Wie lange erinnert sich eine Katze an Orte und Menschen?

Xena

Xena

Foren-Urgestein
ich habe da mal eine Frage an Euch Katzenkenner und Liebhaber...

wie lange kann sich eine Katze an Menschen und Orte erinnern ??? Weiß das zufällig jemand von Euch ???

Ich muß meine Socke aufgrund meines Umzuges leider für einige Zeit zu meinem Exmann bringen . Dort wo ich zuerst unterschlüpfe ist es leider zu gefährlich für Socke...direkte ORtsdurchgangsstraße...und einsperren ist keine Lösung..sie ist den Freigang gewöhnt...

Ich dachte es fällt ihr leichter wenn sie in alte GEfilde kommt und ich sie später mit geeigneter Wohnung nachholen komme...
Allerdings wäre da noch das PRoblem daß dort mittlerweile zwei Kater wohnen und sie sich eigentlich immer mit den Nachbarskatzen hier zofft..ich bräuchte also noch einen Tip wie ich sie da " eingewöhne "

Platz ist dort in Mengen vorhanden...also können sich alle TIger auch aus dem Wege gehen...

Xena die auf eure Ratschläge hofft..
 
  • Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    bring ihr Karate bei :)

    ich glaub nicht, daß sich Socke noch daran erinnern kann wo sie mal gelebt hat ... und die Kater haben ihr Revier schon abgesteckt ....

    aber nutzt eh nix .. er muß sie halt mal einige WOchen lang einsperren damit sie sich gewöhnt und dann mit einem Adressband rauslassen ...

    dann wird die Natur eh zeigen .. weil Gesprächstherapie mit den zwei Katern wird wohl nicht gehen....
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Es wird immer empfohlen, einen Freigänger in neuer Umgebung erst mal 4 - 6 Wochen im Haus zu lassen. Lässt Söckchen sich so weit händeln, dass sie "nur" unter Aufsicht in den Garten geht, oder ist sie sofort weg, sobald sich die möglichkeit bietet :confused:

    Ich würd auf alle Fälle Versuchen, sie so lange wie nur möglich im Haus zu bändigen, damit sie weiß, wohin sie nach Ausflügen zurückkehren kann.
     
    jasaliki

    jasaliki

    Mitglied
    ich sehe das genauso wie beate, socke muss sich leider mit ein paar wochen hausarrest anfreunden. hat er sich dann an die umgebung gewöhnt und macht seine spaziergänge, wird sich dann nach einigen begegnungen seinergleichen herrausstellen wer der " herr " im revier ist.aber wie schon vorher erwähnt wurde, haben die dort lebenden kater das revier schon markiert, könnte kein leichter weg werden für socke, es sei er hat tigerpfoten..:)

    die daumen drück..jasi
     
  • jasaliki

    jasaliki

    Mitglied
    ok, dann wenn sie tigerlinepfoten hat..:)

    vielleicht hat sie ja glück und die katerchen lieben sie..:)

    jasi
     
  • malocher

    malocher

    Mitglied
    Ich habe mal gehört dass das Gedächnis 7 Wochen sein soll was Mensch+Umweltwiedererkennung angeht. Das mit dem "gehört" ist halt immer
    so ne Sache. Ob das stimmt müsste man mit Rechereche rausfinden, ob es
    dazu schon Studien usw. gab.

    Was ich empirisch bestätigen ist kann das manche Dinge länger/für immer im
    Katzenkopf bleiben. Z.B. weiss unsere eine Katze noch immer (hat sie als Baby
    gelernt) was der Hebel ist damit das Wasser rauskommt in der Badewanne obwohl wir seither 5 Jahre keine Wanne und nun eine völlig andere Wanne haben.
    (wo das Wasser an einer anderen Ecke rauskommt)

    grüße
     
    Anna12

    Anna12

    Mitglied
    Mir ist vor 11 Jahren ein kleiner Kater entlaufen,seit einen Jahr kommt ein hungriger Kater(ist sogar kastriert) zu uns und er erinnert mich an unsern kleinen Charly.
    Ich rufe ihn auch Charly ,er hört drauf würde sicher auch auf einen anderen Namen hören bei uns gibt es ja auch lecker Futter.
    Was mich stutzig macht,er ähnelt den kleinen Charly keine Frage,aber er kennt sich auch hier im Haus aus.Damals war der Speicher ein Spielplatz für Charlys Geschwister und Mama.
    Er ist hat sich dort ein Übernachtungsplätzchen im Schrank eingerichtet,wie früher die kleine Familie auch.
    Ich bin zu der Überzeugung gekommen es ist Charly.
    Was meint ihr dazu?
    Lg Anna
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    es gibt sicherlich solche Fälle, wo sich Katze nach Jahren auch noch erinnert ...

    ist halt so wie bei uns Menschen, die einen sind Intelligenter als die Intelligenten ...

    unsere Katze kannte sich auf der Uhr aus ... ihr lacht?

    Sindy .. kam immer um sieben in mein Zimmer (die Türe öffnete sie natürlich selbst) und weckte mich pünktlich jeden Tag auf indem sie unter meine Decke kroch und mich mit ihrer kalten Schnauze im Gesicht anstupste...

    an einem Wochenede sagte ich zu ihr ... "Sindy ... bitte morgen nicht vor neun!"
    naja was soll ich sagen ... die Tür ging auf .. Sindy weckte mich in ihrer Art .. ich schaute auf die Uhr .. punkt neun! :grins:
     
    Xena

    Xena

    Foren-Urgestein
    oh ich habe keine SOrge, daß Socke sich nicht wehren kann..die ist ne kleine Kampfkatze..aber ich wäre sehr traurig wenn sie mich dann nicht mehr erkennt , wenn ich sie wieder abhole..ich bin quasi ihre Ziehmutter und sie redet immer mit mir wie es Babykätzchen tun....außerdem hatte ich die HOffnung , daß ihr die EIngewöhnung leichter fällt wenn sie meinen Exmann noch erkennt....:(:(:(

    Wüßte ich ne andere Lösung würde ich sie mitnehmen..aber noch schlimmer wäre es, wenn sie unter´s Auto kommt...:(
     
  • Dackel

    Dackel

    Foren-Urgestein
    Xena, da sie doch so oder so die ersten Wochen eingesperrt sein müßte (wegen der Eingewöhnung) könntest du sie doch mit nehmen, oder? Wenn sie nicht raus kann, dann doch lieber bei dir als bei deinem Ex....
    Liebe Grüße
    Gabi
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hallo Xena,
    darauf bin ich auch gespannt, ob sie deinen Ex noch erkennt! Wie lange ist es her, dass Söckchen dort wohnte?

    Übrigens glaube ich nicht, dass er sie wochenlang drinnen halten kann.

    Als ich vor Jahren zu Hause auszog und die zwei älteren Miezen mitnahm, dauerte es genau ZWEI Stunden, bis sie hier unbedingt hinaus wollten. Sie hätten alles ruiniert, wenn wir sie nicht gelassen hätten.

    Da ich schon mal nen Umzug mit Freigängern hinter mir hatte, machte ich mir zwar Sorgen, aber ließ sie hinaus - beide kamen nach ein paar Erkundungsstunden fröhlich zurück ....zu ihren Schlafsesseln, Decken, Sahne-Wasser-Näpfchen, Rinderhack..... - also möglichst viel Bekanntes bei deinem Ex lassen.

    Wenn du Söckchen erklärst, wieso sie ein Übergangs-Domizil beziehen muss, das sie ja kennt , versteht sie es sicher!!!:)

    Herzliche Grüße von der
    *Daumen drückenden*
    Moorschnucke:eek:

    P.S. Und DICH erkennt sie nach ein paar Wochen selbstverständlich wieder - was für ne Frage!!!!!
     
    Xena

    Xena

    Foren-Urgestein
    leider wird das sicher länger dauern...könnte sein sogar länger als ein halbes Jahr..muß erst mal sehen wie ich das jobtechnich und wohnungstechnich geregelt kriege...Wohnungen in Deutschland mit Kampfhund und Kampfsöckchen sind schwer zu kriegen und ich will eh nicht in die Stadt sondern mehr ins ländliche....

    Xena ist jetzt schon ganz traurig ohne die tgl. Schmuse und Weckdienste :(
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hi Xena,
    oje, ein halbes Jahr ohne Schmuse-Einheiten - du kriegst auf jeden Fall Entzugserscheinungen.:(

    Wenn Söckchen vorher ein Jahr/ein paar Jahre da gelebt hat, erkennt sie garantiert alles wieder, inkl. ihres Ex-Sklaven.:grins:

    An deiner Stelle würde ich mich nicht allzu sehr sorgen - das klappt bestimmt!

    Vor Katern muss Söckchen auch nicht Angst haben - wenn sie selbst ein Kater wär, wäre es schlimmer.

    Bei unserer Katze hab ich mal zufällig gesehen, was ihr passiert, wenn der Nachbar-Monster-Kater ihr vermeintlich etwas antut - sie kreischt nämlich jedesmal wie am Spieß:

    Entweder hat er ihr nur einen leichten Klaps auf den Po gegeben oder sie hat sich gleich schreiend auf den Rücken geworfen - er steht dann völlig verwirrt da und tut ...... NICHTS!!!!!!

    (Anders ist es mit unseren zwei Katern - der jüngere flüchtet bereits vorher und der ältere hat schon richtige Verletzungen davongetragen.)

    Optimistische Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
    Dackel

    Dackel

    Foren-Urgestein
    ok.... 1/2 Jahr ist natürlich ziemlich lang.... :(
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    Katzen haben sich nach 14 Tagen gleich wieder umgewöhnt das denk ich mal ... du wirst sehen, das wird schon!
     
    susu

    susu

    Mitglied
    Deine Katze wird dich wiedererkennen, ganz bestimmt. Und irgendwie wird sie auch mit der Konkurrenz klar kommen, vielleicht nicht gut, aber irgendwie sicher. Das schlimmste Los trägst wohl du, sie nicht bei dir zu haben... Wünsche dir dass du dein Traumdomizil auf dem Land schnell findest und sich alles gut regelt für dich.
    glg susu
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Hallo Xena

    Deine Katze erkennt dich ganz bestimmt wieder; auch wenn es ein halbes Jahr dauern sollte. Da bin ich mir sicher.
    Ein Beispiel: Unser jetziges Katerchen wurde im Alter von ca. einem halben Jahr 2006 von meinem Neffen krank und verängstigt aufgelesen. Letztes Jahr,als meine Schwester zu Besuch kam, war mein Neffe mit dabei. Als er unser Katerchen ansprach, kam dieser ganz langsam näher, schnupperte und ließ sich dann streicheln und kraulen. Zum besseren Verständnis muß ich erwähnen, daß unser Kater vor jedem Fremden flüchtet; wenn Besuch kommt, versteckt er sich; sogar, wenn es nur an der Tür klingelt, macht er einen Flitzebogen - weg ist er. Mein Neffe hat sich nur ein paar Tage um ihn gekümmert, bevor ich ihn abholte und trotzdem hat er ihn nach fast 4 Jahren wieder erkannt.
    Das größere Problem liegt meiner Meinung nach in der Tatsache, daß eine Freigängerkatze zwecks Eingewöhnung Stubenarrest bekommen soll. Diese Zeit wird sehr schwer - für Dosenöffner und Katze.

    LG Katzenfee
     
    Xena

    Xena

    Foren-Urgestein
    Naja wenn sie mich denn vergessen sollte muß ich damit klar kommen..solange es ihr gutgeht...

    Das Haus ist sehr groß...300 qm , da hat sie übergangsweise auch genügend Möglichkeiten zum stromern..ich werde das auch davon abhängig machen wie gut sie sich mit den anwesenden Katern versteht...

    Als ich hier eingezogen bin, ist sie mir auf über den Balkon entfleucht und das war nach einer Woche...sie kam brav wieder...
     
    C

    chilli-schote

    Neuling
    das süße söckchen wird dich wiedererkennen...keine sorge.

    schließlich sind manche katzen tage-/wochen-/monate- oder sogar jahrelang verschwunden...und erkennen ihre menschen-familie wieder.

    wir haben 2 reine wohnungskatzen....da kann ich das nicht vergleichen.

    aber vorher hatten wir einen freigänger-kater...der mußte auch mit uns umziehen.
    wir haben ihn einige wochen im haus gelassen, bevor er wieder rausgehen durfte....das war aber bei ihm kein problem.

    mußt gucken, ob das dein söckchen mitmacht ;-)

    aber das wird schon...auch, wenn 1/2 jahr eine sehr lange zeit ist.
    ich würde soooo jammern...schlimmer als das kätzchen....

    liebe grüße
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein

    wie ist es gelaufen, xena? für welche lösung hattest du dich entschieden?

    und ganz wichtig...wie geht´s der süßen söckchen?
    ist sie nun bei dir oder noch bei deinem ex?
    hat sie die beiden anderen kater überlebt?:D
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    der allgäuer Wie lange hält Rasendünger? Rasen 9
    G Kompostieren: wie lange dauert es bis zur fertigen Erde? Biogarten 46
    K Wie lange/ wie viele Stunden sollte man den Rasen bewässern? Rasen 2
    Knofilinchen Zuckerschoten - wie lange ernten Obst und Gemüsegarten 24
    G Wie lange dauert das Reifen? Obst und Gemüsegarten 21
    B Lange Triebe an Cyca, wie verfahren? Zimmerpflanzen 2
    M Wie lange hält ein Pampasgras? Pflanzen allgemein 1
    G Kompost-Erde - wie lange mit dem Düngen warten? Gartenarbeit 8
    Zimtstange Oleander überwintern - Wie lange hält er draußen aus? Pflanzen überwintern 17
    Cathy Feuerbohnen - wann und wie ernten? Wie lange kochen? Obst und Gemüsegarten 4
    manfredo19@ wie lange können Kartoffeln in der Erde bleiben? Obst und Gemüsegarten 7
    H Rasen gekalkt, wie lange muss ich warten mit Düngen? Rasen 2
    T Wie lange leben erbsen? Obst und Gemüsegarten 15
    K Wie lange bleibt Grassamen keimfähig? Rasen 12
    Ambrosia Ackerschachtelhalmjauche wie lange "haltbar" Biogarten 1
    M Rasen sprengen: Wie lange & wann Rasen 18
    Jazz Brazil Wie lange brüten Tauben? Tiere im Garten 32
    D Wie lange ist Motoröl für einen Rasenmäher haltbar? Gartengeräte & Werkzeug 3
    Mila-2012 Physalis - wie lange ertragreich? Obst und Gemüsegarten 10
    Sunfreak Wie lange verwendet ihr Schlagsahne über dem MHD? Essen Trinken 14

    Ähnliche Themen

    Top Bottom