Wie heißt dieser Nadelbaum? Welche Hilfe benötigt er?

K

kasse1

Mitglied
Guten Morgen liebe Rätselfreunde,


ich habe einen Nadelbaum im Garten, der sehr viele braune Stellen aufweist; ständig ausgetrocknet aussieht.
Mir tut der Kerl leid und ich würde ihm gerne helfen...allerdings weiß ichj nicht was ihm fehlt.

Ich versuche ihm genug Wasser zu geben...vor allem auch weil in nächster Nähe eine viel größere Eibe steht. Habe auch mehrfach gedüngt; von Zeit zu Zeit.
Braune Stellen wurden die letzten 2 Jahre teilweise rausgeschnitten.
Nützte wohl nichts.

Zugegebenermaßen bin ich kein Gärtner und meine Kenntnisse halten sich in Grenzen.

Zur Frage:
1. Kennt jemand den Baum? (siehe Bilder)

2. Was kann ich tun, damit er endlich mal gesund, grün aussieht


Würde mich über Antworten freuen!

Ein schönes Wochenende wünscht
Eure Kasse1
 

Anhänge

  • B

    bolban

    Foren-Urgestein
    AW: Wie heißt dieser Nadelbaum? Welche Hilfe benötigt er?

    Das ist ein Juniperus und m.E. fehlt im ihm dringend Magnesium. Die Eibe im Hintergrund sieht auch etwas braun aus (bei der niedrigen Auflösung ist das nicht so gut zu sehen). Du solltest mit Bittersalz und ab und an mit Algenkalk (Bodenwert messen) düngen und dieses gut eingießen, sprich verfügbar machen.

    lg

    bolban
     
    Zuletzt bearbeitet:
    K

    kasse1

    Mitglied
    AW: Wie heißt dieser Nadelbaum? Welche Hilfe benötigt e

    Das ist ein Juniperus und m.E. fehlt im ihm dringend Magnesium
    Kann das noch jemand bestätigen oder soll ich weitere Bilder einstellen?
    Die Eibe im Hintergrund sieht auch etwas braun aus (bei der niedrigen Auflösung ist das nicht so gut zu sehen). Du solltest mit Bittersalz und ab und an mit Algenkalk (Bodenwert messen) düngen und dieses gut eingießen, sprich verfügbar machen.
    Wie messe ich denn den Bodenwert?



    *** Sollte ich jetzt im Frühling den Baum mal radikal zurückschneiden? ***
    (insbesondere ausgetrockneten Stellen)
     
    K

    käferli

    Guest
    AW: Wie heißt dieser Nadelbaum? Welche Hilfe benötigt e

    Hallo liebe Kasse,

    mein erster Gedanke war auch der Wacholder.

    Könnte aber durchaus auch eine Zedernart sein - das wäre dann ein richtig großer Baum. Die Wuchsform ist auf den Fotos sehr schwer zu erkennen.

    Was bolban sagte ist aber so oder so richtig. Wenn ein Immergrüner kümmert ist es nie verkehrt, ihm etwas Bittersalz zu spendieren. Das gilt für die unbekannte Konifere ebenso wie für die Eibe.

    Was jetzt schon braun ist, wird dadurch allerdings nicht mehr gesund. Ein kräftiger Rückschnitt würde vielleicht weniger den Baum, aber dafür wenigstens das Auge erfreuen.
     
  • K

    kasse1

    Mitglied
    AW: Wie heißt dieser Nadelbaum? Welche Hilfe benötigt e

    Danke! Das hilft mir weiter.

    Was jetzt schon braun ist, wird dadurch allerdings nicht mehr gesund. Ein kräftiger Rückschnitt würde vielleicht weniger den Baum, aber dafür wenigstens das Auge erfreuen.
    Nunja...ich sehe es mir schon so lang an, dass ich ihn nicht unbedingt schneiden müsste.
    Ich dachte nur, dass ich damit die Situation zusätzlich verbessern könnte.

    Würdet Ihr mir raten nicht oder eher nur die getrockneten Stellen zu scheiden?
     
  • K

    kasse1

    Mitglied
    AW: Wie heißt dieser Nadelbaum? Welche Hilfe benötigt e

    Ich habe vor nächste Woche den Baum zu schneiden.

    Würde ein ordentlicher Rückschnitt nicht gut tun?
    (unabhängig davon werde ich düngen)
     
  • B

    barisana

    Guest
    AW: Wie heißt dieser Nadelbaum? Welche Hilfe benötigt e

    hallo
    vor dem eigentlichen schnitt solltest du alle toten und braunen äste ausschneiden.
    den eigentlichen rückschnitt solltest du nur im grünen bereich machen. schneidest du zu weit, also bis ins braune und alte holz, treibt er da nicht wieder aus.
    bei der grösse des wacholder dürfte die ganze aktion schwierig werden.
    google mal unter "wacholder schneiden", da bekommst du weitere schnittinfos.
    auch bei uns im HG net:
    http://www.hausgarten.net/pflanzen/straeucher/wacholder-schneiden.html
     
    K

    kasse1

    Mitglied
    AW: Wie heißt dieser Nadelbaum? Welche Hilfe benötigt e

    Erstmal danke für Deine Info!

    Hab beim recherchieren bemerkt, dass es mMn keine Wacholder ist...

    ...da unser Baum keine (Wacholder) Beeren trägt.

    Schaue gerade die unendliche Auswahl der Zedern durch und schaue, ob es solch eine ist.

    *** Muss es mich überhaupt für den Schnitt interessieren, welcher Baum es ist?
     
    B

    barisana

    Guest
    AW: Wie heißt dieser Nadelbaum? Welche Hilfe benötigt e

    hallo
    ich glaube nicht an die zeder, eher den wacholder.
    im advent habe ich von einem nachbarn zedernzweige zum schmücken bekommen. diese zweige waren weich und zart, haben nicht gepiekst. kannst du das von deinen zweigen sagen?
    warum keine beeren dran sind, kann ich auch nicht sagen.
    wenn es eine zeder wäre, dann evtl. die blaue atlaszeder.
    foto eines wacholderzweiges:
    http://www.baumkunde.de/Juniperus_communis/Blatt/
    und die zeder:
    http://www.baumkunde.de/Cedrus_atlantica_Glauca/
    leider weiss ich auch nicht, ob die baumbestimmung beim schneiden eine rolle spielt. rein gefühlsmäßig glaube ich nicht. beschränke dich auf das wegnehmen von toten und störenden ästen. einen radikalschnitt würde ich nicht machen.
     
    K

    kasse1

    Mitglied
    AW: Wie heißt dieser Nadelbaum? Welche Hilfe benötigt e

    Danke für die weitere Info.

    diese zweige waren weich und zart, haben nicht gepiekst. kannst du das von deinen zweigen sagen?
    Ich kuk mir das im Laufe der Woche an. Mache nochmals (bessere) Bilder; evtl. hilft das auch. Und sage dann was zu den Zweigen.
    So fällt mir gerade nichts ein. Außer, dass ich beim Rasenmähen ständig dran hängen bleieb; allein für die Aktion hat er einen Schnitt "verdient" :p
    Genau das bild habe ich heute mittag angeschaut. Da dort die Nadeln auseinanderstehen...und die auf meinen Bilder eher eng aneinander liegen, dachte ich, dass es eben keine Wacholder wäre...
    Aber ich habe bisher zugegebenermaßen nicht viel Ahnung...daber ist auf meine Meinung wohl nicht so viel zu geben ;)
    Beschränke dich auf das wegnehmen von toten und störenden ästen. einen radikalschnitt würde ich nicht machen.
    Ok, danke für den Tipp. Das hört sich sinnvoll an. So werde ich es wahrscheinlich machen.
    Morgen/Übermorgen kommt eine neue Astschere....dann is er fällig, hehe. Werde vorher/nachher Bilder machen.
    Mal kuken was da draus wird...
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    N Wie heißt dieser Strauch ? Wie heißt diese Pflanze? 1
    M Gelöst Wie heißt dieser Bodendecker? (Fiederpolster) Wie heißt diese Pflanze? 6
    Hexe9 Gelöst Wie heißt dieser Käfer? (Zweipunktiger Fallkäfer) Wie heißt dieses Tier? 2
    Tubi Gelöst Wie heißt dieser Vogel? (Distelfink) Wie heißt dieses Tier? 23
    Hexe9 Wie heißt dieser gelbe Baumpilz? Wie heißt diese Pflanze? 1
    Hexe9 Gelöst Wie heißt dieser Strauch? Wie heißt diese Pflanze? 3
    Tubi (gelöst) Wie heißt dieser Strauch? : Weigelie Pflanzenbestimmung - Archiv 15
    Tonks Bitte wie heißt dieser Baum Wie heißt diese Pflanze? 13
    T Gelöst wie heißt dieser Gartenbewohner? Wie heißt diese Pflanze? 2
    D Bitte um Hilfe, wer weiss wie dieser Kaltus heißt! Danke Kakteen & Sukkulenten 3
    M Wie heißt dieser Strauch? Wie heißt diese Pflanze? 6
    Sunjay Wie heißt dieser Bodendecker? Vogelmiere? Wie heißt diese Pflanze? 2
    K Weiß jemand wie dieser Strauch heißt? Wie heißt diese Pflanze? 7
    S Wie heißt dieser Kaktus? Wie heißt diese Pflanze? 16
    mareje Wie heißt dieser blaue Bienenstrauch? Wie heißt diese Pflanze? 16
    G Wie heißt dieser Bodendecker? Wie heißt diese Pflanze? 2
    E Gelöst Wie heißt dieser Baum? Wie heißt diese Pflanze? 4
    Orangina Wie heißt dieser Baum? Laubgehölze 3
    G Wie heißt dieser Baum? Wie heißt diese Pflanze? 3
    G gelöst: Wie heißt dieser grün / lila Bodendecker? Wie heißt diese Pflanze? 3

    Ähnliche Themen

    Top Bottom