Wer nistet sich ein

H

Heckenrose2

Neuling
In meinem Garten/ Böschung sind plötzlich 2 große Löcher, sieht frisch ausgebuddelt aus. Durchmesser ca 10-15 cm....sieht aus wie Ein und Ausgang. Was könnte das sein?
Das gleiche begann im Herbst 2019, etwas kleiner und nach 2-5 mal zuschütten, war der Spuk vorbei. Wer macht sowas?
Ich bin Dankbar für eure Hilfe.
Lieben Gruß
 

Anhänge

  • H

    Heckenrose2

    Neuling
    Was sollten sie da suchen...das ist kein schöner Gedanke 😒
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Der Winter steht vor der Tür und da will auch eine Ratte ein warmes Zuhause.
    Es sind ganz sicher Ratten,
    ob der Gedanke schön ist oder nicht.
    Frag mal bei der Gemeinde, ob da ein komunales Team helfen kann.
    Oder hilf dir selbst, Für mich kommen in solchen Fällen nur lethale Methoden in Frage.
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Sind Ratten, hat bei uns auch so ausgeschaut.
    Kammerjäger holen!* Dann ist der Spuk schell vorbei.

    *Den bezahlt bei uns die Gemeinde.
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Tut mir Leid, ich kann nicht wirklich etwas erkennen.
    Wo hast du die Spuren gefunden und gibt es sonst keine Tiere im Garten?
     
    H

    Heckenrose2

    Neuling
    Es gibt Katzen bei uns und ein Waschbär klaut regelmäßig das Vogelfutter. Die Spuren sehen aus wie kleine Katzenpfötchen, und befinden sich vor den Löchern. Sind auf den Bildern wirklich schwer erkennbar
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Könnte auch von einem Tier sein, das mal schnüffelte.
    Und im übrigen sprechen wir hier nicht von einer Hausratte
    Weißt du wie groß eine Ratte werden kann? Wie eine kleine Katze trifft es ziemlich gut.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Ui.
    Ich möchte meinen Vorrednern zustimmen und dir Rattenlöcher attestieren.

    Wie Pepino schon sagte, die Viecher können Recht großzügig bemessen sein.

    Poldstettens Einstellung zu den Tieren ist in bewohntem Gebiet die richtige.
     
  • H

    Heckenrose2

    Neuling
    Ich habe schon eine Mail ans Ordnungsamt geschrieben, bin gespannt was passiert 😏🤔
     
    H

    Heckenrose2

    Neuling
    Tja, wenn die Gemeinde die Ratten nicht gesichtet hat, werden Sie nichts unternehmen. Deren Tip...abwarten, oder Giftköder kaufen und eine Falle :-(
     
    H

    Heckenrose2

    Neuling
    Könnte auch von einem Tier sein, das mal schnüffelte.
    Und im übrigen sprechen wir hier nicht von einer Hausratte
    Weißt du wie groß eine Ratte werden kann? Wie eine kleine Katze trifft es ziemlich gut.
    Nochmal zu den Löchern im Garten, ich habe davor etwas geharkt, keine neue Fußspuren, ich habe nach einem Tipp von Bekannten benutzes Katzenstreu drum herum und hinein gestreut, keine neue Spur, kein frei kratzen.....würden Ratten nicht heraus kommen? Habt ihr eine Idee, wen ich da noch fragen könnte?
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich ramme in solche Löcher dicke Äste rein und mache wieder zu. Da siehst du schnell, ob sich noch was tut.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Frag doch mal beim Hegering
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Poldstetten, könnte das nach Bundesländern unterschiedlich sein? Hier kann man Rattengiftköder jedenfalls kaufen, mit fachlicher Beratung.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Bei Rattenködern ist das so eine Sache.
    Es gibt frei verkäufliche mittel, die man im Einzelhandel nach Beratung durch einen Sachkundigen erhält.
    Dann gibt es auch Packungen, auf denen nochmal explizit erwähnt wird, dass der Erwerb jedermann zu steht aber die Anwendung nur Sachkundigen unterliegt.
    Landwirte haben einen Anwender-Pflanzenschutzschein und bekommen "das gute Zeug".
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Was man so mit "Beratung" zu kaufen bekommt, ist bestenfalls Rattenmastfutter.
    Kann ich so nicht unterschreiben.
    Momentan müsste da ein Wirkstoff der ersten Generation drin verarbeitet sein und die Konzentration Recht gering.
    Bedeutet, dass man viel Masse ausbringen muss um Erfolg zu haben und die lethale Dosis in der Ratte erreicht ist.
    Gut für den Anwender ist das nicht, der Sinn dahinter erschließt sich auch nicht ganz.
    Verschlimmbessert wird das ganze durch immer neue Regelungen für Handel und Anwender, die
    eine gleichbleibende Qualität verhindert.

    Coumatetralyl beispielsweise ist so ein Wirkstoff der ersten Generation, wie wafarin. Da können sich mitunter auch Resistenzen gegen gebildet haben.
     
  • Top Bottom