Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilfe !

lapaire

lapaire

Mitglied
Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilfe !

Vor einigen Jahren wuchs diese Kletterpflanze in meinem Garten in Milos (Kykladen) an der Hauswand. Sie hatte einmal das ganze Haus überwachsen und alle Wände praktisch abgedeckt. Sie schlängelt sich auch um andere Pflanzen (zB. Reben) und verwürgt sie regelrecht. Ich musste vor zwei Jahren alles entfernen und verbrennen. Die Pflanze bildet überall Knollen die, wenn sie runterfallen, sich im Boden eingraben und wieder frische Pflanzen bilden. Ich musste alle Knollen (es sind tausende) herausgraben und vernichten. Ich werde damit nicht fertig, seit Jahren habe ich alles entfernt was ich konnte, immer wieder erscheinen neue. Weiss einer wie ich die los werde ? Vielleicht sowas wie das Windenspray das an die Wurzeln ran geht und sie tötet ? Es ist eine echte Invasion.... Achtung, es ist keine Winde !
Hilfe ! Viele Grüsse aus Milos Jean-Mari
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • smaugthegolden

    smaugthegolden

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Hallo Jean-Marie,
    ich bin da kein Experte, habe hier im Forum aber schon über den Japanischen Knöterich gelesen, schau mal bei Wikipedia, da wird er genau beschrieben und auch Bekämpfungsmethoden. Ich denk, es wird sich hier noch jemand melden, der da Genaueres weiß. Wenn es der wirklich ist, dann ist das wohl so ziemlich das Schlimmste, was einem im Garten passieren kann, echt eine Killerpflanze!
    Mitfühlende Grüße
    Birgit
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    M

    makropode

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Hallo Jean-Mari
    Wenn keine Winde, Irgend eine Discorea ?
    Hast Du Foto von Blüten oder Knollen ?
    MfG Juergen
    Ich nehme gern was ab.
     
  • billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    der isses defintiv nicht! er mag zwar ähnlich lästig sein, aber er ist weder eine pflanze, die sich windet, noch sonst irgendwie klettert.
     
  • A

    aloevera

    Guest
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    hallo, ich habe die vermutung, daß es yams ist.

    herzliche grüße aloevera
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    na dann aknn jean-mari doch wenigtens einen großhandel aufmachen :D
    ich denke, dass du recht hast.
    dann würde sich auch die bekämpfung ergeben: rausreißen vor der blüte. auf die dauer wirst du sie so los. die noch im boden befindlichen knollen verlieren irgendwann auch mal ihre keimfähigkeit. nichts währt ewig....
     
    Zuletzt bearbeitet:
    P

    Punica

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    ... außerdem kann man die essen oder gut verkaufen .. besonders Afrikaner sind scharf darauf ...
     
    M

    makropode

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Nach diesem Statement von Kurt, rate ich

    nicht jede unbekannte Discorea zu essen.

    mfg Jürgen
     
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Das ist das generelle Problem bei gängigen Nahrungsmitteln, daß sie oft auch eine Art beinhalten, die giftig ist für den menschlichen Organismus, oder?

    So gesehen ist Yams natürlich zum Verzehr geeignet, sehr lecker sogar, mit Schneckschen und afrikanischem Schleim-Pamp, aber da isses doch besser, ich lasse mir das in meinem Gärtchen wachsende Knolle von einem Botaniker bestimmen, bevor ich die Futterluke öffne oder das schmackhafte Knubbelchen sogar verkaufe.

    In einem Medizinerbuch zu Vergiftungen und ihre Behandlung habe ich mal gefunden, dass in Berlin (!!!) 2 Jugendliche die Knollen von Dioscorea bulbifera geklaut und zu Kartoffelsalat verarbeitet haben.Das muß wohl auch geschmeckt haben.
    Einer davon hat sich übergeben und kam gut davon, der andere lag mit schlechten Blutwerten im Krankenhaus.


    Quelle: mattis-pflanzen-forum
     
    lapaire

    lapaire

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Danke für die vielen Tips und Anregungen,
    ich stelle fest das bis jetzt niemanden die Pflanze anhanden meiner Bilder Identifizieren konnte. Ich werde mich bemühen, da ich zurzeit in Milos weile, die Pflanze besser zu dokumentieren (Knollenbilder usw.).
    Ich finde sicher auch noch Fotos vom Haus, vor 2 Jahren als sie voll von der Pflanze bedeckt war. Nachbarn hatten mich immer gewarnt das ich die Pflanze nicht mehr weg bringe. Also bitte etwas Geduld, ich mach das Möglichste......
    Jedoch, vielen Dank an alle die helfen wollen...
    Jean-Marie aus Milos

    PS. Hat niemanden ein Buch mit Bilder wo man die Pflanze erkennt? Wenn ich der Name der Pflanze habe kann ich Googeln.... Sorry für mein schlechtes Deutsch, meine Muttersprache ist eben französisch....
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    :eek::cool::eek:
     
    Zuletzt bearbeitet:
    M

    makropode

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Einige Discorea bilden an den Blattachseln Brutknollen, welche in der Erde zu ausgewachsenen Knollen wachsen. Samen habe ich leider noch nicht zum keimen bekommen.
     
    Lieschen M

    Lieschen M

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Könnte es sich um eine Süßkartoffel (Batate) handeln? Die gehören auch zu den Winden.

    Dass die so wuchern, wußte ich allerdings nicht. Ich dachte immer, der Anbau von Bataten sei recht mühselig.
     
    lapaire

    lapaire

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Ich habe heute früh einige Fotos gemacht. Leider habe ich noch keine Bilder gefunden mit den Blüten, ich weis auch nicht mehr wie sie aussehen. Die Knollen entstehen an der Hausmauer bei Abzweigungen und können bis 15-20cm gross werden, dann fallen sie runter und graben sich in die weiche Erde ein. Immer wieder entstehen junge pflanzen, nur ein ausgraben der Knollen hilft. Schneidet man eine Knolle durch fühlt sich die darin enthaltene Masse klebrig und schleimig.
    Da ich lange Zeit das ganze nicht geachtet habe und eigentlich an der schnelle Begrünung der Fassade begeistert war, sind hunderte Knollen eingegraben worden. Die kleine 2-4mm Knollen geben schon neue Pflanzen. Auf der Bilder sieht man das gut. Ich hatte mal die grossen Knollen fotographiert, ich muss die Bilder noch finden...
    Hier schon mal die heutigen Bilder...
    mfG
    Jean-Marie
     

    Anhänge

    Zuletzt bearbeitet:
    M

    makropode

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Hallo Jean Marie,
    Das ist Discorea bulbifera. ich würde gern kleine Knollen nehmen.
    MfG Jürgen
     
    lapaire

    lapaire

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Danke Markropode,
    vielen Dank für die Antwort. Ich werde nächste Woche in die Schweiz reisen. dann schicke ich Dir eine Knolle, endlich einen Abnehmer gefunden ! Du kannst gerne alle abholen....;-)
    Schick mir deine Anschrift
    mfG
    Jean-Marie
     
    A

    aloevera

    Guest
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    hatte ich doch recht mit meiner yams.

    liebe grüße aloevera
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Habe gerade gelesen, dass man diese Knollen, die herabfallen, angeblich essen kann. Stimmt das?
     
    M

    makropode

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Hallo,
    Jams ist vieldeutig. der Essjams ist eine andere Discorea Art. Discorea bulbifera nennt man in Amerika auch Air Potato. Allerdings können sich Kultur und Wildformen ganz erheblich von den Inhaltsstoffen unterscheiden. Daher finde ich auch die viel diskutierte EU Verordnung für Heilpflanzen in Ordnung.
    Einige Beiträge höher steht auch ein Vergiftungsfall. Ich möchte die Knollen nicht essen. Vielleicht werden sie auch durch entsprechende Zubereitung genießbar.
    MfG Jürgen
     
    lapaire

    lapaire

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Hello Jürgen,
    ich habe gegoogelt und festgestellt das die Blätter und die Knollen die da gezeigt werden, zum Beispiel bei Wikipedia komplett anders aussehen. Ich werde nach den Fotos der Knollen suchen, die sehen ganz anders aus als die Bilder in Google. Ich dürfte leider die Link nicht publizieren, schade es wäre sehr aufschlussreich gewesen.
    Ich melde mich mit den Knollenbilder.
    mfG
     
    lapaire

    lapaire

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Ich habe die Bilder der Knollen gefunden (es war vor 3 Jahre, bevor ich die Pflanze vernichtete).
    Vieleicht hilft das weiter....
     

    Anhänge

    lapaire

    lapaire

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Antwort an Lieschen,
    ja genau das meine ich,k meine Blätter sind nicht so strukturiert, schau mal meine Bilder an die ich früher gepostet habe...
    mfG
    Jean-Marie
     
    M

    makropode

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Also die Blätter kommen schon hin, aber die Knollen sehen völlig anders aus. Es liest hier aber im Forum einen Discorea und Ipomoea spezialisten, der immer mal Knollen anbietet. Mir ist nur der Name entfallen. Vieleicht meldet er sich ? mfg Jürgen
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    :eek::cool::eek:
     
    Zuletzt bearbeitet:
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    :eek::cool::eek:
     
    Zuletzt bearbeitet:
    M

    makropode

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Die hatte ich im Sommer alle im Garten. MfG Juergen
     
    lapaire

    lapaire

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    vielleicht ist das ja ne landestypische pflanze, die es bei uns überhaupt nicht gibt.:confused::D
    Also das könnte auch sein ! Die Knollen (siehe Bilder) enthalten eine klebrige, schleimartige weisse Flüssigkeit. Hier in Milos ist es nie unter null! Was passiert mit den Knollen bei Temperaturen von minus zB. -5 Grad ? Die gehen doch kaputt... Die Pflanze macht keine Blüten (also ich errinere mich nicht welche gesehen zu haben) also sind die Knollen die einzige Möglichket um sich fortzupflanzen. Könnte mir also vorstellen das die Pflanze in Deutschland nicht überleben kann !
    mfG
    Jean-Marie
     
    M

    makropode

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Hallo Jean-Marie,
    Ich nehme meine Knollen im Herbst vorsichtshalber auf. Einige waren geplatzt.
    MfG Juergen
     
    A

    aloevera

    Guest
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    so wie ich lesen konnte, ist die pflanze ja leider doch noch
    nicht identifiziert, schade, aber vielleicht könnte jean-marie
    die nachbarn einmal fragen, wie die pflanze von denen
    im volksmund bezeichnet wird. damit wäre man doch schon
    einen schritt weiter.

    viele grüße aloevera
     
    lapaire

    lapaire

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    aber vielleicht könnte jean-marie
    die nachbarn einmal fragen, wie die pflanze von denen
    im volksmund bezeichnet wird
    Ja, gute Idee, ich werde das machen..... allerdings kann es etwas dauern weil ich Übermogen verreise. Ich bin erst im April wieder in Milos. Aber es lässt sich machen, bitte um etwas Geduld, es wohnt hier eine Bayerin die sehr gute und erstaunliche Gartenkenntnisse hat, ich werde sie fragen....
    MfG
    Jean-Marie
     
    zoi

    zoi

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Der Mann der Bayerin hat ja auch ein großes Gewächshaus stimmts?:DIch weiß das gehört hier nicht her, aber ich liebe die Kykladen und war im letzten Sommer auf Milos...
    Wünsch dir einen schönen Frühling und grüß mir das Meer!
     
    lapaire

    lapaire

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Ja stimmt !
    mfG
    Jean-Marie
     
    Pomeranze

    Pomeranze

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Hier ist es doch immer und immer wieder spannend. Mit geschlossenen Augen fliegen die Gedanken in den Süden, dort hin, wo es schon sprießt, Vögel zwitschern, Sonne die Erde wärmt, dass man es riechen kann - aaaaaach :cool:

    Sagt mir doch bitte, ist das nicht auch eine gute Ergänzung in einen Balkonkasten? Ich hab da sonst Weihrauch genommen, aber bei anderen Leuten gesehen, was mir gefällt, aber von mir nicht identifiziert werden konnte. Bin bis zu diesem Fred bei Hosta stecken geblieben. In Tübingen waren die Straßenlaternen mit wunderschönen Hängeampeln geschmückt.
    Was meint ihr? Jean-Marie, packst du mir auch eine kleine Knolle ein?
    Herzlich grüßt euch alle,
    Monika.
     
    Lila Pereszke

    Lila Pereszke

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Hi!

    Das ist eine Anredera cordifolia.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Auf Lila ist Verlass. Ich bin jedes Mal platt, was du alles weißt.
    Wenn das stimmt, kann die Pflanze ja anscheinend durch durch essen vernichtet werden.:grins::grins::grins:
     
    lapaire

    lapaire

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Also was Lila schreibt könnte stimmen, oder fast.... Ich errinere mich jetzt an die Blüten die beim Gogeln abgebildet werden. Jedoch sehen die Knollen etwas anders aus...
    Morgen bin ich unterwegs zur Schweiz, mache ein Paar Tage Pause....
    Bis bald...
    Jean-Marie
     
    UTE

    UTE

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    gelöscht .....
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Vita

    Vita

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Erfahrungsgemäß weiß Lila, wovon sie spricht - so wie Ute schon sagte.

    MfG

    Vita
     
    UTE

    UTE

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    gelöscht .....
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    lapaire

    lapaire

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Bravo Lila,
    da besteht kein Zweifel, das ist es ! Der Film zeigt wirlich genau wie es um mein Haus war, die Knollen sind wie meine. Aber was für eine Flüssigkeit streicht im Film die Dame auf die aufgekratzen Wurzeln ? Ich habe es nicht verstanden.

    Herzlichen Dank an LIla und all die Andreren die mitgeholfen haben das Rätsel zu lösen.
    Viele liebe Grüsse
    Jean-Marie
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    B

    barisana

    Guest
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Schau Dir bitte auch das mal an (die Methode erscheint mir etwas umweltfreundlicher...)

    .
    mein englisch ist nicht so gut. aber wenn ich (am ende des videos, teil 2) richtig übersetze, ist das, was da in die wurzel geimpft wird, m.e. auch glyphosat. nur die anwendung ist anders. genau kann man es am ende des 1. teil des videos sehen, hier:
    YouTube - Madiera Vine Part 1

    ob das dem armen jean-marie hilft, denke ich nicht. er hat ja das problem, die knollen, die zu hunderten (noch) in der erde sind, unschädlich zu machen. da hilft wahrscheinlich nur, die erde grossflächig mitsamt den darin befindlichen knöllchen abzutragen. falls das überhaupt möglich ist. vllt kann man auch die fläche für längere zeit mit schwarzer mulchfolie abdecken, um das keimen der knollen zu verhindern. wenn beides nicht möglich ist, dann hilft nur, die aufgegangenen knollen weiterhin aus der erde zu ziehen. irgendwann wird es keine mehr geben. wann das ist? oh je.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    A

    Andreas24

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Also das könnte auch sein ! Die Knollen (siehe Bilder) enthalten eine klebrige, schleimartige weisse Flüssigkeit. Hier in Milos ist es nie unter null! Was passiert mit den Knollen bei Temperaturen von minus zB. -5 Grad ? Die gehen doch kaputt... Die Pflanze macht keine Blüten (also ich errinere mich nicht welche gesehen zu haben) also sind die Knollen die einzige Möglichket um sich fortzupflanzen. Könnte mir also vorstellen das die Pflanze in Deutschland nicht überleben kann !
    mfG
    Jean-Marie
    die gehen zum Glück kaputt, erfrieren.
     
    A

    Andreas24

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    Sie verwendet 360 g/l Glyphosat ... ;)

    Schau Dir bitte auch das mal an (die Methode erscheint mir etwas umweltfreundlicher...)

    Mit Glyphosat sollte man nicht leichtfertig umgehen...
    boaaah nun verstehe ich auch die Kunststoff Handschuhe - die Menge hab ich noch nie für die Vernichtung einer Pflanze gesehen
     
    lapaire

    lapaire

    Mitglied
    AW: Wer kennt diese Kletter- und Killerpflanze ? Ich bringe sie nicht mehr weg ! Hilf

    ob das dem armen jean-marie hilft, denke ich nicht. er hat ja das problem, die knollen, die zu hunderten (noch) in der erde sind, unschädlich zu machen..
    Barisana hat recht, es ist genau so. Das Haus war so wie im Film, total verwachsen mit der Anredera coedifolia und musste mühsam von Hand alles ausreissen und entwurzeln. Ich brauchte zwei Wochen dazu. Hätte ich das gewust mit dem glyphosat hätte ich mir einige Tage Arbeit sparen können. In der Tat, es sind immer Knollen die noch nach gut 3 Jahre immer noch zum Vorschein kommen. Die gehen nicht kaputt, sie ist sehr wiederstandsfähig. Eigentlich hat sich da die Natur was ganz tolles einfallen lassen um die Art nicht aussterben zu lassen....
    Ich habe aber Freunde auf der Insel die auch nach einer Lösung suchen ihre Anredera coedifolia zu entfernen.
    mfG
    Jean-Marie
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom