift? Ich meine das Problem ist ja, dass es immer Kompost heißt, egal ob es gerade beginnt zu verrotten oder schon feinste Erde ist. Oder ist mit dem Humus gemeint, dass das Gemisch dann quasi schon am Ende des Zersetzungsprozesses angelangt ist?

    Ne ich kenne niemanden mit Pferdemist, hab nur bei eBayKA einige Angebote gesehen wo Pferdemist verschenkt wird. Da hätte ich mir dann 2 Speißfässer geholt.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Das ist schwer zu beantworten, ohne das Kompost-Humus-Gemisch gesehen zu haben.

    Andererseits klingt Kompost-Humus durchaus so, als sei die Rotte schon so gut wie abgeschlossen. Tomaten, Zucchini...die ganzen Starkzehrer halt, sollten sich da wohlfühlen.

    Wenn du vorhast, Schwachzehrer (z.B. Salat) zu setzen, könntest du vielleicht doch etwas normale Erde beimischen.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Schneckentempo Welchen Boden für Kartoffeln?? Obst und Gemüsegarten 9
    D Welchen Boden unter Pavillon? Gartengestaltung 9
    kmh1412 Welchen Boden braucht die Hortensie? Pflanzen allgemein 7
    Elkevogel Hopfen als Zierpflanze - wer hat noch welchen? Obst und Gemüsegarten 23
    Kusselin Mit welchen Hausmitteln bekomme ich das weg? Pflanzen allgemein 26
    A Welchen Gartenhäcksler könnt ihr empfehlen? Gartengeräte & Werkzeug 15
    C Welchen Dünger nehme ich? Rasen 8
    Nobody_IS_perfect Welchen Mangel hat meine Calamondinorange Zitruspflanzen 1
    Tonks Welchen Baum würdet ihr pflanzen ? Laubgehölze 18
    H Welchen günstigen Laubsauger Gartengeräte & Werkzeug 6
    A welchen adapter für diese markisenwelle Heimwerker 0
    DaBoerns Welchen Dünger für Gehölze (u. Sträucher) am Balkon (Ahorn, Kirschloorbeere, ...) Pflanzen allgemein 1
    R Dreier Nistkasten mit welchen Lochgrößen? Tiere im Garten 18
    coronella Was hilft bei Erkältung? Mit welchen Hausmitteln und Heilpflanzen habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Gartenfreunde 74
    C Jeden Frühling Schneeschimmel- welchen Herbstdünger? Rasen 3
    00Moni00 Um welchen Käfer handelt es sich hier? Wie heißt dieses Tier? 6
    W Welche Fließdrücke für welchen Regnertyp Bewässerung 19
    FrauSchulze Baum zum Beschatten von Terrasse - aber welchen? Pflanzen allgemein 35
    R Welchen Durchfluss für Magnetventil? Bewässerung 3
    verbus Welchen Mulch verwenden, woher beziehen? Pflanzen allgemein 1

    Ähnliche Themen

    Top Bottom