Wie bringe ich Kaiserkronen zum Blühen?

Rosabelverde

Rosabelverde

Moderatrix
Mitarbeiter
Jedes Jahr dasselbe: die Kaiserkronen treiben aus, bilden aber keine Blütenknospen. Seit wann sie hier wachsen, weiß ich nicht; als ich vor 10 Jahren herkam, waren sie schon da. Dass es sich überhaupt um Kaiserkronen handelt, weiß ich erst seit 4 Jahren, denn da haben sie ausnahmsweise mal richtig geblüht, wie es sich gehört.

Ich hab gehofft, dass die das jetzt immer machen, aber die letzten Jahre war es wieder nichts. Warum sie plötzlich einmal geblüht haben, ist mir ein Rätsel, warum sie normalerweise nicht blühen, ebenso.

2021blmn05.jpg Das war April 2017.

Im Moment sind sie zwischen 5 und 10 cm hoch. Kann ich jetzt irgendwas tun, damit sie sich mal wieder auf Blütenbildung besinnen?
 
  • M19J55

    M19J55

    Mitglied
    Guten Morgen, gib den Kaiserkronen undbedingt Dünger. Deine sind bestimmt ausgehungert.
    Ich gebe meinen jedes Jahr richtig viel Kompost . Mein sind über 15 Jahre alt, sie blühen jedes Jahr .
    Düngergaben brauchen auch Tulpen und Narzissen. Auch sie gehören zu den Starkzehrern. Gruß
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Die beste Zeit fürs Düngen ist dann, wenn der Austrieb zu erspähen ist.
    Aber, ich würde es auf jeden Fall auch jetzt noch machen.

    LG
    mary
     
    londoncybercat7

    londoncybercat7

    Foren-Urgestein
    Hallo @Rosabelverde,
    bei mir wollten sie auch nicht, habe dann festgestellt, dass sie von Lilienhähnchen an- bzw. aufgefressen werden
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Also wirklich nur Düngermangel, meint ihr?

    An diese naheliegendste aller Möglichkeiten hab ich deshalb nicht gedacht, weil die anderen Pflanzen in dieser Gartenecke (zB Tulpen, Hyazinthen, Allium, Pfingstrose) immer üppig blühen. Sie bekommen im Herbst immer Hornspäne, im Frühjahr werfe ich mit Urgesteinsmehl und Staudendünger um mich ... mit letzterem aber womöglich zu spät, meist erst im April.

    Hab mir also heute eure Düngerratschläge zu Herzen genommen und gleich mal Blaukorn verteilt. Bin jetzt sehr gespannt, ob's noch was bringt. Auf jeden Fall werd ich da in Zukunft etwas großzügiger mit dem Futter sein.

    Danke für eure Antworten, @M19J55 und @wilde Gärtnerin. :giggle:

    @londoncybercat7, das Problem mit den Lilienhähnchen hatte ich auch immer wieder, deshalb dachte ich lange Zeit, das es Lilien sein müssten, die da zwar austreiben, aber nie blühen. Weil ich aber sonst keine Lilien habe, war der Befall immer gering und ich hab die Brut abgewischt, so dass sie nicht viel anrichten konnten. Ich glaube nicht, dass es die Lilienhähnchen waren, die das Blühen verhindert haben - aber ganz sicher weiß ich es natürlich nicht. (Ich weiß nur, dass der angebliche Trick mit dem Kaffeesatz um die Pflanzen nicht funktioniert hat. Vor meinen Kaffeesatzringen hatten die Lilienhähnchen keinerlei Respekt. :()
     
  • Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Ich gehe davon aus, dass Dir bekannt ist, dass man Kaiserkronen richtig abwelken.lassen muss! Wie alle Zwiebelgewächse..
    Hatte gestern dazu ein Gespräch mit einer Frau aus der Nachbarschaft. Sie bewunderte meine Krokusse in der Wiese und meinte, dass die ihrigen nur wenige Jahre blühen. Darauf angesprochen ob sie das Laub auch richtig abwelken lasse, ergab, dass sie nach der Blüte sofort mit dem Rasenmäher drüber geht.
     
  • M19J55

    M19J55

    Mitglied
    Guten Morgen, der Hinweis von Frau Baus C ,ist ebenfalls ganz wichtig!! Gruß
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Update: sie haben nicht geblüht. Im Moment sind sie mit dem Einziehen beschäftigt.

    Ist es sinnvoll, jetzt zu düngen, damit sie für's nächste Jahr Power haben?
     
    M

    mahatari

    Mitglied
    Zwei meiner Kaiserkronen haben in diesem Jahr nach einer Pause wieder geblüht...ich denke es liegt am Standort, zu dunkel und zuviel Wurzeldruck ....ich werde sie ausgraben und ihnen einen neuen sonnigeren Standort geben.
    Vielleicht blühen sie auch schlecht, wenn sie Tochterzwiebeln aus der Not heraus bilden...Die Nicht-Blüher sind schon abgetrocknet.....ich denke, diese Zwiebeln werden auch klein sein.....
    Ich an Deiner Stelle würde auch mal nachsehen..vielleicht möchten sie auch etwas freier stehen?...
     
    M

    mahatari

    Mitglied
    Jedes Jahr dasselbe: die Kaiserkronen treiben aus, bilden aber keine Blütenknospen. Seit wann sie hier wachsen, weiß ich nicht; als ich vor 10 Jahren herkam, waren sie schon da. Dass es sich überhaupt um Kaiserkronen handelt, weiß ich erst seit 4 Jahren, denn da haben sie ausnahmsweise mal richtig geblüht, wie es sich gehört.

    Ich hab gehofft, dass die das jetzt immer machen, aber die letzten Jahre war es wieder nichts. Warum sie plötzlich einmal geblüht haben, ist mir ein Rätsel, warum sie normalerweise nicht blühen, ebenso.

    Den Anhang 670227 betrachten Das war April 2017.

    Im Moment sind sie zwischen 5 und 10 cm hoch. Kann ich jetzt irgendwas tun, damit sie sich mal wieder auf Blütenbildung besinnen?
    ...meine sind auch wenn sie nicht blühen, fast so hoch wie der Blütenansatz....wenn sie so klein sind, dann sind das bestimmt Töchter....aber wo sind dann die Mütter?
     
  • K

    Karsten66

    Mitglied
    Meine blüht auch seit 2 Jahren nicht mehr. Bisl enttäuschend.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Update: sie haben nicht geblüht. Im Moment sind sie mit dem Einziehen beschäftigt.

    Ist es sinnvoll, jetzt zu düngen, damit sie für's nächste Jahr Power haben?
    Ja, nach dem Einziehen düngen, v.a. mit organischem Dünger.
    Dann können die Zwiebeln ganz viel Kraft sammeln.... und dann nicht vergessen: im nächsten Frühjahr ganz schnell sein und beim Austrieb wieder düngen.
    Dann klappt es sicher; nicht bei den Töchtern: die brauchen noch ein Jahr mehr, bis sie zur Blüte kommen.

    LG
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Alles richtig.
    Oder mal im Herbst Standort wechseln.
     
    K

    Karsten66

    Mitglied
    Hab vorhin meine nochmal näher angeschaut und paar Lilienhähnchen bei der Sex Orgie gestört. Was mir aber noch aufgefallen ist sind an den Blattansätzen kleine weiße Tierchen. Sahen fast aus wie Spinnen o.ä. Scheinen aber der Pflanze imo nicht zu schaden, die steht zwar ohne Blüten da aber ansonsten kräftig.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Kannst mal Fotos von den kleinen weißen Tierchen machen - Interesse halber;-)
     
    K

    Karsten66

    Mitglied
    Kann ich versuchen. Aber ob ich die scharf hinbekomme, keine Ahnung. Muss auch erst warten bis die grelle Sonne weg ist bzw schwächer, sonst seh ich aufm Kameradisplay nix^^.
     
    Leonarda1

    Leonarda1

    Mitglied
    Diesen Effekt habe ich bei Tulpen und Hyazinthen schon beobachtet. Bei mir sind sie dann oft zu tief gewandert und müssen höher gesetzt bzw. auch versetzt werden. Dann kommen sie wieder in Schwung. Muss man aber rechtzeitig erwischen.
     
    K

    Karsten66

    Mitglied
    So habs geschafft irgendwie. Sind aber keine Tierchen. Am Blattansatz das weiße Zeug.

    DSC00734.JPG DSC00736.JPG
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Rosabelverde Wie bringe ich meinen Ananassalbei durch den Winter? Pflanzen überwintern 16
    S Wie bringe ich den Rasen auf "Vordermann"? Rasen 8
    F Wie bringe ich meine Hecke wieder in Form? Hecken 14
    M Rasenschäden - Wie bringe ich den Rasen wieder flott? Rasen 5
    A Wie bringe ich meine Schmucklilie zum blühen Pflanzen allgemein 8
    F Wie bringe ich meine Azalee wieder zum blühen? Stauden und Kletterpflanzen 4
    mrummikub Wie bringe ich meinen Osterkaktus zum blühen? Pflanzen allgemein 9
    Kati B. Wie bringe ich meine Gerbera zum Blühen? Pflanzen allgemein 3
    U Wie bringe ich Kiwipflanze zum Keimen? Tropische Pflanzen 4
    Chatley Gelöst Wie heißt diese Pflanze? - Ambrosia Wie heißt diese Pflanze? 2
    K Plötzlich braun, liegt da wie eine tote Matte Rasen 45
    J Weinrebe - wie schneiden? Obstgehölze 8
    Hexe9 Wie heißt dieser Käfer? Wie heißt dieses Tier? 2
    der allgäuer Wie lange hält Rasendünger? Rasen 9
    M Wie kann man einen 10x0,5m Rasenstreifen mit dem Gardena Bewässerungssystem effektiv bewässern? Bewässerung 4
    UweKS57 Brennesseljauche wie und wo verwenden? Obst und Gemüsegarten 1
    A Japanischer Ahorn - wie viel giessen? Pflanzen allgemein 4
    G Wie angrenzende Garage bepflanzen Gartengestaltung 33
    J Rasen wie Moor Rasen 6
    poola Gelöst Wie heißt diese Pflanze mit gelber Blüte ? - Sumpf-Schwertlilie Wie heißt diese Pflanze? 3

    Ähnliche Themen

    Top Bottom