Wespenplage an der Weinrebe!

R

reaction187

Mitglied
Hallo,

sowas habe ich noch nicht gehabt. So viele Wespen, fast jede Traube ist befallen von diesen verdammten Wespen. Die ganzen jahre davor hatte ich sowas nicht. Wie kann das sein?

Ich habe ca 250 Trauben an der Rebe.

Jetzt habe ich noch schnell 100 Säckchen über die Trauben gemacht um noch was zu retten. Das hätte ich wohl vorher machen sollen.

Oder kann ich die irgendwie ausräuchern?

Nächstes jahr mache ich gleich jede Traube direkt mit Sack drum, jetzt ist das gefummel da zwischen den Blättern usw viel zu umstädlich.

Komischerweise gehen die Wespen an der anderen Traube die nebenan hängt, gar nicht dran.

Vanessa ist befallen und new york muskat nicht.


Gruß
 
  • Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Scheinbar gibt es in diesem Jahr besonders viele Wespen.
    Meine Trauben (Muskat Bleu) schütze ich grundsätzlich mit den Organzabeuteln, sowie die ersten Beeren Farbe zeigen. Einige kleine Trauben habe ich nicht eingepackt, was die Wespen freut.
    Ich hoffe, daß du trotzdem noch eine gute Ernte bekommst.
     
    R

    reaction187

    Mitglied
    Genau diese beutel habe ich auch, nur eben nicht dran gemacht weil ich dachte da passiert ja erstmal nichts. Scheint so als gäbe es dieses jahr viele wespen. Warum auch immer.

    Dann muss ich nächstes jahr gleich von anfang an diese beutel drum machen und ein paar weitere offen lassen.

    So hab ich das aber in den letzten 5 jahren noch nicht erlebt.

    Kann ja kaum unter der rebe (pergola) hergehen ohne das mir eine wespe um den kopf herumfliegt.
     
    simone71

    simone71

    Mitglied
    Ist bei uns dieses Jahr genauso, bin auch schon gestochen worden.... Hatten wir die Jahre vorher auch nicht. Außer Organzabeuteln weiß ich auch nichts....
     
  • C

    Chrisel

    Guest
    Vielleicht stellt ihr mal eine Schale Zuckerwasser hin.
    Wie alle Wildtiere leiden auch die Wespen unter Wassermangel.
     
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Wir stellen Räucherspiralen auf. Allerdings kann man das nicht tagelang machen. Auf dem Gelände meines Arbeitgebers hängen seit ein paar Tagen Wespenfallen in den Bäumen. Ich hoffe sehr, daß die Viecher bald verschwinden.
     
  • R

    reaction187

    Mitglied
    Ich habe schon Hornissen an den Trauben gesehen.

    Es ist wie verflucht. Habe mir so viel mühe gegeben die Trauben über den Frost zu bringen und jetzt machen die Wespen es kaputt :D

    Paar meter weiter ist ein Teich, also zu trinken haben die wohl genug!

    Das ist einfach nur fresssucht nach süßes. Nächstes jahr gleich die beutel drum herum und fertig. Wieder was gelernt.

    Räuchern habe ich mir auch schon überlegt, mit Kaffeesatz oder so, aber was hilft das! nix... ich kann ja nicht die nächsten wochen 24/7 durchräuchern. Die Wespen kommen sofort zurück!

    Die sind sogar nachts um 00 uhr noch an den Trauben!
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Das ist ungewöhnlich. Bei uns ist bei Dunkelheit Schluß. Brennendes Kaffeepulver hilft übrigens zuverlässig.
     
    *Mirjam*

    *Mirjam*

    Mitglied
    Hallo ihr Geplagten, leider ist das bei mir genauso. Bin schon 2 mal gestochen worden und habe die Wespen kein bisschen geärgert. Nicht um mich geschlagen. Es sei denn , sie werden nur durch meine Anwesenheit provoziert. 🤔
    Es sind auch dieses Jahr viel mehr Wespen als sonst vorhanden. Dass sie sogar in den Rosenblüten sitzen, habe ich sonstige Jahre auch noch nicht gemerkt. Also aufpassen beim Schnuppern und auch beim Ausputzen.
    @Chrisel: grundsätzlich guter Rat , den Tieren was zum Säufeln hinzustellen. Bei uns stehen aber genügend Tränken herum und sie belagern trotzdem die Trauben. Ich trau mich schon gar nicht mehr, mich unter das Blätterdach zu setzen

    Ein Bekannter zeigte mir vor kurzem, wie er die einzelnen Hängel der Trauben schützt. Er bindet kleine Papiertüten an den Stengeln fest. Auch schon rel. frühzeitig. Auf meine Frage, wie lange die Trauben darunter ohne Schlechtwerden (schimmeln...) aushielten? Seeehr sehr lange, sie hätten ja keinerlei Vorschäden durch irgendwelches Getier, welches die Trauben schon vorzeitig angestochen hätte. Ich war gelinde gesagt bass erstaunt. Dachte ich eigentlich immer, dass die Trauben nicht ohne Licht/ Sonnenschein auskämen. Habe das Eintüten selbst noch nicht ausprobiert, im Moment ist mir das einfach zu riskant

    LG, Tilda
    Edit. Lese-und Denkfehler bei Chrisels Vorschlag: das wichtige beim Hinstellen ist nicht nur das Wasser an sich, sondern der Zuckergehalt. So lassen sich die Wespen vielleicht doch abhalten, die Trauben anzuzapfen
     
    Zuletzt bearbeitet:
    R

    reaction187

    Mitglied
    Ich glaube kaum dass ein bisschen zuckerwasser besser schmeckt als eine frische weintraube, und vorallem diese sorte...wenn ich wespe wäre, würde ich auch eher die Traube nehmen. Das mit dem kaffeepulver verbrennen kann sicher gut klappen, aber wenn ausgebrannt ist, sind die doch wieder da.

    Einzig und allein werden die beutel helfen die man um die trauben macht, doch dafür ist es jetzt schon so gut wie zu spät.
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich habe die Wespen auch selten so aggressiv wie dieses Jahr erlebt. Wir haben mehrere Wasserstellen, die aber von der gemeinen und deutschen Wespe so gut wie nicht angeflogen werden.Ich glaube, dass es an der Hitze liegt, denn wenn es kühler ist, sind die Wespen bei uns friedlicher. Unsere 2 Traubenstöcke sind noch nicht so reif, dass die Wespen drangehen, dafür werden unsere Feigen massiv angeflogen. Sobald sie anfangen sich umzufärben, kommt ein Säckchen dran. Kann man aber nur morgens machen, da man sonst von den Wespen massiv angegriffen wird. Allzu früh würde ich keine dichten Säckchen rummachen, sonst leidet das Aroma. Müssen sehr luftige Säckchen sein.
    Das mit dem Verbrennen von getrocknetem Kaffeepulver mag auf der Terrasse klappen, ist aber auf Dauer für mehrere Weinstöcke nicht praktikabel.
    Manche Sorten, besonders die früh abreifenden sind für Wespen besonders attraktiv.
     
    *Mirjam*

    *Mirjam*

    Mitglied
    Pepino, mit der Hitze, das leuchtet mir ein, dass die eventuell an der Agressivität der Wepsen schuld sein kann. (Soll nicht nur im Tierreich vorkommen... *lach*)
     
    R

    reaction187

    Mitglied
    ich wurde eben wieder gestochen einfach nur weil ich da vorbeiging. Mistviecher.

    In gedanken hatte ich schon den flammenwerfer vor augen und wie alles am brennen ist... aber jetzt gehts wieder.

    Ich hoffe sowas kommt nie wieder.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    U Wespenplage im Haus Small-Talk 7
    S Terrassenplatten oder Fliesen aus Feinsteinzeug auf der Terrasse? Gartengestaltung 6
    SuzieQ Obst & Gemüse an der Schule, Erfahrungen? Essen Trinken 4
    Opitzel Jetzt noch an der Magnolie herumschneiden? Laubgehölze 4
    londoncybercat7 Was habe ich da aus der Biotonne gefischt? Wie heißt diese Pflanze? 5
    M Welche Krankheit hat der Ahorn? Laubgehölze 2
    Rosabelverde Ein Smilie fehlt - hat der Urlaub? Supportforum 17
    Orangina Fotowettbewerb Oktober 2021 "Der Herbst schwingt den Farbpinsel" Wettbewerbe & Termine 22
    Rosabelverde Gelöst Was wächst da in der dunkelsten Ecke? (Runzelblättriger Schneeball) Wie heißt diese Pflanze? 19
    L Schwarze Punkte an der Blättern der Yucca Palme Pflanzen allgemein 3
    UweKS57 Tomaten am Boden oder an der Stange nach oben? Was ist besser? Tomaten 8
    O Ist der Blumenkohl schon überreif? Obst und Gemüsegarten 5
    Knofilinchen Der Thread für Winter-Aussaat-Verrückte 2021 / 2022 Pflanzen allgemein 139
    NorsKitsune Ameisenbau direkt vor der Türe - altes Baumstammstück verantwortlich? Nützlinge 4
    der allgäuer Maden in und an der Biotonne Schädlinge 7
    A Schädlinge an der Erdbeerpflanze Schädlinge 5
    A Trauben verschrumpeln an der Pflanze Obst und Gemüsegarten 2
    G Betonpflanzkübel - kann der giftig für die Pflanzen sein? Pflanzen allgemein 8
    Kapernstrauch Welche Krankheit hat der Birnbaum? Obst und Gemüsegarten 6
    vogerl Seidenbaum - Höhle mit Ohrwürmern unter der Borke Pflanzen allgemein 7

    Ähnliche Themen

    Top Bottom