Wer hat auch den Gardena PowerMax 1200/32?

T

ToLu

Guest
Hallo,

will meinen Rasenmäher 'Gardena PowerMax 1200/32' (halbes Jahr alt) in den Winterschlaf schicken, jedoch zuvor noch reinigen...
Dazu wollte ich das Messer ausbauen, doch leider rückt und rührt sich die Schraube nicht! Das Messer dann zum besseren festhalten (gegenhalten) mit einem Lappen umwickelt und wieder versucht die Schraube zu lösen, doch leider wieder keinen Millimeter die Schraube gelöst bekommen bzw. dreht sich die Motorwelle mit.
Wer weiß Rat?
 
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    die Messerschraube ist eigentlich nur mit 10 Nm angezogen. Hast du den Motor, so wie vorgesehen, mit einem Schraubendreher blockiert (da gibt es extra 2 Bohrungen) und die Messerschraube dann mit einem 13er gegen den Uhrzeigersinn versucht zu lösen?

    P.S. Siehe diese PDF
     
    T

    ToLu

    Guest
    Danke für deine Antwort.
    Also mit einem Schraubendreher zum Blockieren des Messers habe ich es nicht probiert. Aber eigentlich ist es ja auch egal ob nun das Messer mit einem Schraubendreher blockiert wird oder mit einem Lappen umwickeln und dann das Messer festhalten(?).
    Werde es aber nachher trotzdem mal wie im .pdf beschrieben probieren... Danke für diesen Hinweis.
     
    T

    ToLu

    Guest
    Habe das Lösen der Schraube jetzt mal wie im .pdf beschrieben gemacht und siehe da so funktioniert es.
    Asche auf mein Haupt.;)

    Aber über zwei Jahrzehnte habe ich die Messer meiner Rasenmäher wie oben beschrieben abmontiert und das ging immer gut... Hm.

    Nochmals danke für den Hinweis. :)
     
  • Top Bottom