Wie lang Vögel füttern?

H

Hausgarten

Mitglied
Hallo,

gibt es eigentlich etwas vorgeschrieben bis wann man Vögel füttern darf? Oder muss man aufhalten, wenn der Schnee weg ist? Bei uns ist der Schnee nun fast weg, aber wir haben noch eine Menge Vogelfutter. Es kann ja sein das der Winter nochmal kommt, aber wenn nicht, ist es dann ok, wenn man noch länger füttert?`

birgit
 

Anhänge

  • Marcel

    Marcel

    Administrator
    Mitarbeiter
    Hallo,

    man sagt allgemein "So lang eine geschlossene Schneedecke vorhanden ist, soll/kann man füttern". Da wir erst Anfang Februar haben, kannst du sicherlich noch füttern, denn die Vögel sind ja noch auf uns angwiesen und finden in der Natur recht wenig. Wenn es milder wird, im März kann man dann aufhören.

    Grüße,
    Marcel
     
    W

    Wacholder

    Mitglied
    Hallo Hausgarten,

    da es ja in weiten Teilen Deutschlands schon wieder ganz schön ist, würde ich sagen, dass man dort nicht mehr füttern muss, höchstens mal ein wenig, aber nicht mehr soo reichlich. In den Mittelgebirgen und den Alpen(vorland) schon, weil da noch Schnee liegt.
     
    R

    Rosenblüte

    Guest
    Hallo,
    also nur bei strengem Frost oder geschlossener Schneedecke. Bei mir waren hunderte von Staren im Garten. Jetzt geht mein Futter zu Ende und es gibt auch im Baumarkt keines mehr. Die finden jetzt wieder selbst Futter.
     
  • S

    Syringa

    Guest
    Also wir hier in Südeutschland füttern noch, da die Schneedecke noch ca. 30 cm beträgt und es noch ne Weile dauern wird bis das wegschmilzt! :cry: :cry:
     
  • S

    sumpfbiber

    Neuling
    Vögel füttern

    Man sollte Vögel wirklich nur solange füttern, wie eine geschlossene Schneedecke vorhanden ist. Problematisch wird die Fütterung jetzt im März auch, da viele Jungvögel schon geschlüpft sind. Diese können dann das Vogelfutter, was von den Eltern oft hervorgewürgt wird, nicht verdauen und gehen elend zugrunde. Also lieber schneller aufhören... Außerdem hält sich Vogelfutter, vorallem Nüsse, nicht solange. Sie entwickelt mit der Zeit Gase und werden für Vögel giftig. Angefangene Packungen also nicht mit in die nächste Saison nehmen sondern lieber anderweitig verwenden. :wink:

    Liebe Grüße

    Sandra
     
  • K

    KarinaB

    Neuling
    Am besten das ganze Jahr über.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
    M

    maschlie

    Neuling
    Genau !
    das habe ich auch gelesen

    man soll das ganze Jahr über Futter bereit stellen damit sich die Tier schon merken wo sie notfalls im Winter ihr Futter bekommen können.
    Da gibt es sogar eine öffentliche Untersuchung drüber.....ich habe den Namen vergessen..... wie hiess der noch .... Dr. ? hat darüber berichtet


    man darf nicht vergessen
    die Natur bietet den Tieren nicht mehr die Fülle von Möglichkeiten die es vor 20 - 30 Jahren noch gab !
    wir sind verpflichtet den Tieren unsere Hilfe anzubieten


    wißt ihr
    wenn ein Spatz morgens im Winter nicht innerhalb einer Stunde es schafft sich seine Mahlzeit zu sichern dann setzt er sich auf einen Zweig um zu sterben weil er seine hohe Körpertemperatur nicht halten kann.....



    anbieten tue ich das ganze Jahr über
    bedienen kann sich wer will ...............................:cool:
     
    Werder Bremen

    Werder Bremen

    Foren-Urgestein
    AW: Vögel füttern

    Problematisch wird die Fütterung jetzt im März auch, da viele Jungvögel schon geschlüpft sind. Diese können dann das Vogelfutter, was von den Eltern oft hervorgewürgt wird, nicht verdauen und gehen elend zugrunde.

    Sandra
    Davon bin ich lange Jahre auch ausgegangen. Hatte auch einen Bericht darüber gelesen.
    Aus einem anderen Bericht ging hervor, dass Vogeleltern der Brut kein Körnerfutter geben.
    Ich gehe einfach davon aus, dass die Fütterung der Jungvögel Stress pur ist, und ich die Vogeleltern mit ein paar Körnern "Kraftfutter" (und Wasserstellen) unterstützen kann.
    Grüssle
    Marie
     
  • M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    M

    maschlie

    Neuling
    Mutts -
    gebe ich dir voll Recht !!!
    das wäre das optimale -
    wenn ich könnte würde ich das auch anbieten.
    Hab aber nur ne Terrasse und tue mein Bestes da.... :cool:
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    M "letzte Meile" - Verbindung Kreisleitung 1" zu Regner mittels Flex-Schlauch, wie lang? Bewässerung 0
    H Wie lang dauert es bis sich organisch-mineralischer DÜnger ganz aufgelöst hat. Rasen 2
    O.v.F. Wie lang brauchen Tannennadeln zum Verrotten? Gartenarbeit 6
    kräuter010 wie lang brauchen Callazwiebeln Pflanzen allgemein 9
    M Wie lang ist die Keimdauer von Gurken? Obst und Gemüsegarten 11
    R Dracaena marginata zu lang - wie kräftigen Stamm bilden? Pflanzen allgemein 6
    Pflanzrella Wie präpariert man einen Zweig Feigenbaum zu Steckling? Pflanzen allgemein 21
    Taxus Baccata Winziges Insekt wie grünes Blatt? Wie heißt dieses Tier? 6
    londoncybercat7 Wie seid ihr zu euren Katzen gekommen bzw. eure Katzen zu euch? Haustiere Forum 11
    G Gelöst Wie heißt diese Pflanze? (Abutilon/Schönmalve) Wie heißt diese Pflanze? 9
    T Wie heiße ich? Wie heißt diese Pflanze? 2
    Opitzel Wie und womit kann ich bereits angegriffenen Sandstein imprägnieren? Renovierung / Arbeiten am Haus 17
    A wie entferne ich Flechten / Pilze auf Wiese Rasen 2
    K Wie viel Stickstoff in neuer Erde für welches Gemüse? Obst und Gemüsegarten 8
    D Wie heißen diese Pflastersteine? Gartenarbeit 6
    UweKS57 Düngen: Schafs- oder Pferdeäpfel. Was wie und wo oder nur Legende? Pflanzen allgemein 8
    Taxus Baccata Gelöst Wie heißen diese Wildblumen? (Natternkopf und Leinkraut) Wie heißt diese Pflanze? 13
    R Steine - massenhaft! Wie damit umgehen, wie tief entfernen? Rasen 6
    mareje Wie Hirse im Rasen bekämpfen? Rasen 6
    heidi123 Wie Ableger vermehren? Kakteen & Sukkulenten 2

    Ähnliche Themen

    Top Bottom