Wer kennt sich aus?

C

Chilli-Willi

Mitglied
Suche für Kräuter im Topf, flüssigen; natürlichen Flüssigdünger...meiner für das Freiland ist trotz Verdünnung zu kräftig...
 
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Welchen hast du?

    Pipi geht auch...1:30 verdünnt, wenn keine Medikamentenrückstände zu erwarten sind
     
    R

    ruppi

    Foren-Urgestein
    Welcher Düngergruppe, mineralische Dünger oder organische Dünger,

    man den Vorzug gibt, ist aus Sicht der Pflanzenernährung letztendlich egal und bleibt dem Geschmack des Gartenbesitzers überlassen. Auch mit organischen Düngern wird der Boden über düngt, wenn diese übermäßig angewandt werden. Ebenso kann eine zu starke organische Stickstoffdüngung die gleichen erhöhten Nitrat werte im Gemüse verursachen, wie eine über dosierte mineralische Stickstoffgabe.

    · Organische Dünger wirken langsamer als mineralische Dünger und sind zudem meist teurer.

    · Mineralische Dünger gibt es in großer Vielfalt. In den meisten Fällen ist man mit einem reinen Stickstoffdünger oder einem stickstoffbetonten Mehrnährstoffdünger gut und preiswert bedient.

    · Organisch-mineralische Dünger bringen gegenüber rein mineralischen oder rein organischen Düngern keine Vorteile.

    · Spezialdünger für einzelne Pflanzenarten (Rosendünger, Tannendünger, Blumendünger etc. sind in den meisten Fällen nicht erforderlich. Sie sind teuer und bringen keine Vorteile.

    www.gartenakademie.rlp.de
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Ich benutze gerne Bio Vinasse (Vinasse-Dünger gibt es von den verschiedensten Herstellern/Marken). Damit überdüngt man die Pflanzen auch nicht so leicht.
     
  • C

    Chilli-Willi

    Mitglied
    Vielen Dank für die Tips...ich habe immer mit meiner selbst hergestellten hantiert..im Freiland..... hier bis jetzt kein Plan...nochmals Danke
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ich nutze für die Balkonkräuter Brennesseltee , keine Brennesseljauche.
    Das bekommt denen ganz gut.
    Gekaufte Produkte sind oft wirklich zu stark.
     
  • C

    Chilli-Willi

    Mitglied
    Guter Tip mit dem Tee..Danke
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Chili-Willi, um welche Kräuter geht es den?
    Viele Kräuter brauchen nicht unbedingt Dünger und wenn dann nehme ich Flüssigdünger und aber nicht so viel wie angegeben. Ich spendiere den Kräuter im Frühjahr neue Erde und die ist ja vor gedüngt und das reicht eine Zeit lang.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Bei Brennesseltee brauchst du auch beim Gießen nicht vorsichtig zu sein.
     
  • Top Bottom