Wie Heizung entlüften?

1

10000

Neuling
#1
Hallo,

kann mir jemand erklären wie ich bei den 2 unteren Bildern entlüften muss? Oder muss man hier gar nichts machen? Beim oberen habe ich schon.

Danke & Gruß
 

Anhänge

  • billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    #2
    warum willst du entlüften?
    wenn du das gefühl hast, du musst alle heizungen entlüften, hast du zuwenig wasser in der anlage.
    fbh werden über den vorlauf entlüftet, eigentlich aufgabe einer fachfirma.
    alte rippnheizkörper hingen nie ganz in der waage, um sich selbst entlüften zu können, wenn überhaupt werden die auf der anderen seite mit der dicken schraube entlüftet - überschwemmungsgefahr! eigentlich auch sache einer fachfirma.
    zu guter letzt: heizung über nacht ausschalten, alle hk ventile öffnen - wenn genug wasser in der anlage ist, sollte die bis zum morgen die luft verdrängt haben.
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    #4
    stimmt moderne heizungen sind ja wohl geschlossene systeme, früher hat das funktioniert
     
  • 1

    10000

    Neuling
    #5
    Danke für eure Hilfe. Mein Vermieter meinte, dass ich die 1mal im Jahr entlüften soll. Außerdem meinte er, dass ich die Heizung im Winter anhaben muss, weil sonst die Rohre platzen könnten.
     
  • mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    #6
    So sieht es aus. ... gefährliche Halbwahrheiten .....

    Abschließend zum TE . Wenn du selbst keine Ahnung hast und du nicht weißt wie es funktioniert solltest du einen Fachmann beauftragen bevor du einen noch Schaden anrichtest.
     
  • mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    #7
    Danke für eure Hilfe. Mein Vermieter meinte, dass ich die 1mal im Jahr entlüften soll. Außerdem meinte er, dass ich die Heizung im Winter anhaben muss, weil sonst die Rohre platzen könnten.
    Wenn Wartungsabreiten an der Heizung vorgenommen werden müssen dann ist dein Vermieter dafür verantwortlich.

    Das Heizungen vornehmlich im Winter in Betrieb sind solle logisch sein
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #8
    Also ich hab auch zum Teil die alten Rippenheizungen. Die dreh ich auf volle Pulle, nehme einen alten Lappen, den ich unter das Ventil halte. Dreh die Schraube auf bis es zischt und erst wieder zu, wenn es nicht mehr zischt. Selbst ich brauche dafür weder meinen Vater oder irgendeinen Fachmann.
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    #9
    bullshit von seiten deines vermieters.
    man entlüftet nicht, was nicht entlüftet werden muss - sofern er, was seine aufgabe ist, die anlage ausreichend wartet - was eben auch bedeutet, dass immer genug wasser drin ist.
    davon abgesehen ist auch die wartung der hk/fbh aufgabe des vermieters und nicht dein bier.
    dass rohre platzen sollte 2017 und einige energiesparverordungen später nach 1960, der vergangenheit angehören...
    wenn der rat von jedem mieter befolgt wird, ist es ja kein wunder, dass permanent zu wenig wasser in der anlage ist
     
    1

    10000

    Neuling
    #10
    ...im Winter bin ich meistens im Ausland, muss ich die Heizung dann wirklich laufen lassen?
     
  • 1

    10000

    Neuling
    #11
    ok...ja, mein Vermieter ist das sehr kleinlich (oder ängstlich), haben wir schon bei anderen Fällen erkannt.
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    #12
    das solltest du, auf einem geringen niveau.
    außerdem solltest du sicher stellen, dass jemand in intervallen lüftet bei sehr langen abwesenheiten.
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    #14
    meinst, dass olle ventil am rippenheizkörper hat ne frostschutzeinstellung?
    ich kanns leider nicht erkennen.
    ich habe den verdacht, dass irgendwo unisolierte rohre lang laufen...

    in all meinen jahren als mieter habe ich nur einmal einen hk entlüftet, den allerding regelmäßig :d: damals hatte ich ne maisonette-wohnung und der hk befand sich im obersten stübchen als allerletzter in der kette....
    vielleicht war auch die leistung der anlage nicht ganz ausreichend...
    aber es war natürlichein moderner hk mit einfacher entlüftungsmöglichkeit.
    das habe ich dann wirklich mal fix selbst gemacht - weil ja kein risiko irgendeiner haftung bestand.
    in meinem 10 jahren als häuslebesitzer habe ich noch nie irgendwas entlüftet und ich habe - durchaus ja suboptimal - fbh und normale hk im mischbetrieb.

    ich würde dich noch mal bitten, von jeder entlüftung abzusehen, die nicht so einfach zu bewerstelligen ist und wo das risiko einer haftung besteht und dass du etwas kapuut machst.
    wenn dein vermiter will, dass entlüftet wird - soll er es selbst machen oder eine fachfima beauftragen.
     
    Naturalio

    Naturalio

    Mitglied
    #15
    Darf ich den alten Thread nochmals aufmachen?
    Also ich entlüfte prinzipiell schon ach bei uns, aber ich sehe da nur kruz mal nach wenn wir die Heizung hochfahren im winter, aber ich bin auch der Meiunung wenn der Vermieter das will, dann sollte ja er die Fachfirma beauftragen, oder? Hat mittlerweile schon jemand mehr Infos?
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    #16
    Die Entlüftung der Gasheizungsanlage, wird bei uns, im Mietshaus bei der jährlichen Wartung durchgeführt...

    Soweit mein laienhaftes Verständnis reicht, sollte man, gerade wenn die Heizkörper nicht mehr richtig heizen schonmal nachsehen, ob da Luft drin ist, oder? (Die Entlüftungsventile am Heizkörper, sind ja schnell geöffnet...)
     
    CoMi

    CoMi

    Foren-Urgestein
    #17
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #18
    aber ich bin auch der Meiunung wenn der Vermieter das will, dann sollte ja er die Fachfirma beauftragen,
    Kannst du mir bitte mal erklären warum ? Heizung entlüften ist ja nun wirklich nicht das Schwierigste,
    das kann jeder Depp selber machen.
    Vierkantschlüssel , speziell zum Entlüften nehmen, Topf drunter halten, Wasser ablassen bis es nicht mehr zischt,
    Ventil wieder zudrehen. Das wars.
    Zum Schluß wieder Wasser auffüllen . Dafür brauch ich keinen Vermieter .
    Außerdem geht es doch gar nicht ums Wollen, eine Heizung, die Luft hat, heizt nicht optimal.
     
    Joes

    Joes

    Foren-Urgestein
    #19
    Mach ich genau so. Schon auch, weil eine nicht entlüftete Heizung
    laute Geräusche macht.
     
  • Top Bottom