Wer hat Lust ein bisschen im Biergarten zu verweilen??

Rosabelverde

Rosabelverde

Foren-Urgestein
Rosa, es wird heute schweinisch, richte dich schon mal darauf ein,
die Sonne macht Überstunden.
Ja, befürchtet hatte ich das auch und mich deshalb extralange ins Bett verplant ... haha, statt der angekündigten 35° mit Krachsonne kamen Regentropfen aus flächendeckend rattengrauem Himmel bei 24°! So daneben wir für heute lagen die Prognosen selten. Mir war's mehr als recht. :p

Na gut, später war's dann leicht tropisch, auf 30° brachte das Thermometerchen es doch noch. Ich wurde gar nicht trocken nach dem Duschen. Aber wenigstens blieben wir von diesem wolkenabstinenten, brutalblauen Himmel verschont, wie er gestern über unseren Köpfen knisterte. Das Wässerchen von oben war zwar die Erwähnung nicht wert, 1,2 Liter/m², hat aber wenigstens Hitzeexzesse verhindern können.
 
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Nach dieser tropischen Nacht schwinge ich mich in die Koje und genieße ein bisschen
    die kleine Verschnaupause, nachher gibt es noch einmal einige Schleckereien vom Grill,
    wo ich nichts zu tun habe, ich darf mich so richtig vollnudeln, die etwas aufkommende Kühle
    tut echt gut, hoffentlich gibt es endlich mal Regen. Ich habe natürlich Sonderwünsche,
    bitte nicht vor 22:00.:D Eine Kanne voll Wasser mit frischer Minze steht jetzt vor mir,
    einen guten Schluck und schon schlafe ich mich erstmal richtig aus.:D
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Habe gerade erst mal alle Schäden des nächtlichen Gewitters beseitigt.....
    Es ist einiges umgestürzt oder zu Bruch gegangen......😳
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Volker, das braucht echt kein Mensch, ausgiebiger Regen ist ja ganz schön,
    aber ausarten sollte es nicht. Ich beneide dich nicht.:unsure:
    Hoffentlich seid ihr nicht so dolle zu Schaden gekommen, das wird erst sichtbar,
    wenn du die Kleinteile zusammensuchst. Das ist echt ausgemachter Käse. (n)
     
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Mitglied
    Ich schließe mich mit dem Wetterbericht an. Nach einem eher anstrengenden Tropentag bei 33°C hatten wir gestern Abend ein orkanartiges Gewitter, dann eine schwüle Nacht, und nun prasselt es bei angenehmen 24°C wie aus Eimern.

    Ich bin mit den diesjährigen Sommertemperaturen sehr zufrieden. Meist liegen sie zwischen 20-26°C, und kommen mal 1-2 heiße Tage um die 30°C gibt es sofort Gewitter, reichlich Regen, und alles kühlt auf ein erträgliches Maß herunter.

    Dabei haben wir keinen tagelangen Dauerregen (was wir sonst auch häufig haben) und keine tagelange Dauerhitze über 30°C.

    So könnte der Sommer gerne immer sein...
     
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Hier hat es sich auch abgekühlt, zum Glück. Aber wieder keinen Regen, nur ein paar Tropfen, nicht messbar. Im ganzen Juli keine 20 Liter:traurig:. Naja hilft ja nichts, Werde die Tonnen mit Leitungswasser volllaufen lassen, die Tomaten wollen trinken.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Kein Tropfen Regen. Gestern Abend sah man rundum Blitze, Donner war nicht zu hören. Also waren die Gewitter weit entfernt unterwegs. Angeblich soll morgen etwas Regen fallen. Ich gehe nachher in den Pool. Das Wasser hatte vorhin schon 26 Grad. Muß aber erstmal warten bis meine Meßtechnik aktualisiert ist. Sonntag ist Wechseltag. Da habe ich immer gut 2 Stunden mit dem ganzen Zeug zu tun.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Mitglied
    Tubi, das ist gemein. 20 Liter kommen bei uns innerhalb einer Stunde runter, und das in regelmäßigen Abständen. So eine Dürre ist nicht lustig, ich wünsche euch mehr kühles Nass von oben.

    Okolyt, gut, dass bei euch nicht mehr zu Schaden gekommen ist, manchmal sieht es auf den ersten Blick schlimmer aus als es ist.

    Dieser Mann in Velden ist weniger gut weggekommen
    Heftiges Gewitter: Wohnhaus brennt nach Blitzeinschlag ab
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Wetterkontor sagt seit dem 5.7.2020 sind bei uns 18,7 Liter Regen gefallen.
    Das ist der Wert für die Meßstelle in der Innenstadt, hier draußen ist es meistens sogar etwas weniger, da Gewitter meistens übers Tal hinweg ziehen und erst in der Pfalz ein bißchen Regen fällt.
     
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Mitglied
    Wetterkontor sagt, dass wir im Juni 207 Liter Niederschlag hatten und im Juli 95 Liter.

    Hier steht alles sattgrün da, und man musste kaum gießen, das war praktisch.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Mitglied
    Ich glaub's nicht ... inzwischen übersteigt das mein Vorstellungsvermögen, das kann einfach nicht wahr sein ... o_O
    Mir wiederum fällt es tatsächlich schwer, mir die Dürrekatastrophe vorzustellen, die den Westen und Osten unseres Landes seit ein paar Jahren fest im Griff hat. Die Berichte hier lesen sich sehr schauerlich, und ich hoffe sehr, dass sich diesbezüglich noch einmal etwas verändert - oder war es bei euch schon immer so?

    Die 95 Liter im Juli waren laut Wetterkontor nur 78% unserer üblichen Niederschlagsmenge (Mittelwert) im Juli. Über zu wenig Regen können wir uns nur sehr selten beklagen.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Hast du dein Glyphosat verkippt?:mad:
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Bist Du irre, das ist zu teuer geworden.

    Es ist wirklich schlimm. Wir haben zentimetertiefe Risse in den Feldern und überall Fällen sie tote Fichten oder Tannen.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Man sieht übrigens ganz gut, daß die paar Spritzer Wasser vom Gießen der Stauden den Rändern des Rasens beim Überleben geholfen haben.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Immer schon trockener als in anderen Gegenden des Landes, das ja. Daher haut ja auch der Regenmangel, den wir hier seit 2½ Jahren haben, gleich so stark ins Gewicht. Mit dem Fällen vertrockneter Nadelbäume kommt man hier nicht hinterher, weil es dafür zu wenig Personal gibt. Viele Waldgebiete sehen katastrophal aus.

    Ohne Pflege wächst nun mal kein Rasen....
    Mit Pflege meinst du Bewässerung. Allmählich kann man sich die Rasenpflege aber nicht mehr leisten.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Ja, aber nicht die teure tägliche, sondern besonders die vor Jahren begonnene „Erziehung“ des Rasens zu Tiefenwurzeln....

    Auch wenn mir hier von manchen Leuten regelmäßig unterstellt wird dass ich lüge, unser Rasen hat vorletztes Jahr zweimal Wasser bekommen, letztes Jahr einmal und dieses Jahr wird es wohl bei keinmal bleiben.... trotzdem geht er immer mit nur geringen Schäden aber trotzdem grün in den Winter...
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Langsam könnte es mal richtig regnen, diese elende Trockenheit geht auf keine Kuhhaut.
    Die Wildblumenwiese entwickelt sich, die Rasenfläche tritt in den Hintergrund,
    auch ohne Bodenvorbereitung.
    Einmal tief durchatmen, es geht weiter mit der Hitze ohne Regen, wenn wir teilweise im Dreieck springen,
    haben wir nichts gewonnen.

    Jetzt ein kühles Bierchen zum Feierabend, wer hat noch Lust darauf?
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Mitglied
    Hier gab es heute "ergiebigen Dauerregen", und morgen lt Wetterbericht nach auch nochmal. Das genügt dann erst einmal.

    Lavi, da sage ich nicht nein 🍻 runterkühlen muss ich aber nicht, kühl ist es hier schon - und morgen sogar noch kühler, bei angekündigten 14°C.
    Danach wird es aber auch bei uns wieder wärmer. 30°C brauche ich nicht, aber über 20°C darf es im August gerne haben.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Mit diesen Wassermengen wär bei uns nichts gewonnen, da kann man sie auch gleich weglassen.
    Klar, es kommt auf den Boden an.... bei Sandboden kannst Du „erziehen“ was Du willst, der Rasen wird ohne regelmäßiges Wässern trotzdem auch in tieferen Schichten nicht mehr an Feuchtigkeit rankommen.
    Wir haben hier relativ humosen Boden (kein Sand aber auch keine Pfützen bei Starkregen) und nachdem wir hier 2003 eingezogen sind, hab ich angefangen mich hinsichtlich der übernommenen und völlig ungepflegten „Rasen“fläche zu erkundigen, belesen etc.

    Als erstes wurde tief vertikutiert und ausgeharkt, gedüngt, nachgesäht und feucht gehalten... das war im September 2003.

    Den Winter habe ich genutzt um mir weitere Infos zum Rasen zu Gemüte zu führen (das Forum hier kannte ich da noch nicht). und im nächsten Frühjahr hab ich dann mit der Rasenpflege angefangen...

    Je nach Wetter und Wettervorhersage wurde die Fläche dann tiefgründig gewässert, tlw. 3-4 Stunden lang. Irgendwann, muss so 2009 gewesen sein, ist mir aufgefallen, dass die Fläche mit normalem Regen grün bleibt, auch wenn es mal über einige Wochen sehr heiß war.

    Tja, und heute hab ich das für uns gute Ergebnis...
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Ein Projekt über Jahre. Schön!

    Wir haben hier Sand.
    Und zum Glück Zugang zum Grundwasser
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Es ist ein großes Glück, Wasser für den Garten so zu entnehmen.
    Beim Gießen sonst hatte ich immer ein schlechtes Gewissen, ein Lebensmittel zu verschwenden.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Furchtbar.
    Der Gedanke daran macht mich ganz mallig.
    Dafür haben wir doch eine Komposttoilette.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Tja.
    Da isser.
    Der Klimawandel.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Es ist ein großes Glück, Wasser für den Garten so zu entnehmen.
    Beim Gießen sonst hatte ich immer ein schlechtes Gewissen, ein Lebensmittel zu verschwenden.
    Hier haben wir 900 Liter in Regentonnen und da das Wetter hier im Norden doch zwischendurch auch mal feucht ist, reicht es eigentlich meistens für die Kübel und Hochbeete...

    Rasen sprengen musste damals allerdings leider mit Leitungswasser sein...
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Mitglied
    Kommt alles bei uns runter. Unfair. Hier hätte die halbe Menge locker gereicht.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Mitglied
    Pepino, ich drücke euch die Daumen! Irgendwann müsst ihr ja auch mal dran sein.
    Hier schüttet es nach wie vor aus Kübeln.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Ich leide mit euch, jetzt soll es wieder regnen, nicht ein einziges Tröpfchen lässt sich sehen.(n)
    Schade, das man Regen nicht klauen kann, ich wäre sofort mit einem Tankwagen dabei.
    Zum Trost gebe ich eine Runde aus, geht aufs Haus.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Der Wetterbericht für die nächste Woche läd dann dazu ein, sich Recht wenig zu bewegen.
    Auch ok.
    Dafür sind die Felder abgeerntet und auch das Stroh ist schon eingeholt.
    Ist doch gut.
    Und dann gibt's dieses Jahr auch Mais
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich weiß nicht, ob ich Stroh und Futtermais haben möchte - aber mein Vater war am Wochenende schon so weit, dass er die Kartoffeln goß, weil sie traurig die Blätter hängen ließen. Das Gemüse wurde noch gegossen, bei den Blumen nur ausgesuchte Lieblinge. Alles andere muss sehen, wie es überlebt. Zum Jäten wäre es schon wieder zu trocken gewesen, wenn wir vor lauter Familienfeiern Zeit zum Jäten gehabt hätten.
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    hier regnet es beinahe jeden Tag, von einem heißen Sommer weit enfernt,

    ein zwei Tage Sommer und dann kommt schon wieder Eimerweise Wasser runter .. sie haben jetz vorsorglich die Speicherseen entleert damit das ganze Wasser seinen Platz findet

    Rasen hab ich schon lang keinen ... nur Klee .... und die Pilze sprießen, nicht nur im Wald sonern auch auf dem Zwetschgenbaum, dem Wein und auf den Kürbispflanzen versuch ich es mit Spritzmittel ... mal sehen obs heuer klappt dass es ohne Mehltau auskommt
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    ja wirklich schön und ich will ja nicht meckern, aber ein wenig Badewetter wär auch nett ...
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Kroatien ist schön zu dieser Jahreszeit.
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    na toll ..
    ich red mit dir nimma ...

    pfff
     
  • Top Bottom