Gelöst Wer kann helfen? (Essigbaum)

L

LotharMYK

Neuling
1631985184352-jpeg.692626


Hallo,
ich bin neu hier und benötige Hilfe. Vor Jahren haben wir einen einen Ableger dieser Pflanze gesetzt und sie hat sich seitdem mächtig ausgebreitet. Das gefällt uns, aber jetzt steht der Herbstschnitt an und ich müsste wissen, wie die Pflanze heißt und wie man sie richtig zurückschneidet. Kann mir da jemand helfen?
Vielen Dank schon mal :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • M19J55

    M19J55

    Mitglied
    Nabend, ich bin mir sicher, das es sich um Essigbäume handelt.
    Damit hast Du Dir keinen Gefallen getan. An der Vermehrung siehst du ja wie gut es denen geht.
    Ich kann Dir nur raten, schnellstmöglich junge auszugraben und zu entfernen.
    Du wirst diese Pflanze nicht mehr los. Schneiden würde ich die niemals..sondern radikal entfernen.
    Leider kann ich Dir nichts besseres schreiben. Gruß
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Auch wenn das Bild nicht ganz scharf ist, so sehen deine Pflanzen nach dem Essigbaum (Rhus typhina) aus.
     
  • luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Da habt ihr euch den Essigbaum in den Garten geholt.
    Der ist sehr invasiv. In der Schweiz ist er sogar verboten.
     
  • L

    LotharMYK

    Neuling
    Vielen Dank für eure Hilfe. Ojeh, also rausziehen und alles, was nachkommt sofort entfernen, oder?
     
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ja und möglichst auch alle Wurzeln entfernen. Diese aber nicht auf den Kompost, sondern verbrennen oder in den Müll.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Die Herbstfärbung ist wirklich wunderbar. Wenn Du durch Mähen die Austriebe vorne in Schach halten kannst, würde ich seitlich im Beet überzählige Pflanzen entfernen und den Rest belassen.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Meine Schwiegereltern hatten zig Jahre einen Essigbaum im Garten. Neuaustriebe wurden abgemäht oder rausgezogen... eine invasive Vermehrung war dort nicht zu beobachten. Auch nicht bei den Nachbarn (die sich sonst beschwert hätten).
     
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Kenne das so aus dem Garten meiner Großeltern. Allerdings muß man hinterher sein. Mein Schwager war es nicht und hatte dann plötzlich eine Urwaldsituation. Da er mittlerweile umgezogen ist, weiß ich nicht, was der Nachmieter gemacht hat. Schwager ist aber auch eine gärtnerische Katastrophe. :rolleyes:
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    S gartentisch Zubehör wer kann helfen Heimwerker 3
    A Rollrasen stellweise gräulich - wer kann helfen? Rasen 6
    C Wer kann helfen...Hibiskus Stauden 8
    Yippieh Elektrisches Garagentor Force FS-600 Speed - wer kann helfen? Heimwerker 4
    N Käfer im Schlafzimmer, wer kann helfen? Haus allgemein 6
    O Hecken werden nach Schneiden braun - wer kann helfen? Hecken 8
    M Campingkocher reparieren - Wer kann helfen? Heimwerker 2
    L Wer kann uns helfen, bzw. wo finden wir Hilfe? Obst und Gemüsegarten 24
    M Schädling an Chili und Paprika - wer kann mir helfen? Obst und Gemüsegarten 6
    00Moni00 Unbekannter Baum - wer kann helfen? Laubgehölze 4
    Fairy007 Eibe Taxus baccata verfärbt sich braun - wer kann helfen? Hecken 6
    B Wer kann mir helfen? Was ist das? Wie heißt diese Pflanze? 2
    C Wer kann mir helfen Zimmerpflanzen 9
    B Meine Lagerstroemien blühen nicht, wer kann helfen? Pflanzen allgemein 9
    G Kirschlorbeere krank :( wer kann mir helfen ? Pflanzen allgemein 1
    K Unkraut oder Fremdgras - wer kann helfen ? Rasen 1
    Elkevogel Ein Wildling ohne Namen - wer kann helfen? Wie heißt diese Pflanze? 8
    P Pflanzenbestimmung - Wer kann helfen? Pflanzen allgemein 28
    V Wer kann uns helfen und kennt diesen Baum? Wie heißt diese Pflanze? 12
    Biggimaus Wer kann mir helfen? Wie heißt diese Pflanze? 4

    Ähnliche Themen

    Top Bottom