Wespen

Stupsi

Stupsi

Foren-Urgestein
Ja ich hätte auch nicht gedacht das diese wilden "Biester" die ich gar nicht mag etwas nützliches können.
Ich dachte sie können nichts außer einen beim grillen und Kuchen essen zu ärgern und zu stechen aber denkste, hab beobachtet wie sie die Raupen des Kohlweißlings einer nach der anderen eingesammelt haben.
Foto hab ich leider nicht.

Wer also eine Plage an diesen Raupen hat dem kann ich nur den Tipp geben Kapuzinerkresse zwischen den Kohl zu pflanzen, dort halten sich die Raupen mit vorliebe auf und fressen diese eher kahl als den Kohl und dort suchen sie dann auch die Wespen ab.

LG Stupsi
 
  • P

    pere

    Guest
    Jep,

    auch Wespen sind Nützlinge.

    Liebe Grüße
    Petra, die Hornissen als Nützlinge gegen die Wespen hatte :D
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Nee Anne, das hab ich noch nie beobachtet!
    Kann es sein, daß die Durst haben?

    Vielleicht hat da aber auch jemand anderes die Rinde geschält und die Wespen nutzten nur die Gunst der Stunde?

    Hmm .... merkwürdig!



    LG Katzenfee
     
  • H

    Herbstrose

    Guest
    Ich habe nichts gegen Wespen und auch kein größeres Problem damit. Auf unserem Speicher haben sie dieses Jahr wieder ein Nest gebaut. Es ist jetzt schon verlassen.

    Im Juli waren sie ganz wild auf die wenigen Erdbeeren, die noch im Garten wuchsen und ich habe ihnen die Früchte überlassen.

    Den Anhang 484661 betrachten Den Anhang 484660 betrachten

    Zum Dank halfen sie bei der Befruchtung meiner Tomaten und Paprikapflanzen. Gestochen wurde niemand, obwohl sie uns manchmal ganz schön nervten, wenn wir draußen gegessen haben.

    :)
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    In dem Link steht, daß es den Pflanzen nicht schadet.
    Zumindest nicht, solange sie dir nicht die ganze Rinde abschälen. :grins:
    Gesehen habe ich aber sowas auch noch nicht.



    LG Katzenfee
     
    M

    marsusmar

    Guest
    Sowas sieht man auch nur wenn man zufällig vorbeikommt. Wir als Waldkinder hatten da öfter Glück waren ja ständig in der Natur mit Insekten zusammen.

    Ich frag nicht umsonst auf Flomärkten nach Ungeziefer am Modeschmuckständen.....
     
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Hab jetzt heute nachmittag nochmal meinen Flieder beobachtet ,
    das ist auch für Wespen eine Anflugstelle, die verschwinden aber immer ganz schnell, sobald die Hornissen auftauchen .
    Der Fliedersaft schmeckt also auch anderen Insekten :)
     
    C

    Chrisel

    Guest
    Also,
    ich schmeiße einfach mal eine Banane oder Pfirsich raus, da haben sie ordentlich was zu trinken.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Christa,
    ich habe heute mal einen Apfel unter den Flieder gelegt, der wurde vollkommen
    ignoriert.
    Wenns ums Trinken geht, dafür ist mein Teich da, da fliegen sowieso immer Alle
    hin.
     
    asta

    asta

    Foren-Urgestein
    Hallo, mir ist nicht ganz klar warum Hornissen den Flieder annagen und den Saft trinken. Nur Durst kann es nicht sein, denn hier trinken sie ständig am Teich und anschließend fliegen sie auf den Flieder. Vielleicht schmeckt es ihnen einfach??
    Hier haben sie am Flieder mehr im Frühling genagt, als jetzt. Konnte auch beochbachten, wie sie hingeflogen ist ,sich eine Wespe geschnappt hat und diese gemütlich verspeiste.
    LG

    014.jpg046.jpgHornisse und Fliege2.jpgv.Hornisse abgenagt.jpg
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Ich habe nichts gegen Wespen und auch kein größeres Problem damit. Auf unserem Speicher haben sie dieses Jahr wieder ein Nest gebaut. Es ist jetzt schon verlassen.

    Im Juli waren sie ganz wild auf die wenigen Erdbeeren, die noch im Garten wuchsen und ich habe ihnen die Früchte überlassen.

    Den Anhang 484661 betrachten Den Anhang 484660 betrachten

    Zum Dank halfen sie bei der Befruchtung meiner Tomaten und Paprikapflanzen. Gestochen wurde niemand, obwohl sie uns manchmal ganz schön nervten, wenn wir draußen gegessen haben.

    :)

    mich nerven die gar nicht....ist so süß wenn se auf einem rumkrabbeln....letztens hams mit mir den Dönerteller und die Coke geteilt...hehe, Ruhrpottschlampen unter sich....
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Feiveline,
    ich weiß :pa:
    Ich hatte letzten Sommer ein Hornissennest im Rolladenkasten und um die
    Ecke herum im Schuppen war ein Wespennest .
    Immer wenn ich durch den Garten lief, mußte ich aufpassen, daß ich nicht
    die Flugbahn der Hornissen kreuzte , auf dem Weg zum Schuppen , ihrem
    Gourmettempel :D
     
    M

    marsusmar

    Guest
    Wundertolle Bilder Asta find nur den gefällt mir link nicht.....

    Das ist auch eher essen, als trinken Vergleichbar mit uns wenn wir dicken Saft trinken, der uns ja auch satt macht. Die kleinen Schönheit werden davon ja schon Satt.

    Guten Hunger liebe Brummer
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Billa,
    heute nachmittag, als meine Akkus vom Fotoapparat leer waren :mad:,
    tauchten außer 3 Wespen auch noch 3 fette dicke Schmeißfliegen auf ,
    und 1 Marienkäfer labte sich an einer offenen Stelle.
    Die Wespen flogen aber nur kurz an, und verschwanden dann unverzüglich
    wieder . :)
     
    asta

    asta

    Foren-Urgestein
    Billa, danke! Interessant!
    LG
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Ich habe im Gewächshaus Feldwespen,die bauen richtig irre Nester,am Giebel auf beiden Seiten
    und in so einem Schaltkasten von meinem Mann,da sitzen immer welche und bewachen den eingang,echt faszinierend die Feldwespen,sie machen auch nix wenn ich rein komme, ich bewege mich aber auch nur langsam,
    aber ich kann alles dort machen,nur in den Gurken muss ich aufpassenwenn ich ernten will ,da sind sie drin und holen sich Saft
     

    Anhänge

  • Top Bottom