Wie lange bleibt Grassamen keimfähig?

K

käferli

Guest
Um es genauer zu sagen: Wie lange bleibt Grassamen keimfähig, nachdem man in ausgebracht und schon einige Tage lang gegossen hat?

Kann es z.B. während einer trockenen Schönwetterperiode evtl. günstiger sein, die Gießerei komplett einzustellen und erst bei einer günstigen Witterung weiterzugießen? Oder ist der Samen dann schon "tot"?
 
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Also mein laienhaftes Wissen meldet: wenn der Samen einmal befeuchtet wurde, dann beginnt die Pflanze zu wachsen. Da kann man nicht einfach eine Trockenpause einlegen, denn ab dem erstmaligen befeuchten braucht der Samen ständig Feuchtigkeit.

    Es gibt Wüstenpflanzen, die wochenlange, monatelange, ja sogar jahrelange Trockenphasen überleben können, aber nicht frisch angesäte Rasensamen, auch nicht für wenige Tage.
     
    Rasenmaster

    Rasenmaster

    Mitglied
    Es müssen ganz viele verschiedene Faktoren zusammenkommen, bis eine Saat überhaupt aufgeht. Außerdem hat die Natur Mechanismen etabliert, die verhindern sollen, dass die Saat zu einem ungünstigen Zeitpunkt beginnt zu Keimen - das kann auch ein "Zuviel" an Wasser sein. Hier möchte ich Wasserlinse zustimmen, ist der Prozess erstmal ins Rollen gekommen und die Befeuchtung bleibt aus, wird das Ergebnis ernüchtern sein, zumal viele Sorten auch nur bis zu 65% keimfähiges Saatmaterial haben.
    Empfehlung: Sechs Wochen mal abwarten, schauen was aufgegangen ist und dann eventuell nachsähen, dann vielleicht im September, wenn es etwas weniger heiß und dafür häufiger nass von oben ist.

    Gruß der Rasenmaster
     
    K

    käferli

    Guest
    Danke für die Antworten.

    Dann werde ich vor dem Nachsäen erst einmal abwarten. Im Oktober würde es auch noch klappen, oder?
     
  • Rasenmaster

    Rasenmaster

    Mitglied
    Mal gucken und dann säen...

    ...weiß nicht wann Du ausgesät hast, aber Mitte September ist ein guter Start für ein Neubeginn.

    Gruß der Rasenmaster
     
  • K

    käferli

    Guest
    Anfang Juli war es, direkt vor der Hitzewelle. Hab auch gegossen, was ich konnte. Trotzdem gibt es viele Flächen, an denen kein Nachwuchs sprießt.

    Also dann, Mitte September - merci vielmals.
     
  • Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Nun will ich mal kurz meine Erfahrung berichten, die ich dieses
    Jahr gemacht habe.


    Anfang Juni wurde unsere Terrasse neu gemacht. Durch das
    Ausbaggern musste ein ca 1 Meter breiter Streifen entlang der
    neuen Terrasse wieder eingesät werden.
    Als der Gartenbauer fertig war, hat er den Boden glatt gezogen
    und Rasensamen aufgebracht.
    Mir war das nicht schön genug gemacht, und ich wollte selber nochmal
    einebnen und dann gegebenenfalls nochmal Rasensamen drauf geben.
    Gewässert habe ich nicht, eben aus diesem Grund.

    Nun war es aber so, dass ich aus verschiedenen Gründen nie dazu
    gekommen bin mich darum zu kümmern.

    Ich hab nie gewässert, nur was an Regen kam, haben die Samen abbekommen.
    Und ich staunte nicht schlecht, als doch dann wirklich nach ca. 3 Wochen
    die Fläche relativ gleichmäßig grün wurde.

    Da es letzte Woche ziemlich viel geregnet hat, ist der Rasen schön
    aufgegangen und es sind nur noch ein paar kleine Stellen die noch kahl sind.


    Da hat man nun gesehen, dass es auch ohne dauernde Beregnung geht,
    halt langsamer - aber irgendwann geht wohl jeder Samen auf.
    Sonst könnte sich ja in der Natur überhaupt kein Gras selber aussamen.



    Natürlich - wer einen supertollen Rasen möchte, wird sicher nach
    der ansaht regelmäßig beregnen.
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Hab mal schnell ein Bild gemacht.
    So sieht der "Rasen" nun aus. Die Samen wurden in der 22. Woche
    gesät, haben also auch das heiße Pfingstwetter überstanden, ohne
    dass ich mal zum Wasserschlauch gegriffen habe.
    :D

    Ist kein Superrasen, aber unseren Ansprüchen genügt es.



    Rasen.jpg


    Ja ich habs gesehen, Unkraut ist auch dabei :roll:
     
    P

    patrickb

    Neuling
    Also ich habe in meinem Garten jetzt neue Rasensamen ausgesät. Ich habe der Auswahl der Samen darauf geachtet, das sie schnell keimfähig sind. Verstehe ich das gesagte hier im Thread jetzt richtig, und ich sollte mir keine großen Hoffnungen auf einen neuen Rasen machen? Das wär ja wirklich blöd...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Warum keine Hoffnung? Ich komme aus deinem Post nicht so ganz draus.

    Solange du die Samen gut wässerst und feucht hältst, sollte bis zum Herbst ein guter Rasen entstehen. Mein Rasen wurde Mitte Juni angesät und ist jetzt schon recht gut. Etwas zart noch, aber er wirkt schon schön und der Rest kommt noch. Einfach weiter wässern.
     
    P

    patrickb

    Neuling
    Gut dann bin ich schonmal etwas beruhigt, dachte nur weil ich u.a das hier gelesen hatte: "Anfang Juli war es, direkt vor der Hitzewelle. Hab auch gegossen, was ich konnte. Trotzdem gibt es viele Flächen, an denen kein Nachwuchs sprießt.
    "
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ah okay. Natürlich ist es nicht ideal, wenn gerade vor einer Hitzewelle gesät wird, aber solange immer gewässert wird, sollte es auch jetzt klappen. Wässern bitte nach Möglichkeit nicht in der grössten Sonnenhitze machen, sondern am frühen Morgen und Abend. Grund: Kaltes Wasser auf die sonnenerhitzten Pflanzen tut dem Gras nicht so gut und das Wasser verdunstet viel zu schnell in der Sonne und Wassertropfen auf den Grashalmen wirken in der Sonne wie Lupen.

    Ich habe zwar noch nie einen solchen Schaden bemerkt und ich glaube, irgendwo hier im Forum hat jemand mal gezielt solche Experimente ohne jeden Schaden gemacht. Aber Punkt 1 und 2 sind für mich logisch und klar. :)
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    der allgäuer Wie lange hält Rasendünger? Rasen 9
    G Kompostieren: wie lange dauert es bis zur fertigen Erde? Biogarten 46
    K Wie lange/ wie viele Stunden sollte man den Rasen bewässern? Rasen 2
    Knofilinchen Zuckerschoten - wie lange ernten Obst und Gemüsegarten 24
    G Wie lange dauert das Reifen? Obst und Gemüsegarten 21
    B Lange Triebe an Cyca, wie verfahren? Zimmerpflanzen 2
    M Wie lange hält ein Pampasgras? Pflanzen allgemein 1
    G Kompost-Erde - wie lange mit dem Düngen warten? Gartenarbeit 8
    Zimtstange Oleander überwintern - Wie lange hält er draußen aus? Pflanzen überwintern 17
    Cathy Feuerbohnen - wann und wie ernten? Wie lange kochen? Obst und Gemüsegarten 4
    manfredo19@ wie lange können Kartoffeln in der Erde bleiben? Obst und Gemüsegarten 7
    H Rasen gekalkt, wie lange muss ich warten mit Düngen? Rasen 2
    T Wie lange leben erbsen? Obst und Gemüsegarten 15
    Ambrosia Ackerschachtelhalmjauche wie lange "haltbar" Biogarten 1
    M Rasen sprengen: Wie lange & wann Rasen 18
    Jazz Brazil Wie lange brüten Tauben? Tiere im Garten 32
    D Wie lange ist Motoröl für einen Rasenmäher haltbar? Gartengeräte & Werkzeug 3
    Mila-2012 Physalis - wie lange ertragreich? Obst und Gemüsegarten 10
    Sunfreak Wie lange verwendet ihr Schlagsahne über dem MHD? Essen Trinken 14
    L Wie lange verwendet ihr eure tiefgefrorenen Früchte..? Obst und Gemüsegarten 5

    Ähnliche Themen

    Top Bottom