Welcher Baum ist das?

N

Noses

Mitglied
Liebe Gartenfreunde

eigentlich hätte ich nicht gedacht, dass der Stamm noch einmal austreibt, aber die Natur überrascht einen immer wieder.
Nun würde ich aber doch gerne wissen um was für einen Baum es sich handelt. Könnt ihr mir da bitte helfen?

Ich hoffe man kann es so erkennen. Hab auch unten links mal ein Blatt eingesetzt.

Liebe Grüße Sabine
 
Zuletzt bearbeitet:
  • W

    Waldemart

    Mitglied
    Spontan würde ich sagen, das ist eine Zwetschge (oder etwas sehr nahe verwandtes).
     
    N

    Noses

    Mitglied
    Bei dem oberen Link hab ich nichts zu dem Blatt gefunden. Hm... Zwetschge dachte ich Anfangs auch, aber Zwetschge hat ein gezahnzes Blatt.
    Grübel... :confused: Bin noch nicht wirklich weiter
     
  • Tweetie

    Tweetie

    Mitglied
    Könnte das nicht sogar eine Eierpflaume sein?
    Ich hatte eine im Garten stehen, die ist nun gefällt, aber überall treibts mir nun solche Triebe aus dem Boden... bin aber leider kein Gartenexperte, erinnert mich nur an "meine Ex".

    Oder sogar ein Flieder? Der sieht doch auch so ähnlich aus.. hmm??
     
  • N

    Noses

    Mitglied
    Hab grad mal Eierpflaume bei google eingegeben und jaaaa, könnnnnte mit den Blättern hinkommen. Hm, soll ich ihn so wachsen lassen? Der Stamm ist doch sehr marode. Und Pflaume? Wollt ich eigentlich nicht im Garten, die machen doch so viel Dreck oder nicht?
    Hm, was mach ich nu? :confused: Wenns wirklich eine Pflaume ist?

    Flieder ist es definitiv nicht. Da hab ich zwei und die Blätter sind da ganz anders.
     
  • daisyduck

    daisyduck

    Mitglied
    Das ist definitiv ein "Eierpflaumenbaum". Unser stark zurückgeschnittener sieht auch so
    aus.
    Eierpflaumen muß man wirklich mögen, da man sie am besten frisch verzehrt, also kein Kuchen usw.
    Wenn man dann so einen ganzen Baum voll hat...
    brauch man viele Verwandte, Freunde und Nachbarn, die auch noch welche mögen;)

    LG
    Daisyduck, die insgeheim gehofft hat, dass der Baum die Rückschnittaktion nicht übersteht
     
    Tweetie

    Tweetie

    Mitglied
    Die Eierpflaumen schmecken aber total lecker! Ist mir schwer gefallen meine zu fällen, aber die war mal locker 8m hoch oder so und hat aufs Haus geragt...

    Der Stamm ist doch jetzt eh schon ziemlich kräftig und die Wurzel würden dann doch dementsprechen auch schon ziemlich tief sitzen. Wenn du ihn regelmäßig zurück schneidest, hat man dann nicht sogar ne Ernte die einigermaßen überschaubar ist?

    Hm, aus Eierpflaumen kann man doch sicherlich gut Marmelade und Kompott machen, oder?
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom