Welcher Baum ist das?

chilibiene

chilibiene

Mitglied
Hallo liebe Forumler,

ich habe meinen Garten durch Umzug übernommen. Das Haus ist von 1959, teilweise stehen wohl einige Bäume/ Pflanzen seit diesem Datum auf dem Grundstück.
Leider fehlt mir einiges an gärtnerischen Grundwissen, und so hoffe ich, hier Hilfe zu finden.

Der erste "Unbekannte" (Baum) steht direkt vorm Haus. Er hat beachtliche Ausmaße, drückt teilweise gegen die Dachrinne, und ich würde ihn gern im Frühjahr etwas zurückschneiden.

Sinnvoll wäre es wohl zu wissen, um welchen Baum es sich hier handelt- damit ich
mich informieren kann was wann zu tun ist.

Hier nun die Fotos, das Laubbild ist von Anfang Juli, die anderen beiden Bilder von gestern (also Ende Dezember).

Vielen Dank für die Hilfe.

LG
Sabine
 
  • avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    Ich bin mir überhaupt nicht sicher, aber nach ersten Eindruck und einigen Vergleichen in der Bildersuche bei Google, glaube ich das mein Anfangsverdacht ein Treffer sein könnte. Ich habe selbst diesen Baum nicht, aber bin immer wieder begeistert über den Anblick der Blüten.
    Also mein Verdacht ist eine Magnolie. Gib mal bei Google -Magnolien im Winter- ein. Bildersuche, erste Seite, zweite Reihe, zweites Bild.

    Ob ich damit richtig liege, wird sich zeigen wenn die richtigen Experten hier aufkreuzen, aber gespannt auf deren Antwort bin ich schon.
    Dann wirst Du auch Tipps zum Rückschnitt bekommen, bzw. kannst nach erfolgter Bestimmung nachlesen wie wann was zu schneiden ist.

    erfolgreiches Gartenjahr 2011 wünscht avenso
     
    chilibiene

    chilibiene

    Mitglied
    Danke Avenso,

    ich habe gerade flott nach Fotos zu "Magnolien" gesucht. Ich denke, daß dies tatsächlich passen kann.
    Leider habe ich den Baum noch nicht in Blüte stehen sehen, aber von den Knospen zu urteilen ist die Ähnlichkeit nicht zu leugnen.

    Ich bin gespannt, ob sich der erste Verdacht bestätigt. Und um welche Magnolie es sich schlussendlich handelt, es gibt da wohl auch zig Sorten, wie ich soeben feststellen mußte...

    Danke für den ersten Hinweis:)

    LG
    Sabine
     
    avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    keine Ursache !

    Noch was, ich beneide Dich um diesen Baum (wenn es tatsächlich eine Magnolie ist). Bitte lass Dich nicht von den vielen vielen vielen Blütenblättern die zu Hauf dann um den Baum verteilt und vielleicht auch mit Hilfe von Wind im ganzen Garten liegen werden dazu hinreißen den Baum beim beschneiden am Stamm zu kürzen. Die Zeit der Blüte ist sooooo schön, das entschädigt für die Arbeit die man damit kurzzeitig hat.
     
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Das stimmt nicht, was ich da eben losgelassen habe, :grins:!!
    Das könnte schon einwandfrei eine Magnolie sein.
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Eine Magnolie in der Größe ist eine absolute Wucht! Einfach ein toller Anblick in der Blüte. Frag doch mal die Nachbarn, wie er blüht. An eine Magnolie können sie sich bestimmt erinnern.
     
  • chilibiene

    chilibiene

    Mitglied
    Prima, wo sich hier alle einig sind, werde ich dem Baum nun den "Stempel" Magnolie verpassen!
    Ich werde mal die angrenzenden Nachbarn zur Blüte befragen.
    Und wenn sich die Blüten beim Abwurf so verteilen wie es Avenso prophezeit, na, dann können sie sich zumindest daran erinnern :D
    Das Bäumchen steht im Vorgarten, beim Ablauben war es gnädig, fast alle Blätter sind binnen einer Woche runtergekommen.
    Da war ich bei anderen Kandidaten (Laubbäumen die es auch noch zu bestimmen gilt) im Garten wesentlich beschäftigter. Da werden mich die abgefallene Blüten nicht zu einer Brandrodung hinreissen.
    Schneiden werde ich nur das nötigste, keine Bange um die Pflanze.

    Gern würde ich direkt noch ein paar Pflanzen zum "Raten und bestimmen" hinterher schieben. Leider habe ich es verpasst, die Bäume laubtragend im Detail zu fotografieren. Macht es Sinn Fotos der "nackten" Bäume zu posten? Denke, daß wäre wohl zu kniffelig, oder!?

    Danke nochmals für die Benennung der Magnolie. Werde mich dazu nun "schlau machen" und mich auf das Erblühen freuen :?

    LG
    Sabine
     
    *Mathilde*

    *Mathilde*

    Neuling
    Der Baum ist mit 99,99% Sicherheit eine Magnolie soulangiana !
    Hier ein Link :Google
    Ich habe auch so eine ca. 6 m hohe , sie blüht im Frühling traumhaft !
    Versuch doch mal die anderen Bäume im Winterlook einzustellen , vielleicht kenne ich sie !

    LG Mathilde
     
    chilibiene

    chilibiene

    Mitglied
    Als Nachtrag und zur Bestätigung der ehemaligen Frage/Antwort, kommen hier einige aktuelle Fotos vom Baum mit Blüte (der tatsächlich eine Magnolie ist):
    DSC_6526.JPGDSC_6530.JPG
    DSC_6552.JPGDSC_6533.JPG
    DSC_6546.JPGDSC_6431.JPG
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom